E3 2019 [PKs am 9. - 11. Juni]

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Fairerweise muss man sagen, dass Microsoft, wie bereits letztes Jahr, sehr viele Spiele gezeigt hat. Ob diese interessant sind, ist eine andere Frage. Spontan haben vor allem 12 Minutes und Way to the Woods einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zudem finde ich Dragonball Z Kakarot super, da es kein klassisches Beat 'em Up zu sein scheint.

Ansonsten merkt man, dass die Xbox One am Ende angelangt ist, aber die nächste Generation noch weit entfernt ist. Es hätte keinen Sinn gemacht heute zu viele Spiele für Project Scarlett zu zeigen, wenn die Konsole erst in 1,5 Jahren erscheint. Zumindest hat man eine ordentliche Show abgeliefert ohne wirkliche Highlights außer Cyberpunk 2077.
 

Gumbario

Bekanntes Gesicht
Microsoft hat es geschafft, über die letzten Jahre von einer der uninteressanteren PKs zur vielleicht sehenswertesten der Messe zu werden.


Das Ninja Theory Game ist wohl nicht meins, auch wenn ich das Studio mag.

Cyberpunk. :X

From Software x G.R.R. Martin hat auf jeden Fall krasses Potential.

Tales of Arise sieht geil aus. Bisher war die Serie meist bei mir so auf dem Punkt "wohl gut, aber habe noch interessanteres zu zocken" (habe "nur" Phantasia und Symphonia gespielt), aber den neuen Teil werde ich mir wahrscheinlich geben.
Übrigens krass, wie jetzt quasi ganz Japan auf Unreal Engine umgeschwenkt hat. Weiß nicht so recht, was davon zu halten ist.

Die nächste Konsolengeneration wird technisch wohl echt fett. SSD, starker Prozessor, neue GPU-Architektur, alles sehr vielverstrechend ohne erkennbaren Flaschenhals und ich wäre nicht über 500€ als Startpreis verwundert. Nur bei dem hardwarebschleunigten Raytracing weiß ich nicht so. Im PC-Markt frisst das momentan noch zu viel Rechenleistung um praxistauglich zu sein.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Abwarten, es war ja erst eine, das bei EA waren ja Einzelstreams

Ubi und Bethesda werden hoffentlich spannender für mich, bei Square hab ich keine Erwartungen

Nintendo ist ja eh nur ne Art Direct, auch wenn sie anders heißt, also nicht wirklich live (außer Treehouse)
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Wurde hart enttäuscht.

Das kein Forza Motorsport 8 mehr auf der X-Box One erscheint und deswegen nichts zu sehen ist, war mir klar.
Aber ich hab auf ne Lückenfüller-Erweiterung für Forza Motorsport 7 gehofft.

Forza Horizon 4 meets Lego...nach dem Hot Wheels-Ding hab ich sowas schräges bereits erwartet.
Kommt wohl am Donnerstag und ich habs ja bereits mit der Ultimate Edition gekauft.
Werds daher zocken, aber haut mich jetzt nicht um, bin kein Lego-Kind gewesen.

Gears 5...hab ich irgendwie keine Lust drauf.
Horde und der Lootbox-Wahn in Gears of War 4 hat mir die Serie kaputt gemacht.

Ori and the Will of the Wisps fand ich geil, werd ich kaufen.
Aber wann kommts endlich?

Halo: Infinite ist jetzt also ein reiner Next Gen-Titel, wenn ich das richtig verstanden habe.
Das Gesehene war interessant und sah soweit nicht nach nem Destiny-Klon aus, mal abwarten.
Ist mir eh noch zu weit hin.

Neue Konsole: Keine wirkliche Fakten auf den Tisch gehauen, nur PR-Blabla.
Lahm.

Rest war uninteressant auf den ersten Blick.

Was. Ein. Haufen. Scheiße.
 

gurken-paule

Bekanntes Gesicht
JETZT IST AUCH NOCH AJ STYLES DA! :X

qSuELTt.jpg
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Fairerweise muss man sagen, dass Microsoft, wie bereits letztes Jahr, sehr viele Spiele gezeigt hat. Ob diese interessant sind, ist eine andere Frage.
Also die PK ansich war wieder toll inszeniert. Hat mir schon letztes Jahr gefallen. Ich mag das, wenn wenig geredet und viel gezeigt wird. Vor einigen Jahren gab es von Sony eine PK und die war grottenschlecht, obwohl die Spiele wieder ok waren, aber da wurde halt mehr geredet als Spiele gezeigt.

Ich bin da eher derjenige der aufsteht und sagt, dass ich für Geschwafel nicht bezahlt werde. Daher gefallen mir persönlich die neuen Direct-Schnipsel mit den "Headlines" besser. Da wird nicht lange geredet, sondern einfach "zack, zack, zack" (das musste sein ;) ) Spiele gezeigt.
Wobei, wenn ich da an die gut 20 min Smash Präsi denke.... :S

Jedenfalls eine PK ist nur so gut wie der Inhalt und die Art und Weise wie es präsentiert wird. Da hat Microsoft heuer und letztes Jahr eigentlich geliefert.

Dennoch: Halo scheint nur mehr auf XBOX Scarlett und PC zu erscheinen. Letztes Jahr war noch von XBOX One die Rede. Das ist schon ziemlich frech. Verstehe da nicht, wieso man ein so ambitioniertes, kostenspieliges Projekt nicht auch für XBOX One released.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Bisher meine Reihenfolge:

1. Bethesda
(interessant war Doom, Wolfenstein, Deathloop und GhostWire, dass Fallout 76 nicht fallen gelassen wird finde ich auch gut)

2. Microsoft
(interessant war Lego Star Wars, Gears 5 und der LEGO Forza Clip war nett, Scarlett war absolut garnix, das hätten sie sich auch sparen können und Halo sah jetzt auch nicht sooo toll aus für NextGen-Verhältnisse)

EA zähl ich nicht, da hab ich nur Star Wars geschaut

Bin gespannt was Ubisoft liefert und ob Nintedo noch eine Überraschung raushaut oder nur neuey zeigt von den bereits bekannten Spielen, bei Square hab ich wie gesagt gar keine Erwartung, die werden FF7 zekgen aber sonst, kein Plan
 
Zuletzt bearbeitet:

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich fands geht so. Highlights waren Cyberpunk und Tales of Arise.
Sony fehlen, MS nutzen es aber nicht für sich. Protzen vorher rum, PK soll 2 Stunden dauern, dauerte aber etwas 1 Stunde 40 Min. 14 Exklusive sollen gezeigt werden, es fehlt dann aber an Höhepunkten. Kein Gameplay zu Gears und Halo.
Dafür viel Blabla.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Jo, also mit Lohrbeeren kann sich MS nicht bewerfen.

Hab zum Glück aber eh kaum Erwartungen gehabt, da die MS PK schon in den Jahren zuvor meistens eher zu den langweiligeren der Messe zählte.

Sowohl bei den Null-Infos zu Scarlett als auch bei Exclusivspielen (gabs außer Gears 5 überhaupt was? Forza war nur ein DLC und Halo ist NexGen) haben sie bei der PK extrem versagt, obwohl sie kein Sony im Nacken hatten dieses mal. Tja, shit happens.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Warum ist dieser Kerl so verdammt sympathisch? Dabei schau ich mir nicht mal seine Filme an.
 

Ankylo

Bekanntes Gesicht
Sony fehlen, MS nutzen es aber nicht für sich. Protzen vorher rum, PK soll 2 Stunden dauern, dauerte aber etwas 1 Stunde 40 Min.

Offiziell bestätigt hat niemals, dass es zwei Stunden sind. Im Gegenteil hat Aaron Greenberg angekündigt, dass es unter zwei Stunden sind. Warum jetzt behaupten Microsoft hätte vorher rumgeprotzt? Weil eine Niederlassung in Brasilien dachte, dass es zwei Stunden sind?

Jo, also mit Lohrbeeren kann sich MS nicht bewerfen.

Hab zum Glück aber eh kaum Erwartungen gehabt, da die MS PK schon in den Jahren zuvor meistens eher zu den langweiligeren der Messe zählte.

Sowohl bei den Null-Infos zu Scarlett als auch bei Exclusivspielen (gabs außer Gears 5 überhaupt was? Forza war nur ein DLC und Halo ist NexGen) haben sie bei der PK extrem versagt, obwohl sie kein Sony im Nacken hatten dieses mal. Tja, shit happens.

Mit Lohrbeeren bewerfen? Das heißt mit Lorbeeren schmücken. :B

Es gab schon mehr Exklusivspiele mit Bleeding Edge, Ori and the Will of the Wisps, Blair Witch, Battletoads, Microsoft Flight Simulator und den DLCs zu Forza Horizon 4 und State of Decay 2. Man muss halt auch aufpassen.

Wie an anderer Stelle bereits gesagt, was hätte man zu Project Scarlett groß sagen sollen? Man hat gesagt, dass die Konsole Weihnachten 2020 erscheint, die technischen Daten mit 8K bei 120 FPS und einer 40x schnelleren SSD abgegrenzt, sowie am Ende bestätigt, dass Halo Infinite ein Starttitel ist. Sicherlich hätte man unter Umständen Gameplay zu Halo zeigen können, aber wahrscheinlich ist das noch nicht so weit. Außerdem ist auch nächstes Jahr noch eine E3.

Man hatte sicherlich eine gute Chance, da Sony nicht auf der diesjährigen E3 war. Aber so groß war die Chance am Ende auch nicht. Warum hätte man jetzt schon sämtliche Titel für die nächste Konsole zeigen sollen, um Sony dann später darauf reagieren zu lassen? So wie man es am Ende gemach hat, passt es auch einfach. Man hat neben den letzten Eigentiteln für die Xbox One noch die Titel der Dritthersteller gezeigt, die keinen großen Messeauftritt haben. Ich denke Sony hätte nicht sehr viel mehr zeigen können.

Verstehe auch nicht, woher der Hype und die Erwartungshaltung herkommt. Es war von Anfang an klar, dass man nicht mehr spektakuläre Neuankündigungen erwarten kann, wenn die Konsolengeneration am Ende ist. Generell ist auch dieser Gigantismus und die Selbstbeweihräucherung zu viel. Kleinere Präsentationen würden auch ausreichen oder nur Directs, wie sie Nintendo seit Jahren macht.

Hoffentlich erscheint Animal Crossing noch dieses Jahr, denn mehr brauche ich ehrlich gesagt auch gar nicht mehr. Von den restlichen PKs erwarte ich nicht mehr viel. Vor allem Ubisoft wird wahrscheinlich nur wieder die x-te Variante von Ubisoft: The Game zeigen. Die mögen zwar alle gut sein, aber überragend war keines mehr. Trotzdem wird dies dann abgefeiert. Vielleicht kommt dann nächstes Jahr wieder neue, frische Titel wie es bei den Präsentation des ersten Assassin's Creeds oder Mass Effect 1 war.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hab jetzt mal Banes Links in den Startpost genommen, ohne groß rumzuformatieren, da das am Handy Scheiße geht (und nein das ist keine Ausrede und ne billige erst recht nicht, höchstens ne günstige wenn sie grad im Angebot ist =) )

Edit: den Flugsimulator hab ich vergessen stimmt

Blair Witch dachte ich wäre ein Third-Party Game :o

und Horizon hab ich erwähnt ;) auch dass das "nur" ein DLC sein wird

Vielleicht war die PK doch nicht ganz so schlecht, Blair Witch und die Flug-Sim waren ja auch recht cool
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Also um es schnell zu machen: Bethesda hatte seine Highlights. Ghostwire sieht verdammt interessant aus (+die Japanerin die das präsentiert hat war echt Liebenswert :3), Young Blood wird hoffentlich wieder gut nach dem New Colossus ne ziemliche Gurke war, und Doom sieht fantastisch aus. Elder Scrolls Blades und Online sind mir Wurst, und das neue Mobile Keen soll in der Hölle verbrennen! Das ganze Geschreie von der zum Teil offensichtlich gekauften Crowd machte das aber echt albern.
 
Zuletzt bearbeitet:

FxGa

Bekanntes Gesicht
lego dlc für forza ist mal mega geil! und auf den flight simulator hab ich auch mega bock! dann auf jeden fall ein guter move halo direkt zu release der neuen konsole zu bringen. genau so muss n konsolen release laufen, direkt ne bombe zum release. mal sehen, was jetzt genau mit project scarlett ist. bin gespannt, wann man da die ersten konkreten infos bekommt.
 

JutsQuare

Neuer Benutzer
Ich bin einfach mal froh, dass Bethesda den problematischen Fallout 76 Launch angesprochen hat und mit den kostenlosen DLCs und Testphasen gleich noch ein Friedensangebot hinterhergeschickt hat. Jetzt sind sie mir wieder so sympathisch wie vorher :)
 

Underclass-Hero

Bekanntes Gesicht
Ich bin einfach mal froh, dass Bethesda den problematischen Fallout 76 Launch angesprochen hat und mit den kostenlosen DLCs und Testphasen gleich noch ein Friedensangebot hinterhergeschickt hat. Jetzt sind sie mir wieder so sympathisch wie vorher :)

Sie haben selbst zugegeben, dass sie mit schlechten Wertungen gerechnet haben.
Absichtlich nen unfertiges Spiel auf den Markt schmeißen und hinterher Content nachschieben und nu ist alles wieder dufte?
Lulz.
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Ich sehe da jetzt auch nicht wo sich Bethesda hier "löblich" verhält. Das ist eigentlich nur die logische Konsequenz aus einer Dreistheit wissentlich so ein Spiel zu veröffentlichen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mir ist es ehrlich gesagt Wumpe ob sie bei Fallout 76 Scheiße gebaut habrn, Bethesda hat so viele Marken eo sie alles oder das meiste richtig machen.

Und dass sie versichen eine Baustelle zu fixen ist ja wohl eindeutig ppsitiv, gensu wie Hallo Gsmes damals bei No Man's Sky

Edit: ich hasse es am Handy schreiben zu müssen mit der Fummel Touchtastatur wo man dauernd danebentippt beim schnellschreiben :S
 
Zuletzt bearbeitet:

Darth-Bane

Bekanntes Gesicht
Bald beginnt die Pressekonferenz von Ubisoft. Würde ich mir gerne ansehen, aber sitze im Moment im Zug. Etwas gespannt, was die zeigen werden, bin ich schon.

@ LOX-TT: Dieses Mal hälst Du dich mal aus Respekt anderen gegenüber zurück. Egal, wie sehr Du angeblich auf etwas gehypt bist, andere sind es durchaus auch und haben das Recht etwas dazu zu eröffnen. Da sind durchaus auch Leute mit einem Real Life dabei, die sich erst am nächsten Tag informieren. Daher solltest Du einfach mal mindestens einen Tag (im Sinne von 24 Stunden) abwarten. Das hier ist weiterhin nicht dein persönlicher Spielplatz.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
boooooaaah da hat limited run games einfach die star wars lizenz und bringen unter anderem star wars racer 1 retail raus. :X :X :X
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mit neuen Threads ok, aber die Trailer in bestehende kann ich ja wohl posten.

Die Sachen zu neuen Spiele ohne schon bestehende Threads poste ich dann in die allgemeinen Konsolen-Threads
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Limited Run haben definitiv die E3 für mich gewonnen, das waren zwar nur Ankündigungen für Physikalische Indie Spiele und Klassiker, aber hey, die haben echt dafür dass die nix hatten eine herrliche Shitshow ohne Budget abgeliefert :B :top: (+Jojo Memes :X )
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Limited Run? Hab ich was verpasst?

Ein Remaster von Episode I Racer oder was? Für welche Systeme?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Es war halt echt das beste auf der Welt :B

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

FxGa

Bekanntes Gesicht
Limited Run haben definitiv die E3 für mich gewonnen, das waren zwar nur Ankündigungen für Physikalische Indie Spiele und Klassiker, aber hey, die haben echt dafür dass die nix hatten eine herrliche Shitshow ohne Budget abgeliefert :B :top: (+Jojo Memes :X )
natürlich waren das nur indies und classics. die haben auch noch nie was anderes gemacht...

hier mal ne info zu den star wars zeugs:
https://www.gameinformer.com/e3-201...rtnership-to-re-release-definitive-collectors

die pk fand ich übrigens eher cringe... einfach ma auf den developer film auf gesprungen und nach gemacht...
 

Kraxe

Bekanntes Gesicht
Watch Dogs Legion schaut technisch noch nicht fertig aus. Das sind ja teilweise nicht einmal 30 Frames. :S Aber das Gameplay scheint echt geil zu sein.

Watch Dogs 1 fand ich herausragend. Teil 2 war mir zu wenig innovativ und wurde schnell langweilig. Aber das Gameplay zu Teil 3 gefällt mir echt gut. Nur technisch ist der Titel noch nicht ganz ausgereift. Gerade bei der Standard-PS4 mache ich mir etwas Sorgen.
 
Oben