[PS3] Enslaved: Odyssey to the West (vom Heavenly Sword Team)

Jean83

Neuer Benutzer
Dieses Spiel hat einen Platz in meinem Herzen gefunden. Dank der sehr liebevollen Charaktere :) vorallem Pigsy :-D scrjune2010_a_001.jpg
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Wie viele Ähnlichkeiten das Spiel zu Dragonball hat, bombastisch :X Genau so sollte ein Dragonball-Spiel sein!
 

DryBone

Bekanntes Gesicht
Wie viele Ähnlichkeiten das Spiel zu Dragonball hat, bombastisch :X Genau so sollte ein Dragonball-Spiel sein!
Schön, dass es dir gefällt. Freut mich, zumindest konnte das Spiel damit einen von uns zufrieden stellen :)

Und wie sehr ich mich nach einem guten Dragonballspiel sehne ;( Seit Tenkaichi 2 kam nicht mehr viel und auch das war nur gut, weils um Dragonball ging.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
1918enslaved-wip-logopkrd6.jpg


"Enslaved: Odyssey to the West" hat mir sehr gefallen bzw. hat mit sehr viel Spaß gemacht. Hätte ich damals nicht gedacht nach der Demo; dachte, dass das ganze Spiel sowie das erste Level aufgebaut ist. Wusste absolut nichts davon, dass man "draußen" rumspielt und kannte auch keinerlei Videos. Hat mich halt nie sonderlich interessiert.
Als das zweite Kapitel startete, war ich irgendwie begeistert. Ich habe das Spiel als wunderschön empfunden und finde das Spiel auch im Nachhinein ein sehr schönes Spiel, (nicht nur) was den visuellen Stil betrifft, zumal ich Weitsichten liebe und das Spiel hat eine Menge davon zu bieten.

Das Klettern hat mir sehr viel Spaß bereitet, auch wenn es extrem simpel war und es etwas genervt hat, dass immer angezeigt wurde, wo man hingehen muss. Also nicht direkt, aber die Objekte haben immer aufgeleuchtet. Hat, wenn man mal von den Kämpfen absieht, etwas die Herausforderung genommen und man konnte dieses Aufleuchten auch nicht in den Optionen deaktivieren (Schwierigkeitsgrad ändern ändert ebenfalls nichts), was ich sehr schade fand/finde.
Die Kämpfe waren ebenfalls relativ simpel, doch ebenfalls spaßig, sofern die Anzahl der Gegner im Rahmen blieb. Man kämpft mit Stock & Schild und kann den Charakter in 4 verschiedenen Gruppen upgraden, z.B. dass man 25% oder auch 75% mehr Gesundheit hat.

Die beiden Hauptcharaktere - Monkey & Trip - bzw. den Aufbau der menschlichen Beziehung der beiden fand ich sehr gut gelungen. Ich habe den beiden gerne zugehört; Humor ist in Abständen enthalten. Rätsel ebenfalls. Die Story und das Ende (und das letzte Kapitel von der Inszenierung her) fand ich klasse. Die K.I. von Trip ist sehr gut gelungen, sogar hilfreich.

Negativ sind die teilweise sehr starken Soundaussetzer, sowie die Abmischung des Spiels. Dazu gesellen sich Lippensynchronisitätsfehler. Die technische Seite des Gesamtsound ist somit... scheiße.

Ansonsten: Eein sehr tolles und ein sehr schönes Spiel. :top: Hat sich dazu erfrischend neu und unverbraucht angefühlt, auch wenn es eigentlich nur ein Prince of Persia in "besser" ist.

Das Spiel hat übrigens extrem viele Ähnlichkeiten zu Dragonball, da beide auf den klassischen, chinesischen Roman "Die Reise nach Westen" basieren, siehe auch Namen des Spiels. Da ich der größte Dragon Ball (Z)-Fan überhaupt bin, finde ich das natürlich sehr geil!
 
Zuletzt bearbeitet:

kl0b0ld

Bekanntes Gesicht
(...)
Das Spiel hat übrigens extrem viele Ähnlichkeiten zu Dragonball, da beide auf den klassischen, chinesischen Roman "Die Reise nach Westen" (siehe auch Name des Spiels) basieren, wobei ich der Meinung bin, dass bewusst Elemente von Dragonball eingebaut worden sind, da die Ähnlichkeiten einfach zu sehr auffallen (allein schon der Hauptcharakter; Stirnband, Stock, "Monkey" (Affe), "Cloud" (Wolke), die Frisur, das wedelnde Ding an der Rückseite, ...), was ich allerdings sehr geil finde. :X
(...)

das sind alles elemente aus der originalgeschichte, die dragonball ebenfalls von dort übernommen hat. der hauptcharakter ist immerhin der affenkönig. ;) (bis auf die frisur vllt :) ) das "wedelnde ding auf der rückseite" soll einfach den schwanz des affen darstellen.

aber ja, es ist nach wie vor ein tolles spiel und durch den schönen stil auch super gealtert bisher.

edit: selbst der kampfstab stammt aus der alten geschichte: quelle
dort gibt es auch eine schöne abbildung des affenkönigs mit stab und wolke.
 
Zuletzt bearbeitet:

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Ich würde es gerne zocken, aber so eine Pappnase in 'nem anderen Forum hat mal das Ende gespoilert. :( So würde es mir keinen Spaß mehr machen.
 

DryBone

Bekanntes Gesicht
Ich würde es gerne zocken, aber so eine Pappnase in 'nem anderen Forum hat mal das Ende gespoilert. :( So würde es mir keinen Spaß mehr machen.
Mein Beileid. Eines der schlimmsten Dinge die einem passieren können. Wünschte manchmal auf sowas würde es die Todesstrafe geben :B
Bei RDR konnte ich auch nicht weiterspielen nachdem mir das Ende gespoilert wurde. Bei CoD MW3 hat mich das weniger gestört.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ich würde es gerne zocken, aber so eine Pappnase in 'nem anderen Forum hat mal das Ende gespoilert. :( So würde es mir keinen Spaß mehr machen.

Ich weiß, dass es blöd ist, weil ich dasselbe mit BioShock Infinite, Heavy Rain, Resistance 2, The Last of Us, Portal 2 und Red Dead Redemption hatte (also stell dich nicht so an ;) ), jedoch verstehe ich nicht, wieso man dann kein Spaß mehr am Spiel haben sollte? Immerhin spielt man Games des Gameplays wegen (= Spaß haben) und nicht nur, um das Ende zu betrachten.

Das Spiel kann ja nichts dafür, dass du das Ende weißt... wäre irgendwie schade, wenn du dir das Spiel deshalb entgehen lässt, zumal du es gern' spielen würdest.

das sind alles elemente aus der originalgeschichte, die dragonball ebenfalls von dort übernommen hat. der hauptcharakter ist immerhin der affenkönig. ;) (bis auf die frisur vllt :) ) das "wedelnde ding auf der rückseite" soll einfach den schwanz des affen darstellen.

Ich meinte mit "Wedelnde Ding" eben diese Anspielung auf den Affenschwanz.

Ich muss zugeben, dass ich mich nicht weiter damit beschäftigt habe. Sollte ich vielleicht mal machen, nachdem ich nun 2 Medien sehr gut finde, die darauf basieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mein Beileid. Eines der schlimmsten Dinge die einem passieren können. Wünschte manchmal auf sowas würde es die Todesstrafe geben :B
Bei RDR konnte ich auch nicht weiterspielen nachdem mir das Ende gespoilert wurde. Bei CoD MW3 hat mich das weniger gestört.

Ein Endspoilerer ist mir zum Glück noch nie untergekommen oder ich konnte zumindest immer nocht rechtzeitig erkennen was da im Text sich andeutete und dann nicht mehr weiterlesen.

Es ist aber eh ein Unding, wichtige Spoiler nicht mit Spoiler-Tag zu versehen oder ganz schlimm, in die Headline einer News zu packen.

[NEWS: So haut ihr Schnarchzapfen, der Obermotz von Brützelbrüh 2: Im Lavendelhimmel ist die Hölle los DIRECTORS CUT zu Klump]
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Ich weiß, dass es blöd ist, weil ich dasselbe mit BioShock Infinite, Heavy Rain, Resistance 2, The Last of Us, Portal 2 und Red Dead Redemption hatte (also stell dich nicht so an ;) ), jedoch verstehe ich nicht, wieso man dann kein Spaß mehr am Spiel haben sollte? Immerhin spielt man Games des Gameplays wegen (= Spaß haben) und nicht nur, um das Ende zu betrachten.
Bei Spielen wie Enslaved, die mehr durch die wirklich geile Story als durch ein sonderlich geniales aber dennoch gutes Gameplay glänzen kann ich die Vorbehalte von Daumi nachvollziehen, auch wenn ich ihm trotzdem empfehle es selbst zu zocken. Wenn die Story die größte Motivation im Spiel ist, dann kann ein Endspoiler wahrlich der Todesstoß sein.
Aber trotz des gnadenlos geklauten Gameplays ist Enslaved meiner Meinung nach auch bei bekannten Ende auf jeden fall ein durchzocken wert.
 

daumenschmerzen

Bekanntes Gesicht
Bei Spielen wie Enslaved, die mehr durch die wirklich geile Story als durch ein sonderlich geniales aber dennoch gutes Gameplay glänzen kann ich die Vorbehalte von Daumi nachvollziehen, auch wenn ich ihm trotzdem empfehle es selbst zu zocken. Wenn die Story die größte Motivation im Spiel ist, dann kann ein Endspoiler wahrlich der Todesstoß sein.
Aber trotz des gnadenlos geklauten Gameplays ist Enslaved meiner Meinung nach auch bei bekannten Ende auf jeden fall ein durchzocken wert.
Wer weiß, vielleicht kommt es ja irgendwann für PS+. :>
 

MrSexpistols

Bekanntes Gesicht
ich habe gerade angefangen und vielleicht ne viertel stunde gezockt und mich schon in das game verliebt. ich hab weder ne ahnung was die story ist noch welchen umfang alles hat aber die optik ist schonmal so geil. das gameplay ist auch der hammer. grafisch erinnert mich das erste kapitel an grandia(wenn auch tausend mal hübscher). ich muss zocken haha...
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Ich habe bislang immer einen Bogen um das Spiel gemacht, weil ich nie genau wusste, worum es da geht. Sah für mich immer aus, wie eine Jack & Da ter Kopie. Nach euren Beiträgen habe ich es nochmal genauer betrachtet und habe es letztendlich bestellt. Es ist aber im Handel kaum noch zu finden.
Mal schauen wie es ist.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Also was soll ich sagen :|

Die Story ist echt toll und das Verhältnis ziwschen Monkey und Trip passt auch, es gibt immer lustige Sprühe usw..

Leider versaut mir der Rest das Spiel.
Die Grafik ist teilweise echt schön, mit einer extremen Weitsicht. Leider ist das aber auch der Schwachpunkt des Spiels.
Die Treppchenbildung ist echt enorm, die Framerate geht teilweise ziemlich weit in den Keller, wodurch alles wie in Zeitlupe abläuft und Grafikobjekte ploppen nach und nach auf. Die Kamera ist sehr chaotisch, wodurch man schnell mal den Überblick im Kampf verliert.

Das Klettern macht mir irgendwie auch keinen Spaß, da fehlt die Herausforderung. Man kann dabei nicht abstürzen und muss nur ständig die X-Taste drücken, da kann man die Augen schließen und kann blind X drücken und kommt trotzdem oben an.

Das Kampfsystem ist auch nicht sehr anspruchsvoll, ein bisschen Viereck, ein bisschen Dreieck und fertig. Dabei führt Monkey immer wieder die gleichen Moves aus, d.h. es gibt nur 2 Animationen, eine für leichte Attacken und eine für schwere Attacken.

Für 13,99€, die ich gezahlt habe, geht es in Ordnung, aber ich bin froh, dass ich lange einen Bogen um das Spiel gemacht habe.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Also was soll ich sagen :|

Die Story ist echt toll und das Verhältnis ziwschen Monkey und Trip passt auch, es gibt immer lustige Sprühe usw..

Leider versaut mir der Rest das Spiel.
Die Grafik ist teilweise echt schön, mit einer extremen Weitsicht. Leider ist das aber auch der Schwachpunkt des Spiels.
Die Treppchenbildung ist echt enorm, die Framerate geht teilweise ziemlich weit in den Keller, wodurch alles wie in Zeitlupe abläuft und Grafikobjekte ploppen nach und nach auf. Die Kamera ist sehr chaotisch, wodurch man schnell mal den Überblick im Kampf verliert.

Das Klettern macht mir irgendwie auch keinen Spaß, da fehlt die Herausforderung. Man kann dabei nicht abstürzen und muss nur ständig die X-Taste drücken, da kann man die Augen schließen und kann blind X drücken und kommt trotzdem oben an.

Das Kampfsystem ist auch nicht sehr anspruchsvoll, ein bisschen Viereck, ein bisschen Dreieck und fertig. Dabei führt Monkey immer wieder die gleichen Moves aus, d.h. es gibt nur 2 Animationen, eine für leichte Attacken und eine für schwere Attacken.

Für 13,99€, die ich gezahlt habe, geht es in Ordnung, aber ich bin froh, dass ich lange einen Bogen um das Spiel gemacht habe.
Schade :|
Aber es kann einem ja nicht alles gefallen.
Ich fand es ziemlich gut und insgesamt auch besser als die Uncharted-Serie.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Schade :|
Aber es kann einem ja nicht alles gefallen.
Ich fand es ziemlich gut und insgesamt auch besser als die Uncharted-Serie.


Ja, von den Charakteren her ist es eindeutig besser als Uncharted, es kommt sogar, was die Beziehung der Charaktere angeht, an The Last of Us ran.
Aber der Spielspaß wird bei mir durch die technische Umsetzung ziemlich getrübt. :|
Durchspielen werde ich es auf jeden Fall, v.a. weil es recht abwechslungsreich ist und weil cih wissen will, wie es mit den Charakteren weitergeht.

Ich finde die Cloud richtig cool, steuert sich wie Tony Hawk :B
 

petib

Bekanntes Gesicht
Also ich hatte abgesehen von der Kamera gar keine technischen Probleme. Überrascht mich daher, dass du so viele Sorgen damit hast.
 

MrSexpistols

Bekanntes Gesicht
ich habe auch nur mit der cam ein paar schwierigkeiten aber ansonsten komm ich super mit dem game zurecht. positiv hervor zu heben ist auch die syncro. die ist echt erstklassig und steht uncharted in nichts nach. das mit dem klettern juckt mich echt überhaupt nicht. finde es eigentlich super wie es ist.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Die Cloud war das einzige was ich echt scheiße fand :B
Das Ding hat mich im Spielverlauf einige Nerven gekostet. :$


Also mit der Cloud komm ich super zurecht :B

Dafür verwirrt mich echt die Kamera immer wieder und die Framerate stört halt extrem, gerade wenn man auf der Cloud fliegt, oder wenn man an einem Geschütz steht. Da kann man nichtmal vernünftig zielen.

Aber eins muss man dem Spiel lassen. Technisch enttäuscht es mich auf ganzer Linie, aber ich kann trotzdem nicht aufhören zu spielen ;-D. Immer wenn ein Kapitel aufhört, muss ich doch noch das Nächste anfangen, obwohl ich aufhören wollte :B.
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Also mit der Cloud komm ich super zurecht :B

Dafür verwirrt mich echt die Kamera immer wieder und die Framerate stört halt extrem, gerade wenn man auf der Cloud fliegt, oder wenn man an einem Geschütz steht. Da kann man nichtmal vernünftig zielen.

Aber eins muss man dem Spiel lassen. Technisch enttäuscht es mich auf ganzer Linie, aber ich kann trotzdem nicht aufhören zu spielen ;-D. Immer wenn ein Kapitel aufhört, muss ich doch noch das Nächste anfangen, obwohl ich aufhören wollte :B.
Die Framerate ist mir nie negativ aufgefallen. Entweder bist du da ein ganz sensibler oder irgendwas stimmt bei deinem Spiel nicht ;)
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Merkwürdig :|

Gerade bei einem Abschnitt ist es mir die niedrige Framerate extrem aufgefallen. (Ich packs mal lieber in den Spoiler, auch wenn das Spiel schon so alt ist)

Auf dem Boot, wo man an dem Geschütz steht. Da gab es manchmal Stellen, da hat sich sogar das Boot nur schrittweise fortbewegt

Da konnte ich, besonders wenn man ranzoomt, nicht richtig zielen, das war richtig hakelig. :|

Aber auch
wenn man gegen diese Roboter-Hunde kämpft
ruckelt es oftmals
 

Khaos-Prinz

Bekanntes Gesicht
Merkwürdig :|

Gerade bei einem Abschnitt ist es mir die niedrige Framerate extrem aufgefallen. (Ich packs mal lieber in den Spoiler, auch wenn das Spiel schon so alt ist)

Auf dem Boot, wo man an dem Geschütz steht. Da gab es manchmal Stellen, da hat sich sogar das Boot nur schrittweise fortbewegt

Da konnte ich, besonders wenn man ranzoomt, nicht richtig zielen, das war richtig hakelig. :|

Aber auch
wenn man gegen diese Roboter-Hunde kämpft
ruckelt es oftmals
Da weiß ich sicher, das dies bei mir nicht der Fall war. In beiden Szenen hatte ich absolut keine Probleme mit der Framerate. Das war ausnahmslos super spielbar.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Na toll, hab ich wohl Pech gehabt :S

An meiner PS3 kanns nicht liegen, sie macht keinerlei Probleme, bei keinem Spiel.
Zu warm wird sie auch nicht und der Patch vom Spiel wurde auch installiert.

Achja, was mir noch aufgefallen ist: Während dem Spiel verstehe ich die Charaktere optimal. Sobald die Charaktere aber in Zwischensequenzen reden, sind die Stimmen so leise und alle anderen Geräusche so laut. Ich hab schon die Deutschen Untertitel aktiviert, damit ich nicht ständig die Lautstärke an meinem Fernseher ändern muss.
 
Oben