Analyst glaubt an Sieg der PlayStation 5 über die Xbox Series X

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
das ist ja nicht sonderlich schwer vorauszusagen, erstrecht wenn beide neuen Konsolen zu ihren Virgängern abwärtskompatibel sein sollten, hat Sony eine deutlich größere User-Base als Microsoft, vor allem in Europa (von Japan brauch wir nicht sprechen oder?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
ich mein dort ist MS bzw. die Xbox ja fast nur ein Fliegenschiss was die Verkaufszahlen betrifft)

einzig in Amerika könnte die Xbox vorne sein, da die Amis recht patriotistisch sind (America first)
 

Mysterio_Madness_Man

Bekanntes Gesicht
Analysten...
Wahrscheinlich hat er sich einfach gedacht: "Mit der Aussage steche ich raus und bin hier und da ne News wert. Und da die Karten mit jeder Gen neu gemischt werden, hab ich ne 50/50 Chance, am Ende Recht zu behalten. Und dann kann ich in 5 Jahren sagen: Ich wusste es, ich bin der geilste!"

Mir isses völlig egal, welche Konsole erfolgreicher wird. Wenn MS und Sony keine Vollkatastrophe rausbringen, werden beide ihre Käufer haben und erfolgreich sein.
 
K

Kraxe

Gast
Playstation ist defintiv die stärkere Marke, aber beide Hersteller sind sehr vom Mainstream abhängig. Sony hat jedenfalls den Vorteil, dass die PS4 sehr erfolgreich ist.

Ich bin jedenfalls auf die Preisgestaltung gespannt, weil wenn beide Konsolen gleich viel kosten und technisch nahe beinander liegen, dann wird die Playstation vor allem in Europa davonziehen. In Japan ist Sony ohnehin stärker als Microsoft, weil Microsoft dort quasi nicht präsent ist.
In den USA könnten die politischen Sanktionen sich positiv auf die XBOX auswirken.

Andererseits ist Microsoft das weniger risikobehaftete Unternehmen. Microsoft ist größer und wirtschaftlich besser aufgestellt, während Sony nur dank der Playstation- und Bildsensorensparte sehr gute Zahlen schreibt.

Die Voraussetzungen sind daher auch komplett unterschiedlich.

Was aber bestimmt wieder teurer wird ist die kostenpflichtige Online-Mitgliedschaft. Eine Preiserhöhung bei den Spielen erwarte ich leider auch, oder es wird noch mehr Games mit Mikrotransaktionen geben. Die Spiele werden immerhin immer aufwendiger, größer und es wird immer mehr Personal benötigt. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Retailspiele genauso teuer werden wie die Digitalversionen, die eigentlich vom Launchpreis her 10 Euro teurer sind.

Streaming wird wohl auch teurer werden. Aber hier sehe ich den Vorteil eher bei Microsoft, wegen Windows (PC Streaming).

Mal schauen vielleicht kommt es ja auch komplett anders. :)
 
Oben