[PS4] Gran Turismo Sport // GT League erschienen!

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Das nervt mich jetzt aber.

Was nervt dich? Dann fahr doch ein Turnier? Oder geht das nicht wegen den zurückgesetzten Ranglisten? Bin noch keine Turniere gefahren, weshalb ich mich nicht da auskenne.

Übrigens wird man nun nicht mehr gekickt, wenn man eine Qualifikation fährt und die Internetverbindung abbricht bzw. der Server nicht verfügbar ist. :top:

und es ist genau so eingetreten, wie ich es vermutet habe.
Hm?
f20e31e3143cadee4642b6f646232234.jpg


Bin mir ziemlich sicher, dass sich der Preis nun bei 30€ einpendelt. Aus dem Grund, dass es im Store ebenfalls 30€ kostet (gekostet hat), die Händler in der Regel nachziehen und es bei dem Preis belassen. Siehe The Last Guardian als Beispiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Habe nun 100% in der Kampagne, zudem alles auf Gold abgeschlossen. Die GT League kann kommen!

Gran Turismo Sport hat sich in der Release-Woche öfter als FIFA 18 verkauft, danach haben die Verkaufszahlen geschwächelt und nun reiht es sich direkt hinter CoD und FIFA ein. Wohl dank der Ankündigung der GT League in Verbindung mit dem heruntergesetzten Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab Vorgestern ein Online Championship Rennen gespielt und da hatte ich zum ersten Mal das neue Flaggensystem, wie man es aus dem Rennsport kennt - überholen verboten bei gelber Flagge. Fand das richtig cool und hab mich aus Rache von meinem Verfolger überholen lassen um ihm ne Strafe aufzubrummen. :B Nicht die feine Art, aber ich hab mittlerweile auch schon zu viel erlebt in dem Spiel.

Freue mich auch schon auf die GT League, besonders auf die Ausdauerrennen. Nach dem Update sollte man dem Spiel unbedingt eine Chance geben. Technisch und spielerisch ist es gewohnt Spitzenniveau.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Was passiert denn, wenn man überholt, während es verboten ist?

Und ab wann zählt ein Rennen für dich als Ausdauerrennen?
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Warte immer noch geduldig auf die GT League und habe das Spiel seit dem nicht gezockt.. Hoffe auf den Release noch dieses Jahr, aber wir reden hier von Polyphony Digital. Würde mich nicht wundern, wenn es erst im Februar erscheint.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Was mir in 3 Rennenbei der KI aufgefallen ist:

- Sie kann Fehler machen wie z.B. verbremsen und gegen die Wand fahren
- Positionskämpfe unter den KI-Fahrern
- Kein stures abfahren der Ideallinie

So wie man es seit Jahren sich gewünscht hat. Besser spät als nie und damit ein weiterer Pluspunkt für GT Sport...
 

MrSexpistols

Bekanntes Gesicht
Hab mir GT nun auch endlich geholt. Man merkt sofort, dass man ein Gran Turismo spielt. Wirklich super. Ich werde aber wirklich das Gefühl nicht los, dass ich die Rennspiel Version von Star Wars Battlefront spiele. Zumindest vom Umfang kommt es mir so schrecklich klein vor. Ich vermisse bisher auch die guten alten Strecken. Grand Valley, Deep Forest und wie sie alle heißen. Man erkennt auch, dass die Optik der Umgebung in keinster Weise mit der der Autos mithalten kann. Teilweise wirken die Hintergründe stark aufgesetzt, keine Ahung warum. Da gefällt mir ein Project Cars besser. Was dieser sinnlose Fotomodus in dem Spiel zu suchen hat werde ich wohl auch nie begreifen. Die Auswahl der Autos ist leider wirklich ein Witz. Nicht weil es so wenige gibt, nein, sondern weil es so wenige Straßenwagen gibt. Man klickt einen Hersteller an und bekommt 2 Normale und 4 Rennwagen angezeigt. Das wars. Ich meine, was hat so lange gedauert? Ich denke nicht, dass ich GT Sport lange spielen werde. Und das liegt nicht an den Online Fokus sondern daran, dass das Spiel im Vergleich mit GT6 hochgradig abstinkt. Es gab wesentlich mehr Autos, viel mehr Events, welche auch irgendwie besser präsentiert wurden und das Spiel wirkte nicht die ganze Zeit wie ein Showroom.

Ist das Tuning wirklich nur noch auf Gewicht und Leistung reduziert worden? Damit fällt ja, abgesehen von den vielen Autos, der zweite Punkt weg, der GT von der Masse der Rennspiele abgehoben hat. Warum man überhaupt noch Geld gewinnt frage ich mich derzeit. Es hört sich wahrscheinlich ziemlich gefrustet an, was nicht ganz stimmt. Ich habe bisher durchaus Spaß mit dem Spiel, aber das verschenkte Potential regt mich echt auf. Gerade wenn es mit Project Cars und Co. mehr als eine gute Alternative zu GT gibt, kann ich einige Entscheidungen in der Spielmechanik einfach nicht nachvollziehen. Dinge wie Boxenstops und Kraftstoff gemisch bestimmen finde ich zB. sehr gelungen. Naja, mal sehn was die noch durch DLCs reißen können...
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Nach den ganzen Updates ist es ganz cool geworden, finde ich ich. Mir gefällt es. Zumal man für den Preis (mittlerweile bei ca. 20 euro) eh nichts falsch macht. Jedenfalls macht es Spaß. Überall wird man fürs Spielen belohnt ,man wird quasi mit Fahrzeugen überschüttet. Und was ich noch cool finde, ist dass man die Meilen gegen alles möglich eintauschen kann. Man kann damit sogar die Leistung von Fahrzeugen erhöhen , also quasi tunen. Wobei ich festgestellt habe, dass mir das klassische System nicht so sehr fehlt. Man muss sich halt mehr anstrengen beim Fahren, anstatt die Leistung des Fahrzeugs zu erhöhen. ;)
Das Fahren macht GT typisch ohnehin Spaß, da brauchen wir nicht drüber zu reden. Was mir positiv aufgefallen ist, ist die KI. Die Gegner fahren nicht mehr wie auf Schienen, lassen sich abdrängen , oder machen Fehler. Und ich mag den Soundtrack. :)
Jo, mehr gibts momentan eigentlich nicht zu sagen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Wo kann ich in dem Spiel speichern?

Ich musste schon 2x von vorne beginnen, weil es nicht gespeichert hat.

Edit:
Ok im Hauptmenü gibts eh einen fetten großen Button. ;D

Den hatte ich gar nicht gesehen. Dachte trotzdem, dass es sowas wie Autosave gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Das Spiel ist ganz gut. Ich finde es super, dass man GT typisch so gut wie mit jedem Auto fahren kann. Ich kann sogar mit meinem eigenen Auto spielen.

Die Fahrphysik und vor allem der Sound sind aber nicht gerade das Gelbe vom Ei. Spielt sich doch recht unnatürlich, vor allem in den Kurven. Auch das Quietschen der Reifen klingt ja immer gleich. Es gibt scheinbar auch keine dynamischen Wettereffekte.

Für 10 Euro beschwere ich mich aber nicht. Ich freue mich mehr auf den VR Modus. :)

Trotz der spielerischen Mängel im Vergleich zu einem Forza ist es trotzdem lustig.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich finds so blöd, dass man leveln muss um mehr Strecken freizuschalten. Gerade im VR Modus macht das Spielen mehr Spaß und da verzeiht man auch die technischen Mängel wie den Sound, der beim normalen Spielen völlig unterdurchschnittlich ist.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Weiterhin nerviges Leveln. Bin derzeit Level 14 und habe so Strecken wie Monza freigeschaltet.
Aber man braucht Lv 30 für die Eifel?

Das ist Spiel ist so arcadelastig für eine Rennspielsimulation. Dennoch motivierts grad voll, damit ich endlich die Eifel in VR genießen kann. :X
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Gibts heute überhaupt noch Rennsimulationen? Cars? Nicht dass es mein Genre ist, bin nur neugierig.
GT ist neben Mario Kart die einzige Rennserie die ich spiele. Hab mal in diverse Games reingeschnuppert (auch Forza), aber das ist voll nicht mein Genre. Sportspiele auch nicht, außer vielleicht FIFA.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Project Cars 2, aber insbesondere Arsetto Corsa sind anspruchsvolle Rennspielsimulationen. Betonung dabei immer auf Rennspiel. Forza 6 und 7 sind einsteigerfreundlicher, aber vom Fahrverhalten auch realistisch.

GT Sports ist weder Fisch noch Fleisch. Es ist ein Rennspiel bzw Rennspielsimulation in der Mittelklasse. Man merkt es im weniger anspruchsvollen Fahrverhalten und vor allem am nicht realistischen Sound.

Was ich an GT so mag ist die Vielzahl an Autos. Aber in Gran Turismo liegt der Fokus bei den Autos leider an der Quantität statt Qualität.

GT Sports ist beileibe kein schelchtes Spiel, aber für das was es ist, ist es aber auch keine allzu gute Rennspielsimulation. Es ist für jene gedacht, die einfach Rennen fahren wollen und sich weniger Gedanken machen wollen wie viel Reifendruck, wie viel Traktion, etc man für welche Strecke benötigt.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Spiele das Spiel in letzter Zeit wieder häufiger. Wenn jemand Lust hat, mitzufahren, gerne Bescheid geben!
 
Oben