Gute Zeiten für Nintendo?

E

Eternal-Dragon

Gast
Hat Nintendo vielleicht dieses Mal wirklich gute Karten gegen die Konkurrenz?
Wenn man bedenkt was durch Nintendo Revolution und NDS alles möglich wird, dann hört sich das doch verdammt innovativ und abwechslungsreich an.
Wenn Nintendo alles richig macht, dann sehe ich Nintendo ganz weit vorne im Rennen. Ich meine kommt es bei einem guten Spiel primär auf die Grafik an?
Es kommt doch eher darauf an, was das Spiel an Tiefe und Story bietet und was es Neues in die Welt der Videospiele bringt.
PS3 und X-Box2 werden wahrscheinlich auch nicht schlafen, aber so innovativ
werden sie nicht sein, denn das einzige womit man prahlt ist Technik und Realismus, aber ist es nicht eben das, was die letzte Zeit dermaßen ausgelutscht ist?
Da kommt Nintendo ganz recht mit der Intention dem Spieler etwas nie Dagewesenes zu bieten und wird hoffentlich gehörig frischen Wind in die ganze Videospielgeschichte blasen.
 
Eternal-Dragon am 08.09.2004 14:08 schrieb:
Hat Nintendo vielleicht dieses Mal wirklich gute Karten gegen die Konkurrenz?
Wenn man bedenkt was durch Nintendo Revolution und NDS alles möglich wird, dann hört sich das doch verdammt innovativ und abwechslungsreich an.
Wenn Nintendo alles richig macht, dann sehe ich Nintendo ganz weit vorne im Rennen. Ich meine kommt es bei einem guten Spiel primär auf die Grafik an?
Es kommt doch eher darauf an, was das Spiel an Tiefe und Story bietet und was es Neues in die Welt der Videospiele bringt.
PS3 und X-Box2 werden wahrscheinlich auch nicht schlafen, aber so innovativ
werden sie nicht sein, denn das einzige womit man prahlt ist Technik und Realismus, aber ist es nicht eben das, was die letzte Zeit dermaßen ausgelutscht ist?
Da kommt Nintendo ganz recht mit der Intention dem Spieler etwas nie Dagewesenes zu bieten und wird hoffentlich gehörig frischen Wind in die ganze Videospielgeschichte blasen.

ich befürchte immer mehr das Nintendo zumindest im Heimkonsolensektor
derbe Probleme bekommen wird . Der DS wird dagegen auf jedenfall gut ankommen . Ich sehe das größte Problem in der fehlenden Unterstützung seitens der Dritthersteller . Ich denke das Microsoft auf die Dauer Sony sehr nahe kommen wird und Nintendo entweder nur noch Handhelds macht oder aber Dritthersteller wird . Irgendwie wunderts mich , dass soviele Dritthersteller nicht aufm Cube entwickeln wobei doch die installierte Hardwarebasis mindestens so groß wie die der Xbox . Ich vermute ein abgekatertes Spiel . Viele Dritthersteller wünschen sich das es nur zwei große Konkurrenten gibt ( siehe diverse Interviews N-Zone etc. ) und ich denke Microsoft tut einiges in Sachen Geldzahlungen , damit sie dazugehören . Mir solls egal sein bin sowieso Multikonsolero , aber irgendwie gönn ich Nintendo eher den ersten bzw. zweiten Platz als Microsoft oder Sony !
 
Micnisa am 08.09.2004 14:55 schrieb:
Eternal-Dragon am 08.09.2004 14:08 schrieb:
Hat Nintendo vielleicht dieses Mal wirklich gute Karten gegen die Konkurrenz?
Wenn man bedenkt was durch Nintendo Revolution und NDS alles möglich wird, dann hört sich das doch verdammt innovativ und abwechslungsreich an.
Wenn Nintendo alles richig macht, dann sehe ich Nintendo ganz weit vorne im Rennen. Ich meine kommt es bei einem guten Spiel primär auf die Grafik an?
Es kommt doch eher darauf an, was das Spiel an Tiefe und Story bietet und was es Neues in die Welt der Videospiele bringt.
PS3 und X-Box2 werden wahrscheinlich auch nicht schlafen, aber so innovativ
werden sie nicht sein, denn das einzige womit man prahlt ist Technik und Realismus, aber ist es nicht eben das, was die letzte Zeit dermaßen ausgelutscht ist?
Da kommt Nintendo ganz recht mit der Intention dem Spieler etwas nie Dagewesenes zu bieten und wird hoffentlich gehörig frischen Wind in die ganze Videospielgeschichte blasen.

ich befürchte immer mehr das Nintendo zumindest im Heimkonsolensektor
derbe Probleme bekommen wird . Der DS wird dagegen auf jedenfall gut ankommen . Ich sehe das größte Problem in der fehlenden Unterstützung seitens der Dritthersteller . Ich denke das Microsoft auf die Dauer Sony sehr nahe kommen wird und Nintendo entweder nur noch Handhelds macht oder aber Dritthersteller wird . Irgendwie wunderts mich , dass soviele Dritthersteller nicht aufm Cube entwickeln wobei doch die installierte Hardwarebasis mindestens so groß wie die der Xbox . Ich vermute ein abgekatertes Spiel . Viele Dritthersteller wünschen sich das es nur zwei große Konkurrenten gibt ( siehe diverse Interviews N-Zone etc. ) und ich denke Microsoft tut einiges in Sachen Geldzahlungen , damit sie dazugehören . Mir solls egal sein bin sowieso Multikonsolero , aber irgendwie gönn ich Nintendo eher den ersten bzw. zweiten Platz als Microsoft oder Sony !
Ich finde dass Nintendo doch noch einige Dritthersteller auf ihrer Seite haben , da wären EA , Ubi Soft und Capcom die in regelmäßigen Abständen Spiele für Nintendos Konsolen produzieren , im Falle von Capcom teilweise sogar exklusiv .
Dann gibts auch noch Square Enix , Konami , Sega die zumindest wichtige Titel auch für Nintendo umsetzen oder einen Exklusiv-Titel bringen (MGS:TT , FF:CC)
Außerdem haben sie mit HAL , dem "Geist"-Team , Retro-Studios , Inteligent System (Paper Mario) , dem "Advance Wars" Team (Cube-Version) .
Und wenn der Revolution kommt sind auch Silicon Knights und Factor 5 wieder dabei .
Ich denke Nintendos Zukunft steht im Moment ziemlich sicher auf beiden Beinen und schwankt kein wenig .
 
LOX-TT am 08.09.2004 15:05 schrieb:
Ich finde dass Nintendo doch noch einige Dritthersteller auf ihrer Seite haben , da wären EA , Ubi Soft und Capcom die in regelmäßigen Abständen Spiele für Nintendos Konsolen produzieren.
Ja nur leider erscheinen die GC Versionen meistens deutlich später (letztes Beispiel SP: Pandora Tomorrow) oder mit weniger Features (Online-Gaming).

im Falle von Capcom teilweise sogar exklusiv (...) Dann gibts auch noch Square Enix , Konami , Sega die zumindest wichtige Titel auch für Nintendo umsetzen oder einen Exklusiv-Titel bringen
Ich denke mal du spielst auf Viewtiful Joe oder RE4 an. Ich halte von exklusiven Spielen ziemlich wenig. Früher oder später erscheinen sie auch auf den Konkurrenzsystemen (VJ). Leider sind die exklusiven Deals sehr selten und ich bezweifle, dass man damit (viele) Marktanteile gewinnen kann.

Außerdem haben sie mit HAL , dem "Geist"-Team , Retro-Studios , Inteligent System (Paper Mario) , dem "Advance Wars" Team (Cube-Version)
Nur sind das Studios die keine dicken Fische sind. Die Spiele von allen sind qualitativ super, aber nicht immer Kassenschlager. Und diese Studios bringen nicht gerade viele Spiele raus.

Ich würde mir natürlich wünschen, dass es mit der nächsten Generation wieder Zeiten wie beim SNES herrschen, gerade was Dritthersteller angeht. Schade wäre es, wenn der Trend "Auf Nintendo-Systemen verkauft sich nur Nintendo-Software", den es seit dem N64, spätestens aber seit dem Cube gibt, beibehalten würde.
Auf eine goldene Zukunft. :rolleyes:
 
Ich denke, das ich nicht weiß : ). Nein, mal im Ernst: Nintendo muss für die Zukunft wirklich sehr hart arbeiten, um den ersten Platz zu verdienen und zu behalten. Gute Spiele rausbringen reicht da leider nicht (damit hat Nintendo keine Probleme: ) ). Der GC-Nachfolger sollte, ähnlich wie beim DS, mehr auf Innovationen setzen (da wären z.B. Abwärtskompatibilität, neue Spiel-Ideen, etc.), denn sonst sehe ich, außer im Handheldbereich, keine goldene Zukunft für BigN. Nintendo hat von Anfang an den Fehler gemacht, das sie die Konkurrenz unterschätzt haben; vor allem Sony hat daraus viele Vorteile gezogen. Nintendo konnte sonst immer mit einfachsten Mitteln Spieler überzeugen, auf "ihre" Seite zu wechseln. Heute reicht das leider nicht mehr aus; im Zeitalter der "ein Spiel muss eine gute Grafik haben"- Freaks muss eine Konsole mehr als nur gute Spiele haben. Sie muss dem Spieler Neuerungen bieten, die er auf den Konkurrenzkonsolen nicht findet. War dies nicht beim N64 auch so? Hat nicht Nintendo VOR Sony den Controller mit dem Analogstick rausgebracht? Hat nicht Nintendo den Spielern seit dem N64 die Möglichkeit geboten, 4-Spieler-Duelle auszutragen, ohne komplizierte Zusatzperipherie kaufen zu müssen? Genau solche Neuerungen oder Innovationen muss es auf der neuen Konsole geben. Der DS demonstriert nur einmal mehr die Machtstellung, die Nintendo mit nur einem Gerät auslöst.
Gruß MGB
 
IWL schrieb:
Ich würde mir natürlich wünschen, dass es mit der nächsten Generation wieder Zeiten wie beim SNES herrschen, gerade was Dritthersteller angeht. Schade wäre es, wenn der Trend "Auf Nintendo-Systemen verkauft sich nur Nintendo-Software", den es seit dem N64, spätestens aber seit dem Cube gibt, beibehalten würde.
Auf eine goldene Zukunft. :rolleyes:
Jaja die guten SNES-Zeiten, wenn Nintendo da anknüpfen könnte,
dann wär das Unternehmen mal wieder unangefochten.
Die Geschichte mit Square hat damals wirklich sehr viel verändert.
 
Ich hoffe inständig, dass Nintendo mit dem Revolution an alte erfolge Anknüpfen kann. Seit dem N64 sind Nintendos Heimkonsolen leider vom Pech verfolgt. Allerdings gibt es da etwas... bei der Ankündigung des GameCubes schien alles Perfekt, die Leistung, der 3rd Party Support, einfach alles. Skepsis gleich Null! Und? Man sieht, wie drastisch sich das Blatt wenden kann. Third Party Support gen 0, kommerzieller Erfolg bleibt verwehrt. Nintendo hat aus seinen Fehlern nicht gelernt, kein vernünftiges Online Konzept, die veräußerung von wichtigen Partnern, etc. Die fehler-Liste liesse sich nahezu unendlich fortführen. Und beim Revolution? Alle Welt blickt schon jetzt kritisch auf das (noch nicht mal existente) Gerät, Jeder befürchtet das schlimmste. Und was ist wenn sich das Blatt abermals wendet? Diesmal aber zum Guten?? Na wer weiss....
 
ich hoffe einfach das die Gamer schon bereit sind für Innovationen.... Wer weiß wie der NRev aussieht.... und die meisten werden wohl denken: Ehe ich mir irgendeine komsche Konsole hole, hol ich mir lieber PS3, da weiß ich was ich hab. Der NRev hätte wohl aber gute Chancen las 2. Konsole
 
Blind_Guardian am 09.09.2004 11:49 schrieb:
ich hoffe einfach das die Gamer schon bereit sind für Innovationen.... Wer weiß wie der NRev aussieht.... und die meisten werden wohl denken: Ehe ich mir irgendeine komsche Konsole hole, hol ich mir lieber PS3, da weiß ich was ich hab. Der NRev hätte wohl aber gute Chancen las 2. Konsole
Es kommt ganz drauf an was Nintendo und gewisse Dritthersteller aus den gegebenen Möglichkeiten machen.
Wenn diese Dritthersteller Sympathien für eine andere Konsole haben, dann werden sie sich bei den Games für Nintendos Konsolen mal wieder weniger anstrengen.
 
Nintendo hatte, von mir aus gesehen, nie schlechte Karten gegen die Konkurrenz.
Zu dem Realismus: Wenn Videospiele immer realistischer werden, werden sie automatisch langweilig, weil alles wie der stinknormale Alltag aussieht und sich, zum Teil mindestens, auch genauso spielt. Also :schnarch:
Nintendo machts richtig, sag ich :B
 
Blind_Guardian am 09.09.2004 11:49 schrieb:
ich hoffe einfach das die Gamer schon bereit sind für Innovationen....
Spielst du da auf den super-innovativen, super-gefloppten Virtual Boy an
:S

Wer weiß wie der NRev aussieht.... und die meisten werden wohl denken: Ehe ich mir irgendeine komsche Konsole hole, hol ich mir lieber PS3, da weiß ich was ich hab.
Ist diese Aussage auf das äußerliche Design bezogen??? Von mir aus kann der NRev aussehen wie eine Mülltonne, solang der "Inhalt" und das Angebot an Games stimmt.

Der NRev hätte wohl aber gute Chancen las 2. Konsole
Vielleicht bei dir zu Hause, aber wenn Nintendo Marktanteile gewinnen will und sich der NRev behaupten soll, darf er keinen Zweitkonsolen-Status/Image haben, denn bei den hohen Einführungspreisen wird der Absatz stocken und längerfristig wird sich die Konsole nur mäßig verkaufen.
 
Ist diese Aussage auf das äußerliche Design bezogen??? Von mir aus kann der NRev aussehen wie eine Mülltonne, solang der "Inhalt" und das Angebot an Games stimmt.

Das stimmt nicht. Ich hatte zum Beispiel keine Ahnung vom Virtual Boy. Ich habe ihn nur mal innem Prospekt gesehen und er sah so schäbig aus, dass ich mir gedacht habe: Hmm, so'n Mist würde ich mir nie kaufen.
Und ich glaube nicht, dass ich der einzige bin, der so denkt.

Und mal ernsthaft, sollte der Revolution so viele Innovationen bieten, dass man sich schon wieder fragt, wozu das alles nützlich sein soll, dann warte ich lieber mal ab, wie diese Innovationen von den Herstellern in die Spiele eingebracht werden. Und wenn mir das nicht gefällt, dann kaufe ich lieber eine "stinknormale" Konsole wie die PS3. Denn wie gesagt, da weiß man was man hat...
 
Berni-05 am 09.09.2004 19:02 schrieb:
Und mal ernsthaft, sollte der Revolution so viele Innovationen bieten, dass man sich schon wieder fragt, wozu das alles nützlich sein soll, dann warte ich lieber mal ab, wie diese Innovationen von den Herstellern in die Spiele eingebracht werden.
Wann willst du die Konsole dann kaufen? Zwei Jahre nach Markteinführung? Die ganzen tollen Sachen der aktuellen Konsolen (Beispiel PS2) wurden ja auch erst etliche Jahre später umgesetzt (Online-Gaming) oder vielleicht nie (Festplatte). Aber ich kann dich gut verstehen und das viele Leute ein hübsches Design inneren Werten vorziehen ist nachvollziehbar.

Und wenn mir das nicht gefällt, dann kaufe ich lieber eine "stinknormale" Konsole wie die PS3. Denn wie gesagt, da weiß man was man hat...
Weiß man es? Ich habe jetzt nicht alle Features der nächsten Konsolen im Kopf, aber ich denke mal, dass alle irgendwo das selbe bieten werden, PS2, X-Box und Cube tun es momentan ja auch (zumindest theoretisch, wobei die Praxis etwas anders aussieht).
 
Ich denke mal wenn der NRev nicht die Erwartungen von Nintendo erfüllt, dann wird Nintendo sich aus dem Konsolenmarkt zurückziehen und sich vielleicht auf Software spezialisieren. Der NRev ist für mich eine Art "Last Resort", also der letzte entscheidende Versuch von Nintendo etwas geniales auf die Beine zu stellen und wenn der nicht fruchtet, dann wirds wohl zuende sein mit Nintendos Konsolen.
Square stand ja damals auch vorm finanziellen Untergang, aber ihr Meisterwerk Final Fantasy hat sie von ganz unten nach ganz oben gebracht und man sieht, dass Square in Kooperation mit Enix sogar noch heute existiert und man seit der Entstehung von FF keine Sorgen mehr hat.
Ich will damit nicht behaupten Nintendo würde es finanziell schlecht gehen, ich will nur darauf anspielen, dass man sich nach dem Revolution wohl Sony und Microsoft geschlagen geben wird, falls der Schuss nach hinten losgeht.
MFG Eternal
 
Und mal ernsthaft, sollte der Revolution so viele Innovationen bieten, dass man sich schon wieder fragt, wozu das alles nützlich sein soll, dann warte ich lieber mal ab, wie diese Innovationen von den Herstellern in die Spiele eingebracht werden.
Wann willst du die Konsole dann kaufen? Zwei Jahre nach Markteinführung? Die ganzen tollen Sachen der aktuellen Konsolen (Beispiel PS2) wurden ja auch erst etliche Jahre später umgesetzt (Online-Gaming) oder vielleicht nie (Festplatte). Aber ich kann dich gut verstehen und das viele Leute ein hübsches Design inneren Werten vorziehen ist nachvollziehbar.

Vielleicht nicht zwei Jahre nach der Markteinführung, aber ein paar Monate werde ich mir schon Zeit lassen. Sollte sich dann offenbaren, dass wieder niemand Spiele für die Nintendo-Konsole entwickelt, kaufe ich mir halt die
PS 3 oder X-Box 2.


Und wenn mir das nicht gefällt, dann kaufe ich lieber eine "stinknormale" Konsole wie die PS3. Denn wie gesagt, da weiß man was man hat...
Weiß man es? Ich habe jetzt nicht alle Features der nächsten Konsolen im Kopf, aber ich denke mal, dass alle irgendwo das selbe bieten werden, PS2, X-Box und Cube tun es momentan ja auch (zumindest theoretisch, wobei die Praxis etwas anders aussieht).

Ja, man weiß es. Die PS3 wird mit Sicherheit total auf Hardware-Power ausgelegt sein, sprich, alle Entwickler haben Freude daran, Games mit immer besseren Grafiken dafür zu entwickeln. Und jetzt sagt mir nicht wieder, es zähle doch nur der Spielspaß, nicht die Technik... warum gibt es dann hier in dem Forum haufenweise Threads, in denen nur die geniale Resident Evil 4-Grafik angehimmelt wird? Ich sage ja auch, Grafik ist nicht alles, aber ich spiele doch lieber ein Renspiel mit superb-realistischer Grafik als eines mit Gurkengrafik, solange das Gameplay bei beiden stimmt (nur ein Beispiel).
 
Zurück