[PS4] Horizon: Zero Dawn

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich habe bisher ca 2 Stunden Gameplay gesehen ( ohne Spoiler , die richtigen Streams werde ich nicht schauen) weil ich nicht wusste was ich vom Spiel halten soll, und ich finde dass es mehr wie ein Action-Adventure wirkt. Stellenweise fühlt man sich gar an TR oder Uncharted erinnert. Man kann klettern, schleichen,usw..., das mich optisch an beide genannten Spiele erinnert. Wobei TR sogar ein ähnliches Crifting besitzt.
Und was soll ich sagen, darauf hin habe ich beschlossen es zum Release zu spielen. :) Zumal das Setting und die Mischung aus RPG und Action-Adventure eh genau mein Ding sind.
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
[...] Man sieht zwar die Rollenspiel-Elemente, aber es sieht so herrlich erfrischend und vor allem spaßig. aus. Und wenn ihr, Kraxe, Paul und Walti, der Auffassung seid, dass es sich mehr wie ein Adventure spielt - umso besser!

[...] Stellenweise fühlt man sich gar an TR [...] erinnert. Man kann klettern, schleichen,usw..., das mich optisch an beide genannten Spiele erinnert. Wobei TR sogar ein ähnliches Crifting besitzt. [...]

Jetzt hört schon auf mich geil zu machen. Ich hab' es doch eh schon vor über einem halben Jahr vorbestellt! :-D
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich find super dass das Embargo schon am 20sten fällt, Daumen hoch an Sony. Ist Heute keine Selbstverständlichkeit dass es Tests so früh vor Release gibt, was ich scheiße finde.
Wer nichts zu verbergen hat, hat Embargos nicht nötig.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Jetzt hört schon auf mich geil zu machen.

Dynamisches Wetter: https://giant.gfycat.com/SlightCreamyApatosaur.gif

Bild mit dem Fotomodus aufgenommen: https://pbs.twimg.com/media/C40TSrHUkAAKrfk.jpg

Apropos Fotomodus: Es ist einer vorhanden und währenddessen kann man sogar die Tageszeit einstellen: https://gifyu.com/images/HZDphotomodeToD.gif

Bin Fan von dem schnellen Gameplay, mag es nämlich nicht, wenn es zu gemächlich dahergeht. Spiel soll sich sehr gut und direkt steuern lassen, die Maschinen tatsächlich auch wie Maschinen und nicht so schlecht wie Pferde bewegen.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
http://www.ign.com/articles/2017/02...-review?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter [9.3]

http://www.gameinformer.com/games/h...0/horizon-zero-dawn-review-game-informer.aspx [8.75]

http://www.gamespot.com/reviews/horizon-zero-dawn-review/1900-6416620/ [9 out of 10]

http://www.eurogamer.net/articles/2...-review?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

http://www.giantbomb.com/reviews/horizon-zero-dawn-review/1900-759/ [5 out of 5]

http://www.techradar.com/news/horizon-zero-dawn-review [4 out of 5]

https://www.destructoid.com/review-horizon-zero-dawn-416881.phtml [7.5 out of 10]

http://www.theverge.com/2017/2/20/14665114/horizon-zero-dawn-review-ps4

http://attackofthefanboy.com/reviews/horizon-zero-dawn-review/ [4.5 out of 5]

http://www.polygon.com/2017/2/20/14...review-ps4-playstation-4-sony-guerrilla-games [9.5 out of 10]

http://mashable.com/2017/02/20/horizon-zero-dawn-review/?utm_cid=mash-com-Tw-main-link#w_Hy0T7o75qZ

https://arstechnica.com/gaming/2017...e-best-robot-safari-adventure-game-ever-made/

http://www.rpgsite.net/review/5325-horizon-zero-dawn-review

https://thenextweb.com/reviews/2017...iece-you-wont-want-to-put-down/#.tnw_YBORqd4L

https://www.gamer.no/artikler/anmeldelse-horizon-zero-dawn/376864

http://www.forbes.com/sites/games/2...ew-ps4-rage-against-the-machine/#31adea987b51 [9 out of 10]

http://www.eurogamer.de/articles/2017-02-20-horizon-zero-dawn-test

Play4 90%

http://www.640toronto.com/2017/02/2...-the-next-evolution-in-narrative-video-games/ 10/10

Gute Leistung, Guerilla Games. Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass sie neben Killzone was draufhaben. Bin gespannt bis ich es selbst spiele. Werde mir bis dahin keine Tests durchlesen um die volle Überraschung zu bekommen. Eure Meinungen werde ich mir aber gerne durchlesen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Fast durchgehend 90er Wertungen bisher, nur wenige im 87-89er Bereich. Das ist schon krass. Hätte ich nicht erwartet.
 

Walti

Bekanntes Gesicht
Bin auch positiv überrascht, hab zwar erwartet das hier ein gutes Spiel auf uns zu kommt, aber das die Wertung so gut ausfallen würden, hätte ich nicht gedacht. :top:
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ihr seid aber sehr bescheiden. :-D

"Hätte ich nicht erwartet."

Ja genau. :B
Wie gesagt, von den Entwicklern habe ich nichts weiter erwartet. Killzone 1 fand ich gut, 2-3 okay und Killzone Shadow Fall schlecht. Ansonsten hat Guerilla Games ja nichts erwähnenswertes entwickelt. Killzone Liberation habe ich nicht gespielt und Killzone Mercenary fand ich grandios (bestes Vita-Spiel meiner Meinung nach), aber das wurde von dem mittlerweile eingestellten Entwickler-Studio Guerilla Cambridge gemacht.

Und dann kommt man direkt mit einem umfassenden, wahrscheinlich komplexen Open World-Spiel an, obwohl damit keinerlei Erfahrung besteht? Da kann man ruhig schon mal skeptisch sein. Umso schöner, dass es spielerisch anscheinend alles richtig macht. Technik hat Guerilla ja eh schon immer drauf (auch wenn die gut und gerne mal mit den Partikel- und Lichteffekten übertreiben). Und es war eine gute Idee, bekannte Entwickler mitwerken zu lassen. Ist doch schön, wenn verschiedene Entwickler untereinander aushelfen, so wie es bei Sony-Studios oft der Fall ist.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Die Killzone Games sind solide, aber nicht überragend. ( wobei Killzone 2 fand ich schon geil) Zudem hat Guerrilla bislang nichts anderes gemacht. Ein gewisse Vorsicht ist daher nicht unbegründet. :)
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wat solls: Habe es mir nun vorbestellt, eine ordentliche Spielzeit scheint immerhin gegeben zu sein. Bis dahin müsste ich auch mit Witcher 3 durch sein, zumindest mit der Hauptstory, außerdem bin ich derzeit eh im Open World RPG-Flow. Aber habe Horizon mit Absicht auf einer einer Seite mit recht langsamer/langer Lieferzeit vorbestellt. Würde es ansonsten wie immer im örtlichen Saturn kaufen, aber würde es früher bzw. zum Release vor mir liegen, könnte ich nicht widerstehen, es zu zocken. ;D

Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielt ihr, falls verschiedene vorhanden sein werden? Spiele dieser Art spiele ich wohl auf "Normal". Seit ca. 2 Jahren zocke ich sonst fast alles auf dem höchstem Schwierigkeitsgrad, sofern man diesen während des laufenden Spiels umstellen kann (kann man ja erst seit einigen Jahren bei den meisten Spielen). Davor habe ich alles auf "(Sehr) Leicht" gespielt bis ich irgendwann bemerkt habe, dass es so nicht wirklich Spaß macht und eher langweilt.. die gesunde Mischung machts aus.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich werde auf Normal spielen. Wobei ich eh ungern auf Schwer spiele. Und Open World Spiele mit viel Umfang , würde ich eh nie im Leben auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielen. Sowas hält nur unnötig auf. :-D
Spiele grad noch Ratchet&Clank (grandios, nahezu ein perfektes Spiel) und Yakuza 0.Yakuza werde bis dahin nie im Leben schaffen, wobei eine kleine Pause nicht schlecht wäre. Momentan nervt mich die Textlastigkeit des Spiels einwenig.
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Aber habe Horizon mit Absicht auf einer einer Seite mit recht langsamer/langer Lieferzeit vorbestellt.
Das nenn ich mal Originell, auf die Idee muss man erstmal kommen ;-D

Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielt ihr, falls verschiedene vorhanden sein werden?
Der leichteste, den es gibt. In meinem Alter will man keine Herausforderungen mehr, nur gut Unterhalten werden. Gerade in einer offenen Welt hab ichs gern leicht und enstspannt, unterstützt das Erkunden der Welt. Die Souls-Spiele dürfen aber wiederum gern so bleiben, wie sie sind.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich werde auf Normal spielen. Wobei ich eh ungern auf Schwer spiele. Und Open World Spiele mit viel Umfang , würde ich eh nie im Leben auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielen. Sowas hält nur unnötig auf. :-D
Spiele grad noch Ratchet&Clank (grandios, nahezu ein perfektes Spiel) und Yakuza 0.Yakuza werde bis dahin nie im Leben schaffen, wobei eine kleine Pause nicht schlecht wäre. Momentan nervt mich die Textlastigkeit des Spiels einwenig.

Off-topic:
Dachte mir dass bei Witcher, aber mittlerweile schnetzel ich mich einfach durch und bin mir derzeit nicht sicher, ob ich den Schwierigkeitsgrad erhöhen soll. Man muss halt nur auf die Levelempfehlung achten. Hab von vielen gelesen, dass das Spiel/Todesmarsch mit der Zeit einfacher werden soll. Wenn, würde ich es im NG+ angehen, aber werde NG+ wahrscheinlich nicht spielen. Wozu auch? Bin danach erstmal gut von übersättigt und würde mir zudem zu lange dauern. Plus ich bin zwar Trophäensammler, aber finde die von W3 zu zeitaufwendig und insgesamt nicht spaßig. Bei Dark Soul 3 habe ich auch auf einen weiteren Durchgang verzichtet, da es mir insgesamt zu lang war.

Ratchet & Clank müsste ich auch noch beenden, wunderbares Spiel (bin fast gegen Ende aber nochmal zurück gegangen um die Quest mit den Gehirne einsammeln zu machen, falls dir das was sagt. Find aber ein paar auf der Karte angezeigte Gehirne irgendwie nicht) und Yakuza 0 bin ich am überlegen, es mir irgendwann mal holen. Man hört viel positives darüber und dass es für Einsteiger geeignet ist. Naja, mehr in den jeweiligen Threads, falls du drauf eingehst.

Das nenn ich mal Originell, auf die Idee muss man erstmal kommen ;-D

Der leichteste, den es gibt. In meinem Alter will man keine Herausforderungen mehr, nur gut Unterhalten werden. Gerade in einer offenen Welt hab ichs gern leicht und enstspannt, unterstützt das Erkunden der Welt. Die Souls-Spiele dürfen aber wiederum gern so bleiben, wie sie sind.

Ehrlich gesagt hoffe ich eigentlich, dass es gut 'ne Woche später kommt. :B Habe letztens dort (shop4de.com) Rocket League bestellt und die Lieferung hat ziemlich lange gedauert. Laut meinen Erfahrungen dauern Lieferungen aus UK immer eine Ewigkeit. Würde ich das Spiel vor oder zum Release haben wollen, so soll wohl gamesware.at empfehlenswert sein, habe mit der Seite aber keine Erfahrung. Ansonsten wie gesagt gemütlich in der Stadt kaufen.

Verstehe ich, aber ist Leicht nicht zu.. leicht? Habe damals wie gesagt immer Uncharted und Call of Duty (und alles andere) auf Leicht begonnen, rückblickend betrachtet langweilig. Bei Open World RPGs.. Keine Ahnung, wie ich mich anstellen werde. Am Besten wäre ja ein einziger, dynamischer Schwierigkeitsgrad.

Hasse es, wenn man die Schwierigkeit nicht nachträglich ändern kann. Hänge seit über einem Jahr beim letzten Boss in Shadows of the Damned..


Mal sehen, wie lang und wie fordernd Horizon wird. Das Spiel soll übrigens auch auf der normalen PS4 weitgehend flüssig laufen. Auf der Pro in 1080p sieht es halt ein wenig schärfer aus. Auf Youtube gibt es bereits Framerate-Tests und (komprimierte) Vergleichsvideos. Aber Vorsicht vor Spoilern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Walti

Bekanntes Gesicht
Normalerweise Spiele ich immer auf normal, hab aber schon gehört, dass Horizon wohl relativ leicht sein soll, daher überlege ich vielleicht eine Stufe höher zu spielen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
normal oder leicht

spielen soll ja Spaß machen und nicht anstrengen oder gar in Arbeit ausarten (außer das Spiel ist darauf von Anfang an ausgelegt bockschwer zu sein, wie die Spiele von From-Software)
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Ich bin der Meinung, dass "Normal" nicht ohne Grund "Normal" heißt. Also spiele ich auch immer auf diesem Schwierigkeitsgrad. Wenn das Spiel bockt und nicht schon auf Normal unfaire Stellen erkennen lässt, kann's beim nächsten Durchgang vielleicht schwieriger werden. Aber, wie Louis schon gesagt hat, ab einem gewissen Alter hab' ich auch nicht mehr unbedingt Bock (+ keine Zeit) mehr auf sowas.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Sowas wie Horizon muss nicht überhart sein. Für so ein komplexes Spiel hätte ich auch nicht die Zeit und Lust auf ein schweres Game.

Aber bei Spielen wie Mega Man, F-Zero oder Gradius will ich einfach einen schweren Schwierigkeitsgrad. Das zeichnet diese Spiele aus, weil sie vom Gameplay so abgestimmt sind, dass das nie in Frust ausartet.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Gab es jemals ein Spiel bei dem es im Vorfeld so viele Trailer gegeben hat? Gefühlt fast jeden Tag gibts einen neuen.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Gab es jemals ein Spiel bei dem es im Vorfeld so viele Trailer gegeben hat? Gefühlt fast jeden Tag gibts einen neuen.
Keine Ahnung, schaue mir die Videos eh nie an. Frage mich, ob wer überhaupt auf Play klickt bei den geposteten Videos. Find es recht unnötig, ehrlich gesagt (die Videos an sich und diese zu posten). Erwarte immer eine Meinung und dann steht da lediglich ein olles Video...

Aber Sony wirbt ansonsten doch immer recht viel für exklusive Spiele, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Einpaar hab ich mir auf YT angeschaut. Aber es ist letztendlich fast immer das selbe, die selben Szenen nur anders geschnitten. Hin und wieder mal ein neuer Schnipsel.
Es spricht allerdings nichts gegen viel Werbung , bzw. Präsens in den sozialen Netzwerken.
Ich freu mich auf jeden Fall tierisch auf Mittwoch.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Es spricht allerdings nichts gegen viel Werbung , bzw. Präsens in den sozialen Netzwerken.

Ich hasse übertriebene Werbung zu Spielen. Ich sag nur Ubisoft. Man könnte meinen, die investieren mehr in PR statt in die Entwicklung selbst. Zu viel Werbung kaschiert lediglich ein durchschnittliches Spiel, mit wenigen Ausnahmen natürlich. Mundpropaganda ist viel besser und sagt viel mehr aus, siehe Spec Ops The Line- oder Murdered-Thread.


Wahrscheinlich kommt es dir so viel vor, weil play3.de (woher Lox die Videos "nimmt") eine News oder Tweets in 50 verschiedene aufteilen, sofern das Spiel große Beachtung geschenkt bekommt. Siehe aktuell z.B. Mass Effect Andromeda oder Kojima-Aussagen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Wahrscheinlich kommt es dir so viel vor, weil play3.de (woher Lox die Videos "nimmt") eine News oder Tweets in 50 verschiedene aufteilen, sofern das Spiel große Beachtung geschenkt bekommt. Siehe aktuell z.B. Mass Effect Andromeda oder Kojima-Aussagen.
Ne, ich habe selber viele Trailer auf YT bemerkt und geschaut.

In dem Fall nervt mich die Werbung nicht, weil ich das Spiel interessant finde. Da überwiegt die Freude. Eigentlich wie bei allen Titeln von Sony.
Von Ubisoft interessiert mich eh kein Spiel, also schau ich auch nichts. :)
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielt ihr, falls verschiedene vorhanden sein werden?

In mindestens 95% der Fälle auf Normal. Ein wenig Herausforderung sollte es dann schon sein. Ausnahme war Bayonetta, das ich bei ungefähr der Hälfte auf Leicht gestellt habe, sowie Bioshock (1) und TES: Oblivion. Letzteres lag daran, dass das Gunplay beziehungsweise Kampfsystem wirklich nicht gut war und ich die Spiele lieber erleben wollte anstatt mich an einer Mechanik zu stören. Gears of War 4 hingegen habe ich direkt auf Hardcore begonnen, obwohl es teilweise frustrierend ist.

Wichtig finde ich, dass der Schwierigkeitsgrad zum Spiel passt und auch dynamisch ist, also im Laufe des Spiel sich mit den Fähigkeiten des Spielers entwickelt. Finde es beispielsweise bescheuert, wenn lediglich die Gegner auf höheren Schwierigkeitsgraden einfach nur mehr aushalten, in höherer Anzahl auftauchen und/oder mehr Schaden anrichten. Das ist wirkich lahm. Dann lieber mehr taktische Elemente reinbringen wie verbesserte KI. Allerdings ist dies dann wieder sehr aufwendig in der Entwicklung.

Ein anderes Thema wäre noch wenn Spiele nur einen vorgegebenen Schwierigkeitsgrad haben wie Assassin's Creed oder GTA. Manchmal passt es und manchmal leider nicht. Notfalls kann man sich das Spiel dann auch selber schwerer machen, indem man beispielsweise nur manuell zielt oder nur schleichend vorgeht, aber das ist wiederum eigentlich die Aufgabe des Entwicklers für genügend Abwechslung zu sorgen.


Jetzt muss ich noch irgendetwas zum Horizon: Zero Dawn sagen. Wusste bis zum Test nicht, dass es ein Rollenspiel ist, bin von einem Action-Adventure wie Assassin's Creed ausgegangen. Umso mehr freue ich mich jetzt auf das Spiel. Aber zuerst kommt Zelda und bis dahin dürfte es auch günstiger zu haben sein.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Meins kommt heute per Post, bin schon gespannt wie es ist. :-D

Nach den Wertungen und Tests musste ich es dann doch bestellen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
ich muss heute eh nochmal in die Stadt, aber ich mach mir noch keine Hoffnung, aber Montag könnte es dann wirklich da sein, 2 Tage vorher ist ja fast Standart hier, spätestens dann einer vorher
 
Oben