Wie funktioniert Geheimhaltung bei Nintendo und Co.?

Fipsmann

Neuer Benutzer
Ich frage mich gerade, wie funktioniert eigentlich die absolute Geheimhaltung bei riesigen Unternehmen wie Nintendo, Sony oder Microsoft. Wie geht das an, dass absolut nichts durchsickert über irgendwelche Details, wenn doch so viele Menschen an der Entwicklung beteiligt sind. Wäre doch ein lukratives Geschäft vorher Infos zu verkaufen. Fänd ich zumindest ganz interessant das mal zu wissen.
Fipsmann
 

Hyrule-on-Tour

Bekanntes Gesicht
Fipsmann am 10.05.2005 19:49 schrieb:
Ich frage mich gerade, wie funktioniert eigentlich die absolute Geheimhaltung bei riesigen Unternehmen wie Nintendo, Sony oder Microsoft. Wie geht das an, dass absolut nichts durchsickert über irgendwelche Details, wenn doch so viele Menschen an der Entwicklung beteiligt sind. Wäre doch ein lukratives Geschäft vorher Infos zu verkaufen. Fänd ich zumindest ganz interessant das mal zu wissen.
Fipsmann
also sicher das ist schwer. doch überleg mal wie oft frühzeitig Details über die X-Box 360 an die breite Masse kam. Sogar der Name ist durchgesickert... Muß man noch mehr sagen?!
 
S

SuperLink

Gast
Fipsmann am 10.05.2005 19:49 schrieb:
Ich frage mich gerade, wie funktioniert eigentlich die absolute Geheimhaltung bei riesigen Unternehmen wie Nintendo, Sony oder Microsoft. Wie geht das an, dass absolut nichts durchsickert über irgendwelche Details, wenn doch so viele Menschen an der Entwicklung beteiligt sind. Wäre doch ein lukratives Geschäft vorher Infos zu verkaufen. Fänd ich zumindest ganz interessant das mal zu wissen.
Fipsmann
ich denke dass Nintendo .....
1. Nur vertrauenswürdige Personen an die Entwicklung lässt
2. Während der Entwicklungszeit keine Arbeiter entlässt
3. mit hohen Strafen beim erwischen eines Spions droht

Außerdem wird nicht jedem ehemaligen Nintendomitarbeiter geglaubt , da müssten schon mehrere das gleiche bestätigen .
 

RCP

Bekanntes Gesicht
Fipsmann am 10.05.2005 19:49 schrieb:
Ich frage mich gerade, wie funktioniert eigentlich die absolute Geheimhaltung bei riesigen Unternehmen wie Nintendo, Sony oder Microsoft. Wie geht das an, dass absolut nichts durchsickert über irgendwelche Details, wenn doch so viele Menschen an der Entwicklung beteiligt sind. Wäre doch ein lukratives Geschäft vorher Infos zu verkaufen. Fänd ich zumindest ganz interessant das mal zu wissen.
Fipsmann

1. Loyale Mitarbeiter
2. Wichtige Schlüsselpersonen evt. an Verträge binden
3. Man kann alles zurück verfolgen, und somit den Job verlieren

Beispiel aus einer anderen Branche. In München wurden vor paar Monaten von einigen BMW Mitarbeitern die Wohnungen durchsucht, Grund war geheime Infos und Skizzen die an die Autobild verkauft wurden. Sogar die Kriminalpolizei wurde eingeschalten, es wurde ALLES durchsucht, auch die Wohnungen (Heimpcs z. B.). Macht sich doch nett nach dem Rauswurf bei zukünftigen Bewerbungen, als Grund anzugeben warum man rausgeworfen wurde " Ich kenne den Grundsatz des Firmengeheimnisses nicht :-D " oder " habe Insiderinfos verkauft :-D ".
 

Ultimatik

Bekanntes Gesicht
Nein ich kann das nicht glauben, Nintendo wirft keine Leute raus, die sind doch so nett :| ,und so lieb :| ,das machen nur die bösen Sony und Microsoft Leute :| .... ;(

Und wenn einer Infos verrät, sind alle ganz traurig und sagen dass sie sehr sehr traurig sind, und dann nehmen sich alle in die Arme und vertragen sich wieder...
 

adi1

Erfahrener Benutzer
Ultimatik am 10.05.2005 20:24 schrieb:
Nein ich kann das nicht glauben, Nintendo wirft keine Leute raus, die sind doch so nett :| ,und so lieb :| ,das machen nur die bösen Sony und Microsoft Leute :| .... ;(

Und wenn einer Infos verrät, sind alle ganz traurig und sagen dass sie sehr sehr traurig sind, und dann nehmen sich alle in die Arme und vertragen sich wieder...

ja der post war jetzt sehr sinnlos :>
zum thema, niemand will sein job verlieren, dadrauf bauen sie halt auf :B

adi
 

Ultimatik

Bekanntes Gesicht
adi1 am 10.05.2005 20:59 schrieb:
Ultimatik am 10.05.2005 20:24 schrieb:
Nein ich kann das nicht glauben, Nintendo wirft keine Leute raus, die sind doch so nett :| ,und so lieb :| ,das machen nur die bösen Sony und Microsoft Leute :| .... ;(

Und wenn einer Infos verrät, sind alle ganz traurig und sagen dass sie sehr sehr traurig sind, und dann nehmen sich alle in die Arme und vertragen sich wieder...

ja der post war jetzt sehr sinnlos :>
zum thema, niemand will sein job verlieren, dadrauf bauen sie halt auf :B

adi
Du hast ja keine Ahnung :finger2:
 
Oben