N-ZONE 01/2015: Mit Super Smash Bros. Wii U im Test, Import-Vorschau zu Youkai Watch 2 für 3DS, Tests zu Watch Dogs und Captain Toad: treasure Tracker

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Hallo liebe Leser,

wie üblich hier der allmonatliche Thread zur aktuellen N-ZONE – diesmal wieder ein wenig später, weil Lukas einfach so in den Urlaub entschwunden ist und ich anderweitig noch viel um die Ohren habe. Aber jetzt zum Inhalt:

Import-Vorschau: Youkai Watch
In Japan haben sich die drei verschiedenen Editionen von Youkai Watch 2 bereits satte 5 Millionen Mal verkauft! Rechnet man den ersten Teil noch hinzu, sind es sogar über 7 Millionen verkaufte Exemplare. Wir haben den Pokémon-Konkurrenten für 3DS importiert und gehen in einer großen Vorschau der Faszination dieser Serie nach.

Weitere Vorschauen:
Great Ace Attorney

Test: Super Smash Bros. für Wii U
Die Diskussion darüber, welcher Super Smash Bros.-Teil der Allerbeste ist, wird von Fans oftmals sehr emotional geführt. Eines lässt sich mit Sicherheit sagen: Super Smash Bros. für Wii U wird in dieser Streitfrage ab sofort auch sehr, sehr oft Erwähnung finden. Wir haben zahllose Matches in dem unterbunten Nintendo-Prügler bestritten und verraten euch, warum sich Wii-U-Besitzer das Maskottchen-Gekloppe unter keinen Umständen entgehen lassen dürfen.

Test: Watch Dogs
Watch Dogs, da klingelt doch was: War das nicht dieser spielbare Überwachungs-Thriller, der Mitte des fast vergangenen Jahres für Playstation und Xbox erschienen ist? Ja, es lässt sich nicht verleugnen: Mit fast einem halben Jahr Zeit zwischen dem Release des Titels für die Sony- und Microsoft-Konsolen und nun der Wii U hält sich die Begeisterung vieler Spieler in Grenzen. Ob zumindest die Umsetzung passt, verraten wir euch in unserem Test zum Open-World-Abenteuer.

Test: Sonic Boom - Lyrics Aufstieg & Der zerbrochene Kristall
Es gibt Spiele-Serien, da weiß man schon lange vor dem Release neuer Ableger, dass hier auf jeden Fall etwas Großes auf uns zukommt: spielerische und technische Perfektion, welche die Besonderheiten der jeweiligen Hardware perfekt ausnutzt und stundenlangen Spielspaß der Extra-Klasse garantiert. Super Mario ist eine solche Serie. Sonic nicht. Und Sonic Boom: Lyrics Aufstieg darf sich ab sofort stolz als das wahrscheinlich schlechteste Sonic-Spiel aller Zeiten bezeichnen.

Weitere Tests
Amiibo (Wii U/3DS), Shovel Knight (Wii U/3DS), Tetris Ultimate (3DS), Mario Kart 8: DLC Pack 1 (Wii U), Lego Batman 3: Jenseits von Gotham (3DS), Persona Q: Shadow of the Labyrinth (3DS)

eShop-Tests
Hyrule Warriors - Twilight Princess DLC (Wii U), Golden Sun: The Lost Age (Wii U), Breath of Fire (Wii U), Tengami (Wii U), Mega Man 7 (Wii U), Pier Solar and the great Architects (Wii U), Thomas was alone (Wii U), Lufia: The Legend returns (3DS)

Retro
Auf jeweils vier Seiten nehmen wir den SNES-Klassiker Illusion of Time unter die Lupe und beleuchten im dritten Teil unseres großen Jubiläums-Specials anlässlich von Nintendos 125. Geburtstag den Werdegang des Mario-Konzerns vom Einstieg in die 3D-Welt bis zum Ende der Wii-Ära. Außerdem wie immer mit dabei: Die N-ZONE-Zeitreise.

Tipps und Tricks
Super Smash Bros. Wii U – allgemeine Tipps und ein Guide, wie ihr alle geheimen Kämpfer und Stages freischaltet.
Shovel Knight – alle versteckten Notenblätter.

Daneben erwarten euch wie jeden Monat das Spielerforum, die N-ZONE-Superliga, die Leserbrief-Seiten, und unsere Kolumne zum Thema des Monats.

Die N-ZONE 01/2015 ist seit Mittwoch, dem 17. Dezember 2014, im Handel erhältlich. Unsere Abonennten sollten dsas Heft schon lange haben.

Wie immer wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen und bitten euch darum, alle eure Fragen, Anregungen, Kritik und sonstige Punkte, die euch am Herzen liegen, direkt hier im Thread zu posten.

Schöne Grüße,

Vik
 

Nintendo-liker

Bekanntes Gesicht
Hatte echt einen großen Spaß beim Lesen! Wie immer sehr sehr gut geschrieben, einfach ein tolles Heft!
Das einzige was mich stört ist die Wertung zu SSBU. Wurde noch in allen vergangenen Ausgaben die Wii U Version als das beste Smash angepriesen, und dass es im Vergleich zur 3DS-Version vieeeeeel besser sei. Ein Prozentpunkt ist nicht "viel besser". Ein merkwürdiger Trend, dass ihr Nintendos wichtigste Titel in letzter Zeit sehr streng und Mmn unfait bewertet, weil sie Mainstream sind. Naja, ich hab mir das Spiel selbst gekauft und konnte mir so eine eigene Meinung bilden, aber für Leser die SSBU noch nicht besitzen wird es ernüchternd sein, dass ihre 3DS-Version nur ein Prozentpunkt unter der Wertung SSBUs liegt. Der größte Kritikpunkt am Spiel sind überflüssige Kloncharaktere und überflüssige Stages. Charaktere können in Smash nicht überflüssig sein, es ist immer gut, wenn es eine große Auswahl gibt. Falco, Dark Pit und co. sind keine Klon-Charaktere sondern weisen in ihrem Moveset deutliche Unterschiede zu Fox, Pit usw. auf. Der einzige offensichtliche Kloncharakter ist Toon-Link, der haargenau dasselbe Moveset verwendet wie Link. Aber dennoch ist er nicht überflüssig. Und die Stages wurden damit begründet, dass Palutenas Tempel und Das Höhlen Abenteuer zu groß seien. Ist ja nicht so, dass sie extra für den 8-Player-Smash entworfen wurden :-D un Alle anderen Wertungen sind gut nachvollziehbar, die Tests und Vorschauen sind sehr gut (Youkai Watch :-D) und das Special hat auch richtig reingehauen! :X
 
Zuletzt bearbeitet:

MarcoCabibbo

Benutzer
91 Prozent gehen absolut in Ordnung. Mit Mainstream und irgendwelchen Abwertungen, die absichtlich vorgenommen wurden, hat das nichts zu tun. Und sorry, ein leicht verändertes Moveset ist in meinen Augen kein Grund, einen kompletten Slot für eine Spielfigur zu besetzen. Sofern sich das Gameplay erheblich unterscheidet (man nehme ZSS und Samus als Beispiel), nehme ich das gerne in Kauf. Bei Mario und Dr. Mario hingegen nicht. Solche Faktoren kritisiere ich btw bei jedem Fighting Game, nicht speziell nur bei Smash Bros.

Dass die von dir angesprochenen Stages klar für 8-Spieler-Smashs entworfen wurden ist uns auch klar. An der Tatsache, dass die Kamera dann sehr weit hinauszoomt und man spezielle Chars dann nicht mehr wirklich effektiv spielen kann, ändert das allerdings nichts. Ob nun mit vier, sechs oder eben acht Spieler.

Das Lob für die Preview von Youkai Watch 2 nehme ich aber gerne an :)
 
K

Kraxe

Gast
An der Wertung gibts von meiner Seite her eigentlich nix auszusetzen. Der Testbericht und die Wertung decken sich ziemlich mit meiner Erfahrung mit dem Spiel. Die 3DS-Version hat verdiente 90% erhalten, weil diese die Hardware einfach komplett ausreizt. Der 3DS ist ja teilweise wirklich überfordert (zB Wechsel vom Spiel ins Home-Menü). Außerdem beziehen sich die 90% auf ein Handheldsystem und die Serie feiert dort ihren Einstand. Die 91% für die WiiU-Version sind berechtigt. Einige Stages sind wirklich unnötig. Sogar für 8 Spieler-Matches. Der Smash-Tour-Modus motiviert auch nicht richtig. Das Spiel ist zwar umfangreicher als Brawl, aber ein Adventure-Modus à la Melee oder gar Brawl geht schon ab. Zumal Brawl aus heutiger Sicht die Wertung von damals nicht mehr verdient hätte. Zumindest nicht in diesem hohen Ausmaß. Wertungen sind meiner Meinung nach zeitpunktbezogen. Manche Spiele altern aber so gut, dass sie mit heutigen Spielen locker mithalten können. Brawl kann das nicht. Langsameres Gameplay, etwas geringerer Umfang, keine zeitgemäße Heimkonsolengrafik mehr, Online-Modus ist futsch. Somit ist die Wertung von Smash Bros 4 WiiU in Bezug auf die 3DS-Version und Brawl völlig in Ordnung. Aber genug daon. :)

Zum Heft selbst:
Eine sehr schöne Ausgabe. Der Test zu Smash Bros ist natürlich super. Wie schon den von Brawl (Import-Test) werde ich auch diesen Test irgendwann mal auswendig können, weil ich den noch über die Jahre hinweg öfters lesen werde. ;-D Mein persönliches Highlight ist aber das Preview zu Youkai Watch 2. Darauf hab ich mich wirklich gefreut. :X Überrascht war ich vom Review zu Captain Toad. Hätte nicht gedacht, dass ihr das schon testen "dürft". Ich beziehe mich hier auf diese ganzen bescheuerten Embargos. Ingesamt wieder eine Top-Ausgabe. :top:

PS: In der Rubrik Leserbriefe hat sich ein gröberer Fehler eingeschlichen. Der DLC-Smash-Kämpfer heißt Mewtu und nicht Mew.
sm_B-B%7E1.gif


Fazit 2014:
OK das war jetzt zwar die erste Ausgabe für 2015, aber rückblickend auf das ganze Jahr 2014, war dies, in Bezug auf die N-Zone, eines der besten Jahre die ich als Leser erleben durfte. Heißt jetzt nicht, dass die letzten Jahre schlecht waren, aber 2014 war wirklich herausragend. Da war alles dabei: Umfangreiche, sehr gut geschriebene Specials, ausführliche Vorschauberichte zu japanischen Spielehits, sehr schön verfasste Spieletests, und und und....

:top::top::top::top::top:

Verbesserungsvorschlag:
Es gibt nicht viel - qasi nichts - was ich zu kritisieren hätte, aber ein ehemalig langjähriges "N-Zone Feature" geht mir doch ab: Den sogenannten "Detail-Check". Ersmalig eingeführt im Import-Test zu F-Zero GX. Das war wirklich was Tolles. Da konnte man Vergleiche zu den Vorgängern oder zu Alternativen heranziehen und wusste immer genau, was das Spiel "X" im Vergleich zur Alternative "Y" oder zum Vorgänger "Z" besser oder schlechter machte. So einen Detail-Check gab es damals auch im Import-Test zu Smash Bros Brawl. Sowas wäre im aktuellen Review zu Smash Bros 4 WiiU ideal gewesen.

Wenn das in der Redaktion wenig Anklang findet, habe ich aber auch kein Problem damit, aber ich wollte es nur mal erwähnt haben. ;)
 

Nintendo-liker

Bekanntes Gesicht
Wie Kraxe fand ich dieses N-ZONE-Jahr wirklich sehr sehr gut! Mein Lieblingsheft war "Vermisst & überfällig" (ich glaube das war 08/14). Das Heft hatte einfach die besten Specials, hab es allein in den letzten Urlaubstagen zwei mal (!) durchgelesen. Hoffe, dass nächstes Jahr wieder so gut wird. Was Specials und Tests angeht fand ich dieses Jahr nämlich richtig richtig geil!
 
Oben