Silent Hill 4 - Endgegner ?

K

KOLWE

Gast
creamer am 01.11.2004 21:08 schrieb:
hallo, kleine frage -



wie besiege ich den endgegner von silent hill 4 ????

Gehört zwar in Tipps & Tricks, aber anyway. Anmerkung: steht in der Lösung der PZ falsch drin!
Du musst dein Inventar so leer machen, dass du noch 8 Plätze frei hast. Diese ziehst du aus den Wänden und rammst sie in das Vieh in der Wand. Danach ist Walter verwundbar und du kannst ihm den Rest geben!
 
I

ico_fan

Gast
KOLWE am 02.11.2004 16:54 schrieb:
creamer am 01.11.2004 21:08 schrieb:
hallo, kleine frage -



wie besiege ich den endgegner von silent hill 4 ????

Gehört zwar in Tipps & Tricks, aber anyway. Anmerkung: steht in der Lösung der PZ falsch drin!
Du musst dein Inventar so leer machen, dass du noch 8 Plätze frei hast. Diese ziehst du aus den Wänden und rammst sie in das Vieh in der Wand. Danach ist Walter verwundbar und du kannst ihm den Rest geben!

Auch nicht ganz richtig, so wirds gemacht:

Du brauchst auf jeden Fall die Nabelschnur aus dem Zimmer des Hausmeisters, die bringst du so in dein Inventar ein, das, wenn du sie benutzt, was man gleich zu Beginn des Kampfes tun musst, VIER Inventarplätze frei hast.
Deine Gesundheit solltest du bevor du in den Kampf gehst, vollständig am mit Nährstoffdrinks heilen. Wenn du noch Munition hast für den Revolver oder gar Silberkugeln - nimm die auf jeden Fall in den Kampf mit, weil sobald Walter erstmal verwundbar ist, es umso schwerer und zeitaufwändiger ist ihn mit Schlagwaffen zu bezwingen. Je schneller du ihn besiegst umso besser für Eileen. Wenn sie nämlich diesen Fleischwolf ala Event Horizon erreicht bevor du Walter besiegt hast, stirbt sie. Und ihr Tod verschlechtert die Abspannsequenz.

Heile dich, nimm die Nabelschnur mit und falls vorhanden Projektilwaffen mitnehmen ansonsten musst du Schlagwaffen benutzten. Vielleicht noch eine Ampulle und einen Erste Hilfe Kasten (hatte ich auch und brauchte ich auch). Lass soviel Platz frei, das du nach benutzen der Nabelschnur vier Plätze frei hast.

Benutzte gleich zu Beginn des Kampfes die Nabelschnur mit der großen Dämonkreatur. Jetzt holst du mit vier freien Inventarplätzen vier der großen Gabeln (?) am und rammst sie in den großen Dämon. Danach das gleiche mit den letzten vier Gabeln. Jetzt ist der "normale" Walter verwundbar und kannst ihn mit den Waffen bearbeiten.

kleiner tip: bevor du in den Endkampf steigst, vertreibe noch verbliebene Geister im Apartment mit den heiligen kerzen oder Medaillons - wenn das Apartment nämlich noch "besessen" ist, verschlechtert es auch die Endsequenz.

Beste Endsequenz: besiege Walter bevor Eileen stirbt und "säubere" dein Apartment von Geistern


ico_fan
 
K

KOLWE

Gast
ico_fan am 02.11.2004 22:12 schrieb:
KOLWE am 02.11.2004 16:54 schrieb:
creamer am 01.11.2004 21:08 schrieb:
hallo, kleine frage -



wie besiege ich den endgegner von silent hill 4 ????

Gehört zwar in Tipps & Tricks, aber anyway. Anmerkung: steht in der Lösung der PZ falsch drin!
Du musst dein Inventar so leer machen, dass du noch 8 Plätze frei hast. Diese ziehst du aus den Wänden und rammst sie in das Vieh in der Wand. Danach ist Walter verwundbar und du kannst ihm den Rest geben!

Auch nicht ganz richtig, so wirds gemacht:

Du brauchst auf jeden Fall die Nabelschnur aus dem Zimmer des Hausmeisters, die bringst du so in dein Inventar ein, das, wenn du sie benutzt, was man gleich zu Beginn des Kampfes tun musst, VIER Inventarplätze frei hast.
Deine Gesundheit solltest du bevor du in den Kampf gehst, vollständig am mit Nährstoffdrinks heilen. Wenn du noch Munition hast für den Revolver oder gar Silberkugeln - nimm die auf jeden Fall in den Kampf mit, weil sobald Walter erstmal verwundbar ist, es umso schwerer und zeitaufwändiger ist ihn mit Schlagwaffen zu bezwingen. Je schneller du ihn besiegst umso besser für Eileen. Wenn sie nämlich diesen Fleischwolf ala Event Horizon erreicht bevor du Walter besiegt hast, stirbt sie. Und ihr Tod verschlechtert die Abspannsequenz.

Heile dich, nimm die Nabelschnur mit und falls vorhanden Projektilwaffen mitnehmen ansonsten musst du Schlagwaffen benutzten. Vielleicht noch eine Ampulle und einen Erste Hilfe Kasten (hatte ich auch und brauchte ich auch). Lass soviel Platz frei, das du nach benutzen der Nabelschnur vier Plätze frei hast.

Benutzte gleich zu Beginn des Kampfes die Nabelschnur mit der großen Dämonkreatur. Jetzt holst du mit vier freien Inventarplätzen vier der großen Gabeln (?) am und rammst sie in den großen Dämon. Danach das gleiche mit den letzten vier Gabeln. Jetzt ist der "normale" Walter verwundbar und kannst ihn mit den Waffen bearbeiten.

kleiner tip: bevor du in den Endkampf steigst, vertreibe noch verbliebene Geister im Apartment mit den heiligen kerzen oder Medaillons - wenn das Apartment nämlich noch "besessen" ist, verschlechtert es auch die Endsequenz.

Beste Endsequenz: besiege Walter bevor Eileen stirbt und "säubere" dein Apartment von Geistern


ico_fan

BITTE?! Bei mir sind Gegenstände immer im Inventar geblieben und das heißt, dass ich sehr wohl acht Plätze im Inventar brauche...
 
I

ico_fan

Gast
KOLWE am 06.11.2004 18:36 schrieb:
ico_fan am 02.11.2004 22:12 schrieb:
KOLWE am 02.11.2004 16:54 schrieb:
creamer am 01.11.2004 21:08 schrieb:
hallo, kleine frage -



wie besiege ich den endgegner von silent hill 4 ????

Gehört zwar in Tipps & Tricks, aber anyway. Anmerkung: steht in der Lösung der PZ falsch drin!
Du musst dein Inventar so leer machen, dass du noch 8 Plätze frei hast. Diese ziehst du aus den Wänden und rammst sie in das Vieh in der Wand. Danach ist Walter verwundbar und du kannst ihm den Rest geben!

Auch nicht ganz richtig, so wirds gemacht:

Du brauchst auf jeden Fall die Nabelschnur aus dem Zimmer des Hausmeisters, die bringst du so in dein Inventar ein, das, wenn du sie benutzt, was man gleich zu Beginn des Kampfes tun musst, VIER Inventarplätze frei hast.
Deine Gesundheit solltest du bevor du in den Kampf gehst, vollständig am mit Nährstoffdrinks heilen. Wenn du noch Munition hast für den Revolver oder gar Silberkugeln - nimm die auf jeden Fall in den Kampf mit, weil sobald Walter erstmal verwundbar ist, es umso schwerer und zeitaufwändiger ist ihn mit Schlagwaffen zu bezwingen. Je schneller du ihn besiegst umso besser für Eileen. Wenn sie nämlich diesen Fleischwolf ala Event Horizon erreicht bevor du Walter besiegt hast, stirbt sie. Und ihr Tod verschlechtert die Abspannsequenz.

Heile dich, nimm die Nabelschnur mit und falls vorhanden Projektilwaffen mitnehmen ansonsten musst du Schlagwaffen benutzten. Vielleicht noch eine Ampulle und einen Erste Hilfe Kasten (hatte ich auch und brauchte ich auch). Lass soviel Platz frei, das du nach benutzen der Nabelschnur vier Plätze frei hast.

Benutzte gleich zu Beginn des Kampfes die Nabelschnur mit der großen Dämonkreatur. Jetzt holst du mit vier freien Inventarplätzen vier der großen Gabeln (?) am und rammst sie in den großen Dämon. Danach das gleiche mit den letzten vier Gabeln. Jetzt ist der "normale" Walter verwundbar und kannst ihn mit den Waffen bearbeiten.

kleiner tip: bevor du in den Endkampf steigst, vertreibe noch verbliebene Geister im Apartment mit den heiligen kerzen oder Medaillons - wenn das Apartment nämlich noch "besessen" ist, verschlechtert es auch die Endsequenz.

Beste Endsequenz: besiege Walter bevor Eileen stirbt und "säubere" dein Apartment von Geistern


ico_fan

BITTE?! Bei mir sind Gegenstände immer im Inventar geblieben und das heißt, dass ich sehr wohl acht Plätze im Inventar brauche...

Bei mir hat es jedenfalls so funktioniert. Ich hatte im Inventar die Nabelschnur, die Spitzhacke, den Revolver mit sechs geladenen Kugeln, die Pistole mit vollem Magazin, eine Ampulle und einen Erste Hilfe Kasten. Der Rest war unbelegt.

ico_fan
 
Oben