Battlefield 2042

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Hazard-Zone Modus wird übermorgen enthüllt

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Das Traurige daran ist, ich war felsenfest überzeugt dass sie nach V wieder ein besseres BF abliefern würden. Auch wenn ich nicht alles beschissen finde, weiß ich natürlich dass ihr Recht habt mit euer Kritik.
Ich hoffe das Beste (ehrlich gesagt dass sie es nochmal verschieben) , und behalte die Vorbestellung. Ich zocke eh mit einer WhatsApp Gruppe , wir werden schon unseren Spaß haben. :)
 

Sc4rFace

Senior Community Officer
Teammitglied
Klingt alles nicht so geil. Macht mir keine Lust das Spiel zum Release zu kaufen. Gibt wohl auch von vielen Seiten Kritik an dem was die Beta geboten hat. Warte ich mal auf die Reviews.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Am düstersten ist die Angst einiger Kritiker, dass die Abkehr vom Klassensystem die Tür öffnen soll, neue Spezialisten kostenpflichtig zu verticken - wie eben bei vielen Spielen mit Helden-Mechaniken auch. Was eine Sache ist.

Aktuell anhand der Beta war aber nicht erkennbar, dass es gameplay-technisch gut durchdacht ist. Beispielsweise wegen der Problematik, dass Medics von Ammo-Support und Co. nicht unterscheidbar sind und alles weg von Team-Balance hin zu Allrounder-One-Man-Shows geht. Und das ist für mich einfach eine Abkehr vom Kern-Gameplay der Battlefield-Reihe.

Da bin ich fast eher geneigt, Squad oder Arma zu spielen und mich von irgendwelchen Ex-Militärs, die das Spiel ein wenig zu ernst nehmen, anbrüllen zu lassen, wenn ich nicht ganz flott und proaktiv Verbandszeug 30 km zum verletzten Kommandanten am anderen Ende der Map transportiere.
 

Desardh

Senior Community Officer
Teammitglied
Steam-Bewertungen sind grad "überwiegend negativ" mit 22% positiver Bewertungen. Jetzt könnte man natürlich wieder sagen "Idioten, so schlecht ist das Spiel nicht" - mag sein, ABER:

Ich bin der Meinung, diese Bewertungen sollten nicht den Anspruch objektiver Bewertung der Qualität unterliegen, sondern die subjektive Zufriedenheit widerspiegeln. Feiner Unterschied. Und das ist in der Form, so sehe ich das, absolut legitim.
Wenn 20.000 Leuten etwas nicht passt, hat das ja in der Regel auch einen Grund, wo man nicht mehr nur sagen kann "die wollen nur haten" - schließlich haben die 60€ bezahlt und das nicht dafür, um einen Daumen nach unten zu hinterlassen. Nein, die sind einfach unzufrieden und dürfen das als Möglichkeit nutzen, zu kommunizieren.

Nachdem ich nun ausreichend Gameplay und eine Übersicht der im Vergleich zu früheren Battlefield-Spielen fehlenden Gameplay-Elemente (ja Lox, kein Singleplayer - we know) gesehen habe, muss ich doch sagen: das ist nicht das Battlefield, das ich möchte und bin mit der Richtung, in die es geht, ebenso unzufrieden wie der Großteil der 23.000 Steam-User.

Sicher ist das Spiel für sich allein gestellt nicht schlecht - wenn man von den (üblichen) Release-Problemen eines Battlefields absieht. Ich mag aber das Grundgerüst nicht, deshalb spiel ich lieber kostenlos Warzone oder einen anderen teambasieren Shooter wie Squad, das mehr an der Originalerfahrung von Battlefield (1942 / BF2) dran ist als Battlefield 2042.

Das letzte Wort bei dem Specialists-Systems und dessen potentieller Monetarisierung ist auch noch nicht gesprochen - wir werden sehen, ob das noch so kommt, wie in düsteren Befürchtungen. Strategisch ist es natürlich auch klüger (und nicht das erste Mal in der Branche), das erst dann einzuführen, wenn es schon eine Playerbase (sprich: Verkäufe) gibt und die Fans schon "angefixt" sind. Ist jetzt erstmal egal, und würde für mich auch grundsätzlich nix ändern, wenn es das Gameplay nicht aus der Balance bringt.

Mal schauen, wie sich das (weiter)entwickelt - vielleicht steige ich irgendwann ein, wenn es mir mehr zu bieten hat und günstiger ist. Stand jetzt: ist es mir nicht wert.

Wen der neue Kurs nicht stört, soll aber damit Spaß haben. :top:
 

paul23

Bekanntes Gesicht
Wenn die Technik nicht gewesen wäre, da fand ich schon die Beta geil. Danach hab ich das Schlimmste erwartet, und wurde gestern eher positiv überrascht. Größe Bugs sind mir auf der PS5 nicht aufgefallen. Alles lief flüssig, Gruppe bilden war kein Problem. (Spiele mit WhatsApp Gruppe , spielen mit verschiedenen Leuten Battlefield seit Jahren)
Dass sich die Klassen negativ aufs Gameplay auswirken , sehe ich persönlich nicht. Jeder spielt Battlefield wie gewohnt. Man wird wiederbelebt, mit Amo versorgt. Wie in anderen Teilen. Finde das Klassensystem sogar richtig gut. Weil flexibel und vielseitig.
Insgesamt finde ich dass das Spiel ne gute und logische Weiterentwicklung ist. Auch wenn das nicht jedem schmecken dürfte. Dann ist es halt so. Ich sage auch privat immer, wer rastet der rostet.
Einzig der Umfang muss kritisiert werden. Angesichts des fehlenden SPs und des Vollpreises, ist der Umfang zum Start ein Witz. Da muss einiges nachgereicht werden.
Dennoch ich bin zufrieden, meine Freunde übrigens auch.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Habs gestern kurz in der Hand gehabt weil ich wegen dem Blackfriday Krempel mir ein Jahr PS+ holte, weil meins vorher eh ausgelaufen war. Hab es dann aber wieder ins Regal gelegt. Das interessanteste wäre der Portal-Mode, eventuell noch dieser Division Darkzone ähnliche Modus, aber ich warte da jetzt erstmal noch bis ich darüber paar mehr Infos hab oder Vodeos gesehen hab, die mich ansprechen.
 

T-Bow

Bekanntes Gesicht
Hab es dann aber wieder ins Regal gelegt.
Finde ich super von dir. Also, ohne Spaß jetzt, finde ich wirklich super! Fang einfach irgendein Spiel an, was du dir in letzter Zeit geholt hast, worauf du auch Bock hast statt vor den Regalen zu stehen und damit deine Zeit zu vergeuden, was als nächstes in's Regal wandern könnte.

Zudem wette ich, dass das Spiel locker vor Weihnachten im Angebot sein oder es ein "free weekend" geben wird, 100%.
 
Oben