Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers - Vorschau zum Horror-Spaß

LukasSchmid

Managing Editor Online
Jetzt ist Deine Meinung zu Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers - Vorschau zum Horror-Spaß gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers - Vorschau zum Horror-Spaß
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Es war nie davon die Rede, dass die Marke komplett an Nintendo übergegangen ist. Nintendo teilt sich nur mit Koei Tecmo die Rechte an der Marke - ähnlich wie mit Sega bei Bayonetta.

Die WiiU exklusiven Kostüme wurden übrigens in der Switch Version entfernt.

Ich kann das Spiel aber jedenfalls empfehlen. War zwar mein Einstieg ins Franchise, aber ich mochte die Gamepad Einbindung. Ich denke aber nicht, dass ich das Spiel nochmals kaufen werde. Vielleucht im Sale, aber für mich ist es kein Spiel was man ein zweites Mal durchspielen würde. Dafür ist auch das Gameplay deutlich langsamer als im Vergleich zu Resident Evil.
 
Oben