OK! Brauche doch noch eure hilfe :-)

H

HoldUp2106

Gast
Also....

Ich habe jetzt den Adapter an den Router angeschlossen, und bei dem Diagnosetest sagt er das meine Netzwerkverbindung steht! Aber wenn ich mich dann bei der Central Station registrieren will, kommt da immer: "baue Netzwerkverbindung auf..."
Aber selbst nach 3 Minuten passiert nichts! Wenn ich ein Spiel online zocken will, wie z.B. XIII oder Warhammer kommt da immer genau das gleiche! Obwohl wie oben gesagt der Diagnose-Test erfolgreich war! Bittteee helft mir, ich bin echt verzweifelt!

Danke schonmal:

HoldUp2106

Ach ja, mein Provider ist AOL
 
Prima... is ja wie bei mir... Hatte Direktverbindung, wo DIREKT mal überhaupt nichts gefunzt hat :-D Mußte dann auch Router holen.

Also. Wenn du sicher bist, daß die Daten, die du in der PS2 eingegeben hast richtig sind (am besten der Playse ne feste ip geben und als Gateway die IP des Routers eintragen) dann lösche die RICHTIGE Abspeicherung auf der Mem. Card. und mach sie einfach nochmal ganz von vorne

Wenn man mehr als einmal die Daten verändert, egal ob richtig oder falsch, dann schnallt das die NAD nicht. Gib sie einfach wie gesagt einmal richtig ein, speicher sie und mach den Diagnose test. Danach kommst du 100pro in die CS rein. Bei mir war´s genauso. Ich hatte den Tip nur am Rande irgendwo aufgeschnappt zufällig
 
RhYmE am 08.12.2004 16:44 schrieb:
Prima... is ja wie bei mir... Hatte Direktverbindung, wo DIREKT mal überhaupt nichts gefunzt hat :-D Mußte dann auch Router holen.

Also. Wenn du sicher bist, daß die Daten, die du in der PS2 eingegeben hast richtig sind (am besten der Playse ne feste ip geben und als Gateway die IP des Routers eintragen) dann lösche die RICHTIGE Abspeicherung auf der Mem. Card. und mach sie einfach nochmal ganz von vorne

Wenn man mehr als einmal die Daten verändert, egal ob richtig oder falsch, dann schnallt das die NAD nicht. Gib sie einfach wie gesagt einmal richtig ein, speicher sie und mach den Diagnose test. Danach kommst du 100pro in die CS rein. Bei mir war´s genauso. Ich hatte den Tip nur am Rande irgendwo aufgeschnappt zufällig

Ok, ich habe die Daten von der Memory Card gelöscht, und alles neu gemacht, aber es funktionert immer noch nicht. Wie finde ich die IP von meinem Router raus, und wie weise ich der PS2 eine feste IP zu?
Ist es möglicherweise ein Problem das mein Router und mein Modem in einem Gerät sind? Somit ist es doch schon wieder eine Direktverbindung und das geht mit AOL nicht, oder?
 
ok, ich verstehe... Kinderschuhe :)

also, du mußtest doch deinen Rechner im Router irgendwie eingeben oder? Vermutlich hast du das über den DHCP Client im Router gemacht, bei dem alle IP´s von angeschlossenen Geräten automatisch vergeben werden. Die IP des Routers ist meist 192.168.0.1 - die Nummern der anderen Geräte danach aufsteigend möglich, sprich 192.168.0.2/3/4/5/ etc. Wenn du den Router mit dem PC ansprechen willst, gibts ja auch im IE die IP ein und das Routermenü taucht auf. (Ist eigentlich bei fast allen so) Um der Playse ne feste ip geben zu können mußt du erstmal den DHCP Server im Router lahmlegen. Das ist nichts schlimmes, sondern du sagst damit nur, daß alle Endgeräte FESTE IP-Nummern bekommen, mit denen der Router arbeiten soll, anstelle von automatischen. Das hat den Vorteil, daß du bestimmte Ports (Türen für Datenströme, mal blöd gesagt) für Spiele etc. nur für spezielle Stationen freigeben kannst. Z.b: für die Playstation. Deshalb die fixe IP.

deinem Rechner kannst du in den Internetoptionen eine feste ip geben. Dem Router sagst du dann DHCP NEIN. In der Playse sagst du auch DHCP aus und dynamische IP NEIN und gibst der Playse die 192.168.0.2 und als Gateway die IP des routers, hier im Beispiel die 192.168.0.1. DNS Adresse 1 und 2 ebenfalls IP des Routers.

Denk dran. Versuche mal den Verbindungstest und wenn der funzt, lösche nochmal komplett alles von der MemCard bevor du dann alles AUF EINMAL richtig machst und speicherst
 
RhYmE am 09.12.2004 14:32 schrieb:
ok, ich verstehe... Kinderschuhe :)

also, du mußtest doch deinen Rechner im Router irgendwie eingeben oder? Vermutlich hast du das über den DHCP Client im Router gemacht, bei dem alle IP´s von angeschlossenen Geräten automatisch vergeben werden. Die IP des Routers ist meist 192.168.0.1 - die Nummern der anderen Geräte danach aufsteigend möglich, sprich 192.168.0.2/3/4/5/ etc. Wenn du den Router mit dem PC ansprechen willst, gibts ja auch im IE die IP ein und das Routermenü taucht auf. (Ist eigentlich bei fast allen so) Um der Playse ne feste ip geben zu können mußt du erstmal den DHCP Server im Router lahmlegen. Das ist nichts schlimmes, sondern du sagst damit nur, daß alle Endgeräte FESTE IP-Nummern bekommen, mit denen der Router arbeiten soll, anstelle von automatischen. Das hat den Vorteil, daß du bestimmte Ports (Türen für Datenströme, mal blöd gesagt) für Spiele etc. nur für spezielle Stationen freigeben kannst. Z.b: für die Playstation. Deshalb die fixe IP.

deinem Rechner kannst du in den Internetoptionen eine feste ip geben. Dem Router sagst du dann DHCP NEIN. In der Playse sagst du auch DHCP aus und dynamische IP NEIN und gibst der Playse die 192.168.0.2 und als Gateway die IP des routers, hier im Beispiel die 192.168.0.1. DNS Adresse 1 und 2 ebenfalls IP des Routers.

Denk dran. Versuche mal den Verbindungstest und wenn der funzt, lösche nochmal komplett alles von der MemCard bevor du dann alles AUF EINMAL richtig machst und speicherst

Juhuuu! Danke jetzt hat es geklappt! Eine Frage noch. Socom kann ich ohne Probleme spielen, aner bei N´FSU kommt bei 80 % immer das die Verbindung wegen einer Firewall nicht hergestellt werden kann. Das liegt aber an dem anderen oder? Danke nochmal!!
 
Juhuuu! Danke jetzt hat es geklappt! Eine Frage noch. Socom kann ich ohne Probleme spielen, aner bei N´FSU kommt bei 80 % immer das die Verbindung wegen einer Firewall nicht hergestellt werden kann. Das liegt aber an dem anderen oder? Danke nochmal!!

Schön, freut mich. Ich muß ehrlich zugeben, daß ich bis vor 2 Monaten noch überhaupt keine Ahnung davon hatte. Ich mußte auch alles durch Foren und Selbsttests herausfinden :-D Umso besser, dann schein ich´s ja begriffen zu haben ;)

Deine Frage verstehe ich nicht ganz... Wen meinst du mit "dem anderen"? Einen gegenspieler, der einen Server aufgemacht hat oder meinst überhaupt den Server für das NFS "Universum"?

Generell kann ich nur empfehlen, wenn du mit headset etc. spielst, die playse, bzw. die feste ip der playse im router in die dmz (demilitarized zone) zu stecken. Das bedeutet, das für dieses Endgerät (PS2) ALLE Ports freigegeben sind. Für manche Spiele muß man bestimmte Ports freischalten. Ich erspar mir den ganzen Ärger halt mit der DMZ. Die Funktion sollte in deinem Router vorhanden sein. Mach das aber bloß nicht mit deinem Rechner. Die Playse ist vom I-net her nicht angreifbar (weil kein Betriebssystem etc.), dein Rechner sehr wohl! Probier das vllt. mal aus mit der DMZ für die Playse und evtl. läuft NFS dann ja schon. Ansonsten mußt die Frage mal ein wenig detailierter stellen plz
 
RhYmE am 12.12.2004 01:29 schrieb:
Juhuuu! Danke jetzt hat es geklappt! Eine Frage noch. Socom kann ich ohne Probleme spielen, aner bei N´FSU kommt bei 80 % immer das die Verbindung wegen einer Firewall nicht hergestellt werden kann. Das liegt aber an dem anderen oder? Danke nochmal!!

Schön, freut mich. Ich muß ehrlich zugeben, daß ich bis vor 2 Monaten noch überhaupt keine Ahnung davon hatte. Ich mußte auch alles durch Foren und Selbsttests herausfinden :-D Umso besser, dann schein ich´s ja begriffen zu haben ;)

Deine Frage verstehe ich nicht ganz... Wen meinst du mit "dem anderen"? Einen gegenspieler, der einen Server aufgemacht hat oder meinst überhaupt den Server für das NFS "Universum"?

Generell kann ich nur empfehlen, wenn du mit headset etc. spielst, die playse, bzw. die feste ip der playse im router in die dmz (demilitarized zone) zu stecken. Das bedeutet, das für dieses Endgerät (PS2) ALLE Ports freigegeben sind. Für manche Spiele muß man bestimmte Ports freischalten. Ich erspar mir den ganzen Ärger halt mit der DMZ. Die Funktion sollte in deinem Router vorhanden sein. Mach das aber bloß nicht mit deinem Rechner. Die Playse ist vom I-net her nicht angreifbar (weil kein Betriebssystem etc.), dein Rechner sehr wohl! Probier das vllt. mal aus mit der DMZ für die Playse und evtl. läuft NFS dann ja schon. Ansonsten mußt die Frage mal ein wenig detailierter stellen plz

Also, wenn ich z.B einem Typen eine Herausforderung sende, und er sie annimmt, dann kommt ja ganz normal dannach "startet Spiel". Aber dannach kommt manchmal das die Verbindung nicht aufgebaut werden konnte, da vielleicht eine Firewall im Weg ist. Aber gegen andere wiederrum klappt es wunderbar, und bei Socom hatte ich nie damit Probleme, genauso wenig wie bei TMBO. Das muss dann die Firewall von dem sein, dem ich die Herausforderung gesendet habe, oder?
 
also um generell Verbindungsprobleme zu deiner Playstation von seiten Dritter zu dir zu unterbinden, solltest die Playse auf jeden Fall in die oben beschriebene DMZ stecken.

Der Typ muß seine Firewall nicht richtig eingestellt haben. Ports dafür nicht freigeschaltet haben etc... Sieht mir, wie du schon vermutet hast echt nicht nach einem Problem deinerseits aus. (Es sei denn du hast neben dem Router selber noch eine Firewall laufen??)

Hau die PS2 in die DMZ und du ganz deinerseits ganz beruhigt sein, was Verbindungen von und zu dir angeht
 
Zurück