Fantastic Four: Star-Regisseur im Gespräch für neuen MCU-Film

crackajack

Bekanntes Gesicht
Spielberg hat mMn seinen Zenith überschritten. Handwerklich allemal Oberklasse, aber es wirkt als ob Passion fehlt und er nicht wirklich völlig dahinter ist.
Die Marke dürfte auch schwierig sein und bisher nicht zünden, wenn schon wieder ein Reboot ran soll. Ob er der Richtige ist, und nicht eher ein junger Ambitionierter besser geeignet wäre?

Jurassic Park genauso Jaws oder Indiana ist doch Popcornkino? Eben weil kompetenter Regisseur nie komplett infantil und seicht, aber seltsamer Wes Anderson oder großkopferter Haneke ist er dann auch nicht. Letztlich macht er einen eher konventionellen wenig experimentellen Stil (ähnlich James Cameron, der lediglich Drama meidet), selbst wenn's Minority Report ist. Macht MCU auch nicht, oder keine Ahnung, Multiverse und die Serien sind schon eig. weit weniger seicht wie man einem Mainsteamerfolg zugestehen würde. Nunja, der nächste junge Feige, Reeves oder Snyder wäre vielleicht mehr Risiko aber mitunter lohnender wie die vermeintlich sichere Variante, der wenn er denn selbst wollte relativ frei bei einer Mitarbeit wählen dürfte.
 
Oben