Ein Jump'n Run Klassiker von Sega, Wonder Boy 3: The Dragon's Trap feiert sein Comeback im neuen Gewand

Zitat Zitat von play3.de
DotEmu und Lizardcube haben „Wonder Boy: The Dragon’s Trap“ für PC und Konsolen angekündigt. Welche Konsolen im Detail versorgt werden sollen und zu welchem Termin, ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass es sich bei „Wonder Boy: The Dragon’s Trap“ um eine Remake von „Wonder Boy III“ handelt, das bereits 1989 für SEGA Master System veröffentlicht wurde. Zur Ankündigung des Remakes wurden ein Teaser-Trailer und einige Bilder veröffentlicht.


Die Macher des Spiels setzen bei dem Remake aber nicht auf Pixel-Art sondern auf handgezeichnete Charaktere und Umgebungen, wie auch in den Bildern unterhalb des Artikels zu sehen ist. An der Entwicklung sind auch einige Mitglieder des früheren Entwicklerteams beteiligt. Dazu gehören auch der Erfinder Ryuichi Nishizawa und der CyberFront Corporation Grpbder Shinji Fujiwara.


In „Wonder Boy: The Dragon’s Trap“ wurde der Held von einem Fluch getroffen, durch den er in ein Wesen, halb Mensch, halb Echse verwandelt wurde. Dadurch hat Wonder Boy auch einige neue Fähigkeiten erhalten, die ihm beim Kampf gegen die Kreaturen im Monster Land behilflich sind. Unter anderem hat er die Fähigkeit sich in andere Kreaturen zu verwandeln und so auch ihre Fähigkeiten zu erlange, die ihm im Kampf helfen.

Vergleich zwischen Remake und Original


extrem knuffiger Trailer