Mario Kart Live: Home Circuit

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Nintendo hat einen neuen OverviewgTrailer veröffentlicht und Gamexplain hat daraus viele interessante Details entdecktb

Neue Details bekannt bzgl Battery Life, Motorklasse, Spielmodi, GP-Länge, Streckenlänge, Items, Multiplayer, Soundtracks....

Hier alle Details:

nintendoeverything schrieb:
– Connect toy car to Switch by pointing the car’s camera at the QR code displayed on Switch
– Can take a photo of your face to put on your learner’s permit
– Works on most carpets and rugs
– In Time Trials, ghost and best times are only as good as you retain the track design
– Once you change up the track, they’re gone for good
– Local multiplayer supports 4 players, but everyone needs their own car and Switch
– No online play
– No pre-built designs in the game
– Have to use all four gates when creating a track
– 15ft x 15 ft = 20,9 m2
– Tracks must form a complete loop
– Can drive out of bounds/off-road without penalty
– Just need to drive through the gates in order
– Can set up real life barriers/obstacles
– Different themes in Custom Mode, such as 8-bit theme with 8-bit Goombas
– Each of the four gates can be changed to a variety of different types
– These options include item boxes, boosts, magnets that pull you closer, P Switches, Piranha Plants, Amps, item spitting pipes, Chain Chomps, music notes, and Magikoopas
– Magikoopa instantly turns the track into a Mirror Mode version of itself
– Chain Chomp adds a Chain Chomp on your car that drags you around
– Can select where on the gate the hazards/objects appear
– Nintendo being quiet about ninth cup in Grand Prix
– 3 races for every cup
– Each race in Grand Prix is based on the track design you’ve set up
– This means you can race on the same track design, but you can switch it up between races
– Each one in Grand Prix has a different set of customization
– No speaker on the actual toy
– Other players will hear your horn from their Switch if you honk near them
– 200cc included
– 50cc, 100cc unlocked from the start
– Drifting limits your movement to the direction you initiated in until you lift the button
– 90 minutes of battery life at 150cc
– A bit less with 200cc
– Longer with 50cc and 100cc
– 3-3.5 hours for recharge
– Not much new music
– Main theme has a remix
– Begins with Mario entering the real world through a Warp Pipe
– He then taps the Switch screen and looks at you
– Docked/handheld play supported


Quelle

Meinung:
Ich finde das richtig cool. Vor allem, dass es auch auf Teppichen funktioniert. Auch der 200ccm Modus ist geil. Generell bietet das Game viel Content. Bin überrascht.

Edit:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Es gibt sogar ein Entwickler-Interview mit den Jungs von Velan Studios, die das Spiel entwickelt haben.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich habe die ersten Runden mit meinem Cousin gespielt und wir beide sind echt angetan. Was wir schon alles an Streckenkombinationen gebaut haben. Sei es eine Acht, oder quasi Ghost Valley 1 aus SNES was das Layout anbelangt.

Beeindruckt bin ich wie hoch die Geschwindigkeit in 100ccm und vor allem 150 ccm ist. Diese sind jedoch nicht für jede Strecke geeignet. Am lustigsten sind die Rennen im 50ccm Modus.

Enttäuschend find ich die Verbindungsqualität im Docked Modus. Da ruckelt es bei weiterer Entfernung ab 3 Meter schon deutlicher. Die beste Qualität bekommt man, wenn man im Handheldmodus vor der Strecke sitzt.

Höhenunterschiede funktionieren nicht. Auf dem Teppich fährt das Kart wie am Boden. Das funktioniert gut. Auch wenn man von einem Item getroffen wird. Auf einem Fellteppich glaube ich aber nicht, dass das Kart vorankommt.

Allerdings sollte man nicht am Teppichrand von einem Panzer getroffen werden. Bei Höhenunterschieden, was eben beim Teppichrand der Fall ist, kommt das Kart vom Stand nicht weg.

Was aber richtig cool ist, dass die Sicht des Karts 1:1 auf dem Bildschirm wiedergegeben wird. Selbst die engsten Passagen sind bei guter Verbindungsqualität präzise passierbar. Das Kart reagiert sehr gut auf die Steuerung.

Der Abstand der einzelnen Tore spielt übrigens keine Rolle, sondern vielmehr der Abstand zur Konsole. Man kann leider auch neben den Toren vorbeifahren. Die Tore dienen aber eher für Turboboosts und Itemboxen. Das Start/Zieltor muss aber passiert werden.

Man kann übrigens auch die Strecken so konstruieren wie Luigis Circuit in Double Dash. Die entgegenkommenden KI-Fahrer werden dann aber wie Geister behandelt und man kann durch ihnen durchfahren.

Die Qualität des Karts ist recht anständig. Die Kamera bietet zwar keine hohe Auflösung, aber dafür reagiert die Lenkung präzise und durch ein kleines dünnes Gummiband an der Vorderseite kommt es auch bei Zusammenstößen zu keinen Kratzern.

Wie funktioniert der GP Modus? Es gibt mehrere Cups die sich in der Thematik unterscheiden. Da gibts ein paar richtig coole Raffinessen. Zum Beispiel gibt es eine Wind-Thematik wo das Kart durch einen Wirbelwind leicht nach links oder rechts tendiert. Die Steuerung reagiert dann entsprechend. Ein Cup besteht aus drei Rennen mit je 5 Runden. Jedes Rennen kann individuell neu gestaltet werden, oder man lässt die aktuelle Strecke stehen. Dafür ändert sich aber eben die Thematik.

Das eigentliche Highlight ist aber das Zusammenbauen der Strecke. Es macht soviel Spaß die Tore entsprechend aufzustellen. Vorausgesetzt man spielt in einem großen Zimmer. Es ist übrigens auch möglich mehrere Zimmer zu nutzen, solange die Switch in der Nähe ist und auch die Lichtverhältnisse gut sind. Auch muss der Boden eben bleiben.

Das Spiel ist jetzt wahrleich kein echter Mario Kart Ersatz. Aber ich finde das Spiel ist für das was es ist echt gut gemacht. Vor allem für Kinder ist das eine spaßige Carrera-Bahn-Alternative.

Als Partyhit taugt das Spiel aber wohl eher nicht, dann doch eher das richtige Mario Kart 8 (Deluxe).
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Das Spiel bietet so geniale Ideen für Mario Kart 9 das ist herrlich. :X

Zwei Gameplaymechaniken die ich mir im nächsten Mario Kart gut vorstellen.

1. Kamek: dieser spiegelt alle paar Sekunden die Rennstrecke. Das finde ich so cool. Das Spielzeugkart reagiert logischerweise auch entsprechend. Kamek zumindest als Item kann ich mir daher sehr gut vorstellen.

2. Wind: in Home Circuit wie Kamek eine eigene Streckenthemaik aber in Mario Kart 9 ein potenzielles Item. Man spürt richtig beim Fahren den Seitenwind. Das kann schon erheblich beeinträchtigen.

Driften kann man übrigens auch funktioniert wie in Mario Kart 8 Deluxe mit drei Mini-Turbos.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
ich gucke gerade rocketbeans wie sie home circuit zocken. sieht echt geil aus. glaub das kauf ich morgen.
kraxe, was macht bei dir die langzeitmotivation?
Da ich das Spiel erst seit einer Woche habe, kann ich dir die Frage nicht beantworten. Aber ich spiele es noch gerne. Habe sämtliche Cups auf 50 und 100 ccm mit Gold abgeschlossen. Derzeit vier auf 150ccm.

Die Faszination ansich hat noch nicht nachgelassen. Derzeitige Spielzeit liegt irgendwo zwischen 5 und 6 Stunden. Man sieht leider erst nach 11 Tagen bei Switch die ungefähre Spielzeit.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hier ein meiner Meinung nach recht interessantes Interview zum Spiel. Interessant, weil Nintendo sich ja meistens bedeckt hält und seit "Iwata fragt" (RIP) nicht mehr existiert, man nicht mehr so viel Einblick hinter den Kulissen bekommt. Zusätzlich interessant, wie viel Zeit für die Recherche verbracht wurde: https://www.4players.de/4players.ph...313/84614/0/Mario_Kart_Live_Home_Circuit.html

Ich mag die Experimentierfreudigkeit seitens Nintendo sehr, die trauen sich einfach. Selbst Zelda wurde komplett erneuert. Mit Ring Fit Adventure haben die mich sowas von abgeholt. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Hab gestern meine ersten Runden durchs AR Wohnzimmer gedreht. Macht schon ordentlich bock. Das Set ist definitiv etwas für Leute, die so langsam etwas müde ob der klassischen Mario Kart Formel wurden. Hier fühlt sich definitiv alles frisch und neu an.
Bin aber doch überrascht wie sehr es sich nach Videospiel anfühlt. Hatte ja gedacht man müsse es ehr mit einem RC Auto vergleichen.
Aber das Geschehen auf dem Bildschirm ist dann doch zu anspruchsvoll, als dass man mal eben zwischendurch den Blick wechseln und das Kart in physischer Form beim Fahren beobachten könnte.
Das Kart selbst und die Tore sind indes viel größer als ich gedacht hatte. Sowas ist ja über Videos immer nur schwer abzuschätzen.
Ob das Spiel wirklich Spaß macht, hängt vor allem vom eigenen Wohnzimmer (oder Zockzimmer, Keller, was auch immer) und der eigenen Kreativität ab.
Leider ist die Reichweite des Wlans nicht besonders. Schade. Wie geil wäre es gewesen das Kart durch die ganze Bude zu lenken, von Zimmer zu Zimmer. Vielleicht kommt ja irgendwann ein Patch welches das Signal über den WLan Router erweitert.

Aber bisher kann ich das Set wirklich empfehlen. Hab schon Bock die nächsten Strecken unter Ess- und Couchtisch herzuführen.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
So ich hab jetzt alle Cups auf Gold geschafft. 200ccm sind schon eine Wucht. Das kleine Kart düst richtig flott durch die Wohnung. ;D
Ich finde das Spiel echt gut.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Spielt ihr das Spiel regelmäßig? Ich bin sehr interessiert bzw. noch mehr interessiert am Spiel, seit Kraxe erwähnt hat, dass man es quasi durchspielen kann und es sonst sämtliche Modis gibt außer den Battlemodus. Wie funktioniert denn der Zeitfahr-Modus? Zeitfahren war immer mein Highlight in den Mario Kart-Spielen, kann es mir in Live: Home Circuit aber überhaupt nicht vorstellen. Ist das nicht langweilig, immer dieselbe Strecke zu fahren, wenn man nicht gerade ständig "umbaut"? Wie steht es um die Reichweite, was ist mit Wänden? Habe im Thread gelesen maximal 3 Meter wenn Docked. Das schreckt mich direkt ab. Ist das Kart eigentlich laut? Wie leicht kann man das Kart beschädigen, schließlich fährt man doch sicherlich des Öfteren gegen harte Gegenstände?

Ich habe die Befürchtung, dass das Teil nach wenigen Tagen bei mir verstauben wird, weshalb mir der Preis definitiv ein Dorn im Auge ist. Unter 100€ findet man da nichts, selbst Gebraucht nicht. Aber sowas würde ich dann doch schon Neu haben wollen. Schade, dass man es nirgends testen kann, bin überaus neugierig, welchen Spaß das für eine Person bietet. Kann mir sehr gut vorstellen, dass die Peripherie in einigen Jahren einen Kultstatus erlangen wird.

Edit: Wie ist das mit den Items geregelt? Habe mitbekommen, dass man lediglich abgebremst wird - egal, von welchem Item man getroffen wird?

Ich war noch nie so unsicher vor einem Spielekauf. Ansonsten lege ich halt das Geld zur Seite für die PS5 oder gönn' mir 2 andere Switch-Spiele (bei Luigi's Mansion 3 bin ich mir allerdings ebenfalls unsicher :B).
 
Zuletzt bearbeitet:

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich spiele es die meiste Zeit mit meinem Neffen. Aber leider ohne mein Kart, weil das liegt zuhause in Wien.

Mir machts weiterhin wirklich sehr viel Spaß.

Die Streckenvariationen halten sich natürlich etwas in Grenzen, weil nur Wohnungen mit engeren Räumen bzw das Umstellen Möbelstücken nicht gewünscht wird.

Was wir gemacht haben: wir haben alte Spielehüllen genommen und diese als Streckenbegrenzung aufgestellt und immer wieder umgestellt.

Du wirst aber - und MMM wird das bestätigen - nicht so schnell gelangweilt, wenn du immer dieselbe Strecke fährst. Du kannst 30 Minuten lang die gleiche Strecke so lassen wie sie ist und es macht dennoch Laune. Der Grund ist der, dass es verschiedene Thematiken gibt. Etwa klassisch ohne Einflüsse, oder Lava, Wasser, Dschungel, Geister, Wind.

Ich schick dir mal via Whatsapp ein Video was ich zu den Weihnachtsfeiertagen aufgenommen habe. Da ist aber die Geschwindigkeit recht langsam. Da haben wir mit 50ccm gespielt.

Reichweite:
Wirst du im Video sehen. Wir haben da zwar im Dockedmodus gespielt, aber ich finde im Handheldmodus spielt es sich deutlich besser, weil man näher an der gesamten Strecke sitzt. Es kann sein, dass ist bei mir in meiner Wohnung so, dass im Docked-Modus die Couch das Signal etwas stört und wenn das Kart dahinter fährt es zu ruckeln beginnen kann. Im Handheldmodus passiert das nicht, da ich ja auf der Couch sitze und das Kart unmittelbar dahinter vorbeifährt.

Items: natürlich kann es nur abremsen, oder glaubst du es macht einen Salto? ;D Im Spiel selbst siehst du die Animation wie sich das Kart dreht. Rein von den Items her funktioniert es wie in einem normalen Mario Kart.

Sichtbare Beschädigungen am Kart habe ich noch keine. Aber du wirst recht oft irgendwo reinkrachen, speziell bei 150ccm und 200ccm.
Der Grund warum das Kart recht robust ist, weil es an der Vorderseite einen Streifen aus Gummi hat, der immer zuerst anschlägt.
Auch wirst du feststellen, dass bei vielen Grafikeffekten die Übersicht etwas verloren geht, weil die Kamera nicht die beste ist. Aber grottenschlecht ist das Bild derwegen nicht.

Ich spiele es jetzt nicht jeden Tag oder jedes Wochenende, aber ich zocks immer wieder gerne, weil es einfach Laune macht. Es kommt halt auch auf die Räumlichkeiten an. Wenn du nur kleine Zimmer und keinen großen Raum hast, lohnt es sich definitiv nicht.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
ich hoffe nur, dass home circut nicht das release von mario kart 9 verlängert...
ich weiß nicht, ich werd mit dem ganzen nicht warm. platz und bock hätte ich eigentlich wohl, will mir aber so ein kart nicht hinstellen. staubt eh nur zu. und dann zu dem preis... hätte lieber 1, 2 dlcs für mario kart 8 gehabt.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich sags mal so: Entweder ist ein Mario Kart 9 in Entwicklung oder nicht. Dieses Mario Kart wurde ja nicht primär von Nintendo entwickelt.

Solange die Verkaufszahlen von Mario Kart 8 Deluxe weiterhin so hoch sind wird es kein neues MK geben.

MK HC ist aber auch kein MK was man Hunderte von Stunden spielen wird, aber um die 15 Stunden (auf meinem Account knapp 10 Stunden) habe ich es sicher schon gezockt. Man muss aber ein bisschen Faszination mitbringen.

Wer das Kart nur als Plastikspielzeug ansieht, brauchts nicht. Trotzdem bekommt man Mario Kart Gameplay geboten. Es gibt sogar die Drifttechnik aus Mario Kart 8 Deluxe.

Außerdem ist das Kart recht klein. Es ist 1:1 zu den Maßen wie auf dem Bildschirm. Logischerweise, weil sonst würdest überall reinfahren. Auf einer Handfläche passt es leicht, aber es staubt wirklich stark, deshalb steht es bei mir immer im Schrank.
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Das heißt ich müsste im Sommer im Handheldmodus draußen spielen. Und Aufpassen dass unser Hofhund mir nicht das Kart klaut :B


Interesse hätte ich auch
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Neues veröffentlichtes Update bringt einen neuen Cup, einen Splitscreen Mode und einen Quasi-Double Dash Modus wo man per Knopfdruck zwischen zwei Charakteren wechseln kann.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben