Die Simpsons: Gerüchte über Ende der Serie

meisternintendo

Senior Community Officer
Teammitglied
Das Ende kommt mindestens 15 Jahre zu spät, leider. Kann mit den neuen Folgen absolut nichts mehr anfangen, der Humor wirkt einfach nur noch komplett aufgezwungen.
 

Tyrant-X

Neuer Benutzer
Gebe dir vollkommen recht. Ab Staffel 15 merkt man deutlich, wie die Qualität nachlässt. Habe bei Staffel 22 dann endgültig aufgehört zu gucken....Gucke nur die alten Folgen ;-D
 

gamechris

Bekanntes Gesicht
Immer wenn ich was zu den Simpons lese, dann, dass sie keiner mehr mag. Da frage ich mich dann immer, ob nur wir das meinen (weil wir verblendete Hater sind ;)), oder ob sie noch immer angesagt sind. Immerhin laufen sie noch. Stehen vielleicht Teenager darauf? Man steckt ja doch in seiner Bubble. Ich persönlich halte die Simpsons auch nicht mehr für relevant, und Alternativen gibt's sowieso wie Sand am Meer.

Ich würde auch sagen, dass die Macher echt einen riesigen Fehler damit gemacht haben, die Serie immer weiter laufen zu lassen. Stellt euch vor, man hätte die Serie beendet, als sie noch halbwegs "groß" war. Keine Ahnung, vielleicht zum Kinofilm (oder vielleicht schon früher). Und dann hätte man nach, keine Ahnung, zehn Jahren oder so, eine neue Staffel angekündigt. Da wäre ja jeder, der jemals mit der Serie was anfangen konnte, wieder hellhörig geworden. So, wie ich auch den Kinofilm irgendwann auf DVD gekauft habe, obwohl mich die Serie zu der Zeit schon nicht mehr interessiert hat. Und mit einer mehrjährigen Pause hätte man zahlreiche Ideen aufsparen können, anstatt sie für die zig Folgen pro Jahr gleich verbraten zu müssen.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Ich schau mir die Staffel 1-7 noch gerne an, danach sank die Qualität stetig.
Heutzutage ist es nur noch purer Trash.
 
Oben