Big N goes Hollywood

deathjam

Neuer Benutzer
NINTENDO WILL DIE LEINWAND EROBERN !

Satoru Iwata, Präsident bei Spielgigant Nintendo, gab auf einer Pressekonferenz bekannt, man denke über einen Einstieg der Firma ins internationale Filmgeschäft nach.
Geplant sind Computergenerierte Filme und der Integration von Nintendo - Produkte. Mehr Infos soll es gegen Ende dieses Jahres geben.

Quelle: Bravo Screenfun ( Magazin )

Und was sagt ihr dazu, soll Big N ins Flmgeschäft einsteigen? Also ich warte
noch, bis es offiziell wird.
 
S

Super-Andy-Deluxe

Gast
deathjam am 21.11.2004 16:36 schrieb:
NINTENDO WILL DIE LEINWAND EROBERN !

Satoru Iwata, Präsident bei Spielgigant Nintendo, gab auf einer Pressekonferenz bekannt, man denke über einen Einstieg der Firma ins internationale Filmgeschäft nach.
Geplant sind Computergenerierte Filme und der Integration von Nintendo - Produkte. Mehr Infos soll es gegen Ende dieses Jahres geben.

Quelle: Bravo Screenfun ( Magazin )

Und was sagt ihr dazu, soll Big N ins Flmgeschäft einsteigen? Also ich warte
noch, bis es offiziell wird.


keine Ahnung...
 
T

Tim-Taylor

Gast
Die wollen doch Fime fürn DS machen. Also, dass man den DS im Sleep-Modus lässt und dann während dem Film Specials etc. freischaltet per WLAN. Beispiel war ein Pokémonfilm, -game.
Naja, ich finde Nintendo sollte sich mehr aufs Gaming konzentrieren. Ausser sie kaufen da ne gute aber günstige Filmemache auf, die auch Filme bringt, die Leute OHNE DS ins Kino lockt... :B :rolleyes:
 

Gourry-Gabriev

Bekanntes Gesicht
Square ist ja seinerzeit dank dem Traum von einem erfolgreichen FF-Film in die roten zahlen gerutscht, und hat angefangen bedenklich zu wackeln.( was mit dem neuen FFVII-AC aber nicht passieren wird!)
Zum Glück hat man die kurve gekriegt und arbeitet jetzt wieder profitabel, aber man musste ganz schöne anstrengungen unternehmen um die miese des films auszugleichen - wenn jetzt eine Firma wie Nintendo, die wirklich genug andere Sorgen hat, sich auf solche nebenschauplätze begeben will und dort die finanzreserven verballern will - dann ist das für mich absolut unverständlich. Die reserven die Nintendo hat, sollten die sich lieber für ihren knallharten überlebenskampf aufheben wenn ihnen mal eines tages der handheldsektor wegbrechen sollte.
Warum sind die firmen nichtmal mit dem zufrieden was sie haben?
Warum muss man immer wieder neue bereiche erschließen bei denen es für jeden offensichtlich ist, außer für die firma selber, das dabei nur geld vernichtet wird.
Bestes beispiel ist die Ahoi-Brause, der hersteller hat insolvenz angemeldet - weil man neben der ahoibrause auch noch schokolade herstellen wollte, und das ist dann in die binsen gegangen....tja... man muss halt mal zufrieden sein mit dem was man hat.

Und es ist nicht wirklich so, das nintendo genug ressourcen hätte um sich das leisten zu können - zumal es KLAR ist, dass sowas nichts werden kann.
 
Oben