Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

In a nutshell.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Mir persönlich gefällt die Steuerung nicht. Und zwar aus zwei Gründen:
Leichter Input-Lag. Die Steuerung reagiert nicht sofort. Ist im Rahmen des Erträglichen, fällt aber beim genauen Hinsehen auf.

Das Problem hatten schon die Versionen von San Andreas für Xbox 360 und PlayStation 3. Mich wundert es deshalb nicht, dass der Fehler noch drin ist, aber unverzeihlich ist es schon.

Ansonsten kann man sagen naja, Rockstar wollte halt mit möglichst wenig Aufwand, möglichst viel Geld machen. Da wäre es vielleicht besser gewesen, wenn man die bereits existierenden Versionen für PS4 einfach veröffentlicht hätte. Der mehr als lückenhaft Soundtrack tut noch sein übriges. Klar mit Michael Jackson, war nicht zu rechnen, aber warum ausgerechnet Love Fist fehlen, die extra für Vice City gegründet wurden, kann niemand erklären. Danebenen musste noch K-DST leiden, was unverzeihlich ist. Wer behauptet, die Musik sei egal, der soll sich in die Ecke stellen und schämen!

Leider hat man eine große Chance vertan.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Digital Foundry hat alle Versionen von GTA3 unter die Lupe genommen und deren Performance analysiert.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Nachfolgend seht ihr einen Teil der Bug- und Mecker-Liste. Die komplette Version öffnet sich nach einem Klick auf den Reddit-Link, wobei zu beachten ist, dass es eine sehr individuelle Angelegenheit ist.

  • Requisiten fallen durch den Boden.
  • Seltsame Physik bei zerbrechlichen Objekten (Ampeln/Stoßstangen).
  • Keine Nebel-/Atmosphären-/Dunst-Effekte. Orte verlieren ihr ikonisches Aussehen.
  • Keine erreichbaren Wolken. Alle sind statisch.
  • Blendender weißer Regenfilter.
  • Man kann Geräusche unter Wasser hören.
  • Risse/Löcher im Terrain.
  • Unsichtbare Brücke in SA.
  • Einfache/verzerrte/schlechte Charaktermodelle.
  • Zufällig rasende Autos, die den Spieler rammen.
  • Seltsame Feuer-/Raucheffekte bei Flugzeugen.
  • Ungewöhnliche Körperverzerrung.
  • Fehlende Soundeffekte (Feuer etc.)
  • Schlechtes Rendering von falschen, weit entfernten Autos.
  • Autos teleportieren sich durch den Boden.
  • Beschneiden von Texturen / Fallen durch die Karte.
  • GTA SA-Soundeffekte im VC/GTA 3-Menü.
  • Boxsäcke im SA-Fitnessstudio bewegen sich nicht mehr.
  • Stürmisches Wetter nicht so realistisch.
  • Bestimmte Szenen/Tageszeiten sind zu dunkel.
  • Man kann scharfe Kanten der Karte/des Wassers sehen.
  • In SA schwebt CJ über und geht unter Wasser, wenn man weit ins Meer geht.
  • Regeneffekt unter Wassertexturen versteckt.
  • Keine fliegenden Vögel in SA.
  • Schlechte LODs/Pop-In.
  • Keine Cinematic-Kamera.
  • Keine Gesundheitsanzeige für NPC-Spieler. Nur weißes Glühen.
  • Falsch geschriebene Schilder/Menüs.
  • Körper-Glitch in SA beim Ertrinken.
  • Läden schließen und öffnen nicht in SA.
  • Keine Audio-EQ-Option in SA (für Bassverstärkung bei bestimmten Fahrzeugen).
  • Stark reduzierte/entfernte Geschwindigkeitsverzerrung beim schnellen Fahren in SA.
  • Ladebildschirm-Song/Ladebalken in SA wurde entfernt.
  • Flackernde Wolken auf PC.
  • Unsichtbar, wenn man als Scharfschütze auf den Spiegel zielt.
  • CJ und andere Hauptcharaktere haben manchmal seltsame Gliedmaßen.
  • Regen prasselt durch einige Innenräume.
  • Schlechte Optimierung für die meisten Systeme.
  • Pistolen-/Faustspam-Glitch zum schnellen Laufen in GTA 3.
  • Keine Abfälle/Papier auf dem Boden in GTA 3.
  • Kein Koop-Modus mehr.
  • Rücklichter leuchten in GTA 3 nachts nicht auf (nur beim Bremsen).
  • Einige Zensurmaßnahmen.
  • Einige Cheat-Codes wurden entfernt.
  • Glitch beim Staplerstart.
  • Einige unsichtbare Kollisionsobjekte.
  • Verzerrung der Textur bei einigen Hauptfiguren.
  • Man kann manchmal durch den Hauptcharakter hindurchsehen.
  • Einige fehlerhafte NPC-Animationen.
  • Kein verrückter Verkehr mehr auf Autobahnen in SA.
  • Weniger Emotionen in den Zwischensequenzen.
  • Komprimierter Ton.

:B un-fass-bar
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Das mit den Rücklichter kann ich bestätigen.

"Geil" ist auch, wenn das Auto beim Fahren einfach ohne Grund auf einmal außerhalb der Spielwelt herumfährt. Dieser Glitch ist mir auch schon 2x passiert und das obwohl ich noch nicht bei Salvatore bin (GTA3).

Aber wie schon erwähnt finde ich die Wettereffekte und die Steuerung am schlimmsten. Zu Fuß geht es, aber Autofahren ist nicht sehr präzise.

Finger weg!
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Schon heftig. Da nimmt man so dermaßen viel Geld ein durch GTA5 und GTA Online an sich und dann "outsourcet" man das Projekt an eher unfähige Entwickler weiter, welche letztendlich die Mobile Ports erneut portiert haben in: nochmal schlechter.

Wenngleich Rockstar Games mittlerweile eher ein Meme geworden ist, ich weiß nicht, was man schlimmer finden soll: Das es heutzutage immer noch Leute gibt, die blind irgendetwas vorbestellen oder zu Release kaufen, ohne sich vorher zu informieren oder die Leute, die denken, dass die Remaster tatsächlich von R* selbst programmiert worden sein. Wobei, wenn man sich den PS5 GTA 5 Trailer ansieht, macht es wahrscheinlich eh keinen Unterschied.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Was ich einfach so arg finde ist weniger die schlampige PS5 Umsetzung eines PS2 Titels, sondern das nochmalige Switch-Downgrade einer schlampigen PS5 Umsetzung, weil es unnötig ist.

Ich war wirklich ein verblendeter Trottel und habe die PS5 Version quasi blind gekauft, weil der Ankündigungstrailer so geil aussah. Die Switch Version habe ich nur wegen den negativen Berichten im Vorfeld nicht gekauft.

Auch hätte ich von Rockstar nicht erwartet, dass so ein Spiel in der Qualitätskontrolle durchgewunken wird. GTA stand bisher immer für Qualität.

Bin aber lieber ein verblendeter Trottel als ein totaler Volltrottel der die Collection auch jetzt noch kauft. :-D
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Ich bin im Nachhinein froh, dass ich es nicht auf Steam verfügbar war sondern nur im Rockstar Launcher. Reicht mir schon um nicht zum Release zu kaufen. Für ne dreiste Mobile Umsetzung gebe ich keinen Vollpreis aus.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Bin aber lieber ein verblendeter Trottel als ein totaler Volltrottel der die Collection auch jetzt noch kauft. :-D
wenn du mich indirekt meinst weil ich sagte dass ich auf den Retail-Release im Dezember warten werde, das war mein vorhaben bevor dieses programierte Khaos hier bekannt war. Das Vorhaben ist dadurch in weite, weite Ferne gerückt und setzt sowohl erheblichen Preisfall als auch massivstes gesundpatchen vorraus oder es fällt halt komplett auf Dauer flach, kann ja die Spiele auf der alten Xbox spielen, zwar nicht remastert aber dafür mit erheblich weniger peinlicher Bugs und Glitches.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
wenn du mich indirekt meinst weil ich sagte dass ich auf den Retail-Release im Dezember warten werde,
Nein überhaupt nicht, zumindest nicht bezogen auf dich! Hat sich allgemein bezogen, weil die Verkaufszahlen nicht deshalb abrupt gestoppt werden.

Ich habe mich nur selbst als "Trottel" bezeichnet, weil ich es zu früh gekauft habe. Wäre aber ein noch größerer Trottel gewesen, wenn ich es jetzt erst gekauft hätte. Das war die Message dahinter.

Aber ja grundsätzlich würde ich jetzt jeden weiteren Käufer dieser Edition kritisch hinterfragen.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Habe nun auch keine Anspielung auf dich herausgelesen, Lox. Und kann Kraxe voll verstehen, fand den ersten offiziellen Trailer sogar ganz nice.

Man hat übrigens die Modder angeklagt, welche viel bessere Remaster gemacht haben und die offiziellen, besseren Spiele im Store durch die neue Trilogy ersetzt. Falls die aktuell überhaupt noch zu erwerben ist, wurde nämlich offline genommen aufgrund den vielfachen Rückerstattungen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Anspielung Im Sinne von Seitenhieb, das war nicht als böse gemeint sondern mit Augenzwinkern. ;)

Ist aber ja auch egal, da der Erwerb nach dem Disaster eh auf Eis liegt, in jeglicher Vertriebsform.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Finde ich auch nicht richtig, dass man Modder hier Vertriebsmöglichkeiten bietet. Trotzdem ist es auch nicht richtig, dass jemand wie Rockstargames so ein Spiel auf den Markt wirft - vor allem die Art und Weise.

Selbst bei Titeln wie Sonic Boom oder Devil Third wusste man vor dem Release, dass das nichts mehr wird.

Aber ok ist jetzt passiert.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Weil? Modder sehen keinen einzigen Cent. Mal abgesehen davon, dass Rockstar Games selbst Mods verteidigt und beworben hat...

PS Die Trilogy wurde immer noch nicht von Rockstar entwickelt. Grovestreetgames haben einfach ihre eigenen Mobile Ports portiert. Peinlich.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Weil? Modder sehen keinen einzigen Cent.
Im konkreten Fall schon oder? So habe ich das nämlich verstanden. Sie vervielfältigen eine komplett andere (bessere) Version. Ob das mit Rockstar vereinbart war?

Außerdem tut es nichts zur Sache ob man selbst als Kläger Mods gut findet oder nicht, weil es um den konkreten Sachverhalt geht ubd nicht um eine allgemeine Grundeinstellung.

Außerdem spielt es primàr keine Rolle wer das Spiel entwickelt hat, sondern wer die Verantwortung trägt und das ist in der Regel der Publisher. Ist das überhaupt ein internes Studio? So oder so wird die Collection die Beziehung nicht fördern - im Gegenteil.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Im konkreten Fall schon oder? So habe ich das nämlich verstanden. Sie vervielfältigen eine komplett andere (bessere) Version. Ob das mit Rockstar vereinbart war?
Nö. Die verändern lediglich die im Spiel bereits vorhandenen Assets (und ja: das ist legal!), Publizieren aber nicht die Schlüsseldaten womit man das Spiel starten kann. Also Sprich: Um die Mod zu Spielen brauchst du das Hauptspiel, welches du dir kaufen musst. Sollte es also wen geben der nur diese Mod spielen will, muss er sich das Spiel trotzdem kaufen. Rockstar verdient in dem Fall das Geld, die Modder nicht, es sei denn die haben Patreon oder ko-fi oder sowas, das ist in dem Fall aber ein Spendentopf und Nicht direkt Geld dass sie aus der Mod an sich gewonnen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Die unveränderten Originale kommen zurück in die Stores und wer die Definitive Edition gekauft hat bekommt diese alten Versionen als Entschädigung für lau, alle anderen können sie kaufen

"Zuerst möchten wir uns von ganzem Herzen bei allen entschuldigen, die Probleme beim Spielen dieser Spiele hatten. Die Grand Theft Auto-Reihe - und die Spiele, aus denen diese ikonische Trilogie besteht - sind für uns genauso besonders, wie für die Fans aus der ganzen Welt. Die aktualisierten Versionen dieser klassischen Spiele wurden nicht in einem Zustand veröffentlicht, der unseren eigenen Standards entspricht, noch denen, welche die Community erwartet."

Rockstar möchte weiterhin an der Remaster-Trilogy arbeiten und verspricht ein baldiges Title-Update, welches einige der Probleme des Spiels adressieren wird. Weiterhin werden die ursprünglichen Versionen der drei Spiele gebündelt in den Rockstar-Store zurückkehren. Spieler, welche die neue GTA-Trilogy bereits gekauft haben oder dies bis zum 30. Juni 2022 tun, erhalten die Original-Spiele kostenlos.
 

Revolvermeister

Bekanntes Gesicht
So ein Haufen PR-Bullshit. Wenn es die hauseigenen Standards nicht erfüllt, hätte man die Remaster nicht veröffentlichen sollen, und obendrein ein bisschen mehr Kohle reinstecken. Die Knete ist da, GTA V druckt ja immer noch Scheine.
Die Originale nachreichen als Entschädigung finde ich auch recht billig. Gab es ja für 'nen Appel und ein Ei, bevor sie aus den Stores verschwunden sind. Und jetzt darf man sich natürlich fragen, ob oder wann Rockstar die Originale wieder ins Kellerschränkchen stellt.
 
Oben