Was zockt ihr gerade?

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Neben Yakuza 0, was im übrigen keine schlechte Story herweist, zwischenzeitlich Uncharted 2 (die Originalfassung). Hatte nach The Lost Legacy wieder Bock auf einen älteren Teil gehabt und wollte diesen eh nochmal auf "Extrem schwierig" durchspielen. Weiterhin exzellent spielbar, tolles Pacing und schöne Musik.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Im Moment spiele ich sehr viel Counter-Strike: Global Offensive.

So simpel es scheint, da steckt viel Spielmechanik dahinter und ist immer noch mit Abstand der beste competitive Ego-Shooter, den ich kenne.
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Habe jetzt mal das berüchtigte Final Fantasy XIII angefangen.

Ich wollte es auf jeden Fall mal spielen, um genauer zu wissen was es mit dem Spiel auf sich hat. Aber erwartet keine zu positiven Worte von mir als bekennendem Fan der alten Teile.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Die Final Fantasy-Teile unterscheiden sich doch sowieso immer maßgeblich, oder etwa nicht?

Derzeit zocke ich Truck Racer. :B Habe zudem wieder Driver San Francisco aufgenommen und möchte Uncharted 3 morgen erneut anfangen. Habe vergessen, wie viele Ballerpassagen der zweite Teil gegen Ende hatte. Richtig nervig gewesen.
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Die Final Fantasy-Teile unterscheiden sich doch sowieso immer maßgeblich, oder etwa nicht?

Von Teil 1 - 9 nicht so wirklich. Die Gundmechaniken waren gleich in dem Sinne dass das Spiel in Oberwelt, Städte und Dungeons eingeteilt ist und man im Kampfsystem Kontrolle über alle Charaktere hatte. Dazu traten einige Gamplayelemente und Musikstücke regelmäßig auf. Innerhalb dieser Grenzen gab es natürlich jede Menge Varianz und Entwicklung zwischen den Teilen.
Ab dem zehnten wurde dann angefangen, diese Grundmechaniken aufzugeben und das wurde mit jedem Teil extremer.
Nach FFXI verließen außerdem der Serienerfinder und der Komponist aller Teile Square, womit nochmal viel von der ursprünglichen Idee und Atmosphäre verloren ging.
XIII selbst hat wortwörtlich null Zusammenhänge zum ersten Teil.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Als jemand der keinen einzige FF-Teil vor 13 gespielt hat (nur mal bei sieben zugesehen), kann nur sagen, dass das Spiel mega geil ist. Vielleicht bin ich ja nicht so verblendet wie andere Leute. So wie andere Leute vielleicht Resident Evil 6 super finden, weil sie die alten Teile nie gespielt haben!? Jedenfalls liebe ich z.B. das Kampfsystem und es ist für mich jedem rundenbasierten Käse überlegen. Bei Secret of Mana beschwert sich auch keiner, dass es nicht rundenbasiert ist. Da finde ich richtiges Timing + richtige Auswahl des Angriffs (und in Fall von 13 des Paradigmas) viel spannender.

Von der Atmosphäre her kann ich's natürlich nicht mit anderen Teilen vergleichen. Natürlich könnte es lebhafter sein, aber andererseits ist das Spiel nicht das erste, das in einer einsamen Dystopie spielt. Also ich habe auch diese Welt gern erkundschaftet und dabei meine Leute aufgelevelt.
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Als jemand der keinen einzige FF-Teil vor 13 gespielt hat (nur mal bei sieben zugesehen), kann nur sagen, dass das Spiel mega geil ist. Vielleicht bin ich ja nicht so verblendet wie andere Leute. So wie andere Leute vielleicht Resident Evil 6 super finden, weil sie die alten Teile nie gespielt haben!? Jedenfalls liebe ich z.B. das Kampfsystem und es ist für mich jedem rundenbasierten Käse überlegen. Bei Secret of Mana beschwert sich auch keiner, dass es nicht rundenbasiert ist. Da finde ich richtiges Timing + richtige Auswahl des Angriffs (und in Fall von 13 des Paradigmas) viel spannender.


Das Kampfsystem finde ich bisher auch gar nicht das Problem (Rundenbasiert waren die Teile eh nicht mehr nach III und wer klassisches ATB als einzigwahres Kampfsystem für FF darstellen will lügt sich damit auch einen rein). Die Art wie man quasi auf einer höheren Ebene die Kämpfe kontrolliert gefällt mir bisher gut und dass es sehr langsam über den Spielverlauf aufgebaut wird funktioniert auch und treibt das Spiel gut vorran (könnte aber potentiell bei einem erneutem Durchspielen sehr nervig werden). Bin auch schon in Kapitel neun, also einigermaßen weit im Spiel würde ich sagen.
Dass keine Städte, Oberwelt und NPCs da sind, der kleinste Ansatz von Nebenbeschäftigungen erstmal nicht vorhandenden sind (ja, ich weiß von Kapitel 11s Existenz) mag einem Final Fantasy Fan in der Seele wehtun, aber das ist nichtmal der Punkt. Ein Spiel mit dem Aufbau "geradeauslaufen -> Grafik bewundern -> Kämpfen -> Cutscene -> geradeauslaufen" ist einfach kein gutes Spiel in meiner Ansicht, egal was auf der Packung steht.
Und die Story ist ja auch nicht gerade ein Meisterwerk. Gerade letztens fand bestimmt die vierte Stelle im Spiel bisher statt, an der ein Charakter raushaut:

-> "Hey Charakter X, ich muss dir unbedingt was ganz GANZ wichtiges sagen!"
-> 'Bossgegner kracht durch die Decke'
-> Kampf
-> Gespräch wird nach dem Kampf vergessen
-> irgendwann später großes Drama weil der Charakter es nicht der Party mitgeteilt hat

Das ist doch kein gutes Storytelling?
Klischeeansammlungen wie dieses treten ständig auf und ein Großteil des Rests ist meist ein zusammenhangsloses Reinquetschen von Final Fantasy VII-Plotlines. Damit man zeigt, dass man sein godgame nicht vergessen hat oder so. Leider auf die falsche Art.

Dazu kommt dann noch diese Skyward-Sword-Level-von-Bevormundung, die dem ganzen den Deckel drauf setzt. "Nein, du darfst nicht mehr als 100m zurückgehen, was solltest du denn potentiell da hinten denn wollen?", "Du darfst nur so weit leveln wie Spiel das gerade will. Alles andere wäre ja spielerische Freiheit.", "Gruppenanführer wechseln? Lol nein."

Und das Anschleichen-System, dass ja der einige Fetzen von Gameplay ist, der außerhalb von Kämpfen verbleibt, ist auch denkbar schlecht umgesetzt. Keine Ansatz von Spieltiefe da, oder gar sinnvolles Verhalten der Gegner. Wieso sollte man auch irgendwelche Mechaniken einbauen, um das System interessant oder abwechslungsreich zu gestalten?


Final Fantasy XIII ist ein grottiges Final Fantasy, ja. Aber es ist auch sonst nur ein mittelmäßiges Spiel.
(Natürlich alles noch subject to change, bin ja noch nicht durch bin mit dem Spektakel)
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Resident Evil 7 - Irrenhaus - Gewächshaus

ich hasse den Kampf so dermaßen auf Irrenhaus %) Marguirette will da einfach nicht sterben (trotz etlichen Flammengranaten, Flinten-Muni, Brennerstoff und Pistolen-Muni), ich dafür gefühlt 100x
dagegen war der mittlere Schwierigkeitsgrad ja ein erholsamer Spaziergang
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Habe meinen Uncharted-Marathon fortgesetzt und zocke aktuell Uncharted 3 und bin nun im 7. Kapitel.

Es ist nach dem zweiten Teil nahezu erschreckend, was für einen lahmen - gar langweiligen - Einstieg der dritte Teil bietet, denn bisher fand ich es nur okay. Die tolle Inszenierung war bis jetzt überhaupt nicht vorhanden, aber langsam kommt es endlich in Rollen. Nur machen die Ballerein nicht wirklich Spaß, da die Steuerung und das Aiming verschlechtert wurden, Gegner manchmal planlos auf einen zugerannt kommen ("die KI ist anscheinend auf Nahkampf programmiert", hat mal jemand im dazugehörigen Thread geschrieben) und die eigenen Mitstreiter töten überhaupt nichts. Bisher fehlt mir auch der Humor, denn sogar dieser wurde zurückgeschraubt und die deutschen Sprecher hören sich zumeist unmotiviert an. Überhaupt schlägt das Setting anfangs etwas düsterer an im Vergleich zum zweiten Teil. Musikuntermalung gibt es kaum. Es fehlt einfach das gewitte Etwas, was Uncharted 2 ausgezeichnet hat. Zum Glück wurde die Häufigkeit eben dieser Ballerpassagen reduziert und die Rätsel sind echt nett gemacht.

Keine Ahnung, ob die gleichzeitige Entwicklung von The Last of Us daran Schuld war, aber wirkt halt echt so, als wäre ab der Mitte des Spiels ein neuer Director eingesprungen.

Resident Evil 7 - Irrenhaus - Gewächshaus

ich hasse den Kampf so dermaßen auf Irrenhaus %)

Dauert halt echt gefühlt eine Stunde, bis man die besiegt hat. Zum Glück hat man viel Platz zum Ausweichen und nach dem Kampf kommt einem das Spiel dann nicht mehr so schwierig vor. Ich bin bei dem Boss danach am meisten gestorben auf Irrenhaus.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Skyrim mal wieder :-D

und was wäre das Spiel ohne gelegentliche seltsame Bugs? :B

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
FAST RMX - das neue Update

Ja ich muss sagen, dass ich die Cups wenig ansprechend finde. Mir wurde hier ein bissl zu viel recycelt. Es sind halt Neuinterpretationen bzw Modifikationen vorhandener Rennstecken.

Für das, dass es kostenlos ist geht es in Ordnung, weil man sowieso nichts gezahlt hat. Ich hätte aber für komplett neue Strecken gerne auch 5 Euro bezahlt. Ich fands damals cool als man mit Iceland ein Pendant zur Port Town-Röhre ins Spiel implementiert hat. Sowas Ähnliches wie zB eine Half Pipe-Strecke hätte ich mir sehr für das heutige Update gewünscht.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
und was wäre das Spiel ohne gelegentliche seltsame Bugs? :B
Ich hatte mal ne fliegende Kuh in Uncharted :B

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

@topic: Eher wenig, da ich gerade sehr viel privat zu tun habe, aber hin und wieder spiel ich mal ne Runde Guilty Gear Xrd Revelator (mit Rev 2), tolles Spiel, auch wenn es kaum einer kennt oder spielt (aber zumindest in der Arcade Prügler Szene auch nicht zu unrecht als einer der besten Titel gilt)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Fifa Demo ein paar Minuten gestartet und gleich gelöscht (PES Demo gleich mit)

Was für ne beknackte Steuerung. :|
 

blackxdragon

Bekanntes Gesicht
Hey,
aufgrund der Tatsache das bald Monster Hunter World für die PS4 erscheint habe ich mir einen DS gegönnt mit Monster Hunter 3 Ultimate.
Und meine Fresse, ich habe schon nach ein paar Spielstunden MH:4U und MH:G bestellt :)
Machen echt laune. Fühlt sich ein wenig wie ein Dark Souls Onkel an.
Ich bin jedenfalls begeistert und habe auch schon Worlds Vorbestellt.

Ich bin zwar damals mit dem 1. Teil für PS2 nicht so warm geworden aber ich denke ich war zu Jung und bequem dafür.
Aber jetzt geht es
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Hey,
aufgrund der Tatsache das bald Monster Hunter World für die PS4 erscheint habe ich mir einen DS gegönnt mit Monster Hunter 3 Ultimate.
Und meine Fresse, ich habe schon nach ein paar Spielstunden MH:4U und MH:G bestellt :)
Machen echt laune. Fühlt sich ein wenig wie ein Dark Souls Onkel an.
Ich bin jedenfalls begeistert und habe auch schon Worlds Vorbestellt.

Ich bin zwar damals mit dem 1. Teil für PS2 nicht so warm geworden aber ich denke ich war zu Jung und bequem dafür.
Aber jetzt geht es
Gleich noch 4U und Generations? Ja hoffentlich bist du dann nicht gesättigt, wenn World erscheint. ;D Auf das Spiel freue ich mich übrigens auch schon sehr. :X
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
XCOM 2

Dank der War of the Chosen-Erweiterung habe ich die 250 Stunden voll gemacht und es zum... sechsten oder siebten mal durch. Nicht schlecht für ein Singleplayer-Spiel. Steht mit Abstand an der Spitze meiner Steam-Spiele. Gefolgt von, Überraschung: XCOM: Enemy Unknown. Platz Drei belegt dann Skyrim.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
mal wieder Forza Motorsport 6

und wow, MS hat es scheinbar endlich mal hinbekommen, dass ich direkt im Xbox Optionsmenü die Vibration des Controllers deaktivieren kann und nicht mehr jedes mal im Spiel selbst es einstellen muss, das hat mich immer sehr genervt und ist auch ein Mit-Grund warum ich eher ungern bzw. selten auf der One gezockt habe.

edit:

ich denk mal dass ich Forza 7 erstmal aufschiebe auf irgendwann 2018 mal, der Vorgänger sieht immer noch toll aus und ganz ehrlich, ich steck so wenig Zeit in die Reihe (speziell die Motorsport-Teile) dass es sich einfach nicht lohnt 60-70€ für Teil 7 rauszuhauen

hier mal ein Screenshot vom 6er
erkrlybm.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Playerunknown's Battlegrounds.

Mich hat die Sucht jetzt gepackt. Nachdem ich gestern ja eher "zufällig" das Dinner zum ersten mal gewonnen habe, bin ich jetzt gerade Zweiter geworden - mit 3 Kills! Eigentlich hatte ich den letzten in ner Sackgasse, aber als ich noch am austesten war, ob ich ihn im liegen sehen kann, kam er aus der Tür dieser kleinen Geräteschuppen gesprungen und hat mich erledigt. Total ärgerlich. Gleich noch eine Runde machen. %)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
mal wieder bissel Cities Skylines

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Metroid Samus Returns und Project Octopath Traveler Demo :X

Beides hochklassige Spiele. Ich bin schwer begeistert. Metroid Samus Returns ist wie ein modernes Super Metroid und die spielerischen Neuerung wie den Melee Konter finde ich wegen dem knackigen Schwierigkeitsgrad echt genial. Das Spiel ist echt schwer, aber motivierend schwer. Bin gerade in Zone 3 und mein einziger Kritikpunkt bisher ist wie schon im Original die vergleichsweise geringe Gegnervielfalt. Da ist man von den anderen Ableger Besseres gewohnt. Trotzdem das Spiel macht einfah saumäßig Spaß. Auch der Sound ist toll. Es kommt zwar nicht so düster wie Fusion, Super Metroid oder Other M rüber, aber es kann trotzdem die typische Metroid-Atmosphäre erzeugen. Mit den Teleportstatuen bleiben dank Schnellreisepunkten elend lange Backtrackingpassagen erspart.
Ich hatte die Befürchtung, dass so das Metroidfeeling etwas flöten geht, aber tatsächlich beschleunigen diese den Spielfluss und wegen dem hohen Schwierigkeitsgrad ist man froh, dass man so schnell von A nach B kommt. Der Backtracking ist ja trotzdem noch immer sehr hoch.

Überrascht bin ich von Octopath Traveler. Ich wusste, dass mir das Spiel gefallen wird, aber das es soviel Spaß macht hätte ich nicht gedacht. Das ist Oldschoolgaming in Reinform, wie man es von Bravely Default gewohnt ist (sind ja auch dieselben Entwickler). Das rundenbasierte Kampfsystem mit dem Boostmodus ist echt cool umgesetzt. Man kann mit seinen Angriffen einen Boost einsetzen, der zwar Energiekugeln verbraucht dafür aber die Gegner mit voller Wucht trifft und in Schockstarre versetzt. Vor allem bei mehreren Gegnern ist das wichtig, weil man pro Runde nur einmal angreifen kann, während drei Gegner hinterneinander angreifen.

Ich spiele übrigens aktuell mit dem männlichen Charakter. Seine Eigenschaft: er kann jeden NPC zum Kampf herausfordern. Manche sind stärker, manche schwächer. In der Demo gibt es noch einen weiblichen Charakter, die wie im Direct Video gesehen Charaktere verführen und so manipulieren kann.

Grafisch finde ich das Spiel auch ziemlich geil. Vor allem auf dem TV sieht es echt gut aus. Das Spiel wird übrigens mit Unreal Engine 4 angetrieben und das sieht man auch an den Licht- und Tiefeneffekten (wenn vordergründigt das Bild unscharf wird). Die Grafik ist wirklich einzigartig und sehr schön anzusehen.

Project Octopath Traveler ist für mich jetzt definitiv ein Must-Have. Das wird ein großes JRPG-Highlight für 2018, wenn es das Niveau der ersten zwei Spielstunden halten kann und der Umfang stimmt.
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Project Octopath Traveler ist für mich jetzt definitiv ein Must-Have. Das wird ein großes JRPG-Highlight für 2018, wenn es das Niveau der ersten zwei Spielstunden halten kann und der Umfang stimmt.
Das Design macht mich ziemlich an. Muss ich mir jetzt etwa doch eine scheiss Switch kaufen? Aber es ist wohl besser, ich warte noch, bis eine "Slim" Version oder ähnliches erscheint ;)
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Knack. Für ein Starttitel nicht allzu schlecht. Meinung demnächst im Thread.

Resident Evil Revelations 2, da die erste Episode auf der PS4 kostenlos ist. Man hört ja fast nur gutes darüber und mir gefällt es bisher. Spielt sich wie eine Mischung aus The Evil Within, The Last of Us und RE4-6. Werde ich mir eventuell zulegen, vielleicht auch vorher erst den ersten Teil. Mal schauen.

Aber es ist wohl besser, ich warte noch, bis eine "Slim" Version oder ähnliches erscheint ;)

Kannst du bei Nintendo lange warten. [emoji14] Möchte eine Switch für Super Mario Odyssey, aber ist mir (insgesamt) dann doch deutlich zu teuer, leider. Hoffe ich finde bald ein gutes (gebrauchtes) Angebot, hat aber keine Eile.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben