Fortnite oder wie unsere Jugend verdorben wird

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
moment, versteh ich das richtig dass links/rechts spiegelverkehrt ist? WTF :B bei oben/unten machts ja noch halbwegs Sinn irgendwie, aber bei links/rechts es genau verkehrt rum zu tauschen ist ja völlig hohl, warum programmiert man sowas ein?
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Hey, hippe Fortnite Kidz, Kann ich bei der Switch version das Nachjustieren der Waffen auch invertieren? ich finde es echt unspielbar wenn ich meinen Pro Controller nach links bewege, er ingame aber die Waffe dann nach rechts hält, habe in den Optionen nur das invertieren der normalen rechten Stick Steuerung gefunden, muss doch irgendwie anders gehen...
Werde ich beim nächsten Mal Spielen darauf achten. Ich spiele immer mit den Standardeinstellungen und komme eigentlich gut damit zurecht.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
So, nach ein paar stunden aus der Fortnite Hölle, überwiegend auf dem PC, mit gelegentlichen Abstichen auf der Switch, Muss ich ja schon sagen:

eDdpoxH.png


dabei ist es jetzt nicht mal der Look, oder das bauen, oder die Tänze und auf Meme getrimmte Aufmachung, oder die Community das Problem (das stimmt zwar auch, aber ist das jetzt nicht das was ich so richtig furchtbar finde), sondern 2 simple dinge: Shotguns, und Schilde.

80% aller spiele sehen so auß das ich spawne, und ich finde direkt mal eine Kiste, in der ich eine AK oder sonst so ein Rohr finde, dann gehe ich weiter, sehe jemanden direkt in der nähe, baller was das zeug hält, treffe auch, und zack, bin ich instant tot, weil der ne Shotgun hat und die viel zu viel schaden macht, und wenn die Spectator cam kommt sehe ich dass ich ihm nur den Schild weggeschossen habe. WAS! FÜR! EIN! SCHEIß!

Ok, eins nach dem andren: Klar sind Shotguns gerade im Nahkampf in sämtlichen anderen Spielen stark, da muss man halt aufpassen, wenn die aber im Kombination mit Schilden, übrigens nicht wie in jedem anderen Spiel auch nicht dazu da sind die Spieler zu schützen und ein wenig den Schaden reduzieren, sondern direkt eine zweite Lebensleiste sind, und wenn du beides nicht hast, ja dann haste halt Pech Junge, first come, first serve, mit dem bauen wird es dann noch besser, dann basteln die sich ihre eigenen Camping anlagen, um damit dann einen anzulocken, na herzlichsten dank auch! Ich versteh dass diese Spiele irgendwo auch auf Glück basieren weil man nun mal mit nichts startet und man sich alles selber suchen muss, und wenn ich ehrlich bin mag ich es auch dass es hier weitaus simpler ist, sodass du dir nicht wie in Battlegrounds noch zusätzlich Rüstung suchen musst, aber hier wäre mal echt ein wenig nerfing angebracht. Das kann es ja wohl nicht sein. Also spiel wieder anmachen und nochmal versuchen, oh warte :O
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Was ich kurios finde ist dass Eltern Kindern Nachhilfe Stunden bei Fortnite zocken bezahlen.... :B

Hab ich sowohl bei Spieletipps als auch bei Vice gelesen. Bin zu faul um die Artikel zu suchen um zu verlinken
 

PSYCHOBUBE

Bekanntes Gesicht
Bloß die interessante Frage ist wie lange bleibt der Hype Fortnite. Und kann man das Erlernten in Nachhilfestunden auch in andere Spielen nutzen?
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Obwohl die Welt schnelllebiger geworden ist, vor allem das digitale Zeitalter, so glaube ich, dass Hypes heutzutage länger anhalten als damals, u.a. auch wegen der leicht zugänglichen, leicht zu erreichende Reichweite. Wann vergeht mal eine Woche oder Monat ohne beispielsweise Pokémon GO-News? GTA taucht immer wieder mal auf und mit Fortnite scheint auch kein Ende in Sicht zu sein. Anders gesagt könnte man auch meinen, dass Videospiele nun mehr als je zuvor in den Mainstream angekommen sind, aber da könnt' ich natürlich auch irren.

Interessanter Artikel zum making.of: https://omr.com/de/fortnite-marketing/
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Es ist erst ca. 17:30 und es gab schon wieder 4 News/Meldungen heute über dieses blöde Spiel :$

und das ist gefühlt fast jeden Tag so, nichtmal Pokémon Go war in seiner schlimmsten Hype-Zeit so penetrant überpräsent wie dieses blöde Battle-Royale Game :oink:
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Es ist erst ca. 17:30 und es gab schon wieder 4 News/Meldungen heute über dieses blöde Spiel :$

und das ist gefühlt fast jeden Tag so, nichtmal Pokémon Go war in seiner schlimmsten Hype-Zeit so penetrant überpräsent wie dieses blöde Battle-Royale Game :oink:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
für mich fühlt sich der hype gar nicht so groß an, weil ich glaube ich dem ganzen ganz gut aus dem wege gehe. ich finds nicht gut, ich finds nicht scheiße, mir ist es einfach irgendwie komplett egal..
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Hin und wieder mal für eine Runde macht Fortnite schon Spaß. Vor allem ist es kostenlos spielbar und dafür bietet es genug an Inhalt was Waffen und Gameplay anbelangt.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Man könnt' ja meinen, dass der Hype langsam abflacht, aber nein, das Gegenteil ist der Fall. Der Hype wird gefühlt immer krasser und größer. Musiker spielen es mittlerweile regelmäßig (seit Drake es gespielt hat, erst recht). Mich würde mal interessieren, worin genau das Erfolgsrezept liegt. Comic-Grafik? Free2play? Leicht zu erlernen?

Auch beschleicht mich das Gefühl, dass seit dem Release des Spiels das Thema "Gaming" eine völlig andere Dimension erreicht hat. Würde mich nicht wundern, wenn es bald Romane dazu gibt.

Ich schau mir gerne die Google Trends an (zwangsbedingt) und da fällt es schwierig, Fortnite keine Beachtung zu schenken.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
So, nach ein paar stunden aus der Fortnite Hölle, überwiegend auf dem PC, mit gelegentlichen Abstichen auf der Switch, Muss ich ja schon sagen:

eDdpoxH.png
Tja liebe Leute, da in einer anderen Community das Spiel dank Chapter 2 wieder aufblühte hab ich es mir doch wieder herunter geladen, und wisst ihr was (und ich hasse es das jetzt zuzugeben): auf einmal habe ich echt großen Spaß damit :O

Keine Ahnung was los ist, ob die jetzt all meine Probleme mit Shotguns und den Schilden gefixt wurden oder ich damals einfach für ein paar Tage mein Hirn im Energiespar modus war, kann vielleicht auch daran liegen dass ich inzwischen meinen PC etwas gepimpt habe und das ganze nun besser läuft (am ende ist es vermutlich ne Mischung aus allem), aber jetzt habe ich weniger ein Problem mit all dem! Zumindest bei mir hat sich alles geregelt, aber wenn ich so die anderen Mitspieler ansehe könnte man meinen wir hätten unsere Skillklassen getauscht :B, ich vermute durch Kapitel 2 haben viele neue Spieler das ganze für sich entdeckt, und wie wir alle wissen hat Fortnite eine deutlich jüngere Zielgruppe, aber meine Fresse, diese Kids können ja nix! Oftmals sehen die mich, ich schieße und die drehen sich erstmal weg und holen die bautools raus, zack, tot! Oder sie rennen weg, oder sie schießen deutlich daneben, was ist denn da los? Sowas habe ich noch nie gesehen :B Klar gibt es auch bessere Spieler, und gegen die wird es direkt auch fordernder, aber dank diesen Waschlappen habe ich oft am ende der Runde 6-10 Kills, und bin tatsächlich des öfteren in der Top 10 (nicht dass ich mich beschweren würde :>), keine Ahnung, ne Vermutung die ich noch hätte wäre die dass Crossplay an sein könnte und ich gegen Konsolenspieler antrete, aber ich dachte immer das mit dem Crossplay sei nur dafür damit man in Squads miteinander spielen kann, aber nicht das gesamte spiel, wo man am PC mehr als deutliche Vorteile hat! Na wer weiß, vielleicht bin ich inzwischen einfach nur gut =v= (obwohl ich dieses Jahr kaum Shooter gespielt habe)...

Was mir aber nicht gefällt ist dieser 20vs20 Modus (das ist das was die Jungs von der anderen Community so feiern und mit mir zusammen gespielt haben), das ist der wo man am Anfang üblich Items farmt, aber am ende in der Sturmbubble es zum Deathmatch ausatmet. Und heilige scheiße, dieses Spiel ist nicht für Deathmatch gemacht! Dadurch das man am ende zu 90% meist in der offenen Fläche landet, gerne in Bergen mit deutlichen höhen unterschieden, kannst du von quasi überall beschossen werden und das ganze artet zum puren Chaos. Durch das bauen wird es noch schlimmer weil sich so jeder seine eigene Sniper position bastelt (habe ich nicht sowas ähnliches damals zum Hauptspiel geschrieben? He, History repeats itself), und auch kacke: wenn man hier respawnt wird die munition nicht aufgefüllt, die gibt es nur wenn man sich welche sucht oder gegner killt, problem ist nur dass am ende die Bubble so klein ist das suchen nicht mehr drinnen ist, und durch das Chaos man vielleicht mit glück einen killt, aber selber erschossen wird bevor man zur Muni kommt, ich versteh nicht was an diesem Modus so toll sein soll, aber sei mal jedem seinen Spaß gegönnt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben