Über und Unterbewertungen

igsman

Neuer Benutzer
Hi zusammen,
vorab eins......ich bin der Meinung, dass N-Zone das beste Nintendo Magazin ist und der folgende Beitrag auf andere Zeitschriften noch viel mehr zutrifft.
Aus meiner Sicht bewertet die N-Zone immer fair und solche Extras, wie Direktvergleich mit anderen, ähnlichen Games finde ich gut, aber manchmal bin ich auch über Über- und Unterbewertungen erstaunt (*N-Zone rauskram*)
Nehmen wir 'mal ein Beispiel von zwei ähnlichen Games:
-007 Alles oder Nichts (85%)
-Golden Eye Rogue Agent (85%)
Aus meiner Sicht hat 007AoN einen super abwechslungsreichen Story Modus, und der Koop-Modus(Multiplayer) ist fast so gut wie der Story Modus, hat meiner Meinung nach mindestens 90% verdient (natürlich ist 85% auch viel aber wenn man es mit dem zweiten Bespiel vergleicht........ :pissed:

Golden Eye Rogue Agent: Das Ziel des ganzen Spieles ist es, irgendwelche Gegner(praktisch immer dieselben) um die Ecke zu bringen. Die einzige Abwechslung besteht darin, dass mann sie als Geisel nehmen kann oder mit ner Druclwelle wegblasen kann. Und der Multiplayer Modus ist wohl das letzte (keine Bots, da ist vorvorgänger Nightfire um vieles besser), und trotzdem kriegt es 85 %. Für mich unbegreiflich.......ok es hat zwar ne gute Grafik, aber das Gameplay muss doch genausoviel zählen.
Um dem ein Ende zu machen. .....es wär schön, wenn ihr was dazu schreiben könntet und ich freu mich schon auf "Liebesgrüße aus Moskau"

Gruß
Igsman
 
F

FrederikLilienbrunn

Gast
dark-gamer17 am 19.03.2005 22:09 schrieb:
Konkurrenz mit eingeschlossen...
Ich finde Halo eines der gehyptesten und überbewertesten Spiele.

Rebel Strike ist schlimmer. Das hätte bei mir ne niedrige 80er Wertung gekriegt. Und das auch nur wegen der vielen Extras und der Grafik. Sonst irgendwas im besseren 70er Bereich. Übrigens nach N-Zone Masstäben (Also allgemein eher hohe Werungen).

MfG :)

PS: Ich weiß, ich hacke ständig auf diesem Spiel rum. Aber ich mag es einfach nicht. :$
 

Link-182

Benutzer
Also ich bin mit der N-Zone im grossen und ganzen ziemlich zufrieden, ich war noch nie (ausser bei Sonic Adventure DX, aber das liegt eher an mir) mit einer Wertung nicht einverstanden.
Ich muss noch hinzufügen, dass ich Rebel Strike geliebt habe und ich die 91 % fair verdient finde.
 
TE
TE
I

igsman

Neuer Benutzer
Also noch 'n Kommentar dazu:
Die Bewertung der Bewertung hängt natürlich auch von der Atr der bevorzugten Spiele und Fähigkeiten........Die N-Zone hat z.B. dem Game Fifa04 Punkte wegen der angeblich schweren Off the Ball Steuerung abgezogen. Ich selbst habe damit keine Probleme, kenne aber viele, die damit nich klarkommen.
Ich würde vorschlagen, den verschiedenen Spielen verschiedene Prozentmarken
(so nach Vorlieben) so würde ein Ego shooter z.B. weniger Punkte aus Jump & Run und mehr aus Shooter-Perspektive bekommen.
So hätte man z.B. Leute wie mir, die auf vielfältigere Shootermit cooler Story stehen (007 AoN,Call of Duty) aberaten haben, Golden Eye Rogue Agent zu Kaufen
:pissed:
Gruß,
Igsman
 

Viewtiful-Alastor

Neuer Benutzer
igsman am 20.03.2005 18:45 schrieb:
Also noch 'n Kommentar dazu:
Die Bewertung der Bewertung hängt natürlich auch von der Atr der bevorzugten Spiele und Fähigkeiten........Die N-Zone hat z.B. dem Game Fifa04 Punkte wegen der angeblich schweren Off the Ball Steuerung abgezogen. Ich selbst habe damit keine Probleme, kenne aber viele, die damit nich klarkommen.
Ich würde vorschlagen, den verschiedenen Spielen verschiedene Prozentmarken
(so nach Vorlieben) so würde ein Ego shooter z.B. weniger Punkte aus Jump & Run und mehr aus Shooter-Perspektive bekommen.
So hätte man z.B. Leute wie mir, die auf vielfältigere Shootermit cooler Story stehen (007 AoN,Call of Duty) aberaten haben, Golden Eye Rogue Agent zu Kaufen
:pissed:
Gruß,
Igsman

Wäre das nicht zu kompliziert und Zeitaufwändig?
Vorlieben zählen ist nämlich genauso Effektiv wie Schäfchen zählen.
Beispiel:
1. Vorliebe: Unkomplizierte jump'n'runs.
2. Vorliebe: Action-adventure mit vielen Rätsel.
3. Vorliebe: Ego-shooter mit High-scores.
.....
:schnarch:
 
TE
TE
I

igsman

Neuer Benutzer
Viewtiful-Alastor am 15.04.2005 22:23 schrieb:
igsman am 20.03.2005 18:45 schrieb:
Also noch 'n Kommentar dazu:
Die Bewertung der Bewertung hängt natürlich auch von der Atr der bevorzugten Spiele und Fähigkeiten........Die N-Zone hat z.B. dem Game Fifa04 Punkte wegen der angeblich schweren Off the Ball Steuerung abgezogen. Ich selbst habe damit keine Probleme, kenne aber viele, die damit nich klarkommen.
Ich würde vorschlagen, den verschiedenen Spielen verschiedene Prozentmarken
(so nach Vorlieben) so würde ein Ego shooter z.B. weniger Punkte aus Jump & Run und mehr aus Shooter-Perspektive bekommen.
So hätte man z.B. Leute wie mir, die auf vielfältigere Shootermit cooler Story stehen (007 AoN,Call of Duty) aberaten haben, Golden Eye Rogue Agent zu Kaufen
:pissed:
Gruß,
Igsman

Wäre das nicht zu kompliziert und Zeitaufwändig?
Vorlieben zählen ist nämlich genauso Effektiv wie Schäfchen zählen.
Beispiel:
1. Vorliebe: Unkomplizierte jump'n'runs.
2. Vorliebe: Action-adventure mit vielen Rätsel.
3. Vorliebe: Ego-shooter mit High-scores.
.....
:schnarch:

Hast eientlich recht..........eigentlich kann kein Spielemagazin die Bewertungen auf die Spieler-Vorlieben zusammenschneidern....Außerdem bewertet N-Zone aus meiner Sicht immer sozusagen aus Blickwinkel von jemandem, der soplche Games mag. GoldenEye Rogue Agent z.B. 85%.......ich würd's keinem Rollenspielfan zumuten
:-D
Gruß
Igsman
 
Oben