Project Triangle Strategy

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
projecttrianglestraterykij.jpg

Am 17. Februar 2021 in einer Nintendo Direct-Ausgabe hat Square Enix ein neues Spiel angekündigt, welches wie Octopath Traveller in ihrer HD-2D, also 16-Bit-Pixeloptik in einer hochauflösenden Polygonwelt entwickelt wird.
Das Spiel firmiert bis auf weiteres unter dem Arbeitstitel Project Triangle Strategy und wird ein geistiger Nachfolger zu Octopath Traveller.

Das Spiel dreht sich um Serenoa Wolffort, dem Erben des Hauses Wolffort und seinen Gefährten. Es bietet eine Handlung mit Entscheidungssmöglichkeiten, welche sich auf den Verlauf der Handlung auswirken.
Bezogen auf das Gameplay handelt es sich um ein Taktik-Rollenspiel, in dem die Einheiten auf einem Raster bewegt werden und bei ausreichender Reichweite die gegnerische Einheit angegriffen wird.

Es gibt bereits eine Demo-Version, mit der man schon einmal das neue Projekt etwas erproben kann. Später soll es dann, wie bei Bravely Default II eine Möglichkeit geben mit der man seine Eindrücke und Verbesserungsvorschläge an die Entwickler schicken können wird.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Trailer & Videos:

Allgemeine Informationen:
Vertrieb: Square Enix
Entwickler: Square Enix
Genre: Taktik-Rollenspiel
System: Nintendo Switch
Erscheinungstermin: 2022
Altersfreigabe: nicht bekannt
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Das sieht wirklich sehr gut aus, aber wie bereits im Nintendo Switch-Thread anbemerkt, kann ich leider überhaupt nichts mit dem Kampfsystem anfangen. Finde ich überaus schade, da ich das komplette drumherum echt schön finde.

Kann mich übrigens nicht daran erinnern, dass jemals ein Projekt-Titel seitens Square Enix umbenannt wurde, dieser sperrige Name wird wohl letztendlich der offizielle Titel sein. Wobei ich den Titel auf Deutsch ganz cool finden würde. Auf "Salzeisenkrieg" muss man auch erstmal kommen. :B
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
sieht geil aus. aber irgendwie finde ich solche spiele immer so mega sperrig... ich komm da nicht rein. das problem hatte ich schon mit octopath traveller.
ich spiel mal die demo.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
aber irgendwie finde ich solche spiele immer so mega sperrig... ich komm da nicht rein. das problem hatte ich schon mit octopath traveller.
Was fandest du an Octopath sperrig, wenn man fragen darf? Würde behaupten, dass das Kampfsystem von Project Triangle deutlich sperriger ist, bei Octo flutscht es irgendwann von selbst, ähnlich wie in Pokémon.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
Was fandest du an Octopath sperrig, wenn man fragen darf? Würde behaupten, dass das Kampfsystem von Project Triangle deutlich sperriger ist, bei Octo flutscht es irgendwann von selbst, ähnlich wie in Pokémon.
war es da nicht so dass man nicht mal die hp der gegner gesehen hat?
der funke ist nicht übergesprungen, hat kaum motiviert... der artstyle war aber klasse (genau wie hier auch)
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Es gibt eine Fähigkeit, dass man die HP und Schwächen der Gegner offen legen kann, ansonsten ja bzw. wird in verschiedenen Farben im Namen der Gegner angezeigt (rot = fast besiegt etc).

Sorry für's Offtopic Gequatsche... Aber mit welcher Fähigkeit kann man die HP der Gegner offen legen? Bock weiter zu zocken ist da :-D

Project Triangle Strategy sieht auch schön aus.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Cyrus kann die Fähigkeit Analyse erlernen. Damit kannst du die Schwächen und HP des Gegners sehen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe jetzt mal die Demo angespielt. Nach dem zähen Beginn mit gut 15 Minuten "Cutscenes" und Story hat mir das Kampfsystem jetzt nicht so viel Spaß gemacht. Im Vergleich zu Fire Emblem spielt es sich deutlich langsamer, weil man offenbar zuerst den Weg definiert und erst dann angreift, während man in Fire Emblem direkt den Gegner anvisieren kann, wenn dieser sich in Nähe befindet. Ich habe mir wirklich schwer getan.

Von technischer Seite passt alles. Mir gefällt der Grafikstil und der Sound. Ich hoffe nur, dass es eine Oberwelt zum Ablaufen und Erkunden gibt.

Kleiner Ersteindruck ist nicht sonderlich prickelnd. Aber ok das ist erst die erste Demo.
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Geil, werde dieses mal aber eine PC-Version abwarten, kein Bock mich wieder irgendwann drüber ärgern zu müssen, dass ich das Spiel auch in fünffacher Auflösung und vierfacher Framerate hätte spielen können.

Edit: Demo habe ich übrigens gespielt, gefällt mir soweit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
Ich find's eigentlich ziemlich cool. Der Stil von Octopath Traveler wurde schön weiterentwickelt, schaut aber immer noch nach 2D-HD aus (oder hieß das HD-2D?). Diese Abstimmung mit der Waage find ich besonders geil gemacht! Die Steuerung selbst ist mir noch zu konfus und hakelig, da muss noch dran geschraubt werden. Ansonsten eine coole Sache.
Ach ja eine Kleinigkeit noch: bei der Deutschen Übersetzung gehen mir zu viele Informationen verloren.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Cyrus kann die Fähigkeit Analyse erlernen. Damit kannst du die Schwächen und HP des Gegners sehen.

Zusätzlich schaltet man mit der Zeit die Zweitlaufbahnen frei (sofern der jeweilige Schrein gefunden wurde), sprich diese Fähigkeit können noch andere Charaktere außer Cyrus lernen. Empfehle ihn aber sehr.
 

Ganonstadt

Bekanntes Gesicht
Mit Cyrus und der Analyse kann man doch nur die Schwächen anzeigen lassen. Aber doch nicht die HP oder? Oder habe ich das übersehen? Oder meint Ihr die gelbe und rote Anzeige? Habe das Spiel wieder ein paar Wochen nicht gezockt, deswegen bin ich mir gerade nicht sicher, wie das angezeigt wird.

Aber ja, Analyse ist echt mega wichtig und hab sie auch noch bei nem anderen Charakter als zweite Laufbahn.

Zurück zum Thema: wenn PTS so viele Dialoge hat, kommt es wohl für mich nicht infrage. Bei Octopath finde ich es teilweise schon etwas zäh manchmal mit dem sehr umfangreichen Gelaber :-D
 
Oben