Nintendo Switch XL: OLED-Screen, Ankündigung 2021 - Gerücht

Lukas Schmid

Managing Editor Online
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch XL: OLED-Screen, Ankündigung 2021 - Gerücht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Switch XL: OLED-Screen, Ankündigung 2021 - Gerücht
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Größerer Bildschirm und selbe Auflösung macht so keinen Sinn. 7 Zoll mit 720p sind schon heftig. Ich finde gerade die Mobilität ist ein großer Pluspunkt der Konsole und wenn die Spieler dann mit pixeligen Spielen konfrontiert werden könnte das schon abschrecken.

0,8 Zoll sind eine Menge und machen viel aus bei gleichbleibender Auflösung.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Jo dass gleiche Auflösung bei größeren Bild nicht so astrein ist, sieht man ja gut bei den XL Modellen der (3)DS-Familie
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Für mehr Auflösung muss aber auch mehr Rechenpower her. Könnte mir durchaus vorstellen, dass eine Switch erscheint die nur ein paar kosmetische Dinge verbessert.
- OLED Display ohne Rand (Abmessungen der Konsole bleiben gleich)
- stärkerer Akku
- besseres WLAN
- mehr interner Speicher
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Mehr Rechenleistung hat auch eine PS4 Pro oder ein New3DS. Es gibt wenige Ausnahmen wo die alten Konsolenvarianten bei den Games benachteiligt wurden. Bei PS4 Pro fällt mir nur Days Gone ein und bei 3DS war es Xenoblade, Hyrule Warriors Legends und Fire Emblem Warriors.

Ein technisch besseres Gerät zur Standardversion halte ich durchaus für möglich. Bei XBOX One S und X hat es auch funktioniert.

Und gerade bei der Auflösung erwarte ich dann auch Besserung. Eine reine Switch XL wäre schon langweilig. Eine Switch mit dünnem Rahmen wäre cool, aber dann eben mit besserer 1080p Auflösung.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Zugeklebt? Was treibst du denn mit deinen Konsolen? :B
Mir ist die mal runtergefallen und da sind die Schrauben bzw die schwarzen Dübel gebrochen. Deshalb halten die Schrauben nicht mehr. Die Rückseite ist auf der Oberseite lose. Und irgendwo steckt ein gebrochenes Teil, weil hin und wieder der Lüfter kracht.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Mehr Rechenleistung hat auch eine PS4 Pro oder ein New3DS. Es gibt wenige Ausnahmen wo die alten Konsolenvarianten bei den Games benachteiligt wurden. Bei PS4 Pro fällt mir nur Days Gone ein und bei 3DS war es Xenoblade, Hyrule Warriors Legends und Fire Emblem Warriors.

Ein technisch besseres Gerät zur Standardversion halte ich durchaus für möglich. Bei XBOX One S und X hat es auch funktioniert.

Und gerade bei der Auflösung erwarte ich dann auch Besserung. Eine reine Switch XL wäre schon langweilig. Eine Switch mit dünnem Rahmen wäre cool, aber dann eben mit besserer 1080p Auflösung.

Sowas wie die Pro ist ja ok. Es gab aber Spiele die nur für den New 3DS erschienen sind , und sowas ist Kacke.

Zum Thema generell. Ich verstehe immernoch nicht welchen Sinn mehr Leistung hätte?
Ich schließe mich Mysterio an.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Zum Thema generell. Ich verstehe immernoch nicht welchen Sinn mehr Leistung hätte?
Ich schließe mich Mysterio an.
Höhere Bildschirmauflösung bei größerem Display ist absolut notwendig. Kein gescheites 6,5 Zoll Smartphone hat 1080p als Auflösung. Meistens schon Full HD+ oder 4K. Daher braucht eine neue Switch Revision einen Full HD Bildschirm, wenn der Screen tatsächlich größer wird. Ansonsten kommt es zu pixeligeren Grafiken. Außerdem kann mit mehr Rechenleistung die Auflösung generell verbessert werden. Super Mario Odyssey oder Zelda laufen nicht einmal in 720p im Handheld. Von Thirdpartyspielen ganz zu schweigen. The Witcher 3 läuft variabel mit 540p. Doom genauso. Eine höhere Auflösung ist schon besser. Selbst wenn es nur Upscaling ist.

Jetzt ist außerdem die Switch im fünften Jahr und es braucht einfach mehr Leistung bzw höhere Auflösung. Vor allem im mobilen Betrieb, da ich sehr viel Switch spiele merke ich das. Ich spiele ja nicht nur Nintendospiele, sondern auch Thirdpartygames.
 
Oben