Tales from the Borderlands

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

(Die erste Episode von) Tales from the Borderlands ist seit Anfang Dezember erhältlich. Hierbei handelt es sich um ein Telltale Games-typisches Game - in der Welt von Borderlands! Wobei es gar nicht so typisch ist: Man spielt 2 Charaktere, der männliche Charakter kann Gegenstände und Charaktere für Hintergrund-Infos scannen, man kann den so genannten "Loader Bot" mit verschiedenen Waffen ausrüsten und Geld spielt noch mehr eine Rolle als in The Wolf Among Us.

Episoden-Übersicht:
03.12.14: Episode 1: "Zer0 Sum"
18.03.15: Episode 2: "Atlas Mugged"
24.06.15: Episode 3: "Catch a Ride"
??.??.??: Episode 4: "Escape Plan Bravo"
??.??.??: Episode 5: "The Vault of the Traveler"
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Episode 1 - "Zer0 Sum"

Die Episode startet damit, dass man verschleppt und verhört wird. Man erzählt dem Bandit, was geschehen ist, wobei man die Geschichte durch die Antwortmöglichkeiten selbst bestimmen kann.

Sehr gut gefällt mir die Gegensätzlichkeit der beiden Hauptcharaktere Rhys & Fiona, denn dadurch gibt es sehr viele amüsante Szenen. Das Spiel bzw. die Episode ist sehr humorvoll und besitzt den typischen Borderlands-Humor (Gearbox hat logischerweise das Spiel mit entwickelt) und -Stil. Der Unterhaltungswert ist durchweg hoch und es gibt quasi keine Verschnaufspause.
Die Charaktere finde ich größtenteils allesamt sehr sympathisch und es gibt sogar den ein oder anderen überraschenden Twist.

Mehr kann und möchte ich nicht sagen, da ich nichts vorweg nehmen möchte, weshalb ich das Fazit von eurogamer.de zücke:

Das alles mag zwar nicht sonderlich revolutionär sein und auch ansonsten dem typischen Telltale-Muster entsprechen, aber Tales from the Borderlands punktet vor allem durch seinen großen Unterhaltungswert, durch den sich das Spiel deutlich von The Walking Dead oder The Wolf Among Us abhebt. Schlussendlich hatte ich wirklich das Gefühl, dass die Zeit wie im Flug vergangen ist. Es gibt praktisch keinen Leerlauf und es ist immer etwas los auf Pandora. Viel besser hätte der Einstand von Tales from the Borderlands nicht gelingen können. Neben der Qualität der Episode, dem exzellenten Humor und den sympathischen Charakteren an sich weckt darüber hinaus auch die Vorschau am Ende bei mir große Lust auf mehr. Und wenn ein Spiel das schafft, hat es auf jeden Fall etwas richtig gemacht.

Das Spiel fühlt sich wie etwas neues an - aber aufgrund der Spielewelt auch vertraut.
Ich bin jedenfalls erstaunt und begeistert über den Spaßfaktor und freue mich schon auf die zweite Episode! :X
 
Zuletzt bearbeitet:

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Ist eigentlich schon bekannt, ob das Spiel, wenn es vollständig ist, wieder auf Disc erscheint, wie die anderen Telltale-Spiele?

Ich hab großes Interesse an dem Spiel, aber nicht in Häppchen.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Ist eigentlich schon bekannt, ob das Spiel, wenn es vollständig ist, wieder auf Disc erscheint, wie die anderen Telltale-Spiele?

Angekündigt noch nicht, aber das wird zu 99,9% wieder auf Disk erscheinen. Das kündigen die wahrscheinlich erst wieder nach der letzten Episode mit Lokalisierung an.


Wobei ich sagen muss, das die Erscheinungweise in Episoden für mich tausendmal besser ist als auf Disk, da es ein besseres Gefühl ist immer auf die neue Folge zu warten anstatt so ein Spiel in kurzer Zeit zu spielen.
 
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wobei ich sagen muss, das die Erscheinungweise in Episoden für mich tausendmal besser ist als auf Disk, da es ein besseres Gefühl ist immer auf die neue Folge zu warten anstatt so ein Spiel in kurzer Zeit zu spielen.

Bei den Games von Telltale sehe ich das genau so:

Wenn ich so darüber nachdenke, spielt die aufbauende Spannung tatsächlich eine große Rolle während der einzelnen Episoden(-Enden). Das hätte man ohne Episoden-Format niemals so gut hin bekommen, weshalb ich weiterhin allen empfehle, das Spiel auf keinen Fall an einem Stück durchzuzocken. Man gewöhnt sich sonst viel zu sehr und zu schnell an die spannenden Momente und die Schocker (/Spannung) der einzelnen Enden würden ansonsten niemals so intensiv wirken, weil man gar keine Zeit hat, es alles erst mal zu verarbeiten. Es mag dann zwar für einige noch immer ein sehr tolles Spiel sein, doch so bekommt es nicht die Chance, sein volles Potential zu entfalten.

Selbst beim zweitem Durchgang von The Wolf Among Us habe ich mir zwischen den einzelnen Episoden Zeit gelassen. Wobei es bei Tales from the Borderlands jetzt nicht so dramatisch ist, aber es "wirkt" einfach besser und spannender. Und man hat stets Vorfreude auf die nächste Episode.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Also wenn ich es mir holen sollte, dann als Retail-Gesamtbox.

Episodenhaft kann man es dort dann ja trotzdem spielen, aber man ist nicht dazu gezwungen zu warten. Außerdem erhoffe ich mir bei der Retail-Box eine deutsche Übersetzung, wie es bei den bisherigen TellTale Spielen auch der Fall war (das selbe bei Game of Thrones)
 
H

Herr-Semmelknoedel

Gast
Ich habe das Spiel nie wirklich verfolgt, also, gar nicht, ist das jetzt wieder so ein story Spiel wie Walking Dead, wolf among us und Game of Thrones, oder ist das endlich wieder ein Richtiges point and click adventure?
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Moment: Das hat gar keine deutschen Texte?
Dann kommt das gar nicht erst in Frage.
Ich belohne keine Entwickler, die nichtmal ins Deutsche übersetzen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Moment: Das hat gar keine deutschen Texte?
Dann kommt das gar nicht erst in Frage.
Ich belohne keine Entwickler, die nichtmal ins Deutsche übersetzen.

Ich weiß nicht ob es bei TftB so ist, aber es war halt bei Walking Dead und Wolf Among Us so (bei GoT glaub ich auch) weswegen ich es vermute. Und die Retail Fassungen von WD Season 1 bzw Season 2 sowie WaU bekamen dann die deutschen Texte (ob auch Sprachausgabe weiß ich nicht). Da bei TftB ja Take 2 bzw. 2K der Publisher ist und bei den anderen Spielen ein anderer Publisher war, könnte es hier natürlich auch anders sein, wenn 2K es so haben will.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich weiß nicht ob es bei TftB so ist, aber es war halt bei Walking Dead und Wolf Among Us so (bei GoT glaub ich auch) weswegen ich es vermute. Und die Retail Fassungen von WD Season 1 bzw Season 2 sowie WaU bekamen dann die deutschen Texte (ob auch Sprachausgabe weiß ich nicht). Da bei TftB ja Take 2 bzw. 2K der Publisher ist und bei den anderen Spielen ein anderer Publisher war, könnte es hier natürlich auch anders sein, wenn 2K es so haben will.
Sprachausgabe gab es bislang weder in den beiden Staffeln The Walking Dead, noch in The Wolf Among Us. Wäre dem so, ich hätte es garantiert auf deutsch gespielt (sogar wenn mir die Vertonung nicht gefällt, aber dann kann ich mich immer noch darüber auskotzen, ist ja auch was wert! :B).
 
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Habe eine Übersicht der Episoden inklusive Namen und europäische Release-Termin(e) in den Startpost eingefügt.

So langsam könnte aber mal die zweite Episode erscheinen, immerhin ist die erste fast schon 2 Monate her und bei Game of Thrones ist soweit ich weiß auch schon die zweite Episode erhältlich. Keine Lust wie bei The Wolf Among Us (kaufen!!11) satte 4 Monate zu warten... Außerdem gefällt es mir nicht, dass Telltale Games an 6 Spielen gleichzeitig arbeitet (Games of Thrones, The Wolf Among Us Season 2, Tales from the Borderlands, Minecraft Story-Mode, The Walking Dead Season 3 & ein unangekündigtes Spiel). Hoffe die Qualität leidet nicht darunter.

Edit:
And yes! TFTBL Ep 2 is rounding home base and it is AWESOME! We know it's been a few more weeks than usual, but it means a better episode!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Episode 2 - "Atlas Mugged"

Stark angefangen, lässt die Episode (verglichen mit der ersten) bis zum Schluss durchgehend nach und das Episoden-Ende kommt total hingeklatscht daher. Die ganzen Easter Eggs und Anspielungen (Back to the Future, Fight Club! :X) sowie der dazugehörige Humor sind jedoch wieder erste Sahne und aus dem "Geist" - ohne etwas zu verraten - könn(t)en noch spannende Momente resultieren.

Joa. :B

Episode 1: :top:
Episode 2: :|
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T-Bow

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Episode 3 - "Catch a Ride"

Bei der dritten Episode hat man sich wieder mehr Mühe gegeben, dennoch war ich gelangweilt. Habe die ganze Zeit gewartet, dass endlich mal wieder sowas geiles, skurilles und spaßiges wie am Ende der ersten Episode passiert, aber najo. Gab zwar endlich wieder mehr Action, diese wirkte teils aber eher lächerlich und zu viel Standard. Mir fehlt auch der durchgehend fette Humor der ersten Episode/von Gearbox+Telltale, es wirkt alles immer plumper. Loben muss ich die (direkte) Nachwirkung der Entscheidungen, da diese den weiteren Storyverlauf deutlich ändern.

Episode 1: :top:
Episode 2: :|
Episode 3: :|
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Launchtrailer der Retail-Fassung

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Aktuell bin ich dabei ein paar Spiele auf meiner Xbox One wegzuspielen, die ich vor Urzeiten im Sale gekauft und dann nie gespielt habe. Jeden Freitag wird eine Episode von Tales of the Borderlands gespielt und morgen steht Episode 4 an. Bislang gefällt mir das Spiel sehr gut, da vor allem der Humor passt. Zwar verliert die Handlung zwischendurch an Spannung, aber die gelöste Stimmung und der ein oder andere blöde Sprüche helfen darüber hinweg. Fühle mich durchweg gut unterhalten und das reicht mir bei dieser Art von Spiel aus. Vor allem da der Aspekt des Wilden Westen hier sehr gut eingefangen wird.
 
Oben