PS2 mit Surround-Sound: Voraussetzungen für Verstärker?

schluerfi1978

Neuer Benutzer
Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst ein Heimkino-System zulegen. Jetzt habe ich folgende Frage: Welchen Anschluss muss der Verstärker haben, damit ich in Spielen Dolby Surround Prologic II (wie z. B. in NFSU2) hören kann? Die PS2 muss ja dann wohl über den optischen Digital-Out mit dem Verstärker verbinden ... heißt das aber auch, dass der Verstärker einen optischen Digitaleingang haben muss?

Gruss, schluerfi1978
 

Snowman4

Bekanntes Gesicht
schluerfi1978 am 05.01.2005 11:20 schrieb:
Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst ein Heimkino-System zulegen. Jetzt habe ich folgende Frage: Welchen Anschluss muss der Verstärker haben, damit ich in Spielen Dolby Surround Prologic II (wie z. B. in NFSU2) hören kann? Die PS2 muss ja dann wohl über den optischen Digital-Out mit dem Verstärker verbinden ... heißt das aber auch, dass der Verstärker einen optischen Digitaleingang haben muss?

Gruss, schluerfi1978

Ja, sollte er und gute Anlagen haben das selbstverständlich.
 

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
schluerfi1978 am 05.01.2005 11:20 schrieb:
Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst ein Heimkino-System zulegen. Jetzt habe ich folgende Frage: Welchen Anschluss muss der Verstärker haben, damit ich in Spielen Dolby Surround Prologic II (wie z. B. in NFSU2) hören kann? Die PS2 muss ja dann wohl über den optischen Digital-Out mit dem Verstärker verbinden ... heißt das aber auch, dass der Verstärker einen optischen Digitaleingang haben muss?

Gruss, schluerfi1978

Wenn du nur Pro Logic haben willst (also Spiele mit Surround, keine Dolby Digital für Filme), kannst du die PS2 auch anlog anschließen:
Das normale Scartkabel der PS2 hat ja die 2 Audiostecker (rot und weiß), die kannst du in die analogen Anschlüsse deiner Anlage stecken.

Willst du über den optischen Digitalausgang der PS2 Sound liefern (so gibts dann auch bei Filmen Sorroundsound), brauchst du entweder einen optischen Digitaleingang in deiner Anlage, oder, wenn du nur einen koaxialen digitalen Eingang hast, brauchst du einen Umwandler (optisch->koaxial)
 
O

OffTheWall

Gast
Wenn du noch einen alten Prologic Verstärker hast kannst du dir ein RGB Kabel mit zusätzlichen Audioausgängen kaufen und einfach mit Chinch Kabeln verbinden.
Das Originalkabel zu verwenden würde ich nicht empfehlen, da du dann nur den gelben VHS Stecker mit dem Fernseher verbindest. Dadurch hast du ein mieses Bild und du musst auf jeden Fall immer die Anlage laufen haben wenn du spielts, da der fernseher dann ja kein Audiosignal bekommt.

Für Dolby Digital (bei Filmen Spiele mit DD5.1 gibt es für die PS2 soweit ich weiß nicht) musst du die PS2 über ein Lichtleiter Kabel an den Verstärker anschließen. Dann musst du natürlich auch einen Verstärker mit optischem Eingang haben und Dolby Digital tauglich sein.

Wenn du bei Spielen wie GTA Dts Ton haben willst muss der Verstärker zudem Dts fähig sein. Bei Filmen würde ich auf jeden Fall Dts bevorzugen da der Ton da einfach noch besser ist als bei Dolby Digital.

Also kutz gesagt
ProLogic Verstärker vorhanden => RGB Kabel mit zusätzlichen Audioausgängen kaufen
und wenn du noch keinen Sourround Verstärker hast kauf dir einen der optische Eingänge hat und Dts unterstützt (tun die meisten ab etwa 300Euro).
Würde dir da Yamaha, Denon, Sony oder harman kardon empfehlen.
 
D

DadaMan3

Gast
OffTheWall am 05.01.2005 18:07 schrieb:
Wenn du noch einen alten Prologic Verstärker hast kannst du dir ein RGB Kabel mit zusätzlichen Audioausgängen kaufen und einfach mit Chinch Kabeln verbinden.
Das Originalkabel zu verwenden würde ich nicht empfehlen, da du dann nur den gelben VHS Stecker mit dem Fernseher verbindest. Dadurch hast du ein mieses Bild und du musst auf jeden Fall immer die Anlage laufen haben wenn du spielts, da der fernseher dann ja kein Audiosignal bekommt.

Für Dolby Digital (bei Filmen Spiele mit DD5.1 gibt es für die PS2 soweit ich weiß nicht) musst du die PS2 über ein Lichtleiter Kabel an den Verstärker anschließen. Dann musst du natürlich auch einen Verstärker mit optischem Eingang haben und Dolby Digital tauglich sein.

Wenn du bei Spielen wie GTA Dts Ton haben willst muss der Verstärker zudem Dts fähig sein. Bei Filmen würde ich auf jeden Fall Dts bevorzugen da der Ton da einfach noch besser ist als bei Dolby Digital.

Also kutz gesagt
ProLogic Verstärker vorhanden => RGB Kabel mit zusätzlichen Audioausgängen kaufen
und wenn du noch keinen Sourround Verstärker hast kauf dir einen der optische Eingänge hat und Dts unterstützt (tun die meisten ab etwa 300Euro).
Würde dir da Yamaha, Denon, Sony oder harman kardon empfehlen.


Was ist eigentlich der UNterschied zwischen Dolby Sourrund, Prologic und DTS das alles kann ich bei meinen Verstärker anwählen aber die DVD, die abspielen möchte stellte das sowieso immer von selbst ein und der Klang ist eigentlich imma klasse....KANN MIR DAS MAL EINER GENAU ERKLÄREN?
 

IWL

Erfahrener Benutzer
DadaMan3 am 06.01.2005 07:07 schrieb:
Was ist eigentlich der UNterschied zwischen Dolby Sourrund, Prologic und DTS... KANN MIR DAS MAL EINER GENAU ERKLÄREN?
Dolby Surround ProLogic
Dolby Surround ist eine zu Stereo kompatible Tonerweiterung auf 4 Kanäle. Die zusätzlichen Informationen sind dabei in das Stereosignal eingemischt und müssen mit einem Dolby Surround Decoder herausgefiltert werden.
Der modernere Dolby Surround ProLogic Decoder liefert neben dem Surroundkanal auch einen zusätzlichen Centerkanal. ProLogic ist eine reine Hardware-Erweiterung, es gibt keine separaten "ProLogic" Filme. Der Centerkanal gibt alle Signale wieder, die im linken sowie im rechten Kanal zu gleichen Teilen vorhanden sind. Die Surroundinformationen werden phasenverkehrt eingemischt.

Dolby Digital
Dolby Digital (DD) ist ein digitales Mehrkanaltonsystem; es liefert bis zu 5.1 Kanäle, also 5 vollfrequente Kanäle und einen zusätzlichen Kanal für den Subwoofer (LFE, Low Frequency Effect). Das verwendete Kodierungsverfahren ist AC-3. Durch den breiteren Frequenzbereich, die höhere Dynamik und die perfekte Kanaltrennung klingt Dolby Digital deutlich besser als Dolby Surround.

DTS
DTS (Digital Surround) ist ein Mehrkanaltonsystem von Digital Theater Systems. Es arbeitet wie auch Dolby Digital mit bis zu 5.1 Kanälen. Jedoch liegt die mögliche Datenrate weit über 1 MBit/s, muss also nicht so stark komprimiert werden, was im Vergleich mit Dolby Digital zu geringeren Qualitätsverlusten führt. Das verwendete Kodierungsverfahren heisst CAC.


Genauere Infos unter http://www.digital-movie.de/heimkino-faq/index.asp

OffTheWall am 05.01.2005 18:07 schrieb:
Für Dolby Digital (bei Filmen Spiele mit DD5.1 gibt es für die PS2 soweit ich weiß nicht)
Stimmt nur zum Teil. PS2 Spiele haben nur in den Zwischensequenzen Dolby Digital. Da 5.1 Sound ziemlich rechenintensiv ist wird es beim normalen Spielablauf nicht eingesetzt.
(Im Gegensatz zur PS2 ist dies bei der X-Box der Fall, die kann auch 5.1 Sound während des Spielablaufs ausgeben).
 
O

OffTheWall

Gast
DadaMan3 am 06.01.2005 07:07 schrieb:
Was ist eigentlich der UNterschied zwischen Dolby Sourrund, Prologic und DTS das alles kann ich bei meinen Verstärker anwählen aber die DVD, die abspielen möchte stellte das sowieso immer von selbst ein und der Klang ist eigentlich imma klasse....KANN MIR DAS MAL EINER GENAU ERKLÄREN?

Was der Unterschied ist hat mein vorredner ja hier schon prima erklährt.
Dein Verstärker unterstützt also alle 3 Arten.
Du kannst bei DVD's nicht am Verstärker wählen ob du dts oder DolbyDigital Ton haben willst sondern im DVD Menü.
Die meisten DVD's unterstützen Dolby Digital 5.1, bei einigen kannst du aber auch dts anwählen (z.b. the fast and the furious). Dazu musst du ins Sprachmenue der DVD und den Film dort mit dts starten. Im Prinzip wählst du dann eine andere Tonspur. Genauso wie du zwischen deutscher und englischer Sprache wählen kannst kannst du dann auch zwischen DD5.1 und dts wählen.

Einige wenige DVD's wie Terminator2 Ultimate Edition unterstützen auch schon 6.1 Sound, dabei wird noch ein zusätzliches Tonsignal gesendet das für einen Center hinter dir gedacht ist.
An einige Verstärker kann man diese Zusätzliche Boxe auch naschließen oder den Ton emulieren lassen. Dabei geben dann die hinteren beiden Lautsprecher einen etwas anderen Ton aus so das es so klingt als würde noch ein Lautsprecher direkt hiter dir stehen.

Das PS2 Spiele 5.1 Ton in zwischensequenzen haben wusste ich nicht, ist aber logisch. Schließlich ist die PS2 in der Lage dieses Tonsignal auszugeben hat nur leider nicht die Leistung um den Ton in Echtzeit in Spielen zu berechnen.

Da dein Verstärker dts Tauglich ist gehe ich mal stark davon aus das du auch über optische Eingänge Verfügst. Dann schließ die PS2 einfach über ein Lichtleiterkabel an. Du musst kein besonders teures kaufen wenn PS2 und Verstärker nicht allzu weit voneinander entfernt stehen. Ein besonders Dickes Kabel hat nur den Vorteil das es eine bessere Abschirmung hat und bei Verlegung über weitere Strecken 3m+ weniger Störanfällig ist.
Kurtze dünne Kabel gibts schon für unter 10 Euro.
 

magicglass83

Benutzer
final fantasy X-2 hat zb. dolby digital ex 6.1

aber das man an manche verstärker noch den hinteren center anschliessen kann hab ich noch nicht gehört denke mal (nachrüsten ... so hab ich das verstanden)
entweder man hat 6.1 oder 5.1

meine empfehlung ist ganz klar yamaha
 
O

OffTheWall

Gast
magicglass83 am 10.01.2005 15:58 schrieb:
final fantasy X-2 hat zb. dolby digital ex 6.1

aber das man an manche verstärker noch den hinteren center anschliessen kann hab ich noch nicht gehört denke mal (nachrüsten ... so hab ich das verstanden)
entweder man hat 6.1 oder 5.1

meine empfehlung ist ganz klar yamaha

Hab auch einen Yamaha, kann ich nur weiterempfehlen mein alter Stereoverstärker ist auch von Yamaha und schon sicher gute 12 Jahre auf dem Buckel.
Ich habe jetzt den 530er, allerdings nur weil ich nicht wusste der eine Kunststoffront hat. Ab dem 630er gabs die Metallfrontblende die sehr viel edler aussieht. Mittlerweile gibts es aber schon die Nachfolger mit X40er Modellnummern.

Zu dem entweder 5.1 oder 6.1; naja denke schon das 6.1 Verstärker abwärtskompatibel sind und bei DVD's mit 5.1der hintere Center stumm bleibt.
Naja mit meinem kann ich 6.1 über mein 5.1 Lautsprecherset simulieren. Ich muss sagen das der Sound damit tatsächlich besser ist und man wirklich das Gefühl hat als stünde direkt hinter einem noch ein zusätzlicher Lautsprecher.
 

magicglass83

Benutzer
ja ne mein yamaha ist nen 6.1 und is klar das bei 5.1 der hintere einfach stumm bleibt aber an nem alten 5.1 kann man nicht einfach so nen hinteren center dranschummeln ...
 
Oben