PlayStation Plus (Informationen, aktuelle Inhalte)

K

Kraxe

Gast
Der XBOX Gamepass ist ja der bis dato gültige Gamepass + XBOX Gold oder?

PS Plus Collection ist für mich so zu verstehen, dass es eine "kostenlose" Sammlung von PS4 Titeln ist die man auf PS5 zocken kann, wenn man diese nicht besitzt.

Sollte es aber wie der XBOX Gamepass sein, dann gehört das kommuniziert.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Ja, wobei man viele PS4-Titel über PS Now auch downloaden kann. Insofern könnte sich eine zukünftig PS Plus Collection schon mit dem Now-Angebot überschneiden. Spricht vieles dafür, dass Plus und Now vereint werden.

Zumal PS Now ebenfalls monatlich Spiele hinzugefügt werden, für diesen Monat sind es zum Beispiel unter anderem Days Gone & MediEvil + 4 weitere Spiele und somit mehr als bei PS Plus. Dafür zeitlich begrenzt und das Now Abo ist etwas teurer.

Ich gehe eher davon aus, dass es bald ein kostengünstigeres Bundle gibt als wenn man sich beide Services gleichzeitig zulegt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Bei den PlayStation Plus-Games für den kommenden Monat handelt es sich um die „Hollow Knight: Voidheart Edition“ und „Mittelerde: Schatten des Krieges“. Hinzu kommt die PS5-Version von „Bugsnax“.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Vorsicht beim Sharen der PS+ Collection riskiert ihr ein Accountsperre, als Anbieter sogar permanent

play3.de schrieb:
Sony macht mit der sogenannten PS Plus Collection den Umstieg auf die PS5 schmackhafter. Enthalten sind 20 Spiele, die PlayStation Plus-Mitglieder ohne Zusatzkosten auf die neue Konsole laden können.

Allerdings sind die Spiele nicht an die Konsole gebunden und können, sofern sie zuvor auf der PS5 in Anspruch genommen wurden, auch auf eine PS4 geladen werden. Dafür ist natürlich eine PlayStation 5 notwendig, die nicht jeder Interessent besitzt.
Zugriff über PS5 verkauft

Darauf aufbauend witterten erste Spieler ein mehr oder weniger lukratives Geschäft und boten kostenpflichtig einen Zugang zu ihrer PS5 an, sodass Spieler ohne New-Gen-Konsole in der Lage sind, die PlayStation Plus Collection auf ihre PS4 zu bringen. In Malaysia, wo die PS5 noch nicht offiziell erhältlich ist, verlangte beispielsweise ein Besitzer einer Next-Gen-Konsolen rund 8 Dollar, um alle Spiele der Bibliothek dem zuvor offengelegten Konto des zahlenden Kunden gutzuschreiben.

Berichten zufolge fanden einige Early Adopter mehr als 50 Kunden. Allerdings blieben sie nicht lange von Sony unentdeckt. Die Reaktion erfolgte unmittelbar: Während die „Service-Anbieter“ eine dauerhafte Sperre verhängt bekamen, waren es für Spieler, die den Zugang zu den Games der PS Plus Collection erworben hatten, zwei Monate Sperre.

Die PS Plus Collection umfasst wie anfangs erwähnt 20 Spiele, darunter viele Games der First-Party-Studios von Sony. Als Beispiele können „Bloodborne“, „Days Gone“, „God of War“ und „The Last of Us Remastered“ genannt werden. Die komplette Auflistung findet ihr hier.
PS Plus Collection für PS5: Weitere Spiele nicht ausgeschlossen

Die auf der PS5 eingelösten und gespielten PS4-Spiele der PlayStation Plus Collection profitieren von verbesserten Ladezeiten und stabileren Bildraten. Der PS5 Game Boost macht es möglich.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
PS+ Februar Update, u.a. mit Control ind der Ultimate Edition für PS4 und PS5

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Die April-Games für PS+ sind Oddworld: Soulstorm, Days Gone und Zombie Army 4 und sind ab jetzt erhältlich

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
im Juni gibts Star Wars: Squadrons, Virtua Fighter 5 und Operation Tango

- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Plague Tale auf PS5? Gibt‘s da sogar nochmal Verbesserungen? Das wird ja immer besser.
Den Titel nehm ich sehr gern mit. Öfter mal überlegt, ihn noch zu kaufen, aber jetzt keine Frage mehr. :-D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Anlässlich des 5. Geburtstages von PlayStation VR soll es im November 3 VR Spiele im PS+ Abo geben

hoffe Beat Saber ist dabei, das wollte ich schon lange mal spielen. Habs bisher nur bei nem Kumpel mit der Ocolus Rift (oder der HTC Vive, keine Ahnung, schon paar Jahre her) gespielt
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Doom VFR oder dieses Wolfenstein Ding nehm ich auch gerne, Skyrim VR hab ich schon

Fallout 4 VR gibts ja leider nicht für die PlayStation
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Wollte Now eh schon länger abonnieren, nur enthält mein "regulärer" PS+ Backlog weiterhin Dutzende Titel. Jetzt mit Rebranding werde ich das scheinbar praktisch unveränderte und nicht verbesserte, lediglich neu zusammengewürfelte Programm mal dennoch nehmen. Sofern die EU-Liste nicht massiv von der US-Liste abweicht, habe ich bei Extra sowie Premium jeweils zig Titel drin die interessieren, das ist allemal ein preiswertes Angebot. Für Leute die schon immer auf Gold, Complete und PS Platinum Edition warten konnten, ein billiges Fest.

Grundsätzlich funktionierte Now/Onlive/gaika ja seit Jahren, aber erntshaft damit was gespielt habe ich nie, nur eben gerade mal die ersten Meter rauf und runter in Dead Space damals mit Onlive probiert und nun in REVillage mit Stadia. Spielbar für langsames allemal, aber wenn DmC Collection auch angeboten wird, wie brauchbar kann das sein?
Gerade im Sommer mit Prozessorlast und eh schon schwitzend beim Spielen noch heizen, war nie angenehm, stattdessen Streamen könnte fein sein. Der Lag wird unweigerlich nerven, aber mal sehen.
 
Oben