Electronic Entertainment Expo (E³) 2014 --- 10. bis 12. Juni in LA

paul23

Bekanntes Gesicht
Naja wenn man bedenkt was Nintendo alles ankündigen könnte: Von einem echten 3D Mario (sei es nur ein HD Remake zu Super Mario 64 oder Sunshine), über Metroid bis hin zu einer weiteren Minispielsammlung wie zB Nintendo Land oder Wii Music.
Gut, wenn die jetzt außer der schon bekannten Spiele dann nur ein Wii Music zeigen, dann wirds zumindest lustig. ;-D Mal schauen.

@Beefi
Nach den anderen PK´s hatte ich auf Sony kein Bock mehr, und habe mir Heute beim Kaffee die Aufzeichnung angeschaut. Nächstes Jahr werde ich mich auch mit Trailer auf Youtube vergnügen. Dieses Jahr fand ich die E3 irgendwie doof.
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Mein Gott habt ihr alle Erwartungen, ich fand die PKs alle sehr gut bisher (zumindest vom Inhalt her).
Aufgrund der Tatsache, dass ich zurzeit kein Flash habe, konnte ich mir nur die Microsoft-PK live ansehen und die war schwer in Ordnung, auch wenn das vielleicht durch den Forza-Hype ein wenig geschönt ist :-D

Vom Inhalt her war EA und Sony für mich lahm, EA hat wohl nur ein Konzept-Trailer zu Mirror's Edge 2 gezeigt und ein paar Info-Brocken über Criterions neues Spiel, der Rest ist völlig uninteressant für mich.

Sony dagegen hat rein vom Inhalt her nix interessantes gezeigt, was ich nicht auch für die X-Box One bekomme, was auch gut so ist :-D
Ok, vermutlich hätte mich Sony eh nur mit einem Gran Turismo 6 aus der Reserve locken können, aber das hätte dann schon echt fett sein müssen.

Mal sehen, was Nintendo so macht.
Im Grunde ist meine einzige Erwartung ein echt fettes The Legend of Zelda, mehr erwarte ich nicht.
 

LouisLoiselle

Bekanntes Gesicht
Ok, vermutlich hätte mich Sony eh nur mit einem Gran Turismo 6 aus der Reserve locken können, aber das hätte dann schon echt fett sein müssen.

Für mich hat sich die Reihe quasi erledigt. Man ist sowohl technisch, von der Fahrphysik aber besonders beim Sound immer noch gnadenlos hinter Forza zurück. Da müsste schon was richtig gutes kommen, damit ich mir nochmal ein GT hole. Und bitte NUR Premium-Qualität bei den Fahrzeugen. Was anderes kann man einfach nicht mehr abliefern.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Was heißt große Erwartungen? Wir sahen eine Show der Rendertrailer zur Spielen die irgendwann 2020 kommen. :B Das soll die wichtigste Spielemesse der Welt sein?
Und wieder schafft man nicht einen Grund dafür zu liefern, warum sich jetzt schon die Konsolen lohnen. Wegen einem Spiel was 2015 kommt? (gut du hast dein Forza)
Das ist aber nicht nur ein Problem der Konsolenhersteller wie man an EA sah. Gut, mit LBP 3 hat Sony nochmal die Kurve gekriegt, zumindest aus meiner Sicht. Da freue ich mich wirklich drauf. :X
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Habt ihr Zelda gesehen?

Ein The Legend of Zelda scheinbar mit einer richtigen Open World wie bei The Elder Scrolls! Ist das super oder ist das super!? :X

Okay der Grafikstil ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es ist Open World.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
Ein The Legend of Zelda scheinbar mit einer richtigen Open World wie bei The Elder Scrolls! Ist das super oder ist das super!? :X

Okay der Grafikstil ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es ist Open World.

Seh ich eher umgekehrt. Wenn da mal nicht die Spannung und die Story drunter leiden. :|
Genau deshalb hab ich beispielsweise nie Skyrim gezockt, sondern nach stundenlangem Zusehen bei einem Kumpel ignoriert.
Mit dem Grafikstil wäre ich einverstanden.

Aber Hauptsache ist erstmal, dass es gezeigt wurde. Allein dadurch bin ich vorerst absolut zufrieden. :]
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Für mich hat sich die Reihe quasi erledigt. Man ist sowohl technisch, von der Fahrphysik aber besonders beim Sound immer noch gnadenlos hinter Forza zurück. Da müsste schon was richtig gutes kommen, damit ich mir nochmal ein GT hole. Und bitte NUR Premium-Qualität bei den Fahrzeugen. Was anderes kann man einfach nicht mehr abliefern.

Uh, da schein ich ja wirklich aufs richtige Pferd gesetzt zu haben damals :B
Und mit der Nordschleife + GP ist Forza Motorsport 5 für mich endlich auch vom Umfang her "vollkommen", auch wenn ich Suzuka und Maple Valley immernoch ein bisschen vermisse :(
Ich bin alleine heute 4 Stunden mit nem P1 auf der Nordschleife unterwegs gewesen, hab gekämpft wie eh und je, eine ordentliche Runde zusammen zu bekommen :-D

Und was man auf der E3 gar nicht erwähnt hat: Es gab zusätzlich 5 absolut geniale Fahrzeuge dazu!
Darunter nen alter Brabham F1-Wagen, ein '39er F1-Monoposto von Maserati und nen alter Audi Quattro-Rennwagen :X
Unfassbar, was man für Forza Motorsport 5 alles kostenlos rausgehauen hat.
3 Streckenpakete mit insgesamt 11 Strecken + 3 Autos/für Car Pass-Besitzer insgesamt 38 zusätzliche kostenlose Autos.
So muss das sein!

Und ja, alle Autos sind Premium :B
Man kann alle im Showroom ansehen, inklusive Innenraum/Kofferraum/Motorraum.
Bei manchen F1-Rennwagen kann man sogar die komplette Verkleidung entfernen, um darunter zu schauen.

Was heißt große Erwartungen? Wir sahen eine Show der Rendertrailer zur Spielen die irgendwann 2020 kommen. :B Das soll die wichtigste Spielemesse der Welt sein?
Und wieder schafft man nicht einen Grund dafür zu liefern, warum sich jetzt schon die Konsolen lohnen. Wegen einem Spiel was 2015 kommt? (gut du hast dein Forza)
Das ist aber nicht nur ein Problem der Konsolenhersteller wie man an EA sah. Gut, mit LBP 3 hat Sony nochmal die Kurve gekriegt, zumindest aus meiner Sicht. Da freue ich mich wirklich drauf. :X

Mir reichen fette Trailer, solange man erkennt, was dass für ein Spiel werden soll.
Gut, selbst das war bei dem einen oder anderen Trailer schwer zu erkennen, aber ok :B
Wie gesagt, mich interessiert eh nicht viel abseits von Rennspielen, deswegen war ich leicht zu befriedigen :B

Seh ich eher umgekehrt. Wenn da mal nicht die Spannung und die Story drunter leiden. :|
Genau deshalb hab ich beispielsweise nie Skyrim gezockt, sondern nach stundenlangem Zusehen bei einem Kumpel ignoriert.
Mit dem Grafikstil wäre ich einverstanden.

Aber Hauptsache ist erstmal, dass es gezeigt wurde. Allein dadurch bin ich vorerst absolut zufrieden. :]

The Legend of Zelda fand ich fett, nur hatte ich auf Gameplay gehofft.
Mich beunruhigt die offenere Welt erstmal nicht, ich vertraue da auf Nintendo.
Ich hab allerdings ALbW noch nicht gezockt, wo sie ja wohl schon mit mehr Freiraum experimentiert haben sollen.
TES V: Skyrim hab ich auch nie gezockt und weiß auch zu wenig davon, um es beurteilen zu können, aber ist das wirklich so langweilig?
Mich hat eigentlich nur das unfertige Spiel ansich davon abgehalten, mir es zu kaufen.
Deswegen steht Bethesda Softworks neben ActivisionBlizzard bei mir auch auf der schwarzen Liste, keine Spiele werden von diesen Publishern gekauft. EA steht auch mit einem Bein drin, nur Mirror's Edge 2 behält sie im Spiel.
 

Skeletulor64

Bekanntes Gesicht
The Legend of Zelda fand ich fett, nur hatte ich auf Gameplay gehofft.
Mich beunruhigt die offenere Welt erstmal nicht, ich vertraue da auf Nintendo.

Bislang gehe ich auch davon aus, Nintendo bekommt das irgendwie hin. In der Regel kann man da wirklich drauf vertrauen, hast recht. :]

Ich hab allerdings ALbW noch nicht gezockt, wo sie ja wohl schon mit mehr Freiraum experimentiert haben sollen.

Ohh... :S

TES V: Skyrim hab ich auch nie gezockt und weiß auch zu wenig davon, um es beurteilen zu können, aber ist das wirklich so langweilig?

Ist ja nur meine Meinung. Ich sehe da einfach nichts, was mich an den Bildschirm fesseln sollte. :|

Mich hat eigentlich nur das unfertige Spiel ansich davon abgehalten, mir es zu kaufen.
Deswegen steht Bethesda Softworks [...] bei mir auch auf der schwarzen Liste, keine Spiele werden von diesen Publishern gekauft.

Ist bei mir genauso. Obwohl...

Dann darfst du dir nicht The Evil Within holen. Das will ich sehen! :finger:

... ich mir das auch gedacht habe. Hoffentlich spürt man die Handschrift von Bethesda nicht so deutlich. Eins der wenigen Spiele, die mich in diesem Jahr überhaupt interessieren.


Also, insgesamt war ich dann doch zufrieden mit der Messe. Zelda und Uncharted, mehr konnte ich nicht verlangen. :]
Und wenn ich mich darin bestätigt fühle, mit dem Kauf der Wii U erstmal alles richtig gemacht zu haben und auch noch den Kauf einer PS4 plane, dann können zumindest Nintendo und Sony nicht so viel falsch gemacht haben. :P
 

ndz

Bekanntes Gesicht
Die Sony PK war die einzige, die ich mir heute im Nachhinein komplett angesehen habe. Ich war eigentlich wieder sehr zufrieden damit, wie auch die letzten Jahre. Nichts wirklich besonderes, aber sehr solide :top: PlayStation TV dürfte besonders den Amis gefallen, Project Morpheus dürfte ebenso sehr interessant werden. Die "exklusiven" Beta-Programme und zusätzlichen Möglichkeiten (Far Cry 4 Spieler einladen, die das Game nicht besitzen, GTA V Spielstände auf PS4 übertragen usw.) für die PS4 machen die Konsole schmackhaft, auch wenn das meiste wohl eher dem Marken-Image als dem Spieler nutzen wird.

Dafür hat das Spiele-Portfolio auf jeden Fall in Sachen Quali-, Diversi- und Quantität gestimmt :top: Auch wenn das meiste erst im nächsten Jahr auf uns zukommen wird - aber das war bei allen Herstellern so und ist nichts neues. Das einzige, was mich etwas entäuscht hat, ist, dass es nach wie vor keine neuen Infos zu neuen PS4-Funktionen gegeben hat. Klar, vll. keine Themen, die man auf einer Pressekonferenz zeigt, aber... wo ist der 3D-Blu-Ray Support? Wann kann ich endlich wieder MP3s auf der Konsole abspielen? Wann kann ich wieder Multimedia-Inhalte streamen? Davon gab's leider nichts... außer, dass man jetzt bald noch toller seine Inhalte "sharen" kann... :schnarch:

Die anderen PKs hab ich nur nach spontanem Interesse überflogen. Nintendos Highlight dürfte wohl die Ankündigung des neuen Zelda gewesen sein :top: Das werde ich auch weiterhin beobachten, auch wenn ich derzeit keine Nintendo-Konsole mehr besitze. =)
 
Oben