Unheimliche Geschehnisse

H

Herr-Semmelknoedel

Gast
Ich bin gerade etwas mit den nerven fertig.


Es war so: ich surfte gerade etwas im Internet, VGZ, Youtube und 9gag waren offen, dann habe ich auf 9gag ein Shadowlurker Bild gesehen habe (ihr wisst schon, der hier ) bis ich dann plötzlich gemerkt habe, das aus irgendeinen Grund Firefox die Seiteninformationen von Youtube geöffnet hatte, anschließend habe ich mein Profil geöffnet (wer übrigens mein Profil kennt: ja, da ist zufällig auch ein Shadowlurker Bild als gag um Besucher abzuschrecken, welch ironie), und dann ging mein Bildschirm aus, nichts besonderes, mine Grafikkarte mag nämlich meinen Bildschirm nicht, sodass er ab und zu mal aus geht, aber dann gleich mit einer Fehlermeldung wieder angeht, nur: diesmal ging er nicht mehr an :haeh: mit den Lurker in meinen gedanken schon etwas eingeschüchtert habe ich schon Bildschrim an und aus gemacht, was jedoch nichts brachte, daraufhin habe ich den PC ausgeschaltet. Und jetzt kommt es: DER PC GING WIEDER VON ALLEINE AN! :haeh::haeh::haeh::S

Ich habe richtig panisch den strom an meiner Stckdosenleiste aus gemacht und beunruhigt etwas Musik angemacht (von Iron Maiden, weil es schon drinnen war), und zudem etwas Soul Eater gelesen, nur um wieder etwas runter zu kommen.

Übrigens: in dem moment als ich mich wieder traute den PC anzumachen hatte die CD einen kleinen hänger, sehr beruhigend :B, uff, hin und wieder schaue ich sogar hinter mir, um zu gucken, ob da nicht wer steht (wer die Shadowlurker memes kennt, weiß ohnehin wie assi die manchmal vom Text her sein können), ob ich heute noch schlafen kann stelle ich auch lieber in frage.

Hattet ihr eigentlich schon... (sorry, an der stelle habe ich kurz vor meinen eigenen Schatten erschrocken :B )ähnliche Ereignisse? Wenn ja, berichtet sie, erwartet aber nicht, dass ich die noch heute abend lese.
 
Zuletzt bearbeitet:

Walti

Bekanntes Gesicht
Ich hatte ein mal beim zocken von Resident Evil: Code Veronica X nen Herzinfakt bekommen. Ich hab es ca. drei Uhr morgens in meinem stockdunklen Zimmer gezockt und ich hätte schwören können, dass ich gehört habe wie jemand draußen vor meinen Fenster ganz leise meinen Namen gesagt hat. Ich hab das Spiel erstmal aus Schreck pausiert und dachte nach ein paar Sekunden "Okay, das hab ich mir nur eingebildet, wer sollte schon um drei Uhr morgens unter deinem Fenster stehen und deinen Namen flüstern. Eine knappe Minute später hörte ich wieder von draußen, dass mein Name gesagt wurde und diesmal so deutlich, das mir klar war, dass ich mir das nicht eingebildet habe. Ich hab völlig in Panik ohne zu speichern die Play Station ausgemacht über all im Haus Licht angemacht und hab mich in Todesangst ins Wohnzimmer aufs Sofa gesetzt.

Paar Minuten später hat sich übrigens rausgestellt, das es mein Vater war der unter mein Fenster stand und meinen Namen gesagt hat, weil er rausgegangen ist um zu rauchen und sich dabei ausgesperrt hatte. Er wollte nicht klingeln, weil er meine Mutter nicht wecken wollte :B
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Noch gar nicht so lange her, hats an der Tür geklingelt um 3 Uhr nachts und das ca. alle 5 Minuten manchmal 2x manchmal 3x manchmal öfter, manchmal auch nur einmal. Hatte schon bissel schiss, immerhin war keiner sonst im Haus und es war nacht und hat gepisst. Aber ich hab aus dem Fenster geschaut immer mal, keine Menschenseele, irgendwann hab ich dann aufgelauert und genau dann geschaut als es klingelte von einem Fenster wo ich die Klingel im Blick hatte und die Tür, es war keine Sau dort ich bin aber trotzdem dort geblieben erstmal, dann war ne Viertelstunde nix, plötzlich klingelt es wieder und es ist keine Sau zur Klingel gelaufen, es würde auch das verdammte Flutlicht eingehen, das blieb aus, man konnte es aber von innen manuell einschalten und dann sah ich genau, da ist kein Schwein. Das ging bis zur Morgendämmerung so durch, 3 oder 4 Stunden. Meine Nerven waren blank, was zum Henker war das, jedenfalls keine Person und die Klingel war auch nicht manipuliert, weil ich in einer Klingelpause, als der morgen langsam dämmerte die Tür aufmachte und nachschaute, als ich wieder innen war, war 10 Minuten Ruhe, dann klingelte es wieder, dieses mal 7 oder 8 mal, dann war der Spuk zuende, seitdem kams auch nicht mehr vor.

edit:
Dass sich der PC manchmal Nachts alleine einschaltet hatte ich schon öfters, ist zwar immer ein bißchen ein Schreck da, aber das schockt mich nicht mehr so, bestimmt schon 5x vorgekommen. Da schocken mich schon eher die Schritte die manchmal am Dachboden zu hören sind nachts, weil ich genau weiß, da oben ist keiner, man kann nur von innen rauf, aber von innen ist keiner rauf, da die Tür und Treppe zum Dachboden knarzt wie irr, das tat sie aber nie und außerdem kommt nachts niemand ins Haus, da die Tür verschlossen ist und man nicht von außen rein kann ohne Schlüssel.

edit2:
und noch ein Klassiker aus meiner Kindheit. Im alten Haus gab es ein Dachfenster, das ich immer sah, wenn ich aus meinem Zimmer in der Flur ging und jedes mal hatte ich ne Gänsehaut wenn ich nachts aufs Klo musste oder aus einem anderen Grund das Zimmer verlassen, denn am Fenster war eine Spiegellung von draußen, keine Ahnung was genau das war aber es sah aus wie das Gesicht eines grauen Aliens der da oben steht und durch das Fenster ins Haus schaut. Da waren einige Alpträume mit eben den Grauen da vorprogramiert, grauenhaft. Hier ein Bild eines solchen Grauen wo ich meine.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Was habt ihr alle nur mit der Shadowlurker-Meme? Langweilig wie Hund, der Scheiß. ;)

In der alten Wohnung, in der ich bis zum Alter von 13 Jahren mein Leben verbracht habe, hat es in meinem Zimmer, dass im "Keller" gelegen hat, in den Wänden öfter so komisch geklopft. :O Natürlich kein richtiges Klopfen, aber vom Geräusch her konnte man echt von sowas ausgehen. Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass das Haus uralt war und so logischerweise "gearbeitet" hat, woher der Krach eben herrührte. Aber erzähl das mal einem 9-jährigen Kind, dass klammheimlich The Return Of The Living Dead gesehen hat und nun versuchen wollte zu schlafen. :B

Am heftigsten war aber mein Schulranzen des motherfucking Herzinfarkts. Weiß nicht mehr, wie alt ich da war. Jedenfalls hatte ich meinen Ranzen warum auch immer auf einen leeren Karton gestellt, der so ziemlich so groß war wie mein kackbrauner, schwer beladener 4You. %) Ich schlief am Abend locker-flockig ein. Die Klopfgeräusche waren noch existent, aber ich konnte mittlerweile mit ihnen leben. Am nächsten morgen wache ich auf. Etwas war nicht normal, den das bekannte Geräusch war schneller als sonst. :O Ich wurde richtig wach und es wurde immer schneller. Immer und immer schneller. :haeh: Ich bekam Panik und bevor ich senkrecht im Bett standen konnte, ploppte der Ranzen in den Karton und das Klopfen war weg. Jener Krach kam also nur von der Reibung, der vom Ranzen auf dem Karton kam. Jösses! Ich wär echt fast abgenibbelt.

Nicht gruselig für mich, aber unfassbar witzig war das Erlebnis aus meinen Kiffertagen mit 17 Jahren. Kumpel und ich waren den ganzen Tag am Paffen, bis irgendwann gegen Mitternacht die Vorräte ausgingen. Wir also los, noch was nachgekauft und dann wieder zurück zum Hochhaus, wo er wohnte. An diesem Abend war es sehr stürmisch. Er stand dann vor der Glastür des Hochhauses, die nicht richtig geschlossen war (was wir aber nicht wussten) und kramte gen Hosentasche blickend nach dem Schlüssel. Währenddessen ging die Tür aufgrund eines heftigen Windstoßes auf. Er bemerkt es und will Platz machen, da er dachte, jemand käme jetzt raus. Da dem aber nicht so war, drehte er mit seinen Kifferparanoia voll durch:

*nach einem kräftigen zusammenzucken* "Wwwaaahhh! Scheiße mann, gibt es hier Geister, oder was?!"

Und das geilste war, als er sich kurz nach dem ersten Schreck noch vor seinem eigenen Spiegelbild verjagt hat. In derselben Tür. In Kombination mit dem vielen Kram in meinem Blut hat es mir den unfassbarsten Lachkrampf meines Lebens beschert. :X
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
gestern hatte ich auf Vox die doku- Blicke ins Jenseits geschaut. Interessante Reportage. Es lief sehr spät und ich lag schon im Bett und schaute dies. Mein Handy hatte ich um diese Zeit schon aus. Am ende der Reportage, es war ca. um 0.30 klingelte im Fernsehen ein Handy. SMS signalton, und genau der Gleiche, den ich auf meinem habe. Ich wusste mein Handy war aus. Trotzdem schaltete ich nach der Reportage mein Handy einmal ein um sicherzugehen, dass mein Handy kein SMS empfangen hatte. War alles gut. Signalton war aus dem Fernsehen.

Bei komischen Geräuschen auf dem Dachboden habe ich keine Angst, da ich weiß dass da oben ein Mader ist.
 
G

Gast1669461003

Gast
In der alten Wohnung, in der ich bis zum Alter von 13 Jahren mein Leben im "Keller" verbracht habe.

Das erklärt einiges... %)

Ich hatte früher Meerschweinchen, als ich klein war. Da dürfte ich um die acht oder neun gewesen sein. Nachdem ich einige Wochen zuvor Friedhof der Kuscheltiere gesehen habe, der mich damals leicht schockiert hat, ist eines Nachts eines der Meerschweinchen gestorben und hat dabei Laute von sich gegeben, die ich nachts, verängstigt und verunsichert nur Wesen aus der Hölle zuordnen konnte, die meine Haut fressen wollen und nur darauf warten, dass ich aus dem Bett steige. Wie wir alle wissen, spielen solche Monster gern Psychospiele und greifen nicht direkt an.

Die Geräusche von dem Meerschweinchen waren wie eine Art Wispern, das sich angehört hat, als würde jemand langsam und leise "nein" sagen. Immer wieder. Immer und immer und immer wieder. Nur leider hat es irgendwann aufgehört... :(
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
gerade eben dachte ich, wo kommt diese Musik her, dann schaute ich zum Headset, hielt es ans Ohr und es kam von dort, eine Endlos-Schleife mit ner Melody "oh oho oh und dann irgendein Text" bis ich das Teil aus dem USB-Port entfernte und neu eingesteckt hab, dann war der Spuk vorbei. Ich hab weder ein Video noch nen Musikclip laufen lassen. What the fucking hell war das fürn Scheiß? :B :B
 

Foxioldi

Bekanntes Gesicht
Seit ihr alle schon im Kommunismus ....?:B
Im Manifest der Kommunistischen Partei stand: " Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Kommunismus !"
Bitte nicht falch verstehen, war mir gerade mal so eingefallen.

Aber sind schon mysteriöse Sachen hier zu lesen.

Wegen einen Marder hatten wir auch schon mal etliche Tage, wo wir die lauten Geräusche immer in der Nacht nicht zu ordnen konnten.

Da fällt mir doch noch was ein, ist schon viele Jahre her:
Meine Mutter hat mich mal an einen Abend angerufen, ich solle sie schnell mal aufsuchen, weil sie seit Mittag immer mal Geräusche auf dem Oberboden hört und sie auch allein im Haus ist.
Na ja, so ernst hatte ich das nicht genommen, denn sie hörte auch mal " das Gras wachsen"..., habe mich aber dann doch auf den Weg zu ihr gemacht.
Wir hatten ein Klopfzeichen am Fenster vereinbart...

Angekommen, schlichen wir uns die erste Treppe rauf - kein Ton zu hören, doch nach wenigen Minuten tatsächlich Geräusche, ähnlich wie Papierknistern und als ob da was auf den Fußboden entlang geschleift wird.Dann wieder Ruhe für 10 min, dann wieder, das ging so über 45 min.

Also, da wurde mir schon etwas mulmig - weiter rauf hatte ich mich erstmal nicht getraut, so haben wir beide erstmal einen Rückzug bevorzugt.
Ich habe mich dann noch erinnert, daß noch ein Knigger vorhanden sein muß, den wir dann auch gefunden haben.
Munition hatten wir keine mehr, aber ich faßte mir dann ein Herz und schlich mich so nach und nach mit dem Knigger in der Hand ganz nach oben, sah dann hinter einem alten Schrank, daß sich da was bewegte.
Ich schrie ganz laut: " Hände hoch "!
Da kam auf einmal ein älterer Mann, dunkler Typ, hinter dem Schrank hervor - der hatte sich vor Schreck in die Hose gesch....war auch wenig später nicht zu übersehen...

So stellte sich heraus, daß er wirklich schon seit Mittag auf dem Boden war und nach alten Sachen suchte!
Ja, nach der Wende kamen da jeden Tag welche, und wollten alte DDR - Sachen haben.
Meine Mutter hat sich dann erinnert, daß sie mal für paar Minuten in den Garten ging und da die Haustür offen gelassen hatte!

Die Sachen, die er wollte, haben wir ihn gegeben, aber seine versch.....Hose mußte er wo anders säubern....- Strafe mußte sein, weil er nicht ordentlich sich gemeldet und geklingelt oder gerufen hat!

Ich muß schon ehrlich sagen, Schiß hatte ich schon!
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoschi29

Benutzer
Eines netten Abends, als ich gemütlich in meinem Bett lag und gegen Nacht das Licht nach einer Lesterunde ausknippste, bemerkte ich einen roten Punkt aus Richtung Fernseher aufleuchten. Erhellt vom roten Punkt waren dann auch Augen sichtbar - Augen meines R.O.B.s. Ich war mir sicher: Ich hätte ihn in den letzten 24 Stunden nicht genutzt und war so ersteinmal völlig erschrocken, warum dieser nun eingeschaltet war - vorher fiel er mir nicht auf, war anscheinend aus.
Schlafen konnte ich in dieser Nacht nur noch mit dem Gesicht zur Wand gewandt - alles andere hätte mir zu viele Sorgen bereitet.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Verdammte Creepypasta... Müsste seit Stunden im Bett sein, kann mich aber nicht dran satt sehen. :>

Jedenfalls stieß ich auf Normal Porn For Normal People. Sonderlich gruselig fand ich es nicht. War abgefuckt, aber eben doch "nur" ein Snuff-Märchen und nix mit Geistern oder so, wo ich echt zum Mädchen werde. ;D Nachdem ich die Geschichte gelesen hab, habe ich aus Spaß an der Freude die URL mal eingegeben. Und die Seite gibt es wirklich. :o Klar, ist ein Fake. Aber ein cooler, der der ganzen Nummer noch etwas Würze verleiht. :top:

Ich wollte eines der Videos anklicken, und dann spinnt das Internet rum. :o Die gesamte Seite hatte mit Ladefehlern zu kämpfen. Logischerweise hab ich andere Seiten ausprobiert. VGZ, Youtube, Google... Alles funktionierte wunderbar. Dann entschied ich mich, nach normalpornfornormalpeople.com zu googeln. Nicht wegen der Seite selbst, sondern was andere Leute in verschiedenen Foren so dazu sagen. Und bupp, ging es wieder mit den Verbindungsproblemen los. :o Da mein alter Laptop für nix mehr zu gebrauchen ist, hab ich ihm die Schuld in die Schuhe geschoben, dass er ausgerechnet bei der Geschichte rumspackt. Also hab ich es mit der PS3 ausprobiert, mit der ich das hier schreibe. Ich weiß, der Browser der Konsole hat den Namen nicht verdient, aber was solls.

Alder, und was is? :B Alle Seiten funzen, aber sobald ich den Scheiß googeln oder die Seite direkt besuchen will, zickt er wieder rum. Echt abgefahren.

€: Bevor jemand wegen dem Link denkt, ich blubber nur rum: Das eine Mal hat er wenigstens funktioniert. ^^
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Ich bin letztens nachts allein eine Straße entlanggegangen, die nur von solchen orangenen Laternen beleuchtet wird und deshalb sowieso schon einen leicht unwirklichen Eindruck macht.
Und plötzlich kommt es zweimal direkt nacheinander vor, dass jeweils die Straßenlampe, an der ich gerade vorbeigehe, ausgeht.
Da dachte ich auch schon, wenn jetzt die nächste Lampe auch noch ausfällt, wenn ich sie passiere, fang ich an zu rennen. :B

Das war kurz wie in diversen Horrorfilmen, wo oft ein ähnliches Szenario abläuft und dann, wenn alles in Dunkelheit getaucht ist, kommt irgendwas böses angerannt/-geflogen/-gekrochen/usw. Zum Glück blieben die restlichen Lampen in Betrieb %)
 

ParakoopaReloaded

Bekanntes Gesicht
Ich bin letztens nachts allein eine Straße entlanggegangen, die nur von solchen orangenen Laternen beleuchtet wird und deshalb sowieso schon einen leicht unwirklichen Eindruck macht.
Und plötzlich kommt es zweimal direkt nacheinander vor, dass jeweils die Straßenlampe, an der ich gerade vorbeigehe, ausgeht.
Da dachte ich auch schon, wenn jetzt die nächste Lampe auch noch ausfällt, wenn ich sie passiere, fang ich an zu rennen. :B

Das war kurz wie in diversen Horrorfilmen, wo oft ein ähnliches Szenario abläuft und dann, wenn alles in Dunkelheit getaucht ist, kommt irgendwas böses angerannt/-geflogen/-gekrochen/usw. Zum Glück blieben die restlichen Lampen in Betrieb %)

Das ist mal einem schreckhaften Kumple und mir passiert, mitten in der Nacht. Das lustige: Wir haben vorher Alan Wake gespielt. :B
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Ich bin letztens nachts allein eine Straße entlanggegangen, die nur von solchen orangenen Laternen beleuchtet wird und deshalb sowieso schon einen leicht unwirklichen Eindruck macht.
Und plötzlich kommt es zweimal direkt nacheinander vor, dass jeweils die Straßenlampe, an der ich gerade vorbeigehe, ausgeht.
Da dachte ich auch schon, wenn jetzt die nächste Lampe auch noch ausfällt, wenn ich sie passiere, fang ich an zu rennen. :B

Das war kurz wie in diversen Horrorfilmen, wo oft ein ähnliches Szenario abläuft und dann, wenn alles in Dunkelheit getaucht ist, kommt irgendwas böses angerannt/-geflogen/-gekrochen/usw. Zum Glück blieben die restlichen Lampen in Betrieb %)


sowas ähnliches hatte ich im jahre 2007. Da hatte ich dieses heftige Medikament Cyathil Z gekriegt und einer vielen der Nebenwirkungen war Angst. Ich wurde richtig zum Feigling. Auf jeden Fall, ich konnte damals Nachts nur mit Licht schlafen. Und viele Jahre vorher hatte ich ständig den Albtraum dass ich im Zimmer bin, Licht anmachen möchte, es aber nicht ging.
Auf jeden Fall wachte ich 2007 eines nachts auf (schlecht geträumt hatte ich auch noch dank der Medi) und das Zimmer war dunkel. Ich ging also zum Lichtschalter, vielleicht hatte ich es im schlaf ausgemacht, obwohl ich noch nie schlafgewandelt bin, aber mit den medi wäre ich nicht überrascht. Aber das Licht ging NICHT an. Wie in meinen früheren Albträume.
Am ende stellte es sich heraus dass die Sicherung rausgesprungen war.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
[00:06] <daumenschmerzen> knödel! o/
[00:06] <daumenschmerzen> dich brauch ich ma
[00:06] <Herr-Semmelknoedel> wofür?
[00:06] <daumenschmerzen> du hast doch diesen "gruselige erlebnisse"-thread aufgemacht
[00:06] <Herr-Semmelknoedel> ja?
[00:07] <daumenschmerzen> und der ist leider nicht so erfolgrreich
[00:07] <Herr-Semmelknoedel> jau
[00:07] <daumenschmerzen> ich wollte gerne einen creepypasta thread aufmachen
[00:07] <daumenschmerzen> und dachte mir
[00:07] <daumenschmerzen> wir könnte deinen umfunktionieren
[00:07] <daumenschmerzen> quasi beides zusammen
[00:07] <Herr-Semmelknoedel> warum nicht?
[00:08] <daumenschmerzen> coolio dann setz ich mich morgen mal ran :)
[00:08] <Herr-Semmelknoedel> Topic kann ich leider nicht mehr ändern, da müsste man einen Sternie fragen

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Doch was ist Creepypasta überhaupt? Nichts weiter als gruselige/mysteriöse Geschichten, Bilder und Videos, die ihren Weg durchs Internet finden. Und so einiges ist unheimlicher als viele "Horror"filme dieser Tage. %) Dass ein überwältigender Großteil davon Fake ist, muss nun nicht tausend mal erwähnt werden. Es ist nur eine Form der Unterhaltung wie zum Beispiel der Funbilder-Thread, nichts weiter.

Ich für meinen Teil hab auf /x/ und anderen, weniger bekannten Seiten (Google halt) schon ein wenig was gefunden. Hier also ein paar Dinge aus meinem Creepypasta-Ordner (soll ja wohldosiert sein, um den Thread am Leben zu erhalten ;)). Selbstverständlich kann und soll er weiterhin benutzt werden, um eure eigenen unheimlichen Erlebnisse mit uns zu teilen. :)

Und liebe Sternies/Diktatoren/Loxes, ein guter neuer Name fiel mir noch nicht ein. "Unheimliche Erlebnisse und Creepypasta" vielleicht, aber das ist doch ziemlich trocken. Wenn euch was besseres einfällt, legt los. :)

Und natürlich darf auch wer den koreanischen Comic posten. ;D

____________________________________________________

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Bild 9

So, der Rest und noch mehr kommt die Tage. Zum Schluss noch was richtig gut gemachtes. :-D

http://www.abload.de/img/2106417_700b5hqbd.jpg

Hier der Link mit der Audiodatei:

Pilliga Scrub

Keine Panik, da ist kein Shock-Pop Up drin. ;)
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Am heftigsten war aber mein Schulranzen des motherfucking Herzinfarkts. Weiß nicht mehr, wie alt ich da war. Jedenfalls hatte ich meinen Ranzen warum auch immer auf einen leeren Karton gestellt, der so ziemlich so groß war wie mein kackbrauner, schwer beladener 4You. %) Ich schlief am Abend locker-flockig ein. Die Klopfgeräusche waren noch existent, aber ich konnte mittlerweile mit ihnen leben. Am nächsten morgen wache ich auf. Etwas war nicht normal, den das bekannte Geräusch war schneller als sonst. :O Ich wurde richtig wach und es wurde immer schneller. Immer und immer schneller. :haeh: Ich bekam Panik und bevor ich senkrecht im Bett standen konnte, ploppte der Ranzen in den Karton und das Klopfen war weg. Jener Krach kam also nur von der Reibung, der vom Ranzen auf dem Karton kam. Jösses! Ich wär echt fast abgenibbelt.

Hahaha WTF bin ich gerade erschrocken! :B Alter! Ich les so den Text von Daumi und bin voll drin und habe in nem andern Tab das Battlelog offen und warte in der Warteschleife auf einen freien Slot in meinem Lieblingsserver. Und während ich diesen Text lese und es spannend wird machts auf einmal "Wum!" - ein Slot wurde frei. Headset ungefähr auf maximaler Lautstärke (gefühlt) :B Wer das Geräusch kennt weiß vielleicht, warum man sich da erschreckt. Meine Geschichte zu dem Thema kommt bald. Aber jetzt muss ich zocken, mein Slot ist ja jetzt frei :-D
 

Tingle

Bekanntes Gesicht
Doch was ist Creepypasta überhaupt? Nichts weiter als gruselige/mysteriöse Geschichten, Bilder und Videos, die ihren Weg durchs Internet finden. Und so einiges ist unheimlicher als viele "Horror"filme dieser Tage. %) Dass ein überwältigender Großteil davon Fake ist, muss nun nicht tausend mal erwähnt werden. Es ist nur eine Form der Unterhaltung wie zum Beispiel der Funbilder-Thread, nichts weiter.

Ich für meinen Teil hab auf /x/ und anderen, weniger bekannten Seiten (Google halt) schon ein wenig was gefunden. Hier also ein paar Dinge aus meinem Creepypasta-Ordner (soll ja wohldosiert sein, um den Thread am Leben zu erhalten ;)). Selbstverständlich kann und soll er weiterhin benutzt werden, um eure eigenen unheimlichen Erlebnisse mit uns zu teilen. :)

Und liebe Sternies/Diktatoren/Loxes, ein guter neuer Name fiel mir noch nicht ein. "Unheimliche Erlebnisse und Creepypasta" vielleicht, aber das ist doch ziemlich trocken. Wenn euch was besseres einfällt, legt los. :)

Und natürlich darf auch wer den koreanischen Comic posten. ;D
Bwah, für das GIF hab ich jetzt Adblock wieder eingeschaltet, damit ich's ausblenden kann :S
Seit Slender bin ich irgendwie ein totaler Schisser geworden, was sowas angeht. (Deshalb erspar ich mir mal das Klicken auf deine ganzen JPG-Links, es sei denn das sind nur Textscreenshots(?) :B)
Ich kann natürlich an dieser Stelle wieder stark eins der bekanntesten Gruselmärchen empfehlen; Ben Drowned
Für die, die diese ewig lange, aber wirklich lesenswerte, mit Videos bereicherte, Geschichte noch nicht kennen; es geht um ein "verfluchtes" Majora's Mask-Cartridge, in dessen Spielwelt Link von seiner Elegie-Statue "verfolgt" wird (so gaaanz grob gesagt).
Die Geschichte fand ich echt Hammer, besonders das rückwärts laufende Lied der Befreiung und Links um 90° zur Seite geknickte Haltung hatten nach einer Weile echt was verstörendes.

Auf Creepy + Pasta hatte ich schon viele spannende Geschichten gelesen, darunter auch die ebenfalls recht bekannte Geschichte um das Lavender Town-Syndrom (von wegen Kinder, die die erste Version von Pokémon Grün/Rot gespielt haben, wären durchgedreht, nachdem sie die Musik aus Lavandia gehört haben und irgendwas mit versteckte Bilder von den Experimenten aus Unit Irgendwas, wo die Japaner im 2. Weltkrieg mit Menschen experimentiert haben und irgend sowas).

Eine andere sehr gruselige Geschichte (diesmal ohne Videospiele, glaub ich), die ich mal gelesen hab, handelte von einem jungen Paar, das irgendwo mit dem Auto unterwegs war und dann tanken wollte und die Tankstelle war so typisch geisterhaft, woraufhin sich der Kerl mal umsah, weil er bezahlen wollte und dann waren irgendwelche Kinder-Monster im Keller und das Paar ist schnell ins Auto und losgefahren, aber irgendwelche Dinge haben sie verfolgt und auch die Landschaft schien nach einer Weile immer wieder zu "loopen", bis irgendwann der Tank leer war und sie aussteigen mussten.
Ach, ich kenn die Details nicht mehr, aber falls jemand die Geschichte kennt, wär ich für einen Link sehr dankbar.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Bwah, für das GIF hab ich jetzt Adblock wieder eingeschaltet, damit ich's ausblenden kann :S
Allzu viele Schocker werde ich nicht reinpacken, keine Sorge. ;D Dachte mir, zur "Neueröffnung" des Threads wäre es witzig. :>

Von Oblivion gibt es ebenso eine Gruselstory. Sehr abgefahren und atmosphärisch. Muss mal sehen, ob ich es irgendwo wiederfinde. Ben Drowned lese ich mir nachher in Ruhe durch.
 

EiLafSePleisteischen

Bekanntes Gesicht
Vor vielen Jahren (ich war vielleicht 10 Jahre alt) stand ich total auf Wrestling. Ich kannte mich dort aus, schaute fast jeden Tag Videos bezüglich dem Thema und habe diese alten WWE Spiele mit einem Kumpel gespielt. Als ich dann mal bei ihm übernachtet habe bin ich irgendwann mitten in der Nacht aufgewacht und habe mich so unglaublich erschrocken, weil ich dachte der Undertaker steht neben mir :B In dem Zimmer war ein Kleiderständer über den ein Hut und ein schwarzer Mantel hing. Das habe ich recht schnell gerafft, aber der Moment in dem ich das entdeckt habe, war nicht so schön ;-D
Bild vom Undertaker (wer ihn nicht kennt, sollte sich schämen): http://www.testedich.de/quiz25/picture/pic_1214480677_2.jpg

Ein Schreckmoment mit Amnesia hat damit zu tun, dass ich in einem Raum das erste Mal ein Monster gesehen habe. Es ist dann in einen andern Raum gelaufen und ich auch in eine komplett andere Richtung. Ich wusste wo ich lang musste und hatte auch nicht wirklich Angst vor dem Monster, aber wollte einfach nochmal kurz checken ob ich alles gesehen hatte. Ich lief dann die lange Halle entlang, die das erste Monster einige Minuten zuvor verlassen hatte und schaute immer wieder hinter mich bis ich schließlich am Ende der Halle war. Dann habe ich gesehen, dass der Weg verschüttet wurde, den ich noch gehen wollte. Also habe ich mich umgedreht um wieder zurückzulaufen: Tja, direkt vor mir starrt mich dann dieses grausame Vieh an, es schreit und ich habe mich so krass erschrocken, dass ich erstmal eine Pause gebraucht habe :B Amnesia bisher 100 Minuten gespielt und ich weiß nicht ob ich es je wieder anfassen werde. Ich bin eine Pussy, aber jeder Schritt in dem Spiel ist so grausam ;D
 
Oben