Der "Was ich zuletzt durchgezockt hab"-Thread

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Halo 3 (PC)

Nicht viel anders als Halo 2, daher schwierig einzuordnen. Überrascht war ich, dass die CGI Sequenzen komplett raus sind, dabei fand ich die optisch ganz gut gemacht. Die Story und Charaktere sind wie in jedem Halo durch die Bank zum Vergessen. Warum Leute so auf den Master Chief geiern kann ich absolut nicht nachvollziehen, der hat keine Ausstrahlung, null Charakter, einfach nur uninteressant. Was deutlich besser funktioniert ist das Level Design. Im Gegensatz zu Halo 2 musste ich mich nicht durch das letzte Drittel quälen, weil alles gleich aussah.

Mein vorläufiges Ranking:
Halo 3 > 2 > 1 > Reach.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Yakuza 0 - Technisch und spielerisch nicht so rund wie die Kiwami Teile oder Teil 6. Hat aber natürlich trotzdem Bock gemacht.
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Halo 3: ODST
Kurz und knapp: Schlechte Dialoge, uninteressante Geschichte, klischeebehaftete und unterentwickelte Charaktere, wahrscheinlich das beste Halo.

Tatsächlich habe ich es gerne gespielt. Obwohl sich das Setting auf New Mombasa konzentriert fühlte es sich sehr abwechslungsreich an. Die Idee "Rookie" alleine durch die Stadt laufen zu lassen und durch Rückblenden das Story zu erzählen hat mir richtig gut gefallen. Und obwohl ich weder die Dialoge, Charaktere noch die Geschichte auch nur annähernd gut fand, war der Moment schon geil als alle zusammen gekämpft haben mit den dicksten Waffen, die es in Halo gab. Ich weiß nicht wie das Spieler Feedback so ist, was die einzelnen Spiele betrifft, aber ich vermute fast, dass ich mit meiner persönlichen Meinung etwas aus der Reihe tanze.

ODST > 3 > 2 > 1 > Reach.

Ich glaube jetzt fehlt nur noch Halo 4 in der Master Chief Edition? Für den Fünften gibt es keine Pläne wie die Entwickler vor kurzem erwähnt haben. Danach kann ich mal ein grundsätzliches Feedback zur Serie geben.

Mafia 2 (PS3)

Mega geiles Spiel - mega beknacktes Ende. :S
Hab es ja schon hier im Thread geschrieben, so ganz ist der Funke bei mir nicht Übergesprungen. Ich hoffe Hangar 13 haben aus der Arbeit am Remake etwas mitgenommen und können das für einen möglichen 4. Teil nutzen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Sniper Elite 3 die ganze Nacht durchgesuchtet :-D machte viel Spaß, technisch war es aber stellenweise echt nicht gut, vor allem hatte es viele Grafikfehler, teilweise heftige
 

Beefi

Bekanntes Gesicht
Infamous Second Son mit gutem Karma durch.

Gutes Spiel, auch wenn die Grafik einen nicht mehr vom Hocker haut, aber kann man auch nicht mehr erwarten von einem Fast-Releasetitel. Wird definitiv auch noch mit schlechtem Karma gespielt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
inFamous: Second Son fand ich damals mega (auch das kleinere Spin-Off First Light war cool)

Und ja, hab ich beides durchgespielt seinerzeit
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Call of Duty: Black Ops - Cold War

wieder mal ne richtig coole Kampagne und viel besser als die vom 3. Black Ops

auch wieder recht abgedreht gegen Ende. Irgendwie spielt man bei Black Ops immer jemand psychisch sehr Labilen der Wahnvorstellungen irgendwann hat. So auch die Figur Bell in diesem Teil.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Mega Man Legends

1.) Ja, meine Mega Man Phase hat dann wohl nach kurzer Pause wohl wieder angefangen, ich bin sogar bereit dafür erstmal Hyrule Warriors zu ignorieren :B

2.) Das Spiel: an sich kein klassisches Mega Man, eigentlich könnte das auch sein komplett eigenes Spiel sein da es fast gar keine Ähnlichkeiten zu den anderen Mega Man serien hat (außer dass man Mega Man spielt, und deine begleiterin Roll ist, allerdings sind das auch ein andere Mega Man & Roll als in den alten spielen, auch wenn es zur selben Timeline gehört, die heißen nur gleich, Zelda lässt grüßen), zudem ist dieses Spiel wenn es um Steuerung und Mechaniken geht furchtbar gealtert, ich konnte es zwar noch spielen, aber es hat an vielen ecken einfach diese early 3D game krankheiten, welche modernen Spielen einfach nicht mehr passieren könnten wenn man es nicht gerade provoziert.

Dennoch mochte ich es sehr, es bietet viel zum erkunden (auch viel optionalen kram), es ist herausfordernd, aber nie unfair, es hat einen fantastischen Artstyle welcher überraschend gut gealtert ist (ganz ehrlich: ich geh sogar so weit und sag kein anderes PS1 spiel sieht so gut aus als die Serie), einen sehr sympathischen Cast an Charakteren (gerade die Bösen sind super), und auch das Voiceacting, wenn auch nicht immer 100% perfekt, ist amüsant, erinnert ein wenig an den Englischen Dragonball Z dub.

Nicht unbedingt das Perfekte Spiel, aber sehr Charmant, so kann man es beschreiben, Leider ist es nur fast unmöglich das aktuell noch legal irgendwo zu kriegen, auf ebay hat es Mondpreise, und digital kriegt man das nur noch im Amerikanischen PS3 store, die einzige Möglichkeit ist da leider nur die emulation, daher hoffe ich dass die hier auch irgendwann ne Legacy collection veröffentlichen, so wie bei den anderen Mega Man serien.

Freu mich schon darauf das Spin off und Sequel zu probieren :top:
 
Zuletzt bearbeitet:

Beefi

Bekanntes Gesicht
Mafia 1

Danke T-Bow, Scar und Desi glaub ich dass ihr mich dann doch dazu gebracht habt es zu holen, ein wirklich sehr sehr gutes Spiel.
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Mega Man Legends 2,

war leider im vergleich zum ersten Spiel und dem Spin Off absoluter Murks, status effekte nerven und in den dungeons gibt es keine Heilung, nur in den Städten, nervige Dungeons welche zum Großteil nur frustrierende Mechaniken nutzen, das Spiel ist diesmal nicht mit seiner Steuerung konzipiert worden, weshalb man viele Sprünge vermurkst und ungewollt dodgerollt, die Story, welche erst interessant anfängt, ist am ende wegen einem neuen storystrang welche die rein geshoehornt haben nur noch verwirrend und schwer zu folgen, und der letzte Boss war schlichtweg scheiße! Schade, hat mich schon ziemlich enttäuscht :(
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bow

Bekanntes Gesicht
[Super Mario World 2:] Yoshi's Island.

Wow, was für ein wunderbares Spiel. So ein dermaßen schöner von Hand gezeichneter Grafikstil, welchen ich bis heute unerreicht finde, wobei das letzte Yoshi-Spiel auf der Switch diesen recht gut auffängt. Das ist Kunst in seiner reinsten Form, welcher durchweg mit Magie verzaubert; der Soundtrack trägt enorm viel bei (deshalb bitte nicht den DS-Teil spielen, denn dort wurden sämtliche Musikstücke ausgetauscht). In fast jedem Level gibt es eine neue Thematik, die jedoch danach so gut wie nie wieder in den späteren Levels vorkommt. Sprich, Abwechslung sowie Kurzweiligkeit sind sowas von gegeben und es ist einfach unfassbar, wie kreativ die Level-Designer von Nintendo sind - zuletzt wieder in Super Mario Maker 2 & Super Mario 3D World bemerkt. SIE Japan Studio kommen mit Astro Bot: Rescue Mission & Astro's Playroom nah dran, aber eben auch nur fast. Der Schwierigkeitsgrad ist perfekt ausbalanciert, wobei ich die Secret Levels (noch) nicht kenne. Ich bezeichne "Super Mario World" immer als must-play. Nun sage ich, Yoshi's Island muss einfach jeder gespielt haben, was durch Nintendo Switch Online immerhin problemlos möglich ist - sogar mit 'save states', falls es jemanden doch zu schwierig werden sollte. Denn das Spiel macht schlichtweg gute Laune, kann genau so schnell jedoch frustieren.

Die einzige Lative, die mir zu dem Spiel einfällt: Wunderschön. Habe leider keine Screenshots erstellt während meines Spieldurchgangs.
 
Zuletzt bearbeitet:

gamechris

Bekanntes Gesicht
Das Spiel ist echt super. Nur wegen dem Spiel habe ich mir damals Yoshi's Story gekauft. Das war auch gut, aber m.E. deutlich kindischer in der Aufmachung. Als jemand in seinen Teenagerjahren habe ich dabei irgendwie ein komischer Gefühl dabei gehabt ;)
Wenn ich mich recht erinnere, konnte man aber im Endeffekt nur als Yoshi rumlaufen. Im Gegensatz zu Island konnte man sich nicht verwandeln!? Die Verwandlungen haben das Gameplay auch hin und wieder aufgelockert.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Yoshi's Island war toll ja, hab auch den 2. Teil auf dem DS damals sehr gemocht, der hatte ebenfalls diesen Wachsmal-Stil (anders als der 3DS-Teil)
 

Herr-Semmelknoedel

Bekanntes Gesicht
Yakuza 0,

ein spiel das ich nun seit 2 Jahren mit mir rumschleife und immer mal wieder für ein paar tage gespielt habe :B, Heute kam das nochmal in meiner Discord Gruppe ins gespräch, und da habe ich mal interessenhalber nachgeschaut wie lang der Rest noch ist, und da nicht mehr wirklich viel übrig war, und ich wegen dem Lockdown eh nichts besseres zu tun hatte, hab ich jetzt den Rest mal eben schnell runtergewürgt %)

Gutes Spiel, coole Story mit vielen Wendungen, kleine aber nette Welt mit viel kram zum ablenken (weshalb das auch bei mir so lange dauerte), nicht gerade dem besten Kampfsystem, aber funktionell, war gut :top:
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Cyberpunk 2077 (PC)

Nun, Story beendet. Wohl fast alle Nebenmissionen (mit Storyline) beendet, zumindest finde ich keine neuen mehr. Hat mir bis zum Ende gut gefallen. Das Gameplay war an einigen Stellen unausgegoren, Cyberpunk lebt vor allem durch die Geschichte. Habe mal gehört, dass die Nebenmissionen besser sein sollen, was ich nicht vollends unterschreiben kann. Es wird einem nichts vorgesetzt, das so noch nie da war, aber interessant fand ich es trotzdem. Aus den Nebenmissionen wird mir besonders eine Stelle in Erinnerung bleiben.
Die Kreuzigung

Vielleicht schreibe ich zu einem anderen Zeitpunkt noch etwas ausführlicher im dazugehörigen Thread.

Achja, die Credits gehen fast 40 Minuten lang.
 
Oben