Die Schule - Der Vorhof zur Hölle

SSX-Tricker

Bekanntes Gesicht
Ich war, wie die meisten von euch wahrscheinlich auch, sechs Jahre lang auf einer Grundschule. Wenn da irgendein Anlass stattfand wurde vorher alles organisiert, geplant und durchdacht. In der Praxis funktionierte dann alles prima. Es gab äusserst selten Unterbrechungen wegen technischen Störungen usw.
Als diese sechs Jahre (leider) ein Ende fanden, wechselte ich in die Sekundarschule. Da habe ich doch angenommen, dass hier besser organisiert wird, als an einer Grundschule, alles noch besser durchdacht und geplant wird. Doch von wegen: Eine Begrüssung in der Aula fand am ersten Schultag statt, wo auch schon das Mikrofon versagte, der Projektor abstürzte und eine unvollständige (!) Power Point Präsentation gezeigt wurde, die einfach mitten in einer Erklärung zum Thema Wassermangel in Haiti (das war unser Jahresthema) abbrach und sogar Schreibfehler beinhaltete, obwohl sie von einem Deutschlehrer zusammengestellt wurde.
Bei der nächsten Zusammenkunft in der Aula sollte der Schulleiter (der sich in einem ziemlich hohen Alter befindet) eine Rede halten und da er nicht mehr allzu laut sprechen kann, bekam er ein Megaphon in die Hand gedrückt, welches (wer hätte es gedacht) nicht funktionierte, sodass der Schulleiter trotz deinen betagten Alters schreien musste, damit ihn jemand verstehen konnte.
Ein paar Monate darauf (in der 8. Klasse) fand ein "Superhirn-Quiz" statt, wo der intelligenteste Schüler gesucht wurde. Die Kandidaten (die sich vorher in einem Auswahlverfahren, einem Fragebogen, gegen ihre Klassenkameraden bewiesen hatten) wurden auf die Bühne gerufen und kurz interviewt. Klar, das Mikrofon funktionierte nicht, wie erwartet. Als das Quiz schliesslich begann, wurde ein Song (Europe - The Final Countdown) eingespielt, um die Spannung zu erhöhen. Der Song stockte die ganze Show über und vermieste die Spannung eher, als dass er sie erhöhte. Klar, wenn die Lehrer trotz jahrelanger Angehörigkeit an der Schule das Abspielgerät nicht bedienen können.
Die Kandidaten kamen der Reihe nach auf die Bühne, um die in eine Power Point Präsentation verpackten Fragen (wieder mit Schreibfehlern), zu beantworten. Eine Frage war: "Wo findet ein Grosses Filmfestival statt?"
A: Lugano
B: Locarno
C: Bern
D: Zürich

Jeder, ausnahmslos jeder, der Kandidaten antwortete "A, Lugano", was natürlich falsch ist (B wäre richtig gewesen), doch die Moderatoren des Quizes sagten bei jedem: "A ist richtig".
Bei der letzten Runde, wo die besten zwei gegeneinander antraten, bekamen beide "Endkandidaten" eine Klingel, die sie drücken sollten um zu zeigen, dass sie die Antwort wissen. Diese Klingeln funktionieten aber nicht, weshalb die Moderatoren den Kandidaten immer auf die Finger schauen mussten, welcher denn jetzt schneller war. So kam es zu Missverständnissen und am Ende siegte der Falsche.
Einige Zeit nach diesem Ereignis hockte ich mit meinen Klassenkameraden im Hauswirtschaftsunterricht, wo wir einen Elternbrief erhielten. Da stand drauf, dass wir nach den Herbstferien eine grössere Arbeit schreiben, im Hauswirtschaftsunterricht Zeit bekommen, daran weiterzuarbeiten und wir deswegen nichts kochen können. Also wurden die Eltern gebeten, in die Schule zu kommen und für die (für den Hauswirtschaftsunterricht halbierte) Klasse zu kochen. Was soll das denn? Kommt denen wirklich nicht in den Sinn, dass sie doch einfach nur für 9 Personen Spaghetti kochen könnten? Oder können die Lehrer sowas nicht? Aber für sowas zieht man doch sicher nicht die Eltern zu Hilfe, das ist Schwachsinn!

Ich frage mich, ob man an meiner Schule viel lernen kann, mit Lehrern, die nicht vernünftig organisieren können. Die Pannen mit dem Projektor passieren auch ab und zu in den Stunden, Lehrer stolpern über das Kabel usw.
Sollten Lehrer nicht eigentlich Vorbilder für die Schüler sein?

Es intererssiert mich, wie bei an eurer Schule organisiert wird/wurde.

Trigga
 

big-nfan

Erfahrener Benutzer
Ich bin nur 4 Jahre auf ne Grundschule gegangen :)

Momentan gehe ich in die 9.eines Gymnasiums.
Vor kurzem fand an unsrer Schule ein kleines "Konzert" statt.
Die Band "Juli(das is die perfekte Welle)"trat auf...
Und wo waren wir?
AUF KLASSENREISE!!! :pissed:
Nicht,dass ich mich dafür interessiert hätte,aber
solche Fehlplanungen zeugen von Unfähigkeit der Verantwortlichen.

Aber bei dir scheints echt schlimmer zu sein... :(
 

Cooli11

Bekanntes Gesicht
SSX-Tricker am 06.10.2004 15:41 schrieb:
Ich war, wie die meisten von euch wahrscheinlich auch, sechs Jahre lang auf einer Grundschule.
ich war 4 Jahre Grundschule, 2 Jahre Orientierungsstufe und den Rest Gymnasium ;)
Wenn da irgendein Anlass stattfand wurde vorher alles organisiert, geplant und durchdacht. In der Praxis funktionierte dann alles prima. Es gab äusserst selten Unterbrechungen wegen technischen Störungen usw.
Als diese sechs Jahre (leider) ein Ende fanden, wechselte ich in die Sekundarschule. Da habe ich doch angenommen, dass hier besser organisiert wird, als an einer Grundschule, alles noch besser durchdacht und geplant wird. Doch von wegen: Eine Begrüssung in der Aula fand am ersten Schultag statt, wo auch schon das Mikrofon versagte
Schweiz natürlich :P
, der Projektor abstürzte und eine unvollständige (!) Power Point Präsentation gezeigt wurde, die einfach mitten in einer Erklärung zum Thema Wassermangel in Haiti (das war unser Jahresthema) abbrach und sogar Schreibfehler beinhaltete, obwohl sie von einem Deutschlehrer zusammengestellt wurde.
Dann ist es n schlechter Deutschlehrer ;)
Bei der nächsten Zusammenkunft in der Aula sollte der Schulleiter (der sich in einem ziemlich hohen Alter befindet) eine Rede halten und da er nicht mehr allzu laut sprechen kann, bekam er ein Megaphon in die Hand gedrückt, welches (wer hätte es gedacht) nicht funktionierte
Wie gesagt, Schweiz *hust*
, sodass der Schulleiter trotz deinen betagten Alters schreien musste, damit ihn jemand verstehen konnte.
Ein paar Monate darauf (in der 8. Klasse) fand ein "Superhirn-Quiz" statt, wo der intelligenteste Schüler gesucht wurde. Die Kandidaten (die sich vorher in einem Auswahlverfahren, einem Fragebogen, gegen ihre Klassenkameraden bewiesen hatten) wurden auf die Bühne gerufen und kurz interviewt. Klar, das Mikrofon funktionierte nicht, wie erwartet.
gut, dass du auch schon erkannt hast, dass man in der schweiz nichts anderes erwarten kann ;)
Als das Quiz schliesslich begann, wurde ein Song (Europe - The Final Countdown) eingespielt, um die Spannung zu erhöhen. Der Song stockte die ganze Show über und vermieste die Spannung eher, als dass er sie erhöhte. Klar, wenn die Lehrer trotz jahrelanger Angehörigkeit an der Schule das Abspielgerät nicht bedienen können.
Die Kandidaten kamen der Reihe nach auf die Bühne, um die in eine Power Point Präsentation verpackten Fragen (wieder mit Schreibfehlern), zu beantworten. Eine Frage war: "Wo findet ein Grosses Filmfestival statt?"
A: Lugano
B: Locarno
C: Bern
D: Zürich

Jeder, ausnahmslos jeder, der Kandidaten antwortete "A, Lugano", was natürlich falsch ist (B wäre richtig gewesen), doch die Moderatoren des Quizes sagten bei jedem: "A ist richtig".
Bei der letzten Runde, wo die besten zwei gegeneinander antraten, bekamen beide "Endkandidaten" eine Klingel, die sie drücken sollten um zu zeigen, dass sie die Antwort wissen. Diese Klingeln funktionieten aber nicht,
ich sag lieber nichts mehr
weshalb die Moderatoren den Kandidaten immer auf die Finger schauen mussten, welcher denn jetzt schneller war. So kam es zu Missverständnissen und am Ende siegte der Falsche.
[...]

Es intererssiert mich, wie bei an eurer Schule organisiert wird/wurde.

Trigga
Also, bei uns läuft technisch her immer alles prima, aber die schüler selbst verhalten sich net ruhig, sodass man kein Wort versteht ;)

Achja, sorry an alle Schweizer :P

Aber das musste mal sein ;)
 

Berni-05

Bekanntes Gesicht
4 Jahre Grundschule und 9 Jahre Gymnasium... Besonders die Schuljahre 12 und 13 waren die geilste Zeit meines bisherigen Lebens :-D . Genießt die Schule Leute (ich fand's immer lustig, wenn mal wieder irgendwas kaputt war), so leicht wird's nie mehr wieder.
Na gut, die Fachhochschule ist auch nicht schlecht... :)
 
K

komori

Gast
vielleicht sollte man die kaputten mikrophone austauschen und nicht darauf hoffen, dass die irgendwann mal doch wieder gehen. naja :B
solche "pannen" hab ich eigtl kaum erlebt. die 4 jahre grundschule waren ne katastrophe, v.a. 3. und 4. klasse. da hatten wir ne rassistische lehrerin. die war soo rassistisch, dass sie mich auf die hauptschule schicken wollte, obwohl meine eltern an der entscheidung nicht beteiligt waren. meine mutter hat des aber irgendwie doch mitbekommen und hat dann meine lehrerin zur sau gemacht. "wenn sie schon so rassistisch sind, dann bleiben sie aber wenigstens fair!", das hat anscheinend wirkung gezeigt. sie war dann nämlich nimmer so bekloppt zu mir. jedenfalls hat meine muddi darauf bestanden, dass ich die aufnahmeprüfung für das gymnasium mach (obwohl ich ein 3er schüler war). ich hab sie sogar bestanden und der ****** lehrerin hab ichs auch gezeigt :finger: . die hatte dann nur noch ein mehr oder weniger motivierendes "glückwunsch" für mich übrig. im gymnasium haben wir dann erfahren, dass die mit anderen schülern über schüler gelästert hat und beleidigungen kamen auch schon vor. aber das is ne andere geschichte...

im gym kann ich mich an keine panne erinnern, aber es gab sicher welche. bei uns machen das sowieso immer die schüler. blöd sind die lehrer aber trotzdem net. die bringen uns zum beispiel bei, wie man mit excel umgeht.

und verglichen mit anderen schulen bin ich echt froh hier zu sein. aber die kollegstufenpartys rulen :]
also ich kann nur raten, die schulzeit zu genießen, weil das berufsleben danach weitaus anstrengender sein wird und man sich dann wieder die schule herwünscht. :)

P.S.: es lebe der kindergarten!! :X
 

kuwin

Benutzer
Also da hast du noch net meine schule erlebt ! Wir müssen fasst alles selber bezahlen weil die schule kein geld ! Unsere Lehrer als Lehrer zu bezeíchnen wäre sehr höflich! Der schulhof ist die reine Müllhalde! Die Naturwissenschafts Räume sind verdrecht und kaputt !

Pcs funktionieren nicht! Und wir machen Klassenfahrten wo selbst die finstersten Ratten nicht hinwollen! Um nur nen paar gründe zu nehmen WARUM MEINE SCHULE DIE BESCHISSENSTE AUF DER WELT IST


(musste ma frust ablassen)




ansonsten geb ich dir recht Lehrer sollten Vorbilder sein
 
Y

Yoshi777

Gast
Also ich war 4 Jahre auf einer Grundschule, dann 2 Jahre OS von der 7. bis jetzt (10.) Gesamtschule und ab der elften wahrscheinlich Gymnasium.
Aber ich kann mich nicht erinnern, dass überhaupt schonmal sowas passiert ist. Manchmal kommt ein Vertretungslehrer zu spät, oder so....
Achso, letzten freitag war sone kleine "Zirkusgala" in der Schule, von den Schülern, weil wir ne Zirkus-Projektwoche hatten. Plötzlich war eine Sirene an, nicht soo besonders laut und irgendwann sagt irgendwer ganz beiläufig durch, dass Feueralarm ist und wir alle auf den Schulhof sollen. Ganz langsam sind dann auch alle rausgetrottet, aber eigentlich hat es niemanden wirklich gekümmert. Als dann irgendwann ´jeder drußen war hat der Schulleiter mit nem Megaphon (was trotzdem keiner gehört hat, und eh keiner zugehört hat) gesagt, dass an der Nachbarschule (die is mit unserer verbunden) der Feueralarm aus Versehen ausgelöst wurde. Und dann sind alle wieder rein. Und dann kam nochmal kurz der Alarm. :B




yosh
 

KennyII

Bekanntes Gesicht
Unsere Schule (wenn man das sagen darf :B ) is eigentlich ganz cool.
Bis auf die Tatsache, dass wir die auffangstelle für gestrandete Lehrer sind.
Wir haben einen Lehrer, der Alkoholiker war, einen Lehrer, der die Kinder mit Koffern schlägt und sie an den Ohren aus der Klasse zieht und auch einen Lehrer der n Verhältnis mit ner Schülerin hatte (versteht mich nich falsch, wir haben nur einen von jeder Sorte :B ).
Ach ja: Einer setzt alle Mädchen in die erste Reihe, damit er in die Ausschnitte gucken kann und die Mädchen mit den größten ****** kriegen die besten Noten.
Aber sonst ganz cool :]

Edit: Und einen der aussieht als wäre er Drogenabhängig, weil er so Augenringe hat (tiefschwarz)
 

Sh0X-Z3r0

Bekanntes Gesicht
Du hast Recht SSX-Tricker ! Die meisten Schulen sind einfach Unfähig irgendwas, irgendwie richtig hinzu bekommen.

Bei mir ist das ebenfalls der Fall.
In der 7. Klasse gab es mal am Wochenende ein heftiges Gewitter.
Ist ja nicht weiter schlimm...Aaber dann... wir kamen Montags, wie gewohnt um 8 Uhr, in die Schule, was müssen wir sehen... ? Unser spitzen 1A Topqualitäts Dach ist undicht !!! So undicht, dass das Wasser bis zur Zimmerdecke durchdringen konnte und diese dermaßen aufgeweicht hat, dass sie sich eine Deckenplatte verabschiedete und nun mitten auf einem Tisch völlig nass und zerbröselt lag. Wir zum Hausmeister und ihm den Vorfall gemeldet !
Da dieser Patient aber irgendwie zu nichts fähig scheint hatten wir schon so ne Vorahnung dass das ein wenig länger dauern könnte... UND RICHTIG !!!
Der Depp hats verplant und so hat auch heute noch (10 klasse) unsere Decke ein Loch. PRIMA !!! Zwischenzeitlich meinten einige Mädchen aus meiner Klasse dort oben Ratten bemerkt zu haben. Nun wisst ihr ja wie das weibliche Geschlecht (zumindest ein Großteil) auf Nagetiere reagiert...
So bekamen jede 5 Minuten einige von denen nen Panikanfall weil sie mal wieder angeblich die Ratten gesehen haben :top: :top: :top:

So, aber anstatt sich mal darum zu kümmern dass dieses Loch bald mal geschlossen wird, kamen sie auf die fantastische Idee Salzstangen in das Loch zu packen, nur um nochmal 100 % sicher zu gehen dass dort oben auch wirklich Ratten hausen. Ich hab sie dann mal gefragt was der Schwachsinn denn soll... Antwort : Hihihi weiß ich auch nicht ... ^^

Naja...jedenfalls ist mir das Loch mitlerweile ans Herz gewachsen und hoffe es bleibt noch bis zu meinem Abschluss da oben. :-D :-D :-D

In diesem Sinne.... cYa
 
M

Micnisa

Gast
ich geh derzeit in die 12. klasse aufs gymnasium und bei uns gibts eine komplett verplante SV (schülervertretung) die ständig geld für irgendwas einsammelt und es dann nich richtig ausgibt :B ... echt zum kotzen, deswegen bin ich auch kein kurssprecher geworden die witzbolde in meinem deutsch lk wollten mich aufstellen :$
 

forestspyer

Bekanntes Gesicht
RCP am 06.10.2004 20:45 schrieb:
ich fasse mich kurz

Die Schule - Der Vorhof zur Hölle
Die Arbeit - Die Hölle :)

so

Da hast du wohl den falschen beruf gewählt^^

Schule - Paradies
Arbeit - Himmel auf Erden

Ich versteh euer Gemotze nicht, ich habe meinen persönlichen Traumberuf und es macht einfach nur Spaß.

mfg fs

PS: Ja wie die meisten vier Jahre Grundschule^^
 

BlueRogueVyse

Erfahrener Benutzer
forestspyer am 06.10.2004 20:50 schrieb:
Schule - Paradies
Arbeit - Himmel auf Erden
Du - Streber :B

Ich hab auch nur vier Jahre Grundschule. Als wir Sonnenfinsternis hatten, sagten uns die Lehrer
Ihr braucht euch keine Sonnenbrillen kaufen, die bekommt ihr bei uns
. Als dann der Schultag anbrach, wo wir extra nach draußen gehen sollten, um sie zu beobachten, stellte sich heraus dass es irgendwelche Probleme gab und wir die Sonnenbrillen nicht erhalten konnten :) wir bekamen so 2 Streifen aus so glitzerndem Papier (ka wie man das nennt :B), rot und gold, und sollten sie während der Sonnenfinsternis aufsetzen. Und, ratet mal wieviel man durch die Teile erkannte... nichts :S na ja, da hab ich wohl meine einmalige Chance verpasst, eine Sonnenfinsternis zu sehen :) nun ja, aber es gibt auch noch andere Menschen die sie aufgrund ihrer Arbeit nicht sehen konnten, aber doof fand ich's trotzdem... :|
 
V

VHS

Gast
Sh0X-Z3r0 am 06.10.2004 20:28 schrieb:
Du hast Recht SSX-Tricker ! Die meisten Schulen sind einfach Unfähig irgendwas, irgendwie richtig hinzu bekommen.

Bei mir ist das ebenfalls der Fall.
In der 7. Klasse gab es mal am Wochenende ein heftiges Gewitter.
Ist ja nicht weiter schlimm...Aaber dann... wir kamen Montags, wie gewohnt um 8 Uhr, in die Schule, was müssen wir sehen... ? Unser spitzen 1A Topqualitäts Dach ist undicht !!! So undicht, dass das Wasser bis zur Zimmerdecke durchdringen konnte und diese dermaßen aufgeweicht hat, dass sie sich eine Deckenplatte verabschiedete und nun mitten auf einem Tisch völlig nass und zerbröselt lag. Wir zum Hausmeister und ihm den Vorfall gemeldet !
Da dieser Patient aber irgendwie zu nichts fähig scheint hatten wir schon so ne Vorahnung dass das ein wenig länger dauern könnte... UND RICHTIG !!!
Der Depp hats verplant und so hat auch heute noch (10 klasse) unsere Decke ein Loch. PRIMA !!! Zwischenzeitlich meinten einige Mädchen aus meiner Klasse dort oben Ratten bemerkt zu haben. Nun wisst ihr ja wie das weibliche Geschlecht (zumindest ein Großteil) auf Nagetiere reagiert...
So bekamen jede 5 Minuten einige von denen nen Panikanfall weil sie mal wieder angeblich die Ratten gesehen haben :top: :top: :top:

So, aber anstatt sich mal darum zu kümmern dass dieses Loch bald mal geschlossen wird, kamen sie auf die fantastische Idee Salzstangen in das Loch zu packen, nur um nochmal 100 % sicher zu gehen dass dort oben auch wirklich Ratten hausen. Ich hab sie dann mal gefragt was der Schwachsinn denn soll... Antwort : Hihihi weiß ich auch nicht ... ^^

Naja...jedenfalls ist mir das Loch mitlerweile ans Herz gewachsen und hoffe es bleibt noch bis zu meinem Abschluss da oben. :-D :-D :-D

In diesem Sinne.... cYa

GOTT was habt ihr den da nur für eine Schule...... :rolleyes:
 

Krunkalunga

Bekanntes Gesicht
wirhatten nen lehrer der fast nix mehr hörte und keine ahnung von PC's hatte aber er gab das fach wo man so das 10 fingersystem lehrt.
lehrer: oh wie macht man schonwieder dieses doppel s?
ich: man muss alt gedrückt halten und 225 auf der zahlenauswahl oder was das uch immer ist rechts von der tastatur schreiben.
lehrer zu ner anderen schülerin: jo man muss alt gedrückt halten und 225 auf der zahlenauswahl oder was das uch immer ist rechts von der tastatur schreiben. *sichtollfühl*

und so ging das bei jedem schüler der das wissen wollte.
und einmal kahm n zeichen das ich auch nicht wusste und wir mussten dann ne option einstellen dass es bei nem fehler n buchstabe weitergeht und nicht stehenbleibt. (man hatte n fehler mehr und viel zeit verloren aber was solls) (die idee kahm übrigens von mir :-D )
und als ich bei der letzten lektion war und ich mich ne ganze lektion lang abrackerte wurde ich nich fertig und ich sagte es dem lehrer. "a du musst dich halt beeilen!" ich: na super wie soll das denn ein durchschnittlicher schüler schaffen mit etwa 100 anschlägen pro minute und ich schaffs nicht mit 200 anschlägen pro minute? daraufhin zeigte ich noch wie lange die lektion dauerte(war ungefähr bei der hälfte!) lehrer: ja... musst du halt speichern! (gab natürlich keine speicher option und ich surfte im internet bei den restlichen lektionen und wenn er kahm minimieren und etwas rumschreiben. er hats nie gemerkt :-D )
 

domidomek

Bekanntes Gesicht
Hey, wenigstens habt ihr keine Silberfische überall im Zimmer, die den Stromfluss für den Hellraumprojektor unterbrechen...Oder 4 Terrarien die fast nie geputzt werden und somit stinken wie sonstwas!
Und ihr habt auch keinen Lehrer der euch vergisst zu sagen, dass ihr morgen die ersten zwei Stunden keine Schule habt (und ihr kommt trotzdem in die Schule)!
:B
 

Nintendofan

Neuer Benutzer
Vorlauf

-Vorschule ( 1 Jahr )
-Grundschule ( 4 Jahre )
-Realschule ( 10. Klasse )

Unsere Schule kann perfekter nicht sein , gefällt mir sehr gut dort vorallen weil ich dort alle kenne und auch mit den meisten gut befreundet bin.
Außerdem wurde sie grade renoviert ;)
Was das alles noch schöner macht
 
Oben