The Witcher - A New Saga Begins

Ankylo

Bekanntes Gesicht
The-Witcher-Unreal-Engine-5-pcgh.jpg





System: Unbekannt (vermutlich PS5, Xbox Series, PC)
Genre: Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt Red
Publisher: Unbekannt
Termin: Unbekannt
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Ankylo

Ankylo

Bekanntes Gesicht

Partnerschaft mit Epic Games: CD Projekt Red kündigt neues The Witcher-Spiel an


Grandiose, wenn auch überraschende Nachrichten für alle Witcher-Fans: Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red kündigte heute den nächsten Teil der Hexer-Saga an! Details sind zwar noch Mangelware, feststeht aber, dass man sich für die Entwicklung mit Epic Games zusammentue und statt der hauseigenen Engine die Unreal Engine 5 verwenden werden.

Abseits von der populären Netflix-Serie war es in letzter Zeit ziemlich still um das The Witcher-Franchise. Seit dem Launch von The Witcher 3: Wild Hunt vor sieben Jahren sowie den darauffolgenden DLCs Hearts of Stone und Blood & Wine warten Hexer-Fans vergeblich auf die Ankündigung eines Nachfolgers - bis jetzt!

Denn wie das verantwortliche Entwicklerstudio CD Projekt Red heute bekannt gab, befindet sich ein neues The Witcher-Spiel offiziell in Entwicklung. Damit haben sich auch die Gerüchte bestätigt, die letztes Jahr auftauchten, als man über eine Stellenanzeige einen Camera Programmer für ein "AAA RPG im Witcher-Universum" suchte.

Neues Witcher-Spiel, neue Partnerschaft, neue Engine​

Die Ankündigung dürfte einige Witcher-Fans ganz schön überraschen: Dass CD Projekt Red bereits an einem neuen Titel arbeitete, ist zwar wenig verwunderlich, die Rahmenbedingungen kommen jedoch durchaus unerwartet. Denn für die Entwicklung des neuen Witcher-Spiels hat sich das polnische Entwicklerstudio mit Epic Games zusammengetan.

Daraus resultiert auch, dass man sich auf eine andere Engine stützt: Während bei CD Projekts bisherigen Titeln die hauseigene REDengine-Technologie zum Einsatz kommt, will man das neue Witcher-Spiel mithilfe der Unreal Engine 5 entwickeln - die ja bekannterweise von Epic Games stammt.

Denke die Entwicklung ist jetzt nicht besonders überraschend, da wohl mit einem Nachfolger zu Cyberpunk 2077 nicht unbedingt zu rechnen war. Denke auch, dass es sinnvoll ist sich zunächst auf eine bekannte Marke zu konzentrieren.

Überrascht bin ich über die etwas unspektakuläre Ankündigung. Allerdings ist diese vollkommen ausreichend. Es ist in Entwicklung und mehr muss man jetzt nicht wissen. Lieber so als einen Teaser zu zeigen und dann herrscht erst einmal ein paar Jahre Stille.
 
Oben