[PS4] Driveclub + Bikes + VR

Djzocken

Bekanntes Gesicht
Für Pro's gibts genug... deswegen hol ich auch nur die hälfte der Sterne :B:B:B

aber ein paar No Gos stimmen schon... aber dat ist ja schon fast normal siehe AC Unity :S
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Absolute No-Gos, weswegen ich das Spiel nicht gekauft hätte:
[...]

@DLCs nicht offline benutzbar:
Also ich kann die DLC-Events jederzeit spielen. Es werden gerade Wartungsarbeiten am PSN durchgeführt, zusätzlich habe ich zum testen die Internetverbindung deaktiviert und es funktioniert. Kann gut sein, dass das Offline-Problem mit Update 1.10 behoben wurde, da Rage die DLC ja nicht offline spielen konnte.

Nichtsdestrotrotz natürlich ein No-Go (gewesen), genau wie deine anderen angesprochenen Kritikpunkte.

@Online-Server zum Start:
Oja! Der Online-Modus ist eh meh. Zusätzlich waren die durchaus spaßigen Challenges erst 2 Monate nach Release verfügbar.

Mit dem letzten Update wurde übrigens Online-Zeitfahren eingeführt. Würde dir bestimmt gefallen. :)

@Angekündigte Features nachreichen:
Genau das habe ich letztens bei Sony und der PS4 stark kritisiert ("Beta-Konsole"), denn das geht einfach mal gar nicht. Egal, ob Spiel oder Konsole. Vor allem wurde vor Release nicht drauf hingewiesen, dass die Wetter-Effekte erst per Update nachgereicht werden und man hat deutlich bemerkt, dass ein unfertiges (aber dennoch spielbares) Spiel verkauft wurde. Außerdem wurde bis heute die extrem abgespeckte Plus-Version nicht zur Verfügung gestellt, welche zum Driveclub-Release erscheinen sollte.

Leider scheint das Standard zu werden, da es zu viele akzeptieren und keiner was dagegen macht. Und wenn dann einer meint, dass er mit seiner Unterstützung alleine nicht dazu beiträgt, dann ist das traurig (ich selbst habe das Spiel geschenkt bekommen, habe mir allerdings den Season Pass gekauft..). Sind genau die Leute, die Müll auf dem Boden werfen und dann sagen, dass man als einzelner nicht zur Umweltverschmutzung beiträgt.

Immerhin kann (oder konnte?) man für Driveclub sein Geld zurück verlangen - vorausgesetzt, man hat maximal 10% der Trophäen geholt. :B

@Umfang:
Keine Upgrades usw. finde ich schon ganz gut so. Allerdings gibt es tatsächlich zu wenig Einstellungsmöglichkeiten, was die Fahrzeuge an sich betrifft. Ich habe das Spiel anfangs ja kritisiert. Es ist einfach total seelenlos und dieser Meinung bin ich nach wie vor, auch wenn ich mittlerweile (durch die Updates) sehr viel Spaß mit dem Spiel habe. Es sei positiv anzumerken, dass die Entwickler sich mittlerweile exzellent um ihr Spiel kümmern und Feedback sowie Kontakt jederzeit gerne gesehen wird.

Fokus auf die Sozial-Komponente stört mich teilweise massiv, da man mit einer aktiven Internet-Verbindung und einem Club deutlich mehr XP bekommt. Andererseits liebe ich es, mich mit anderen zu messen.

Kann absolut nachvollziehen, wenn man sich das Spiel aus diversen Gründen und aus Trotz nicht zulegt. Wenn man den Start des DriveClub-Releases aber mal ausblendet oder ausblenden kann, kann man durchaus seinen Spaß mit dem Spiel haben. Die letzten Rezensionen sind auch fast allesamt positiv.

Schade, dass du nicht mal irgendwo in das Spiel reinschnuppern kannst. Denn ein kleines Fazit deinerseits würde mich sehr interessieren, da du dich im Forum mit Rennspielen wohl am besten auskennst.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Es wird sehr bald ein neues, schnellstes Auto im Spiel geben: Klick. Im Video fahren die Entwickler ca. ~390 km/h, wobei angemerkt wurde, dass man aufgrund der leichten Kurve mit Absicht nicht in den siebten Gang geschaltet hat. Beim Auto handelt es sich entweder um den SSC Ultimate Aero TT (passt vom Sound her), Koenigsegg One:1 oder um den obligatorischen Bugatti Veyron 16.4 (hoffentlich nicht :B ).

Die Inhalte des Februar-DLCs und des Updates werden jedenfalls bald bekannt gegeben. Bin gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Es wird sehr bald ein neues, schnellstes Auto im Spiel geben: Klick. Im Video fahren die Entwickler ca. ~390 km/h, wobei angemerkt wurde, dass man aufgrund der leichten Kurve mit Absicht nicht in den siebten Gang geschaltet hat. Beim Auto handelt es sich entweder um den SSC Ultimate Aero TT (passt vom Sound her), Koenigsegg One:1 oder um den obligatorischen Bugatti Veyron 16.4 (hoffentlich nicht :B ).

Die Inhalte des Februar-DLCs und des Updates werden jedenfalls bald bekannt gegeben. Bin gespannt.

Ich hätte gerne mal andere Autos und nicht immer so Hypercars. Was ist denn mit den anderen Klassen? Ich hätte gerne nen Ford Mustang, Lamborghini oder nen Nissan Skyline, nicht ständig so Autos, die aussehen wie ein Raumschiff :|
Außerdem kann man die schnellen Autos eh nie voll ausfahren. Ich finde es feht irgendwie auch so eine oder mehr Strecken, wo man mal die absolute Höchstgeschwindigkeit fährt.
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Mit dem letzten Update wurde übrigens Online-Zeitfahren eingeführt. Würde dir bestimmt gefallen. :)

Jo, Online-Zeitfahren (oder wie es in Forza heißt: Rivals-Mode) ist meine Lieblings-Disziplin mittlerweile :X

Schade, dass du nicht mal irgendwo in das Spiel reinschnuppern kannst. Denn ein kleines Fazit deinerseits würde mich sehr interessieren, da du dich im Forum mit Rennspielen wohl am besten auskennst.

Reizen würde es mich schon, nur gibts absolut keine Möglichkeit zum testen.
Der Aufwand, mir das aus der Videothek auszuleihen, ist mir zuviel :B
Aber danke, schön zu sehen, was für einen Ruf ich hier im Forum mittlerweile habe ;-D

Es wird sehr bald ein neues, schnellstes Auto im Spiel geben: Klick. Im Video fahren die Entwickler ca. ~390 km/h, wobei angemerkt wurde, dass man aufgrund der leichten Kurve mit Absicht nicht in den siebten Gang geschaltet hat. Beim Auto handelt es sich entweder um den SSC Ultimate Aero TT (passt vom Sound her), Koenigsegg One:1 oder um den obligatorischen Bugatti Veyron 16.4 (hoffentlich nicht :B ).

Klingt nicht nach einem Koeniggsegg.
Der SSC Ultimate Aero TT hat einen V8 mit 2 Turboladern, der Bugatti Veyron 16.4 hat 2 V8-Motoren (zusammengetackert :B ) mit 4 Turboladern.
Das fette Pfeifen ist gut zu hören, es klingt für mich eher nach dem Aero TT, vielleicht sogar dem Tuatara, den ich allerdings noch nie gehört habe.

Der Bugatti hat glaube ich einen deutlich tieferen Ton, zumindest hab ich den so in Erinnerung.
Bin den die letzten Jahre aber auch immer nur in der Cockpit-Perspektive gefahren, im Video ist es ja außen und du meintest ja, die Perspektive wurde beim Sound beachtet.

Wenns nach der Wahrscheinlichkeit geht, ist es wohl der Veyron.
Irgendwie finden den alle toll, nur ich nicht, ich find ihn hässlich :B
Und ein Pseudo W16 mit 4(!!!) Turboladern? Ach ich bitte euch, was fürn Scheiß... :B
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich hätte gerne mal andere Autos und nicht immer so Hypercars. Was ist denn mit den anderen Klassen? Ich hätte gerne nen Ford Mustang, Lamborghini oder nen Nissan Skyline, nicht ständig so Autos, die aussehen wie ein Raumschiff :|
Außerdem kann man die schnellen Autos eh nie voll ausfahren. Ich finde es feht irgendwie auch so eine oder mehr Strecken, wo man mal die absolute Höchstgeschwindigkeit fährt.
Hast du bereits erwähnt und nach wie vor stimme ich dir zu. Die neuen sehen, bis auf wenige Aufnahmen (Caterham 500, Renault Super'Twin), allesamt zu futuristisch aus.. Lamborghini (sowie Strecken in Italien) habe ich mal auf Bildern der Beta der alten Version erblicken können, keine Ahnung was damit geschehen ist. Japanische Autos folgen definitiv noch, nur da nehmen anscheinend die Verhandlungs-Veträge längere Zeit in Anspruch als üblich.

Eine Test-Strecke wäre schon ganz nett. Ansonsten bin ich mit den Designs der Strecken zufrieden und finde es eigentlich recht cool, dass man immer zwingend abbremsen muss (Kurve etc), ehe man die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Gibt im Gegensatz dazu ja auch genügend Strecken mit vielen Geraden, z.B. die erste in Schottland.

Jo, Online-Zeitfahren (oder wie es in Forza heißt: Rivals-Mode) ist meine Lieblings-Disziplin mittlerweile :X

:o Wie ist denn der Rivals-Mode gestaltet? Weil ich bisher davon ausgegangen bin, dass der neue Online-Modus in Driveclub einzigartig ist. Mit Online-Zeitfahren meint ich auch tatsächlich Online bzw. der offizielle Begriff zum Modus lautet "Multiplayer-Zeitfahren" und "Rivals-Mode" hört sich nicht danach an. Eher danach, als würde man gegen ein Geist antreten, der eine leicht bessere Zeit auf der jeweiligen Strecke als man selbst hat.

Klingt nicht nach einem Koeniggsegg.
[...]
Wenns nach der Wahrscheinlichkeit geht, ist es wohl der Veyron.
Irgendwie finden den alle toll, nur ich nicht, ich find ihn hässlich :B
http://abload.de/img/10835055_775747459176xbu4o.jpg
http://abload.de/img/maxresdefaultsyu67.jpg

Hier noch 2 Hinweis-Bilder, vielleicht erkennst du ja, um welches Fahrzeug es sich handeln könnte. Ich kann leider nicht mit spekulieren, da ich mich mit sowas leider kaum auskenne, auch wenn ich Rennspiele liebe. :B Laut anderen handelt es sich wohl doch um den "Koenigsegg One:1". Dann würde es im Spiel mit dem "Koenigsess Agera R" 2 Fahrzeuge dieser Marke geben.

Achja, ein neues Video dazu gibt es auch: Mega Hot Lap (WR beating lap)
Dort wird auf einer Strecke der bisherige Weltrekord (aufgestellt mit dem McLaren P1) mit dem neuen Fahrzeug geschlagen.

Jedenfalls bitte nicht der Bugatti Veyron. Der hat in den letzten Jahren in Rennspielen echt genug an Aufmerksamkeit bekommen und ich fand das Handling so gut wie immer beschissen.

Und ja, jedes Auto in Driveclub klingt je nach Kamera-Einstellung anders. Das Auto im verlinkten Video würde z.B. mit der Cockpit-Perspektive viel gedämpfter klingen. Falls es dich interessiert; ein paar Details dazu (ab #38 ), sowie interessante Trivia zum Spiel findest du hier.

Wie bist du eigentlich im Driveclub-Thread gelandet? :B Soweit ich weiß, bleibst du doch dem Playstation-Forum fern. :P
 
Zuletzt bearbeitet:

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
:o Wie ist denn der Rivals-Mode gestaltet? Weil ich bisher davon ausgegangen bin, dass der neue Online-Modus in Driveclub einzigartig ist. Mit Online-Zeitfahren meint ich auch tatsächlich Online bzw. der offizielle Begriff zum Modus lautet "Multiplayer-Zeitfahren" und "Rivals-Mode" hört sich nicht danach an. Eher danach, als würde man gegen ein Geist antreten, der eine leicht bessere Zeit auf der jeweiligen Strecke als man selbst hat.

Öhm, jo, man tritt gegen einen Geist an, den man beliebig aus den Leaderboards oder seinen Freunden fischen kann.
Zudem gibts jede menge Herausforderungen mit z.B. Klassen- oder Leistungsbeschränkung.
Oder in Kombination mit anderen Spielmodi wie Track Day, Drift oder Drag.

Wie funktioniert denn das Multiplayer-Zeitfahren?
Simples Kein-Kontakt-Rennen oder wie?
Das gibts natürlich auch in Forza, zocke ich aber eher selten.

http://abload.de/img/10835055_775747459176xbu4o.jpg
http://abload.de/img/maxresdefaultsyu67.jpg

Hier noch 2 Hinweis-Bilder, vielleicht erkennst du ja, um welches Fahrzeug es sich handeln könnte. Ich kann leider nicht mit spekulieren, da ich mich mit sowas leider kaum auskenne, auch wenn ich Rennspiele liebe. :B Laut anderen handelt es sich wohl doch um den "Koenigsegg One:1". Dann würde es im Spiel mit dem "Koenigsess Agera R" 2 Fahrzeuge dieser Marke geben.
Ok, das ist zu 100% der One:1.
Kenn ich bisher auch noch nicht, selbst den Agera hab ich in Forza bisher immer ignoriert, weil ich den Vorgänger CC schon überhaupt nicht mochte.
Die Dinger fahren sich einfach absolut scheiße.

Und ja, jedes Auto in Driveclub klingt je nach Kamera-Einstellung anders. Das Auto im verlinkten Video würde z.B. mit der Cockpit-Perspektive viel gedämpfter klingen. Falls es dich interessiert; ein paar Details dazu (ab #38 ), sowie interessante Trivia zum Spiel findest du hier.
Ziemlich viel PR-Geblubber, zumindest liest sich das so.
Genau den gleichen Mist hör ich mir auch immer bei jedem Forza-Teil aufs neue an :B
Den Großteil davon gibts auch in Forza Motorsport 5, insbesondere was Spiegelungen und Lack angeht.
Punkt 38 bis 40 sind besonders lustig, da das auf Forza schon seit Teil 3 zutrifft.
War ich damals bei der ersten Präsentation schwer begeistert von, aber beim Fahren bemerkt man davon eh wenig.
Ich zumindest :B

Wie bist du eigentlich im Driveclub-Thread gelandet? :B Soweit ich weiß, bleibst du doch dem Playstation-Forum fern. :P
Ich hab grundsätzlich alle Rennspiel-Threads im Blick :)
Gerade Gran Turismo und Motorstorm/DriveClub sind in ständiger Beobachtung, da es so ziemlich die einzigen interessanten Serien sind, die es nicht für die X-Box gibt.

Aber ich kauf mir auch auf der X-Box nichtmehr jedes halbwegs gute Rennspiel, darüber bin ich mittlerweile hinaus :B
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wie funktioniert denn das Multiplayer-Zeitfahren?
Simples Kein-Kontakt-Rennen oder wie?
Das gibts natürlich auch in Forza, zocke ich aber eher selten.
Etwas mehr als simpel:

Vorgestern habe ich übrigens den neuen Zeitfahrenmodus im Multiplayer angespielt. Alle Spieler (maximal acht) haben 8(?) Minuten Zeit, um auf einer ausgewählten Strecke mit einem bestimmten Fahrzeug die beste Rundenzeit aufzustellen. Jeder fährt also unter den absolut identischen Bedienungen. Man sieht jederzeit die aktuelle Bestzeit der anderen Spieler (im Menü zusätzlich die Zeiten der einzelnen Sektionen). Sofern nicht deaktiviert, sieht man die Mitfahrer als Geist, man kann also nicht crashen. Hat schon Bock gemacht und war auch erfrischend. Im Gegensatz zu 'nem Team-Rennen, als mich der führende Spieler des selben Teams nicht überholen lassen hat. :rolleyes:
Zusätzlich finden ab und zu Events dieser Art mit dynamischen Wetter statt, auch ganz lustig. :B
https://www.youtube.com/watch?v=IRFaVE1DXIw
 
Zuletzt bearbeitet:

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Und du bist nicht auf die Idee gekommen, es mit Qualifikations-Modus zu beschreiben? :B
Das trifft es wohl exakt.
Klingt echt spaßig, der Modus würde mich interessieren :)
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Das Februar Update wurde bekannt gegeben:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ich glaub ich hab da ne Dodge Viper gesehen :X:X
Die freie Strecke in Japan sieht auch wieder richtig geil aus.

Der Punkt bei den Changelog gefällt mir am meisten:

» Replays: are in the final stages of development and testing. It's likely that offline replays will come ahead of Multiplayer replays.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Der Punkt bei den Changelog gefällt mir am meisten:

» Replays: are in the final stages of development and testing. It's likely that offline replays will come ahead of Multiplayer replays
Gehört aber nicht zum Februar-Update, sondern hält wohl mit dem März-Update Einzug.

Wie bereits geschrieben, ist nun der Changelog des Februar-Updates (Version 1.11) bekannt. Der Inhalt der Februar-DLCs ebenfalls; wie immer gibt es 5+1 neue Fahrzeuge (siehe unten), 2 Tour-Packs = 22 neue Events, 10 neue Trophäen, neue Lackierungen, ...

Ich habe mir erneut die Mühe gemacht, alles zu übersetzen. =)

---

-> Update 1.11 (Veröffentlichung im Laufe der nächsten Woche)
• Fügt einen neuen Online-Modus hinzu: Multiplayer-Team-Zeitfahren.
• Fügt eine neue Strecke inklusive Rückwärtsvariante hinzu: Kobago in Japan.
• Die DLC-Touren haben nun neue, leichtere Fortschrittbedienungen:
Für die zweite Stufe (Seite) werden 8 Sterne benötigt (vorher 12), für das Freischalten der finalen Meisterschaft 22 Sterne (vorher 27).
• Es ist nun möglich, während der Fahrzeugauswahl zwischen verschiedenen Werkslackierungen zu wählen.
• Fügt die Option hinzu, den Drehzahlmesser zu aktivieren (/auf dem Screen anzeigen zu lassen), während man mit der Cockpitperspektive fährt.
• Decreases the threshold on the manumatic downshift limiter to allow players to downshift earlier. <- ? [Hört sich so an, als könne man früher runterschalten]
• Regentropfen auf dem Screen verschwinden nun schneller, sofern man mit der Verfolgungskamera fährt.
• Online-Spieler, die mit Absicht ein Teil einer Strecke blockieren (z.B. durch Fahrzeug quer stellen), werden zu Geister/Kein-Kontakt-Fahrzeugen.
• Der Bug bei den 2 Herausforderungs-Trophäen wurde gefixt. Es ist nun möglich, diese Trophäen zu erhalten, während man Offline ist.
• Beinhaltet einige kleine Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Spielbarkeitsanpassungen.


-> DLCs (25. Februar), für Season Pass-Besitzer wie immer alles kostenlos:
• Kostenloses Fahrzeug: VUHL 05
• 2 neue Lackierungspakete, exklusiv für Season Pass-Besitzer. Jedes Paket beinhaltet 5 neue Lackierungen.
• Fügt Kompatibilität für das Tour-Pack "Downforce" hinzu, dieses Pack beinhaltet folgende Fahrzeuge:

- Ferrari F50
- Chevrolet Corvette Z06 Centennial Edition
- SRT Viper GTS
- Koenigsegg One:1
- Jaguar F-Type R Coupé

• Zusätzlich gibt es im Downforce-Pack 11 neue Events und 5 neue Trophäen.
• Fügt Kompatibilität für das Tour-Pack "Midnight" hinzu, dieses Pack beinhaltet:
- 11 neue Events und 5 neue Trophäen.


-> Zukünftige Änderungen/Neuerungen, derzeit geplant:
• Upgrade der Server um die Stabilität und Perfomance dieser für alle Spiele zu verbessern und um die PS+-Edition sowie die Driveclub-App veröffentlichen zu können.
• Private Online-Räume.
• Wiederholungen: Der Entwicklungsstand befindet sich in der Endphase und die (Offline-)Wiederholungen werden wahrscheinlich mit dem Update 1.12 (März) hinzugefügt. Online-Wiederholungen folgen später.
• Änderungen am Drift-Punktesystem: "to ensure that you are rewarded for momentum, control and staying on the track in drift zones." [mit Absicht auf Englisch gelassen]
• Die meist-gewünschten Fahrzeuge der Community werden (je nach Möglichkeit) nach und nach hinzugefügt, einhergehend mit der ein oder anderen Fahrzeug-Überraschung.
• Erhöhung der maximalen Level-Stufe. [:X]
• Und vieles mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Das oben ausgeführte Update sowie die Strecke ist nun seit einigen Tagen verfügbar. Die User im GT Planet-Forum sind sich einig, dass irgendetwas am Drift-System geändert bzw. vereinfacht wurde. Die, die damals Probleme bei den Tour-Drift-Events hatten, schaffen nun locker 3 Sterne.

Außerdem scheint die (bisher lange) Lobby-Verbindungszeit im Online-Modus drastisch gekürzt worden zu sein. :top:

However, freu' mich schon auf die neuen Events. :) Müssen natürlich 2 Tage vor dem Dragon Ball Xenoverse-Release erscheinen. :finger: Aber sollte bis dahin machbar sein, alle (neuen) 90 Sterne zu holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Driveclub: Kostenlose PS Plus-Version erscheint vielleicht niemals

LOL. Peinlicher geht es nun wohl wirklich nicht mehr. Man hat jetzt wohl gemerkt dass es einige Leute kaufen und deshalb gibt's keine Gratis-Version mehr... :rolleyes:

Epic Fail.

Wäre natürlich dreist, aber das Spiel gab es letztens erst für 25€. Wer da nicht zugeschlagen hat, sofern man Interesse am Spiel hat, und immer noch auf die öde Plus-Version wartet, ist selbst Schuld. Öde, weil die Plus-Version nur die indischen Strecken sowie 10 Autos enthalten wird. Und wer in Driveclub reinschnuppern will, soll mich einfach fragen. Dank SharePlay überhaupt kein Problem und so kann man sich direkt das komplette Spiel (+ Updates + DLCs!) ansehen bzw. anspielen. ;)

Wie gesagt, wäre natürlich trotzdem dreist. Will das ganze Debakel um die Plus-Version ja nicht verteidigen oder rechtfertigen und kann den Unmut nichtsdestotrotz verstehen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Also Sony sind grandios darin, den Hatern Schießpulver zu liefern. Das muss man einfach so sagen. ;D
Versprochen ist versprochen, und Sony tun sich keinen Gefallen mit ihrem Verhalten. Auf der anderen Seite finde ich es persönlich halb so schlimm. Gut, dann gibt es halt keine Testversion/Demo. Was solls?
 

ndz

Bekanntes Gesicht
[...] das Spiel gab es letztens erst für 25€. Wer da nicht zugeschlagen hat, sofern man Interesse am Spiel hat, und immer noch auf die öde Plus-Version wartet, ist selbst Schuld. [...]

Das war vermutlich auch die Sony-interne Begründung beim letzten Driveclub-Meeting :B

Gut, dann gibt es halt keine Testversion/Demo. Was solls?

Das Problem ist wieder mal die (nicht vorhandene) Begründung und das Brechen eines (trotz anfänglicher Probleme) mehrmals betonten Versprechens.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Also Sony sind grandios darin, den Hatern Schießpulver zu liefern. Das muss man einfach so sagen. ;D
Und trotzdem schießen de Hater nur mit Platzpatronen. Sony wird noch genügend Schießpulver liefern können, bis die Gamer-Community draufkommt, dass das echtes Schießpulver ist. :B

Bei knapp 20 Mio verkauften Konsolen würde da nur atomares Geschosse helfen. ;-D

Soll heißen:
Sony wird sich bestimmt noch mehrere Fehltritte leisten können. Aber auch nur solange bis PS4-Spieler die Nase voll davon haben. Sony leistet sich in letzter Zeit doch mehrere Patzer.
Trotzdem verkauft sich die PS4 hervorragend und nur ein gewaltiger Fehltritt könnte dies ändern. Das wird aber so schnell nicht passieren.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Also wenn die Verkaufszahlen der Ps4 ein wenig einbrechen würden, hätte ich damit kein Problem. Sony sollte endlich aus dem Schläfchen aufwachen und sich kampflustiger zeigen.
Trotzdem, ob man Sony alleine für das DC Desaster verantwortlich machen kann? Und aufgrund welcher Hintergründe wird es keine PS+ Version mehr geben? Das wissen wir nicht, es lässt sich hier nur spekulieren. Das jetzt einige verärgert sind kann ich verstehen,aber wie gesagt, es handelte sich nüchtern um eine Testversion. Und Sony bricht lediglich ein Versprechen. Wer Lust auf das Game haben sollte, kann sich es immernoch irgendwann für nen Zwanni holen.
 
Oben