[PS4] Nioh

D

Dr-Semmelknoedel

Gast
Nioh

Moin Dark Souls Suchtis :3

Schon von Nioh gehört? Wenn nicht, solltet ihr euch dieses Video ansehen, warum dieses Spiel vielleicht für euch interessant sein könnte:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ich persönlich bin ja nicht so sehr der Krasse Dark Souls fan, ich spiel zwar gerade Teil 1 wieder, aber würde mich nicht wundern wenn ich es innerhalb der Nächsten Woche aus frust wieder abbrechen würde.
Was dieses Spiel hingegen aber für mich interessant macht, ist die tatsache dass man es wegen dem Stellungssystem auch mit schnellerem angriffen spielen kann, als auch diese Diabloartigen Random Items. Dadurch dass man durch Stellungen, Combos, und weitaus mehr Lootfokus auch ein wenig mehr experimentierfreude bringt wie man Gegner tötet, kann man mit der richtigen Kombination von allem es bestimmt auch weitaus einfacher halten als in Dark Souls. Ach: und außerdem kann man in den einstellungen wählen, ob mal lieber eine hübsche Grafik, oder stattdessen 60 fps haben will. Und mal ohne scheiß: ich hoffe das wird irgendwann ein neuer Standard in Videospielen %)

Vielleicht hat ja hier wer zufällig die leider schon beendete Alpha gespielt (ich habe es leider nicht mal mitbekommen dass es die überhaupt gab) und kann noch selber ein paar eindrücke Schildern. Ich persönlich hoffe, das sowas in nächster Zeit nochmal wiederholt wird.

Im folgendem Spoiler jetzt noch ein Paar Trailer und ein Alpha Walkthrough:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Erscheinen soll das ganze noch 2016 exklusiv für die PS4
 
Zuletzt bearbeitet:

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Katanas sind eh die geilsten Schwerter, und ne Samurai-Rüstung wäre auch cool. Mal sehen was dabei am Ende rumkommt.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Uff, bitte sagt mir dass ich nicht der einzige bin, welcher Probleme hat, wenn man es gleich mit 2 Gegnern auf einmal zu tun hat :B
Vielleicht liegt es daran, dass ich noch mehr mit den verschiedenen Waffen und Haltungen rum experimentieren muss, aber wenn ich jetzt einfach auf die los renne, Gelegentlich aus weiche und zuschlage, dann funktioniert das auch nur 2 von 3 mal. bei Dark Souls habe ich nie solche Probleme da sind dann eher verschiedene Gegner Variationen und was die so aushalten das Problem. Bei dem Spiel komm ich ja schon bei den Standard Plebs ins schwitzen wenn da mehr als nur einer steht :B

Was das Spiel aber extra hart macht und vielleicht mit zum Problem gehört gegenüber Standard Gegner führt, ist wohl die ausdauer, da kann das Spiel echt Gnadenlos werden! Anders als in Dark Souls wo dann einfach die Angriffe langsamer werden (Oder? keine ahnung, hab es zu lange nicht mehr gespielt) wenn einem die puste aus geht, muss Mr. Nioh nämlich stehen bleiben und sich erstmal erholen, und so lange kann man weder angreifen noch sich bewegen. Und boy, das kann schnell im Grab enden! Zwar kann man was dagegen tun wenn man nach Angriffen einfach schnell R1 drückt und ein wenig ausdauer dann sofort recovert, aber gewöhn dir das erst mal an, das klingt super simpel, aber ich habe echt Probleme das zu machen, einfach deswegen weil es ungewohnt ist.

Allerdings habe ich einen Kritikpunkt: Wenn man einen Gegner besiegt und dann den nächsten aufs Korn nehmen will: Das lock on switcht nicht sofort auf auf den nächsten Gegner, und man muss ihn nochmal extra Makieren, dass ist besonders blöde wenn der zweite hinter dir steht und du ihn nicht direkt anvisieren kannst.

Grafik ist im übrigen sehr gut, ich hab es zwar jetzt nur im 60fps Modus gespielt, aber selbst da sieht das Spiel echt gut aus. Kann mir aber nicht vorstellen dass es im 30fps so viel besser aussieht, als das man jetzt den wählen muss. Zumal bei einem spiel bei dem man schnell handeln muss man auf die 60fps nicht verzichten will.

Also ja: Spiel macht Spaß, auch wenn die Lernkurve nochmal anstrengender ist als beim Vorbild. Da ich allerdings die Dark Souls Trilogie und Bloodborne noch nicht beendet habe muss ich es dann wohl doch vorerst liegen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Plant hier jemand Nioh zu spielen? Hat jemand die Beta gespielt? Ist es so schwer wie die Dark Souls Reihe?

Habe die Demo/Beta angefangen, nach wenigen Sekunden ist mir aber bewusst geworden, dass mir Demon's Souls, 3 Teile von Dark Souls und Bloodborne absolut ausreichen. Das sind 5 Spiele mit dem selben Spielprinzip (mit jeweils einer ordentlichen Spielzeit) innerhalb 6 Jahren! Für mich persönlich kam Dark Souls 3 beispielsweise zu kurz nach Bloodborne... Wieso Nioh spielen, wenn es die genannten Spiele gibt? Außer natürlich, man hat die Titel allesamt mehrmals durchgespielt, alles gemacht etc. Und dann gibt es noch Lords of the Fallen, was ebenfalls exakt dasselbe Spielprinzip beinhaltet, nur in Einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

SpeedyTool405

Bekanntes Gesicht
Mir gefällt es. Besonders das japanische Setting spricht mich an. Ich werd es mir definitiv kaufen, denke aber nicht, dass es mich so sehr flashen wird wie Dark Souls.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Gibt es in Nioh Abkürzungen zum freilegen wie in den SoulsBorne-Titeln? Bin echt sehr interessiert an Nioh (da ich alle SoulsBorne-Spiele mittlerweile gezockt habe), aber möchte unbedingt wissen, wie es um die Shortcuts steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Das Spiel stößt im Forum ja auf eine beeindruckende Resonanz. :B

Habe nun die erste halbe Stunde gespielt (Einstieg + Dojo; ja, das richtige Tutorial kommt erst nach dem ersten Boss) und es gefällt mir so weit sehr gut. Apropos beeindruckend: Das Kampfsystem ist tiefgründiger und komplexer als das von SoulsBorne und überhaupt wirkt alles auf den ersten Blick komplizierter, dennoch kommt man sehr gut rein. Konnte mich sofort mir der Standardsteuerung anfreuden, welche man - wie viele andere Sachen - einstellen/umstellen kann. Es steuert sich super und genau so direkt wie die offensichtliche Vorbilder.

Ob das Kampfsystem auf Dauer positiv zu sehen oder unnötig kompliziert ist, wird sich mit den Spielstunden zeigen, dann kann ich mehr dazu sagen. Von den Videos her hatte ich die Befürchtung, dass ich keinerlei Übersicht haben werde und Nioh leicht matschig ausschauen wird, aber beides hat sich zum Glück nicht bestätigt.

Habe überhaupt keinen Schimmer, welche Gebiete mich erwarten und bin sehr gespannt drauf. Bisher macht alles einen guten Eindruck, sogar die Musik. Und ja, die Gebiete haben Abkürzungen zum freilegen, wobei es keine komplett zusammenhängende Open World gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Nach 35 Stunden Spielzeit ist es wohl Zeit für ein Zwischenfazit, wobei man es als mein endgültiges Fazit betrachten kann.

In den ersten 10 Stunden fand ich Nioh teilweise besser als Dark Souls 3, da es das bekannte Spielprinzip besagter Serie übernimmt und hier und da einige Kleinigkeiten hinzufügt. Angefangen damit, diverse Fähigkeiten/Techniken für seine Waffen freischalten sowie verschiedene Haltungen einnehmen zu können über ernorm viele Einstellungsmöglichkeiten bis hin seine verlorenen Amrita (Seelen) mit einem begrenzt verfügbaren Item zurückholen oder mit Illusionswänden per Gesten "kommunizieren" zu können. Man kann sogar 8 Schnellgegenstände-Slots belegen. Ebenso ist eine umfassende Statistik vorhanden. Aber vor allem sind die Ladezeiten im Spiel selbst mehr als beeindruckend; keine 3 Sekunden und man ist wieder drin!

Man vergisst gerne mal, dass man Blocken kann. Jedoch bewegt man sich dabei sehr langsam und es kostet eine Menge KI (Ausdauer), blockt man. Das wiederum kann dazu führen, dass die komplette Ausdauerleiste geleert ist und der Charakter aufgrund dessen für einige Sekunden benommen ist.

Man findet sehr viele Waffen, dessen Namen in farbigen Seltenheitsstufen angezeigt werden wie in Borderlands 2 oder Diablo 3. Denn Nioh setzt überraschenderweise sehr auf das Loot-System. Es gibt sogar Bonus-Attribute wie im genannten Borderlands à la "Nahkampfschaden +2", "Reduzierter Fallschaden +0,5%" und so weiter. Sämtliche Waffen verfügen über einen "Treue-Bonus-Wert"; dieser steigt, setzt man diese Waffe oft ein, was wiederum zu mehr Schaden führt. Das Prinzip mit dem Bonuswert ist zwar ganz nett, doch im Endeffekt recht nutzlos, da man immer wieder andere Schwerter schwingt. Es ist auch möglich, Waffen und Rüstung zu schmieden, was man jedoch eh nicht macht, da man eben so viel findet. Die Steuerung ist sehr direkt und das Kämpfen an sich macht Spaß - auch Fernkampf mit Bogen und Schusswaffen. L2 zum zielen, R2 zum schießen und Team Ninja sei Dank ist keine komplexe Eingabe nötig.

Trotzdem merkt man stets zu jeder Sekunde, woher der Einfluss stammt und damit sei ebenso gesagt, dass Nioh kein Open World-Spiel ist. Im Gegenteil: Man wählt auf der Landkarte Missionen aus und hat dann ein in sich geschlossenes Gebiet, in denen man aber dennoch kleine Abkürzungen freilegen kann. Daraus resultiert leider, dass sämtliche Nebenmission in bereits bekannten Gebieten spielt, dafür ist man nie länger als 10 Minuten (in einer Nebenmission) unterwegs. Was letztendlich nichtsdestotrotz sehr repetitiv ausfällt und ich deshalb derzeit auch nicht großartig Lust habe, weiterzuzocken. Zumal es verdammt wenig Gegnerarten gibt, die Orte spielen sich stets draußen ab und überhaupt wirkt - erst recht verglichen mit SoulsBorne - alles verdammt klein geraten. Und zu oft spielt es sich wie ein Hack 'n slay und nicht wie ein Abenteuer, was im Gedächtnis bleiben wird.

Was das Online spielen betrifft, so funktioniert alles reibungslos und die Bosse sind gut gelungen. Es gibt auch diverse Ninjutsu-Fähigkeiten sowie Omnyo-Magie - kurz gesagt, kann man zusätzlich ein Ninja oder Magier spielen, oder beides. Denn Nioh ist nichts anderes als SoulsBorne, nur eben mit Samurai, einigen, guten eigenständigen Ideen. Hingegen macht es wie gesagt Abstriche, was die Welten, der Komplexität und das Faszierende, mysteriöse angeht. Apropos: Man erfährt sehr, sehr viel über die japanische Kultur, Vergangenheit und Zeit-Epochen dieses Landes. Ein Glossar ist ebenfalls vorhanden.

Wer seine Dosis SoulsBorne braucht, aber alle Teile gespielt hat, macht hier definitiv nichts falsch und kann beruhigt zugreifen. Alle anderen, insbesondere Japan-Hasser, sollten lieber die Finger davon lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab es eben bei Rocket Beans im Stream etwas angeschaut. Wenn ich das vergleiche mit der Spannung bei Semmels DS1 Stream vor wenigen Tagen...da kommt bei mir irgendwie nichts an. Finde das schnelle Gameplay schon interessant, aber irgendwie wirkt es als würde es versuchen zwischen DS und Ninja Gaiden landen zu wollen. Nichts halbes und nichts ganzes vom Gefühl. Deswegen werde ich bei dem Spiel passen.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Finde das schnelle Gameplay schon interessant, aber irgendwie wirkt es als würde es versuchen zwischen DS und Ninja Gaiden landen zu wollen. Nichts halbes und nichts ganzes vom Gefühl.

Genau so spielt es sich auch und passt auch zur Aussage, dass es nichts Brachiales aufzuweisen hat. Durch die wenigen Gegnertypen kommt auch nicht wirklich nicht Spannung auf, sondern echt nur bei den Bossen.

Verglichen mit The Surge finde ich Nioh dennoch deutlich besser. Dark Souls (1) insgesamt trotzdem besser als Nioh.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben