Welches Spiel habt ihr euch als letztes gekauft?

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Oh... %)
Das Opfer bricht beim Täter ins Haus ein. :B

Statt so weit zu fahren, kannst du auch gleich in einen Laden bei dir um die Ecke spazieren und dir dort das Spiel kaufen. Und hast noch massig Zeit gespart. :P
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
91swNVWHAVL._SX342_.jpg


Aber als Special-Edition mit Poster, 2 Aufnähern, ne Art Artbook und nen Code für MP-Zeug
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr-Semmelknoedel

Gast
Da war wenigstens noch John Carmack dabei! :B
Ich finde es gut dass er weg ist %)

der hat immerhin John Romero und Adrian Carmack von id Software weg geekelt, hat mit Doom 3 die Fangemeinde gesplittet, ist für Quake 4 und Rage verantwortlich, und allgemein ist er doch der George Lucas der Videospielwelt :]
 
Zuletzt bearbeitet:

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich finde es gut dass er weg ist %)

der hat immerhin John Romero und Adrian Carmack von Id Software weg geekelt, hat mit Doom 3 die Fangemeinde gesplittet, ist für Quake 4 und Rage verantwortlich, und allgemein ist er doch der George Lucas der Videospielwelt :]
:confused: Aber der war doch „nur“ deren Programmiergenie und „nur“ für die Technik der Spiele verantwortlich (die ja immer auf hohem Niveau war, oder?). Gab doch auch den berühmten Spruch: Jeder bei Id Software ist entbehrlich. Außer John Carmack! :B
Und John Romero hat doch nach seinem Abgang von Id Software auch nichts vernünftiges mehr hervorgebracht.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich schwimme mal gegen den Strom , und schaffe es grad so mich dem Gruppenzwang und Hype zu entziehen. ( worauf ich stolz bin :-D )
F1 2015 ( als Download) :) Den Kauf schiebe ich schon seit dem Release vor mir her. Damals noch große Sprüche geklopft. Ich zum Kollegen: Ich hole mir das auf jeden Fall, sehr bald. Dann können wir zusammen Online spielen. :-D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
gerade auf dem Trempelmarkt (riesiger Flohmarkt in Nürnberg) Quake 2 (N64) für 8 Euronen
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
gerade auf dem Trempelmarkt (riesiger Flohmarkt in Nürnberg) Quake 2 (N64) für 8 Euronen

Uhh, schönes Schätzchen. Anleitung und/oder OVP auch dabei? :o

Auf einen solchen Flohmarkt hätte ich auch mal Lust. War schon ewig nicht mehr auf einem. Vielleicht auch gut so, sonst würd ich noch mehr in Spielen wegschwimmen. ;D
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Vielleicht auch gut so, sonst würd ich noch mehr in Spielen wegschwimmen. ;D

Und noch mehr danach "rumkrübeln", ob ein Kauf sinnvoll war...;-D

Aber im ernst, würde mich auch mal reizen, war ich noch nie, weiß auch gar nicht obs da in der Nähe was gibt.
Aber na ja, für gebrachte Sachen bin ich ja absolut nicht, aber nur mal gucken, was da so verkauft wird, würde ich schon mal....
 
Zuletzt bearbeitet:

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Und noch mehr danach "rumkrübeln", ob ein Kauf sinnvoll war...;-D

Aber im ernst, würde mich auch mal reizen, war ich noch nie, weiß auch gar nicht obs da in der Nähe was gibt.

Schon, ja. %)

Allein, weil ich noch immer zwei Perlen fürs N64 - Paper Mario und Resident Evil 2 - in der Schublade habe, die gespielt werden wollen. Und da merke ich auch, wie verwöhnt ich geworden bin. %)
Der N64-Controller hat mich in den letzten Jahren eher abgeschreckt, auch die Grafik tut meinen Augen so langsam ein bisschen weh. Zumindest hab ich mich zuletzt immer gegen ältere Konsolen und für PS3 bzw. PS4 entschieden, wenn ich was zocken wollte.

Außer natürlich bei Sly 2, aber auch das fand ich etwas anstrengend für die Augen. Zeit, sich mal wieder zu überwinden und zu den Wurzeln zurückzukehren... nachdem ich Uncharted 4 - DEN Grafik-Blockbuster schlechthin - durchgespielt habe. :B


Flohmärkte sind jedenfalls auch eine nette Möglichkeit, ein bisschen rumzuschlendern und ganz ungezwungen Ausschau zu halten. Außerdem gibt's da kein Geschäft, das man verlassen kann, ohne was gekauft zu haben, Foxi. Ist ja schließlich schon draußen. ;D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
leider nur Modul

Quake 64 (also den Vorgänger) gabs noch Original verschweißt am selben Stand für 55. Auch Mortal Kombat Trilogy, Killer Instinct und Duke Nukem 64 gabs eingeschweißt, da hab ich aber nicht auf den Preis geschaut
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Flohmärkte sind jedenfalls auch eine nette Möglichkeit, ein bisschen rumzuschlendern und ganz ungezwungen Ausschau zu halten. Außerdem gibt's da kein Geschäft, das man verlassen kann, ohne was gekauft zu haben, Foxi. Ist ja schließlich schon draußen. ;D

Das ist natürlich schon ein Vorteil :-D

Aber wird man da nicht auch oft bedrängt, was zu kaufen? Wie in Elektrofachmärkte, wo ständig einer hinter einem her rennt, und einen beraten will und / oder fragt, was man möchte?
Das mag ich nämlich auch nicht :B
Handelt ihr da auch bei den Preisen? - Ist auch nicht mein Fall.
Merke gerade, dass ich auch noch an vielen bei mir arbeiten muß...! ;-D
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Das ist natürlich schon ein Vorteil :-D

Aber wird man da nicht auch oft bedrängt, was zu kaufen? Wie in Elektrofachmärkte, wo ständig einer hinter einem her rennt, und einen beraten will und / oder fragt, was man möchte?
Das mag ich nämlich auch nicht :B
Handelt ihr da auch bei den Preisen? - Ist auch nicht mein Fall.
Merke gerade, dass ich auch noch an vielen bei mir arbeiten muß...! ;-D

Na, so schlimm ist das eigentlich nicht in Elektrofachmärkten. Mit der Zeit hab ich mir einfach angewöhnt, ganz trocken mit einem "Danke, ich schau mich nur um!" abzuwinken. Ist ja auch absolut legitim. Und überhaupt: Wenn es doch die Wahrheit ist... %)
Verkäufer wissen auch, dass der Kunde nicht immer was kauft. Entsprechend ist das ja nur eine erste Maßnahme, um dem entgegenzuwirken. Klappt bloß nicht bei jedem. :P


Klar, wer auf einem Flohmarkt einen Stand mietet und den halben Tag dort steht, der will auch in aller Regel seinen Krempel loswerden. Von daher kann's auch mal vorkommen, dass man bei näherem Betrachten von Verkaufsgegenständen bequatscht wird, dann doch was zu kaufen.
Entweder dankend abwinken und weitergehen oder bei Interesse auf das Gespräch einlassen und möglichst schnell mit Druck dahinter bleiben, würde ich da vorschlagen. Flohmärkte sind dazu da, um zu feilschen, finde ich. Das gehört für mich einfach dazu und wenn man erstmal im Gespräch drin ist, ist das auch nicht mehr allzu schlimm. Außerdem kann man auch seinen Maximalpreis nennen und wenn der zu niedrig ist, dann kann man immer noch gehen. ;D

Probier's einfach aus, würde ich sagen. Schau dich nach Flohmärkten um und guck dir dann einen aus, auf den du gehst - eventuell auch mit deinem Mann -, und leg's dann mal drauf an, wenn dich was interessiert. ;)
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Na, so schlimm ist das eigentlich nicht in Elektrofachmärkten.

In Fachmärkten, welche auf dem Boden von den "Altbundesländern" stehen, ist es nicht so schlimm - aber im Osten, speziell Raum Erzgebirge, ist es oft eine Katastrophe, in jeder Abteilung wird man da verfolgt, selbst wenn man dankend ablehnt, das dauert nur wenige Minuten, gehts wieder los...:B

Aber ja, muß schon auch mal einen Flohmarkt besuchen, um auch das ganz einfach mal mitzumachen ;D
Mit meinem Mann, muß ich mir erst noch überlegen...;-D, denn der beherrscht das "Preisrunterhandeln" sehr gut, dass es mir schon wieder peinlich ist...:B - kenne das von den Urlauben in der Tschechei, wenn da oft mal ein Markt mit Händler waren, aber mit Neuwaren im Bereich Anziehsachen.
Trotzdem, werden dann schon gemeinsam mal einen Flohmarkt besuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben