Nintendo Direct: Geplante Ausgabe im Juni wohl nach hinten verschoben

D

DominikZwingmann

Gast
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Direct: Geplante Ausgabe im Juni wohl nach hinten verschoben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Direct: Geplante Ausgabe im Juni wohl nach hinten verschoben
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Dass es keine Direct im Juni geben könnte wäre möglich, aber doch nicht wegen Corona. Die Spieleentwicklung kann auch von zuhause aus gemacht werden und Direct Präsentationen braucht man jetzt auch nicht zwangsweise ein Büro oder? Man braucht doch nur Trailer, ein Skript und jemand der das vorliest/moderiert.

Ich fände es eigentlich sogar recht lustig, wenn Nintendo so eine Home Office Präsentation machen würde.

Außer man hat wirklich was Spezielles vor bzgl. Dem 35. Super Mario Anniversary.

So oder so bisher ist doch nichts konkretes bestätigt. Mit Metroid Prime 4, Zelda Breath of the Wild 2, Bayonetta 3, Bravely Default 2 und No More Heroes 3 gibt es zwar ein paar potenzielle Hochkaräter, aber eben ohne Releasetermin und teilweise ohne bestätigten 2020-Release.
 
Oben