Was für'n Schnitt brauch ich um ins Gymnasium zu wechseln?

Z

Zilluss

Gast
Also mein prob is folgendes: Ich will von der Realschule nach der 10.Klasse aufs Gymnasium aber ich hab kein Plan welchen Schnitt ich brauch. Ich wohn in BW falls das was ausmacht (ich glaub schon)
 

El_Cappitan

Bekanntes Gesicht
Zilluss am 26.08.2004 22:14 schrieb:
Also mein prob is folgendes: Ich will von der Realschule nach der 10.Klasse aufs Gymnasium aber ich hab kein Plan welchen Schnitt ich brauch. Ich wohn in BW falls das was ausmacht (ich glaub schon)
Ich denke nicht, dass du einen bestimmten Schnitt brauchst. Wenn du durch die Abschluss-Prüfungen der 10. Klasse einigermaßen gut durchkommst, sollte das eigentlich kein Problem darstellen auf einem Gymnasium weiterzumachen. :)

Allerdings hat meine ehemalige Mathe-Lehrerin mal gesagt, dass Note 2 auf der Realschule in etwa Note 4 auf dem Gymnasium entspricht, also sollte sich dein Notenschnitt schon in etwa diesem Bereich befinden, damit du nach dem Schulwechsel nicht komplett absackst.

Da Bildung aber (leider) nach wie vor Ländersache ist und ich in M-V wohne, kann das bei euch schon wieder ganz anders aussehen, deshalb sind alle Angaben ohne Gewähr. ;)
 
M

Majin_Link

Gast
El_Cappitan am 26.08.2004 22:28 schrieb:
Da Bildung aber (leider) nach wie vor Ländersache ist und ich in M-V wohne, kann das bei euch schon wieder ganz anders aussehen, deshalb sind alle Angaben ohne Gewähr. ;)

Stimmt, hab selbst einen Schnitt von ca. 3,0 gehabt und hatte im Gym überhaupt keine Probs diesen Schnitt bei zubehalten. Wohne in Hessen und da sind die Schulen generell leicht :X Ich müsste aber trotzdem bald mal meinen Schnitt verbessern ;)
 
TE
TE
Z

Zilluss

Gast
Majin_Link am 26.08.2004 22:42 schrieb:
El_Cappitan am 26.08.2004 22:28 schrieb:
Da Bildung aber (leider) nach wie vor Ländersache ist und ich in M-V wohne, kann das bei euch schon wieder ganz anders aussehen, deshalb sind alle Angaben ohne Gewähr. ;)

Stimmt, hab selbst einen Schnitt von ca. 3,0 gehabt und hatte im Gym überhaupt keine Probs diesen Schnitt bei zubehalten. Wohne in Hessen und da sind die Schulen generell leicht :X Ich müsste aber trotzdem bald mal meinen Schnitt verbessern ;)

Danke für die Antworten aber mich würd trotzdem Interessieren ob das auch für BW gilt (Baden Würtemberg und Byern haben die schwersten Schulen)
und unsere Realschule die is sowieso schwerer als das Gymnasium (sagt jeder is wirklich ohne Übertreibung)
 
M

Majin_Link

Gast
ich würde mal allgemein sagen, das ein Schnitt von ca. 2,0 bis 2,5 bestimmt für das Gym reicht (In Hessen sogar 3,0 ;) ).
 

pipebomb

Bekanntes Gesicht
Zilluss am 26.08.2004 22:14 schrieb:
Also mein prob is folgendes: Ich will von der Realschule nach der 10.Klasse aufs Gymnasium aber ich hab kein Plan welchen Schnitt ich brauch. Ich wohn in BW falls das was ausmacht (ich glaub schon)
was für nen schnitt hast du momentan in der realschule? wenn du die abschlussprüfung bestehst dann kannst du normalerweise ohne probs aufn gym gehn allerdings solltest du net viel schlechter als 2 sein da es sonst derb hart wird.
bei mir sind einige nach der 10. raus und sind auf n technisches un agrargymnasium, die meinten das die realschüler die zu ihnen gekommen sind kaum was können und des warn leute die im bereich 3 und aufwärts warn also sollteste net als 4er schüler noch aufs gym wechseln.
ich bin aus bw.

cya pipe
 
R

Roy03

Gast
Majin_Link am 26.08.2004 22:54 schrieb:
ich würde mal allgemein sagen, das ein Schnitt von ca. 2,0 bis 2,5 bestimmt für das Gym reicht (In Hessen sogar 3,0 ;) ).

Ich hab 2,3 und mich haben sie sofort aufgenommen. Ich wohne ja auch in Hessen. :-D
 
R

RGB_KABEL

Gast
Ohh ich hoffe ich werd auch angenommen ;) hab vor Fachabi zu machn und hab mich jezz schon ziemlich gebessert ;)
 

Cooli11

Bekanntes Gesicht
Zilluss am 26.08.2004 22:14 schrieb:
Also mein prob is folgendes: Ich will von der Realschule nach der 10.Klasse aufs Gymnasium aber ich hab kein Plan welchen Schnitt ich brauch. Ich wohn in BW falls das was ausmacht (ich glaub schon)
Frag doch einfach mal n Lehrer nach der Stunde oder so....
 
R

retsam

Gast
Ich hatte einen Schnitt von 1.8 und bin angenommen worden. Im Schnitt braucht man einen von 2.0, aber auch dein Benehmen und andere Sachen werden überprüft. (beurteilung auf dem Zeugnis)
 
S

SebiB90

Gast
Zilluss am 27.08.2004 14:39 schrieb:
Danke für die Antwortn.
Lehrer hab ich schon gefragt die ham kein Plan
du musst einen bestimmten abschluss bekommen.
wie der genau heißt eiß ich jetzt nicht irgendwie so ähnlich wie das:sekundär abschluss.kann mich auch irren
ich dachte auch erst mit schnitt meinst du ein haarschnitt
 
D

der_brain

Gast
Also bei uns (NRW) war es so, dass die Realschüler die zu uns wechseln wollten neben guter Noten auch noch eine 2. Fremdsprache belegt haben mussten. Ob Franze, Latein, Spanisch, oder sonstwas war dabei allerdings egal.

Bei uns hatten die Realschüler aber ziemliche Probleme sich dem höheren Standart anzupassen, nur die Besten kamen durch.
 
S

SebiB90

Gast
der_brain am 28.08.2004 09:31 schrieb:
Also bei uns (NRW) war es so, dass die Realschüler die zu uns wechseln wollten neben guter Noten auch noch eine 2. Fremdsprache belegt haben mussten. Ob Franze, Latein, Spanisch, oder sonstwas war dabei allerdings egal.

Bei uns hatten die Realschüler aber ziemliche Probleme sich dem höheren Standart anzupassen, nur die Besten kamen durch.
wo wohnst du den in nrw?
 

KennyII

Bekanntes Gesicht
Das is auch so, fürs Abi brauch man ne 2. Fremdsprache, aber wenn man Franze nich abgewählt hat [wie mein dummer Freund, der Italienisch machen müsste, wenn er aufs Gymnasium will], sollte das kein Problem sein.
 
H

Harry_Tipper

Gast
Ich bin jetzt auch von Realschule auf die Oberstufe gegangen, deswegen kann ich dir genau sagen, was meine Schule für einen Schnitt verlangte. Ich wohne auch wie einige in Hessen/ Frankfurt/M.
In den drei Hauptfächern (Deutsch, Mathe, Englisch)+einem naturwissenschaftlichen Fach (Bio oder Physik oder Cehmie) einen Schnitt von max. 2,75 und in allen restlichen Fächern max. 2,94.
Ich habe aber einen ingsgesamten Schnitt von 1,7 gehabt, deswegen gab es da bei mir keine Probleme :-D
Morgen ist mein erster Schultag =)
 
S

Spot2

Gast
also ich hatte nen durchscnitt von 1,9 auf der realschule... also ich hab ma gehört das n durchschnitt bis 3,0 geht...
 

DirtyLizard

Erfahrener Benutzer
ich komme auh aus nrw. um abi zu machen brauchst du den sekundarabschluss 1 (fachoberschulreife) mit quallifikation zum besuch des gyms. das bedeutet durchschnitt von 3,0. na zumindest in nrw is das so.
ich hab diese qualli zwar bekommen, hab mich aber für ein fachabi entschieden, das kann man wenn man glück hat auch ohne die qualli machen.
offtopic - kann fachabi nur empfehlen. hat niedrigere anforderungen als vollabi, und dennoch kann man anschließend studieren und bei der ausbildungsplatzsuche hat man in etwa die selben chancen wie die vollabiturienten, zumindest hier.
 
Oben