PlayStation Plus (Informationen, aktuelle Inhalte)

Inspectah85

Bekanntes Gesicht
Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden wie sehr er darauf angewiesen ist. Ich hätte weder Lust auf den ein oder anderen MP verzichten zu müssen, noch auf die Ausrichtung von Ligen in einigen Sportreihen. Und 50 Okken im Jahr (ohne Rabatt) sind nun auch nicht wirklich doll.
 

HeyY0

Erfahrener Benutzer
Ich bin jetzt fast ein Jahr PS+-Mitglied und habe mir auch nur recht wenige Spiele runtergeladen. Manche waren ganz nett, für die wollte ich aber kein Geld ausgeben (Hohokum, Race the sun, Ether One), andere wollte ich sehr gerne spielen (Guacamelee, Styx).
Diesen Monat werde ich Zombi definitiv mal testen, von beschissen bis sehr gut liest man ja irgendwie alles. Und auch wenn es schon alt ist: I am alive finde ich nach wie vor sehr gelungen und sollte man sich ruhig mal runterladen. So viele wie The last of us gut fanden, sollte es eigentlich genug geben, die auch hiermit was anfangen können.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Freu mich tatsächlich auf God of War, da ich dann endlich mal wieder was auf der Vita zocken kann. Muss nur hoffen, dass der Speicherbedarf sich in Grenzen hält.

Klar, ich hab mich bislang nicht als Fan der Reihe geoutet, aber so ein kostenloses Ding nehm ich gerne mit. Und ich glaube, auf der Vita könnte das ganz lustig werden.

Gibt's davon eigentlich eine Retail-Version für die Vita inkl. Chains of Olympus / Collection Vol. 2, wie auch für die PS3? :o
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Nichts für mich bei, wie erwartet. GoW GoS erst vor kurzem platiniert und Loco Roco.. fand ich geil auf der PSP, ein perfektes Handheldspiel.

Freu mich tatsächlich auf God of War, da ich dann endlich mal wieder was auf der Vita zocken kann.

Jetzt wurdest du auch noch gehackt, wer bist du %) Ghost of Sparta spielt zwar zwischen den ersten und den zweiten Teil, dennoch würde ich die Spiele nach dem jeweiligen Release-Jahr spielen. Ist aber auch nicht schlimm, wenn nicht.

von den PS2 Ablegern ja

Die Portierung ist leider nicht wirklich gelungen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
PS+ für 15 statt 12 Monate bis 10. Juni
(nur nutzbar wenn gerade kein Abo vorhanden ist)


play3.de schrieb:
Sony möchte alle PlayStation-Nutzer mit einer neuen Aktion für den Kauf eines PlayStation Plus-Abonnements begeistern. Für alle PlayStation-Besitzer, die noch kein Plus-Mitglied sind, gibt es derzeit drei Monate gratis, wenn sie die Jahresmitgliedschaft zum Preis von 49,99 Euro abschließen. Anstatt der 12 Monate gibt es also 15 Monate.


Der Aktionspreis gilt noch bis zum 10. Juni 2016. Wer schon Plus-Mitglied ist, kann von der Promotion leider nicht profitieren. Sollte euer Abo noch bis zum 10. Juni ablaufen, dann könnt ihr die Aktion in Anspruch nehmen. Die Angebots-Seite im PSN Store: PlayStation Plus-Mitgliedschaft: 15 Monate zum Preis von 12. Das nötige PSN-Store Guthaben könnt ihr unter anderem in Form einer Guthaben-Karte bei Amazon erwerben.


Die neuen PlayStation Plus Inhalte für Juni 2016 werden am nächsten Dienstag, den 7. Juni veröffentlicht. Die Enthüllung der neuen PS Plus-Spiele der Instant Game Collection werden in den kommenden Tagen enthüllt. Sobald die Titel bekannt gegeben wurden, erfahrt ihr dies auch hier. Gerüchten zufolge sollen „NBA 2K16“ sowie „Gone Home“ im Angebot enthalten sein.

Ich finde es ja richtig dämlich, dass man die Aktion nur nutzen kann wenn man gerade kein Abo hat zu dem Zeitpunkt der Aktion :oink: mein Abo endet im Juli, was natürlich zu spät ist für die 3 Bonus-Monate :schnarch: :hop:

Warum kann man nicht auch einfach verlängern um ein Jahr, um die 3 Monate zu bekommen Sony?

edit:

Juni-Inhalte


  • NBA 2K16 (PS4)
  • Gone Home (PS4)
  • Echochrome (PS3)
  • Siren: Blood Curse (Episodes 1-12) (PS3)
  • God of War: Chains of Olympus (PSP/PS Vita)
  • Little Deviants (PS Vita)
Die Instant Game Collection werden hingegen folgende Spiele verlassen:

  • Tropico 5 (PS4)
  • Table Top Racing: World Tour (PS4)
  • Bionic Commando Rearmed 2 (PS3)
  • LocoRoco Cocoreccho! (PS3)
  • Switch Galaxy Ultra (PS Vita, PS4)
  • God of War: Ghost of Sparta (PSP, PS Vita)
naja
 
Zuletzt bearbeitet:

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Sehr geil, die legen einfach direkt mit Chains of Olympus nach. :]:top:

Irgendwann, eines sonnigen Tages in einem goldenen Zeitalter, führe ich mir die beiden Titel ganz genüsslich auf der Vita zu Gemüte. ;-D


Oh, und Siren: Blood Curse für die PS3 sagt mir auch was. Hab ich mir mal vor Jahren kurz angeschaut. Ein Horrorspielchen.
Aber womit kann man das wohl vergleichen? Deadly Premonition? Silent Hill? Project Zero? Alan Wake? Kann's nicht wirklich zuordnen.
Kennt jemand das Spiel genauer? :confused:

Technisch mies, ich hab gerade einen Trailer gesehen. Aber es wundert auch nicht, denn es scheint eine Neuauflage (oder Port?) eines PS2-Spiels zu sein. Atmosphärisch sah's aber schon im Trailer völlig abartig aus. Feinster Horror, sehr stimmungsvoll, würd ich jetzt mal vermuten. :haeh:
 
Zuletzt bearbeitet:

HeyY0

Erfahrener Benutzer
Technisch mies, ich hab gerade einen Trailer gesehen. Aber es wundert auch nicht, denn es scheint eine Neuauflage (oder Port?) eines PS2-Spiels zu sein. Atmosphärisch sah's aber schon im Trailer völlig abartig aus. Feinster Horror, sehr stimmungsvoll, würd ich jetzt mal vermuten. :haeh:

Ganz guter Monat. NBA ist ein Topspiel, Gone Home wollte ich schon immer mal zocken, hat ja häufig fantastische Wertungen bekommen. GoW ist auch sehr nett für die Vita-Leute.

Ich habe damals die Demo von Forbidden Siren auf der PS2 gezockt. Das war vom Schwierigkeitsgrad und der Steuerung die Hölle.;-D Einiges soll im PS3-Remake besser sein. Die Atmosphäre war super, das Feature, dass ich durch die Augen des Gegners schauen muss, um zu sehen, wohin sie sich bewegen, war interessant. Da man meine ich sehr oft unbewaffnet unterwegs ist, war das die einzige Möglichkeit, den Gegnern aus dem Weg zu gehen, da man ratzfatz tot war. Fand ich immer sehr interessant, die größten Probleme des PS2-Spiels sollen wohl auch ausgeräumt worden sein. Könnte man sich also mal anschauen.

Und gestern passenderweise gesehen, dass mein PS+-Abo abgelaufen war und ich die automatische Aufladung ausgeschaltet hatte. Dadurch bin ich glücklicher User, der in den zwei Wochen tatsächlich kein Abo hat und das Angebot mit den drei Monaten wahrnehmen kann ;-D.
 

Devilhunter2002

Bekanntes Gesicht
Kennt jemand das Spiel genauer? :confused:

Technisch mies, ich hab gerade einen Trailer gesehen. Aber es wundert auch nicht, denn es scheint eine Neuauflage (oder Port?) eines PS2-Spiels zu sein. Atmosphärisch sah's aber schon im Trailer völlig abartig aus. Feinster Horror, sehr stimmungsvoll, würd ich jetzt mal vermuten. :haeh:

Hab ich mir damals vor vielen vielen Jahren geholt und viel Spass mit gehabt. Sehr atmosphärisch, sehr beklemmend, sehr japanisch abgedreht und mal was ganz anderes. Oft ist man mit wehrlosen Charakteren unterwegs und muss sich an Gegnern vorbeischleichen oder verstecken. Fast so ein wenig wie Outlast - nur deutlich unheimlicher. Mir ging damals jedenfalls ganz schön die Düse. Davon könnten sie mal einen Nachfolger bringen.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Hab ich mir damals vor vielen vielen Jahren geholt und viel Spass mit gehabt. Sehr atmosphärisch, sehr beklemmend, sehr japanisch abgedreht und mal was ganz anderes. Oft ist man mit wehrlosen Charakteren unterwegs und muss sich an Gegnern vorbeischleichen oder verstecken. Fast so ein wenig wie Outlast - nur deutlich unheimlicher. Mir ging damals jedenfalls ganz schön die Düse. Davon könnten sie mal einen Nachfolger bringen.

Unheimlicher als Outlast? %):S

Na, man kann wohl alles steigern. Aber Outlast fand ich schon echt heftig. Dürfte so ziemlich das übelste Horrorspiel sein, das ich bisher gespielt habe.

Klingt aber gut, wie du es schilderst. Vielleicht schau ich's mir irgendwann mal an. :o
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Muss man Gone Home kennen?

Indie Darling auf dem PC. Das Mädchen ist 12 Monate auf einer Rundreise (in Europa?) und kommt nach Hause zurück. Dort findet sie nur einen Zettel an der Haustüre und die Familie ist verschwunden.

Geht auch nur drei Stunden, aber die Atmosphäre soll spitze sein. Zudem punktet es allein dadurch, dass es im Pazifischen Nordwesten spielt.
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
Indie Darling auf dem PC. Das Mädchen ist 12 Monate auf einer Rundreise (in Europa?) und kommt nach Hause zurück. Dort findet sie nur einen Zettel an der Haustüre und die Familie ist verschwunden.

Geht auch nur drei Stunden, aber die Atmosphäre soll spitze sein. Zudem punktet es allein dadurch, dass es im Pazifischen Nordwesten spielt.
Vielen Dank für die Info. :)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
PlayStation Plus-Spiele im Juli 2016


  • Saints Row: Gat Out of Hell (PS4)
  • Furi (PS4)
  • Fat Princess (PS3)
  • Call of Juarez: Bound in Blood (PS3)
  • Prince of Persia: Revelations (PS Vita)
  • Oreshika: Tainted Bloodlines (PS Vita)
Saints Row ist cool, Call of Juarez auch, aber das hab ich schon
 
Oben