Seite 1 von 5 123 ...
  1. #1
    KOLWE
    Gast

    Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    So ihr Leutz, heute hab ich endlich MGS3 bekommen. Werde es nun gleich zocken und euch meinen Bericht dazu erstatten. An dieser Stelle möchte ich schonmal ein Spoiler Warnung abgeben. Spätestens am Sonntag Abend kann ich (hoffentlich) einen endgültigen Test abliefern. Wenn die verdammte Berufsschule nicht wäre... Also, bis dann.

  2. #2
    Benutzer

    Mitglied seit
    08.04.2004
    Beiträge
    73

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von KOLWE am 24.11.2004 17:11
    So ihr Leutz, heute hab ich endlich MGS3 bekommen. Werde es nun gleich zocken und euch meinen Bericht dazu erstatten. An dieser Stelle möchte ich schonmal ein Spoiler Warnung abgeben. Spätestens am Sonntag Abend kann ich (hoffentlich) einen endgültigen Test abliefern. Wenn die verdammte Berufsschule nicht wäre... Also, bis dann.
    Da ich das Spiel anfang Dez. bekomme werde ich hier nicht reinschauen!!!
    Will ja nichts wissen bevor ich es selber gezockt hab!!!

  3. #3
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    So nach nunmehr ca. 2 Stunden kann ich euch kurz etwas sagen. Mein Ersteindruck: Gut. Steuerungstechnich hat sich nicht viel getan, es gibt nun allerdings kein Radar mehr (dadurch wird das Spiel wesentlich schwerer). Mittels verschiedener Tarnzüge könnt ihr euch für Gegner nahezu unsichtbar machen (eine % Anzeige oben zeigt euch, wie sichtbar ihr seid). Hab es nun soweit gespielt, das Ocelot mit seinen Mannen aufgetaucht ist und von Snake gleich eine verpasst bekommen hat lol. Snake erklärt ihm das sein Style mehr zu einem Revolver püassen würde (na dämmerts? *g*) Ein kurzes Gespräch mit Boss via Codec hatte ich auch schon.
    Ach ja, noch was tolles, ihr müsst Ratten und Schlangen töten (als Ration). Gegner haben nun ein großes Sichtfeld, d.h. sie können euch auch schon von weitem sehen.
    So das wars fürs erste

  4. #4
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von KOLWE am 24.11.2004 19:12
    So nach nunmehr ca. 2 Stunden kann ich euch kurz etwas sagen. Mein Ersteindruck: Gut. Steuerungstechnich hat sich nicht viel getan, es gibt nun allerdings kein Radar mehr (dadurch wird das Spiel wesentlich schwerer). Mittels verschiedener Tarnzüge könnt ihr euch für Gegner nahezu unsichtbar machen (eine % Anzeige oben zeigt euch, wie sichtbar ihr seid). Hab es nun soweit gespielt, das Ocelot mit seinen Mannen aufgetaucht ist und von Snake gleich eine verpasst bekommen hat lol. Snake erklärt ihm das sein Style mehr zu einem Revolver püassen würde (na dämmerts? *g*) Ein kurzes Gespräch mit Boss via Codec hatte ich auch schon.
    Ach ja, noch was tolles, ihr müsst Ratten und Schlangen töten (als Ration). Gegner haben nun ein großes Sichtfeld, d.h. sie können euch auch schon von weitem sehen.
    So das wars fürs erste
    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853

  5. #5
    Benutzer

    Mitglied seit
    08.04.2004
    Beiträge
    73

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von KOLWE am 24.11.2004 19:32
    Zitat Zitat von KOLWE am 24.11.2004 19:12
    So nach nunmehr ca. 2 Stunden kann ich euch kurz etwas sagen. Mein Ersteindruck: Gut. Steuerungstechnich hat sich nicht viel getan, es gibt nun allerdings kein Radar mehr (dadurch wird das Spiel wesentlich schwerer). Mittels verschiedener Tarnzüge könnt ihr euch für Gegner nahezu unsichtbar machen (eine % Anzeige oben zeigt euch, wie sichtbar ihr seid). Hab es nun soweit gespielt, das Ocelot mit seinen Mannen aufgetaucht ist und von Snake gleich eine verpasst bekommen hat lol. Snake erklärt ihm das sein Style mehr zu einem Revolver püassen würde (na dämmerts? *g*) Ein kurzes Gespräch mit Boss via Codec hatte ich auch schon.
    Ach ja, noch was tolles, ihr müsst Ratten und Schlangen töten (als Ration). Gegner haben nun ein großes Sichtfeld, d.h. sie können euch auch schon von weitem sehen.
    So das wars fürs erste
    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853
    Ich kann dir jetzt schon mal verraten das die USK das Spiel ab 16 eingestuft hat also wird es nicht geschnitten.
    Na dann wünsche ich dir viel Erfolg damit!!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solidus_Dave
    Mitglied seit
    19.09.2001
    Beiträge
    6.746

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von SamSnake am 24.11.2004 20:23
    Zitat Zitat von KOLWE am 24.11.2004 19:32
    Zitat Zitat von KOLWE am 24.11.2004 19:12
    So nach nunmehr ca. 2 Stunden kann ich euch kurz etwas sagen. Mein Ersteindruck: Gut. Steuerungstechnich hat sich nicht viel getan, es gibt nun allerdings kein Radar mehr (dadurch wird das Spiel wesentlich schwerer). Mittels verschiedener Tarnzüge könnt ihr euch für Gegner nahezu unsichtbar machen (eine % Anzeige oben zeigt euch, wie sichtbar ihr seid). Hab es nun soweit gespielt, das Ocelot mit seinen Mannen aufgetaucht ist und von Snake gleich eine verpasst bekommen hat lol. Snake erklärt ihm das sein Style mehr zu einem Revolver püassen würde (na dämmerts? *g*) Ein kurzes Gespräch mit Boss via Codec hatte ich auch schon.
    Ach ja, noch was tolles, ihr müsst Ratten und Schlangen töten (als Ration). Gegner haben nun ein großes Sichtfeld, d.h. sie können euch auch schon von weitem sehen.
    So das wars fürs erste
    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853
    Ich kann dir jetzt schon mal verraten das die USK das Spiel ab 16 eingestuft hat also wird es nicht geschnitten.
    Na dann wünsche ich dir viel Erfolg damit!!!
    Gerade, weil es ab 16 ist, würde ich sagen, es ist geschnitten!
    Außerdem war MGS2 doch auch gekürzt: In der US-Version war das Blut "dicker" und mehr (Gliedmaßen absprengen konnte man aber nicht oder? bin mir grad nicht sicher, weil es ja ein wenig seltsam war mit den roten Beinen).
    Die Trailer waren in der Playzone ("ungeschnitten" *hust* )ja nicht ungekürzt, ich bezweifle, dass es diese Blutsprudelei in der Art auch bei uns geben wird.
    Aber bei MGS ist mir das eigentlich egal, weils ja wirklich nur weniger (sieht aber auch realistischer aus) Blut ist.
    Zumal ich gespannt bin, da es ja vielelicht doch eine deutsche Sprachausgabe geben könnte. Auch wenn ich die fast immer bessere englische Sprache bevorzuge, mag ich bei Spielen mit viel Story auch gern mal deutsche Sprecher (vorasugesetzt die Wortwahl und die Sprecher können sich mit der englsichen Version messen, denn sonst wäre das sogar ein Grundfür einen UK-import!)

  7. #7
    Chrono
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853
    lol wers glaubt... bestimmt hast du es dir jetz gebrannt und willst es nun weiterverkaufen

    ich habe die us version auch schon, aber von verkaufen kann wohl keine rede sein außerdem kommt die pal version erst märz 2005, und es wird 100% geschnitten werden, denn ich glaube kaum, dass man in der deutschen version schlafende, am boden liegende soldaten mit dem messer erstechen kann... was das spiel dann doch wieder um einiges leichter bzw. schwerer macht! wenn man das nicht könnte, dann kann man die wachen ja so gut wie gar nicht beseitigen d.h. man hat sie immer am hals, sie wachen immerwieder auf... leichter wäre es hingegen, wenn die soldaten nach ner zeit einfach verschwinden würden... naja egal. das spiel ist top, wer sich nicht die us version holt dem sag ich: viel spaß beim warten

  8. #8
    rawkus
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von Chrono am 25.11.2004 03:51
    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853
    lol wers glaubt... bestimmt hast du es dir jetz gebrannt und willst es nun weiterverkaufen

    ich habe die us version auch schon, aber von verkaufen kann wohl keine rede sein außerdem kommt die pal version erst märz 2005, und es wird 100% geschnitten werden, denn ich glaube kaum, dass man in der deutschen version schlafende, am boden liegende soldaten mit dem messer erstechen kann... was das spiel dann doch wieder um einiges leichter bzw. schwerer macht! wenn man das nicht könnte, dann kann man die wachen ja so gut wie gar nicht beseitigen d.h. man hat sie immer am hals, sie wachen immerwieder auf... leichter wäre es hingegen, wenn die soldaten nach ner zeit einfach verschwinden würden... naja egal. das spiel ist top, wer sich nicht die us version holt dem sag ich: viel spaß beim warten
    na ja, ich wäre vorsichtig mit solchen unterstellungen,

    ABER
    ein wenig komisch ist die ganze story schon.....

    innerhalb von 2std und 22 minuten folgendes:
    das erste posting über den erhalt von mgs3,
    knapp 2 std. später ein erster eindruck

    UND dann:

    innerhalb von 18 minuten, mit dem onkel telefoniert, der offenbart, dass er mgs3 als weihnachtsgeschenk im auge hat. dann - GEISTESBLITZ [game bei ebay verhökern...] mal eben schnell die digicam ruasgeholt, ein paar bilder für ebay geschossen und in nullkommanix den entsprechenden verkaufstext dahingepinnt und auktion gestartet.....

    schlauerweise gleich 2 minuten später die auktion im forum geteast...

    RESPEKT

    dazu soll jeder denken was er will......

    EDIT:
    wenigstens die ebay auktion bei einem euro gestartet und nicht wie diese ganzen importfaker ab 60 euro etc..... (das game gibbet schließlich bei play-asia.com oder lik-sang.com - wo ich es geordert habe - für knapp 45 - 50 euro inkl. versand)

  9. #9
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Tja, was soll ich dazu sagen? Ist halt so. Solche Zufälle gibt es schließlich immer wieder und mein Onkel gehört wirklich zu den absoluten Spielefreaks, da wundert mich das ganze überhaupt nicht.

    Nun zurück zum Thema, habe es nun soweit gespielt, das man die ganzen neuen, ich nenn sie mal "Chaoten" gesehen hat und natürlich gibt es auch mal wieder eine Frau *g*, die Snake hilft. Ansonsten hat Ocelot mal wieder eine aufs Maul gekriegt (armer Kerl).
    Aber irgendwie will und will mich das Game nicht so ganz überzeugen. Klar die Atmosphäre ist genial, aber es erinnert mich nicht mehr an MGS 1+2.
    Tja, aber trotzdem wirds durchgespielt.
    Zur dt. Version, ich denke auch das diese geschnitten sein wird und das möglicherweise auch in den Zwischensequenzen, den die sind stellenweise schon sehr hart und werden ja noch heftiger (im Trailer sah man ja schon so einiges).

  10. #10
    HoldUp2106
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von KOLWE am 25.11.2004 11:05
    Tja, was soll ich dazu sagen? Ist halt so. Solche Zufälle gibt es schließlich immer wieder und mein Onkel gehört wirklich zu den absoluten Spielefreaks, da wundert mich das ganze überhaupt nicht.

    Nun zurück zum Thema, habe es nun soweit gespielt, das man die ganzen neuen, ich nenn sie mal "Chaoten" gesehen hat und natürlich gibt es auch mal wieder eine Frau *g*, die Snake hilft. Ansonsten hat Ocelot mal wieder eine aufs Maul gekriegt (armer Kerl).
    Aber irgendwie will und will mich das Game nicht so ganz überzeugen. Klar die Atmosphäre ist genial, aber es erinnert mich nicht mehr an MGS 1+2.
    Tja, aber trotzdem wirds durchgespielt.
    Zur dt. Version, ich denke auch das diese geschnitten sein wird und das möglicherweise auch in den Zwischensequenzen, den die sind stellenweise schon sehr hart und werden ja noch heftiger (im Trailer sah man ja schon so einiges).
    redest du von dem Trailer aus der aktuellen Playzone? Ich glaube nicht das MGS3 geschnitten ist.

  11. #11
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    redest du von dem Trailer aus der aktuellen Playzone? Ich glaube nicht das MGS3 geschnitten ist. [/quote]

    Hmmm ich hab die DVD der aktuellen PZ noch ned geguckt. Ich mein die Trailer allg. Knochenbrüche, Blut spritzt in alle Ecken (an der Stelle als Snake von dem großen verdrescht wird; Thunderbolt wird er glaube ich genannt)

  12. #12
    Pedaa
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Ihr könnt mir sagen was ihr wollt, aber die Trailer auf der PlayZone-DVD sind hundert pro geschnitten (nicht alle, aber die meisten), das sieht man daran, dass ein einigen Stellen, an denen Snake beispielsweise gerade dabei war, jemandem die Kehle aufzuschlitzen gekonnt weggeschnippelt wurde, und mans nich wirklich gemerkt hat, aber ich hab vorher schon einige ungeschnittene gesehn, deswegen bin ich mir sicher! Zieht euch einfach nochmal die letzten (ich glaub, beim aktuellen nicht) rein und euch wirds schon auffallen...

    Zum geschnittenen Spiel an sich: Ich denk nich, dass da wirklich was für uns geschnitten wird, bei MGS2 wurde auch nicht geschnitten, auch in der amer. Version war nicht wirklich mehr Blut und Splatter gabs da auch nich!
    Ich hab auf der GC schon MGS3 angezockt, und da war es wirklich mies mit ner Menge Blut und sehr viel Realismus von den Schmerz-Aktionen und so... Autsch, das hat echt wehgetan
    Ja und das Spiel war innem extra ab-16-Bereich, was ja auf eine Einstufung (ungeschnitten) auf 16 Jahre schließen lässt

    Freude, das Spiel wird mein sein!!!!!!!!

    Achso, Sprachausgabe: Ich erinnere ja nur an die Hammer-Rofl-Sprachausgabe von MGS1, nee die war ja wohl sowas von beschissen
    Naja, ich glaub schon, dass Konami sich heute bessere Schauspieler leisten kann, aber ich will trotzdem die Original amerikanischen Stimmen haben, denn die sind erstens einfach mal genial und haben zweitens (nicht nur für mich denk ich) einen Identifikationswert!

  13. #13
    Chrono
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von KOLWE am 25.11.2004 11:05
    Tja, was soll ich dazu sagen? Ist halt so. Solche Zufälle gibt es schließlich immer wieder und mein Onkel gehört wirklich zu den absoluten Spielefreaks, da wundert mich das ganze überhaupt nicht.

    Nun zurück zum Thema, habe es nun soweit gespielt, das man die ganzen neuen, ich nenn sie mal "Chaoten" gesehen hat und natürlich gibt es auch mal wieder eine Frau *g*, die Snake hilft. Ansonsten hat Ocelot mal wieder eine aufs Maul gekriegt (armer Kerl).
    Aber irgendwie will und will mich das Game nicht so ganz überzeugen. Klar die Atmosphäre ist genial, aber es erinnert mich nicht mehr an MGS 1+2.
    Tja, aber trotzdem wirds durchgespielt.
    Zur dt. Version, ich denke auch das diese geschnitten sein wird und das möglicherweise auch in den Zwischensequenzen, den die sind stellenweise schon sehr hart und werden ja noch heftiger (im Trailer sah man ja schon so einiges).
    sicher. nur komisch, dass in der ebay anzeige nichts davon steht. das spiel ist schon geöffnet worden, als grund war angegeben, man habe es zu testzwecken geöffnet... und nix irgendwelchen zwielichtigen onkels die einem zufällig mgs3 schenken wollen ich mein, du scheinst das profissionell zu machen, laienhaft is die ganze sache weiß gott nicht, also deshalb auch von mir respekt )

    Achso, Sprachausgabe: Ich erinnere ja nur an die Hammer-Rofl-Sprachausgabe von MGS1, nee die war ja wohl sowas von beschissen
    Naja, ich glaub schon, dass Konami sich heute bessere Schauspieler leisten kann, aber ich will trotzdem die Original amerikanischen Stimmen haben, denn die sind erstens einfach mal genial und haben zweitens (nicht nur für mich denk ich) einen Identifikationswert!
    lol, mgs3 wieder mit ner deutschen sprachausgabe zu versauen wäre das größte verbrechen der videospielgeschichte... das is so, als ob man versuchen würde gta san andreas mit deutschen stimmen genau so cool klingen und rüberkommen zu lassen wie in der englischen version

  14. #14
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Ähm, wegen der Altersfreigabe zu MGS3, das Spiel ist bei den Amis ab 17!!! Gleichzusetzen mit "nicht freigegeben unter 18 Jahren" bei uns. Anyway warten wir es ersteinmal ab.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    09.08.2001
    Beiträge
    193

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von Chrono am 25.11.2004 03:51
    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853
    lol wers glaubt... bestimmt hast du es dir jetz gebrannt und willst es nun weiterverkaufen

    ich habe die us version auch schon, aber von verkaufen kann wohl keine rede sein außerdem kommt die pal version erst märz 2005, und es wird 100% geschnitten werden, denn ich glaube kaum, dass man in der deutschen version schlafende, am boden liegende soldaten mit dem messer erstechen kann... was das spiel dann doch wieder um einiges leichter bzw. schwerer macht! wenn man das nicht könnte, dann kann man die wachen ja so gut wie gar nicht beseitigen d.h. man hat sie immer am hals, sie wachen immerwieder auf... leichter wäre es hingegen, wenn die soldaten nach ner zeit einfach verschwinden würden... naja egal. das spiel ist top, wer sich nicht die us version holt dem sag ich: viel spaß beim warten

    naja, bei MGS2 konnt man den schlafenden Wachen entzückende Kopfschüsse geben, das war auch schon recht hart...generell, wenn ich an Vampire oder wie er auch immer hieß denke, war MGS2 nichts für Kinder

  16. #16
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von PilleFryday am 01.12.2004 21:47
    Zitat Zitat von Chrono am 25.11.2004 03:51
    Och nöööö das is ja echt lolig. Mein Onkel hat gerade angerufen und über kurz oder lang, hat er mir veraten, das er mir das Game zu Weihnachten schenken will, also was bedeutet das... richtig! Greift zu!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8149534853
    lol wers glaubt... bestimmt hast du es dir jetz gebrannt und willst es nun weiterverkaufen

    ich habe die us version auch schon, aber von verkaufen kann wohl keine rede sein außerdem kommt die pal version erst märz 2005, und es wird 100% geschnitten werden, denn ich glaube kaum, dass man in der deutschen version schlafende, am boden liegende soldaten mit dem messer erstechen kann... was das spiel dann doch wieder um einiges leichter bzw. schwerer macht! wenn man das nicht könnte, dann kann man die wachen ja so gut wie gar nicht beseitigen d.h. man hat sie immer am hals, sie wachen immerwieder auf... leichter wäre es hingegen, wenn die soldaten nach ner zeit einfach verschwinden würden... naja egal. das spiel ist top, wer sich nicht die us version holt dem sag ich: viel spaß beim warten

    naja, bei MGS2 konnt man den schlafenden Wachen entzückende Kopfschüsse geben, das war auch schon recht hart...generell, wenn ich an Vampire oder wie er auch immer hieß denke, war MGS2 nichts für Kinder
    Ja aber hier kannste die Soldaten mit Messer bedrohen und die Kehle aufschlitzen, was doch recht hart dargestellt wird.

  17. #17
    KOLWE
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Wahnsinn! Habs gestern durchgezockt und muss sagen, Kojima wie hast du das nur gemacht? Ein solch perfektes Action-Adventure hab ich noch nicht miterlebt, ich hätte vor allem nie erwartet, dass es einen besseren MGS Teil al sden 1. geben würde, aber was Konami hier gemacht hat, ist unbeschreiblich. Die endkämpfe... Boah, ich fand Psycho Mantis immer am coolsten, aber es gibt einen neuen Liebling und dieser heißt "The Sorrow". Ach ehe ich es vergesse, das Manko vom letzten Teil wurde ausgemerzt. Codec Gespräche gibt es fast keine mehr und auch die Videosequenzen sind nicht mehr allzu lang (angenehme Länge; vor allem unglaublich gut geschnitten und in Szene gesetzt. John Woo könnte es nicht besser machen)

    Das Ende ist so genial und fesselnd und vor allem noch sehr dramatisch. Dann der Endkampf gegen "The Boss" im Blütenfeld... Unglaublich, man hat einen solchen Hass auf diese Frau und gleichzeitig tut sie einem doch wieder Leid und danach noch diese Super Sequenz als Snake zum Big Boss ausgezeichnet wird, mit einer neuen Klangversion des Ur MGS Songs, das drückt stark auf die Tränendrüse.
    Also nach MGS3 kann es nun nur noch schlechter werde, deshalb sollte man es bei einer Trilogie belassen.

    Fazit: Holt es euch jetzt sofort! Es ist nämlich sehr wahrscheinlich, dass das Game geschnitten wird (vor allem ist nicht auszuschließen, dass es diesesmal die Plakette "kein Jugendfreigabe" erhält). Denn die extreme Gewalt ist hier ganz klar in den Videosequenzen und diese kann man eben nicht ändern.

    Grafik: 94%
    Sound: 96%
    Spaß: 95%
    Story: 92%

    Gesamt: 95% - An diesem Game müssen sich in Zukunft alle Action-Adventures messen!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    30.11.2004
    Beiträge
    539

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    mich würde mal interessieren wie lange du gebraucht hast es durchzuspielen

    ist das mit dem wechsel der uniform, essen auswählen usw. wirklich so ätzend
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Forum Pardyyyy Mitglied<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    Redet nur noch in der dritten Person

  19. #19
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    09.08.2001
    Beiträge
    193

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Sagt mal, ist MGS3 jetzt schon erschienen? Das hätte ich doch mitbekommen...

    Ihr zockt wahrscheinlich die US-Version, oder?

  20. #20
    junkiexxl
    Gast

    AW: Metal Gear Solid 3: Snake Eater - Mein Test!

    Zitat Zitat von PilleFryday am 07.12.2004 17:06
    Sagt mal, ist MGS3 jetzt schon erschienen? Das hätte ich doch mitbekommen...

    Ihr zockt wahrscheinlich die US-Version, oder?
    ja, hier gehts um die US version. die pal kommt ja erst märz 2005 oder so

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •