Diesen Ubisoft-Megahit gibt's bald "gratis" im Xbox Game Pass

crackajack

Bekanntes Gesicht
An sich ist die Far Cry Reihe handwerklich sicher gelungen, aber Vorzeigeelement scheinen ja nur die möglichst auffäligen, tlw schrillen Schurken zu sein und Charaktere und deren Story geht in einer Open World unweigerlich unter. Ein Far Cry im linear offenem Schlauch, wie im ersten Teil oder in Crysis, wo die Story eben kontrolliert verabreicht werden kann, würde mich weit mehr interessieren. Man hätte ja Far Cry fortführen und daneben Open Cry machen können.^^ Man macht ja schließlich auch Experimente mit Primal oder Blood Dragon, nur folgt das alles halt dennoch der Collectathon Formel.
 
Oben