Menschen im WWW die Bücher lesen????

D

DadaMan3

Gast
Hi wollt mal fragen ob es eigentlich hier im Forum Leute gibt die noch ausser Spielen und DVD gucken noch lesen???

Also ich persönlich bin ja eher ein DVD gucker aber lesen ist richtig cool leute!!! Und ich meine keine LÖSUNGSBÜCHER!

Zuletzt gelesen Illuminati von Dan Brown sehr geiles Buch und immer an jeder Hochspannenden Stelle wechselt das szenario sehr geil gemacht diesen schreibstyle verfolgt er aber auch schon dem Buch Meteor was auch ein sehr gutes Buch ist jedoch mehr am Ende etwas Actionreicher ist......

Ich bevorzuge Thriller was lest ihr so (außer B(I)LÖD)?????

Und welche Bücher habt ihr zuletzt gelesen und sind emphelenswert??

Ich werde mir jetzt Skrileg von Dan Brown holen welches mit den gelciehn Charakteren wie aus Illuminati spielt hoffe der Mann bringt noch viele Bücher raus, weil er mich wieder zum lesen gebracht hat....
 

FantaLight

Erfahrener Benutzer
Zuletzt gelesen die Romanbiographie von Falco is schon leicht schwer zu Lesen wenn kan kein Plattdeuscth/österreiisch kann vorallem wenn da imma die stellen kommen wo Lstereiisch geschrieben wird :>
immoment Lese ich das buch Der pate von Mario Puzo habe ich zu weihnachten bekommen ist au spannend =)
 
TE
TE
D

DadaMan3

Gast
FantaLight am 03.01.2005 10:50 schrieb:
Zuletzt gelesen die Romanbiographie von Falco is schon leicht schwer zu Lesen wenn kan kein Plattdeuscth/österreiisch kann vorallem wenn da imma die stellen kommen wo Lstereiisch geschrieben wird :>
immoment Lese ich das buch Der pate von Mario Puzo habe ich zu weihnachten bekommen ist au spannend =)

Ja das finde ich auch imma lustig die Leute die fragen was findest besser den Film oder das Buch!!!

Ich habe mal Schokolade zum Frühstück gelesen und muss sagen das ist wirklich ein reines Frauenbuch und war für mic scheisse und den Film fand ich genauso bekackt!!!! :$
 

UF-ScarFace

Bekanntes Gesicht
das einzigste was ich jemals gelesen habe ist die
Herr der Ringe-Trilogie. da war ich voll auf`m ringe trip

alle 10 seiten haben se dann ein lied in fremder sprache gesungen
oder geschichten erzählt. war schon ziemlich anstrengend.

und das ende find ich ziemlich schlecht (das nach der schlacht)
 

Lance-Vance-Dance

Bekanntes Gesicht
Ich les gerade "Die Kathedrale" von Harald Evers, ansonsten alles querbeet ;
Fantasy (Höhlenwelt saga, DhdR, Terry Pratchett Scheibenwelt) manchmal auch Krimis (Henning Mankell) und sogenannte Technik Thriller von Michael Crichton (Airframe, Rising Sun, Jurassic Park) Horror von Stephen King (Insomnia, Bag of Bones, The Dark House) usw...

Also die Krimis von Henning Mankell kann ich nur empfehlen die hab ich alle in einem rutsch durchgelesen...

Und wer britischen Humor und Fantasy mag, kann ich Terry Prattchets Scheibenwelt ans Herz legen. :)
 
J

junkiexxl

Gast
ich lese grad "arschfahl klebte der mond am fenster" von helge schneider. das buch beinhaltet die ersten vier bände seiner krimireihe. naja, krimi ist wohl etwas übertrieben, da es eigentlich nicht spannend, sondern einfach nur amüsant ist. ;)
 

Marmosa

Erfahrener Benutzer
Das letzte was ich gelesen habe war Todeszone von Thomas Sanders!
nur zu empfehlen! da geht es um eine spezialeinheit die im Grenzüberschreitenden Verkehr operierte! Ansonsten les ich viel Militärgeschichte wie Der letzte Coup von Kessler oder Filmbücher wie Es und Gedichte in altdeutscher Schrift!
Achso, könnt mich für verrückt halten aber Harry Potter hab ich auch gelesen. Die Bücher lesen sich von alleine. Wollte ich meiner Freundin erst nicht glauben. Und wenn man die Bücher gelesen hat sind die Filme nur noch mittelmaß!
 

assman

Bekanntes Gesicht
Also ich habe die herr der ringe trilogie förmlich verschlungen. Dann lese ich auch noch gerne die bücher von Micheal Moore. bin dabei sein neustes teil zu lesen.
Habe vor kurzem auch das Buch OTTO gelesen. das ist auch zum totlachen. im allgemeinen lese ich aber geregelt BÜcher.
(Und natürlich die playzone :-D )
 

IWL

Erfahrener Benutzer
Uni bedingt lese ich so einiges, momentan "Wahrnehmungspsychologie" von E.B. Goldstein.

Da die Hälfte von euch jetzt wohl schon eingepennt ist, mein letzter Roman... bofz... lange her. War wohl irgend was von King oder Clive Barker. Nee, es war "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oskar Wilde, geht so das Buch.

Ansonsten R.A. Salvatore immer wieder gern, wer ein Faible für Fantasy (D&D) hat kommt um den Kerl eigentlich nicht herum; zeitweise auch auf englisch, aber eher lieber auf deutsch (ja, bin faul).
 
P

Pedaa

Gast
Und schon wieder sind wir einer Meinung ScarFace, das ist echt unglaublich =)

Also, das einzige Buch, was ich auch jemals gelesen hab, ist die Ringe-Trilogie, welche ich auch teilweise ziemlich anstrengend fand, vor allem am Anfang hab ich mit mir geringt, ob ichs überhaupt zu ende les... Aber dann stieg die Dramatik zum Ende hin und auch hier finde ich nach dem hochdramatischen Finale auf dem Schicksalsberg und der Schlacht vor dem schwarzen Tor wirds irgendwie... naja langweilich (genau wie in den filmen)

Zu Harry Potter: Hab ich nie gelesen, will ich auch nich, find ich unintressant genau wie die Filme...

Das einzige, was ich wirklich immer wieder seit nunmehr sechs Jahren lese, ist die über alles stehende PlayZone!!!

Tja, was soll ich da noch sagen? Eigentlich hätt ich mir das jetz sparn können :-D
 
TE
TE
D

DadaMan3

Gast
UF-ScarFace am 03.01.2005 23:07 schrieb:
Pedaa du wirst mir immer sympathischer (schreibt man das so?)

Na immerhin ist es doch schön das es noch Menschen gibt die Lesen!!!!
Kennt jemand noch einen guten Autor eines Thrillers???
 
J

JapD

Gast
Na immerhin ist es doch schön das es noch Menschen gibt die Lesen!!!!
Kennt jemand noch einen guten Autor eines Thrillers??? [/quote]
Das letzte Buch war Miss Bukaret ein Krimi der ein halbes Geschichtsbuch über Rumänien ist aber egal, das letzte freiwillige Buch war Michael Moores "Volle Deckung" davor "Querschüsse" und "Stupid White Man". Als nächstes kommt ein St. Petersburg Reiseführer wegen meine Russland fahrt (Schule) :$ :$ :$ :$ :$ :$ :$ .An Bücher will ich eigentlich vieles lesen aber man hat nicht immer genug Geld für Gebundenes Papier mit Tinten kleckser.
 
TE
TE
D

DadaMan3

Gast
JapD am 05.01.2005 21:45 schrieb:
Na immerhin ist es doch schön das es noch Menschen gibt die Lesen!!!!
Kennt jemand noch einen guten Autor eines Thrillers???
Das letzte Buch war Miss Bukaret ein Krimi der ein halbes Geschichtsbuch über Rumänien ist aber egal, das letzte freiwillige Buch war Michael Moores "Volle Deckung" davor "Querschüsse" und "Stupid White Man". Als nächstes kommt ein St. Petersburg Reiseführer wegen meine Russland fahrt (Schule) :$ :$ :$ :$ :$ :$ :$ .An Bücher will ich eigentlich vieles lesen aber man hat nicht immer genug Geld für Gebundenes Papier mit Tinten kleckser. [/quote]


schön das man überhaupt mal wieder was von dir hört JapD
 
J

JapD

Gast
So das hatt nichts mit dem Thema zu tun
So das hatt nichts mit dem Thema zu tun
So das hatt nichts mit dem Thema zu tun

DadaMan3 am 06.01.2005 06:58 schrieb:
schön das man überhaupt mal wieder was von dir hört JapD
Nun nach langer abwesenheit durch verplante monate war mir ein weg in Internet nicht gegeben. Im December (der Monat indem ich 16 wurde) war ich psychich durch viele verschiedene psychodeliche und nicht psychodeliche Drogen außer Stande mit euchh in Kontakt zu treten. Nun komm ich ja wieder öfter und bald noch öfter wegen einem Internet Anschluß an meinem eigen PC. Dann Um die Osterferien bin ich für 2 (hoffentlich nicht mehr) von Deutschland getrennt und in einer Russischen Famielie eingebunden die uns hoffentlich nicht dem 2. Weltkrieg vorhählt *angst* . Hab ich eigentlich erwähnt das die Klassenfahrten unsere Klasse ausnahmslos Katasrophal für Lehrer oder Schüler endete. Und dann mite 2005 bin ich da für immer!!!.
 
M

Mansorox

Gast
Meine letzten Bücher waren von Wolfgang Hohlbein:
Wolfsherz, das Druidenor, Azrael, dann die HDR-Trilogie, n bissl Sherlock Holmes *gg* früher mal Harry Potter und gaaanz früher (müsste eigentlich andersrum sein) Karl May, und zwar in den Sommerferien nach denen ich in die weiterführende Schule eingeschult wurde.

Hat einer von ech schonmal freiwillig Goethe gelesen ?
 

assman

Bekanntes Gesicht
Mansorox am 08.01.2005 04:51 schrieb:
Meine letzten Bücher waren von Wolfgang Hohlbein:
Wolfsherz, das Druidenor, Azrael, dann die HDR-Trilogie, n bissl Sherlock Holmes *gg* früher mal Harry Potter und gaaanz früher (müsste eigentlich andersrum sein) Karl May, und zwar in den Sommerferien nach denen ich in die weiterführende Schule eingeschult wurde.

Hat einer von ech schonmal freiwillig Goethe gelesen ?
;)
 

Similar threads

Oben