Seite 12 von 14 ... 21011121314
88Gefällt mir
  1. #221
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.577
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Werde bald die PSN-Version anfangen und eventuell durchdaddeln.
    Selbstverständlich hast du die PSN-Version vorher käuflich erworben und nicht dank PS+, weil du die Entwickler unterstützen willst und ihnen dadurch zeigen möchtest, dass solche Games eine Chance auf dem Massenmarkt haben.
    Geändert von T-Bow (24.01.2017 um 00:02 Uhr)


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  2. #222
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von up-metaled-ass
    Mitglied seit
    17.11.2005
    Ort
    Wieder in der besten Stadt der Welt
    Beiträge
    4.698
    Zitat Zitat von EiLafSePleisteischen Beitrag anzeigen
    Ich hab ne Wii mit Zelda hier. Aber das kann ich mir echt nicht antun, sorry. Ja daumen, ich verpiss mich aus dem Thread und melde mich wieder wenn ich Okami durch hab.

    Spoiler:
    Also nie. HEHEHEHEE
    Ich überlege gerade ernsthaft, ob ich auf Gefällt mir drücke, nur damit ich danach auch Gefällt mir nicht drücken kann.

    Leute... mir fehlen echt die Worte. Wenn die komischen Sprechlaute nerven (was ich nachvollziehen kann), dann spielt halt ohne Ton und lasst im Hintergrund japanisch angehauchte Musik spielen. Aber dadurch entgeht euch leider die wunderbare Musik, die viel zur Atmosphäre beiträgt. Gerade in den Zwischensequenzen.
    Das Spiel wegen so einer Lappalie ins Regal zu stellen grenzt schon fast an einen Frevel. Es überhaupt unvollendet ins Regal zu stellen.

    Ich habe es damals meinem Bruder empfohlen, der einen nahezu gegensätzlichen Spielegeschmack zu mir hat. Er mag Zelda ein wenig und Paper Mario und das Äonentor, sowie BG&E hat er gemocht. Ich dachte, es könnte ihm gefallen, da es eine einzigartige Handlung hat, die einfach nur genial ist. Dazu ist er eh japanophil. Und das Spiel ist einfach perfekt.
    Jedenfalls wollte er es partout nicht anfangen, obwohl ich ihn mehrmals dazu gedrängt habe. Irgendwann hat es sich einer unser besten Kumpels ausgeliehen. Nachdem er es durch hatte, hat er auch auf meinen Bruder eingeredet, dass er es spielen muss.
    Schlussendlich hat er dann auch nachgegeben und nach einem kleinen Zwischenfall mit der WiiMote-Steuerung beim Austreichen des ersten Monsters auf der Monsterliste hat er es dann auch so sehr gemocht, dass er nachvollziehen konnte, warum wir ihn so gedrängt haben. Er hat es auch ein wenig bereut, dass er sich nicht hat früher überzeugen lassen.

    Was ich damit sagen will, ist dass ihr wirklich etwas verpasst, wenn ihr dem Spiel nicht die Aufmerksamkeit widmet, die ihm gebührt.
    Es ist ein Meisterwerk!
    kl0b0ld, ndz and paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Das junge Mädchen ist eine der am wenigsten unwissentlich unintelligenten organischen Lebensformen, mit der einer Begegnung aus dem Wege zu gehen ich zu meiner absolut nicht vorhandenen Freude nicht in der Lage war."

    Marvin aus: "Das Leben das Universum und der ganze Rest" - Douglas Adams

  3. #223
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Beiträge
    13.098
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich hast du die PSN-Version vorher käuflich erworben und nicht dank PS+, weil du die Entwickler unterstützen willst und ihnen dadurch zeigen möchtest, dass solche Games eine Chance auf dem Massenmarkt haben.
    Anky, ich hab mir die Wii-Version damals für 50 Euro gekauft und da hatte ich nichtmal viel Geld zur Verfügung gehabt... also kannst du mir das nicht übel nehmen.

    Außerdem gibt es die Entwickler nicht mehr.
    Geändert von T-Bow (10.04.2013 um 15:30 Uhr)
    Zögern heißt verlieren

  4. #224
    MrKillingspree
    Gast
    auf grund der aktuellen diskussion hier wurde ich dann doch mal neugierig und hab eben eine gute stunde mit dem spiel verbracht.

    meine erste reaktion war ein schmerzhaft verzogenes gesicht und der griff zur fernbedienung als ich dieses geräusch hörte was eine art sprachausgabenersatz darzustellen versuchte. nach zwei minuten war es mir zu nervig elends lange die textkästen abzuwarten und ich habe einfach nur noch X gedrückt und dabei am pc gesurft. und es sollte ewig dauern. zwischendurch war ich drauf und dran das spiel zu beenden bevor ich es überhaupt gespielt hatte, aber ich habe durchgehalten. nachdem ich schon gar keine lust mehr hatte mich darauf einzulassen, ging dann endlich das spiel los. allerdings mit permanenten unterbrechungen von zwei zeiligen sprechblasen mit ekelhaften stimmgeräuschen.
    naja, und dann war längst die luft raus. bin dann noch eine halbe stunde durch die gegend gelatscht, hab texte weggedrückt die mich nicht interessierten, jedoch beharrlich vom spielen abhielten. kampfsystem lame. rumkritzeln mir egal. es passiert nix. oh ein dorf voller figuren die viel uninteressanten mist, mit einem sprachgeräusch welches für mich die reinste kakophonie ist, zu erzählen haben. kein bock mehr ich mach das jetzt aus.


    sorry liebe fans, aber das ist mir zu sperrig. wenn ich ein zelda mit toller cel shading grafik will, dann zock ich das wundervolle the wind waker. die anmutung von okami ist ohne zweifel eine ganz besondere und schön das es sowas gibt, aber bin davon nach kurzem schon genervt gewesen. und wenn mich was nervt, dann mach ich es aus.
    Khaos-Prinz hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #225
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.959
    Zitat Zitat von MrKillingspree Beitrag anzeigen
    meine erste reaktion war ein schmerzhaft verzogenes gesicht und der griff zur fernbedienung als ich dieses geräusch hörte was eine art sprachausgabenersatz darzustellen versuchte. nach zwei minuten war es mir zu nervig elends lange die textkästen abzuwarten und ich habe einfach nur noch X gedrückt und dabei am pc gesurft. und es sollte ewig dauern. zwischendurch war ich drauf und dran das spiel zu beenden bevor ich es überhaupt gespielt hatte, aber ich habe durchgehalten. nachdem ich schon gar keine lust mehr hatte mich darauf einzulassen, ging dann endlich das spiel los. allerdings mit permanenten unterbrechungen von zwei zeiligen sprechblasen mit ekelhaften stimmgeräuschen.
    naja, und dann war längst die luft raus. bin dann noch eine halbe stunde durch die gegend gelatscht, hab texte weggedrückt die mich nicht interessierten, jedoch beharrlich vom spielen abhielten. kampfsystem lame. rumkritzeln mir egal. es passiert nix. oh ein dorf voller figuren die viel uninteressanten mist, mit einem sprachgeräusch welches für mich die reinste kakophonie ist, zu erzählen haben. kein bock mehr ich mach das jetzt aus.
    Ich musste merhmals laut lachen
    Könntest du noch dein Gesicht posten als die ersten Laute dein Ohr berührten
    Das müsste ja ungefähr so ausgesehen haben.
    13355-entsetzter-affe.jpg
    Djzocken und MrKillingspree haben "Gefällt mir" geklickt.
    Go Knaster

  6. #226
    MrKillingspree
    Gast
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Ich musste merhmals laut lachen
    Könntest du noch dein Gesicht posten als die ersten Laute dein Ohr berührten
    Das müsste ja ungefähr so ausgesehen haben.
    13355-entsetzter-affe.jpg
    das bild von dir trifft es fast genau, es fehlt nur noch eine spur ekel und verdorbener magen gesichtsausdruck, dann kannst du dir vorstellen wie ich dabei geschaut habe.
    Djzocken hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #227
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.903
    Zitat Zitat von MrKillingspree Beitrag anzeigen
    meine erste reaktion war ein schmerzhaft verzogenes gesicht und der griff zur fernbedienung als ich dieses geräusch hörte was eine art sprachausgabenersatz darzustellen versuchte. nach zwei minuten war es mir zu nervig elends lange die textkästen abzuwarten und ich habe einfach nur noch X gedrückt und dabei am pc gesurft. und es sollte ewig dauern. zwischendurch war ich drauf und dran das spiel zu beenden bevor ich es überhaupt gespielt hatte, aber ich habe durchgehalten. nachdem ich schon gar keine lust mehr hatte mich darauf einzulassen, ging dann endlich das spiel los. allerdings mit permanenten unterbrechungen von zwei zeiligen sprechblasen mit ekelhaften stimmgeräuschen.
    naja, und dann war längst die luft raus. bin dann noch eine halbe stunde durch die gegend gelatscht, hab texte weggedrückt die mich nicht interessierten, jedoch beharrlich vom spielen abhielten. kampfsystem lame. rumkritzeln mir egal. es passiert nix. oh ein dorf voller figuren die viel uninteressanten mist, mit einem sprachgeräusch welches für mich die reinste kakophonie ist, zu erzählen haben. kein bock mehr ich mach das jetzt aus.
    Ich persönlich kann diese Einstellung keineswegs nachvollziehen.
    Ich habe Okami auch erst etwa eine Stunde angespielt, fand die Vorgeschichte auch nicht gerade atemberaubend und das Helferlein ist auf bestem Wege all seine Kollegen aus Zelda in Dingen Nervigkeit zu übertreffen (und Zelda hat die Latte teilweise sehr hoch gelegt), aber ich würde mich nun wirklich hüten, nach einer dermaßen kurzen Zeit eine ernste Wertung abzugeben.


    Und ja, wenn Rayman Origins endlich durchgespielt (oder aus Frust aufgegeben) ist, werde ich mich völlig Okami zuwenden, also wahrscheinlich sehr bald, versprochen.

  8. #228
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    27.07.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.461
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Gumbario Beitrag anzeigen
    und das Helferlein ist auf bestem Wege all seine Kollegen aus Zelda in Dingen Nervigkeit zu übertreffen (und Zelda hat die Latte teilweise sehr hoch gelegt)
    Oi, Issun rult!

    Und wer wegen der (nur anfänglich) nervigen Sprachausgabe jetzt schon aufgibt, ist selber Schuld. Schade, dass ihr die Genialität und Schönheit dieses Spiels nie erfahren werdet. Aber es ist ein freies Land. Wat soll man machen.
    kl0b0ld hat "Gefällt mir" geklickt.
    What, you got a problem with this? Maybe i should kick you in the face with my fist. Because on top of guns i know Karate and ninja stuff, so you come at me i'll trip you then i'll suck your nuts. Ah-I mean i'll PUNCH your nuts. Sucking them would be gay and i'm totally not gay. I'm all about V-A-G-I-N-A

  9. #229
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ian442
    Mitglied seit
    30.01.2005
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    4.220
    Zitat Zitat von daumenschmerzen Beitrag anzeigen
    Sagt mir Bescheid, wenn der Bullshit von Olaf und Ian vorüber ist, damit ich wieder den Thread betreten kann.
    Ich verspreche Dir, dass Du und das Forum mich erstmal los bist.
    PlayStation ID: Ian_442

    http://fernsehkritik.tv/
    -__----------------------- Das satirisch kritische TV Magazin -----------------------__-

  10. #230
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.095
    Zitat Zitat von daumenschmerzen Beitrag anzeigen
    Oi, Issun rult!

    Und wer wegen der (nur anfänglich) nervigen Sprachausgabe jetzt schon aufgibt, ist selber Schuld. Schade, dass ihr die Genialität und Schönheit dieses Spiels nie erfahren werdet. Aber es ist ein freies Land. Wat soll man machen.
    Da muss ich daumen zustimmen. Sehr schade Aber ich kann's verstehen. Kann mich auch daran erinnern, dass mich besonders die Erzähler-"Stimme" ganz am Anfang ordentlich genervt hat, weil's von der Tonlage schon ziemlich übel ist^^ Allerdings gibt sich das im Laufe des Spiels und die "Stimmen" verändern sich auch und sind nicht mehr so nervig.

    Trotzdem schade, wenn ihr nur aufgrund dessen auf das Spiel verzichtet. Ihr verpasst wirklich einiges! Schließlich gibt's in Okami auch eine Charakterentwicklung. Besonders Issun, der mir auch noch ein paar Stunden noch auf den Keks ging, hab ich später richtig ins Herz geschlossen

    Aber wie erwähnt: Man muss sich eben erst Mal drauf einlassen. Und das ist nun mal nicht jedermanns Sache.

    Spoiler:
    Und Ian, dein Ansehen ist bei mir gerade merklich gesunken!
    daumenschmerzen hat "Gefällt mir" geklickt.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  11. #231
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    27.07.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.461
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Ian442 Beitrag anzeigen
    Ich verspreche Dir, dass Du und das Forum mich erstmal los bist.
    Weil ich so'n Spruch gebracht hab, oder was? Sollte das der Fall sein, dann rate ich dir, nicht alles so eng zu sehen...
    What, you got a problem with this? Maybe i should kick you in the face with my fist. Because on top of guns i know Karate and ninja stuff, so you come at me i'll trip you then i'll suck your nuts. Ah-I mean i'll PUNCH your nuts. Sucking them would be gay and i'm totally not gay. I'm all about V-A-G-I-N-A

  12. #232
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.316
    Blog-Einträge
    5
    Och Ian man muss das nicht immer bierernst nehmen, das ist doch alles Spaß hier, wir sind doch eine große Familie hier.

  13. #233
    Tommi1981
    Gast
    Ich würde hier sehr gerne irgendwelche Anekdoten von den Spielern lesen, z.B. wie sie die Quests fanden, was sie von den zahlreichen Nebencharakteren halten usw. Gerne auch Impressionen von Leuten die es zum ersten mal spielen (ich meine natürlich länger als 3-4 Stunden).
    Alle anderen dürfen natülich gerne im Networkforum einen Okami-Hater-Thread erstellen, und darin über die ach so schreckliche Sprachausgabe und das belanglose Gameplay bashen .
    Spoiler:
    wäre hier ja auch eigentlich ok, aber nicht nachdem ich 5 mal oder öfter innerhalb von paar Tagen die gleiche Kritik lesen muss
    Geändert von Tommi1981 (13.04.2013 um 18:20 Uhr)

  14. #234
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von Ian442 Beitrag anzeigen
    Ich verspreche Dir, dass Du und das Forum mich erstmal los bist.
    Mit der Laune könntest du fast eine schwangere Frau sein.



  15. #235
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.959
    Zitat Zitat von Tommi1981 Beitrag anzeigen
    Ich würde hier sehr gerne irgendwelche Anekdoten von den Spielern lesen, z.B. wie sie die Quests fanden, was sie von den zahlreichen Nebencharakteren halten usw. Gerne auch Impressionen von Leuten die es zum ersten mal spielen (ich meine natürlich länger als 3-4 Stunden).
    Alle anderen dürfen natülich gerne im Networkforum einen Okami-Hater-Thread erstellen, und darin über die ach so schreckliche Sprachausgabe und das belanglose Gameplay bashen .
    Spoiler:
    wäre hier ja auch eigentlich ok, aber nicht nachdem ich 5 mal oder öfter innerhalb von paar Tagen die gleiche Kritik lesen muss
    Wenn du so oft die gleiche Kritik liest, dann scheint sie wohl zu stimmen

    Memo an mich:
    Nach HdR mit Okami anfangen.
    Go Knaster

  16. #236
    Tommi1981
    Gast
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Wenn du so oft die gleiche Kritik liest, dann scheint sie wohl zu stimmen
    Spoiler:
    Es scheint zu stimmen das einige Zocker hier seelenlose Nerds sind ja

    Aber daumen hat recht, die Geschmäcker sind verschieden. Ich hoffe trotzdem das manche sich noch bekehren lassen.

  17. #237
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Nachdem mein gratis PS+-Code scheinbar abgelaufen ist wirds wohl bei mir nichts mit Okami, naja.



  18. #238
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Tommi1981 Beitrag anzeigen
    Spoiler:
    Es scheint zu stimmen das einige Zocker hier seelenlose Nerds sind ja

    Aber daumen hat recht, die Geschmäcker sind verschieden. Ich hoffe trotzdem das manche sich noch bekehren lassen.
    Naja...Geschmäcker sind sicher verschieden und die Kritik mit dem Gemurmel als Sprachausgabe ist definitiv etwas wo solche Geschmäcker zum Zuge kommen - von daher kann man solche Kritik akzeptieren.

    Doch die lange Einleitung, den Spielablauf, die vielen Charaktere die etwas zu sagen haben, die vielen Erklärungen/Hintergrundinfos etc. als Kritikpunkte anzuführen ist einfach sinnfrei. Das sind bewusste Designentscheidungen und klare Stärken des Titels.
    Wie ich bereits einmal hier gesagt habe:
    Okami stammt aus einer Zeit bevor die Fast-Food Spiele den Markt überflutet haben, bevor Anspruch, Tiefgang, Charakterzeichnung und eine komplexe Story zu historischem Ballast erklärt wurden und das Gros der Spieler erwartet dass man innerhalb von 2 Minuten nach Betätigung der Start-Taste im Menü bereits 5 Explosionen erlebt und das gesamte Gameplay das einen in den übrigen läppischen 5 Spielstunden erwartet verinnerlicht hat.
    Heute gilt bei der Spieleentwicklung leider das Kredo: Hirn aus - Action an und den Spieler bloss nicht vor Hindernisse stellen, bloss nicht zum denken zwingen, bloss nicht mit zuvielen Infos versorgen - Keep it simple!

    Diese Entwicklung auf breiter Front hat in den letzten Jahren viele Spieler "umerzogen" und eine ganze Generation von neuen Spielern darauf geprägt exakt diesen eigentlich zutiefst negativ anzusehenden Aspekt von Spielen zu erwarten.
    Wer dann mit einer solchen "Prägung" an Okami herangeht und erwartet innerhalb von 5 Minuten auch mittendrin in der allgegenwärtigen Achterbahnfahrt zu sein, der kann nur enttäuscht werden.
    Es ist einfach völlig unrealistisch zu erwarten dass ein solches 60+Stunden-Spiel welches extremen Wert auf klassische Werte wie Atmosphäre, Entdeckung, Storytellung und echte Charakterzeichnung und Entwicklung legt dasselbe Non-Stop Erzähltempo aufweist wie ein anspruchsloser 5 Stunden-Happen aus heuter Action-Sicht.

    Das Problem liegt hier nicht am Spiel, sondern an den Spielern/deren Erwartungshaltung die einfach nicht mehr gewohnt sind ein Spiel zu spielen wie es sie früher einmal gab. Die "Kritik" die einige hier geäussert haben, schlägt genau in jene Kerbe. Dinge wie "es gibt zu viele Charaktere die unwichtige Dinge labern", "zuviele Infos", "es passiert nix", "Textkästen mit Story wegklicken zu müssen" sind einfach nur lächerlich.
    So etwas nannte man früher einmal Hintergrundgeschichte, eine lebendige und stimmige Welt erschaffen, Dinge selbst entdecken, Atmosphäre aufbauen...
    Wenn ich nur lese "die Textkästen kann man nicht schnell genug wegklicken, also bin ich nebenher am PC surfen gewesen", dann frage ich mich echt was hier falsch läuft. Textkästen waren mal da um gelesen zu werden, um etwas über die Spielwelt zu erfahren und nicht um einfach weggeklickt zu werden um schnell wieder in der Action zu sein wie bei heutigen Spielen.

    Ganz ehrlich, ich finde es furchtbar wie der ganze anspruchslose Einheitsbrei der letzten Jahre manche Spieler "verdorben" hat.
    Früher war man froh darüber wenn ein Spiel Inhalt hatte und einen mit Hintergründen, Zusammenhängen und einer stimmigen Welt versorgt hat - heute wird das als Kritikpunkt angesehen.
    Heute wird darüber gemeckert wenn man einen Boss nicht auf Anhieb schafft.
    Es wird gemeckert wenn man bei einem Spiel mitdenken muss und die Lösung nicht auf einem Silbertablett präsentiert bekommt.
    Es wird bei einem Demon's/Dark Souls bemängelt es hätte überhaupt keine Story, nur weil die Spieler es nicht gewohnt sind nicht alles per Erzählerstimme möglichst offensichtlich 5mal erklärt zu bekommen.
    Es wird gefordert dass Dark Souls 2 noch einfacher wird, obwohl bereits die Vorgänger nie schwierig waren, sondern einfach nur anspruchsvoll wie früher im Sinne - man muss sich eben auf das Spiel einlassen und lernen wie es gespielt werden will und es nicht so spielen wie den ganzen anderen Brei.

    Wer sich angesprochen fühlt, soll das nicht persönlich nehmen - aber wenn jemand ein Spiel kritisiert und dabei schreibt "es interessierte mich zwar nicht, ich habe alles stur weggeklickt, nicht aufgepasst, nebenher am PC gesurft und finde das Spiel deshalb jetzt doof", dann liegt das definitiv nicht am Spiel, sorry!
    ndz, Vik86, daumenschmerzen und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  19. #239
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MryOsHi
    Mitglied seit
    18.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    ...
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    “We're all mad here. Im mad. You're mad”

  20. #240
    MrKillingspree
    Gast
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Wer sich angesprochen fühlt, soll das nicht persönlich nehmen - aber wenn jemand ein Spiel kritisiert und dabei schreibt "es interessierte mich zwar nicht, ich habe alles stur weggeklickt, nicht aufgepasst, nebenher am PC gesurft und finde das Spiel deshalb jetzt doof", dann liegt das definitiv nicht am Spiel, sorry!
    Ich spiele mein Leben lang schon Videospiele, ich kenn also noch die alten Zeiten. Aber ganz selten habe ich es erlebt dass ich eine halbe Stunde warten musste bis es los geht. Ich lese mir natürlich auch mal Textkästen durch, denn ich spiele hin und wieder gerne mal ein richtig feines JRGP, aber das bei Okami war für mich zu viel des guten: Der Text fließt langsamer als ich lesen kann. In manchen Spielen gibts dann einfach eine Funktion dass man kurz x drückt und der ganze Text ist da. Das war der zweite Punkt. Als erstes und am allermeisten hat mich wirklich dieses Stimmgemurmel gestört. Ich hätte gerne das japanische Gedudel gehört, aber nicht wenn ich diese Geräusche dazu ertragen muss. Und bei dem Gedanken dass im ganzen Spiel auf dieses Gemurmel gesetzt wurde und ich dann 40 Stunden oder länger ein Spiel ohne Sound spielen muss ist auch keine motivierende Vorstellung. Und zu schlechter letzt die gesamte Länge des Vorspanns. Ich bin wirklich kein geduldiger Mensch, aber wenn man mich dann zwingt eine halbe Stunde da zuzuschauen und das in einem Tempo voranschreitet und sich anhört als würde mir ein chinesischer Zweitklässer die Texte rückwärts vorlesen, dann ist das echt zu viel. Und Story ist schon wichtig in einem solchen Spiel, aber die kann man dem Konsument geschickter erzählen als so wie es Okami am Anfang macht. Ich lese auch Textkästen, aber nicht in einem solchen Schneckentempo und geballtem Ausmaß. Wenn ich ein Buch lesen will, dann mach ich das. Aber dann in meinem Lesetempo und nicht in Zeitlupe.
    Teilweise musste ich an die scheußlich langen Zwischensequenzen in MGS2 denken, die man nicht überspringen oder pausieren konnte. Damals hab ich es noch durchgezogen. Hat aber nichts genutzt, ich fand es damals und finde es jetzt noch scheiße. Und zwar fast ausschließlich wegen der zu langen Zwischensequenzen und der Story die mich nicht interessiert. Wenn das heute einer über die MGS Reihe sagt, scheint das ein legitimer Kritikpunkt zu sein. Bei Okami erst wohl in ein paar Jahren wenn die vielen Fans das ganze nochmal nüchtern betrachten.

    Es gibt so viele gute Spiele heutzutage, und man kann nicht alles mögen und schon gar nicht spielen. Von daher, wenn mich heutzutage was ankotzt, dann mach ich es aus. Vielleicht würd es mir ja doch noch besser gefallen wenn ich noch drei vier Stunden Zeit investiere. Aber ich mag nicht mehr. Ich glaub da lasse ich die Kiste lieber ganz aus.
    Geändert von MrKillingspree (15.04.2013 um 09:28 Uhr)
    Khaos-Prinz hat "Gefällt mir" geklickt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •