4Gefällt mir
  • 1 Post By ndz
  • 1 Post By Skeletulor64
  • 1 Post By Walti
  • 1 Post By paul23
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ThreeSix187
    Mitglied seit
    06.11.2006
    Ort
    Bayern Unterfranken
    Beiträge
    2.579

    Tomb Raider Definitive Edition

    Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack auf das im Januar für die Uber Next Gen erscheinende Tomb Raider


    Es gibt Tess FX animierte Haare, Laras Gsicht hat nicht mehr die Gicht, alle Mehrspielerkarten und viel mehr Physik aktion. Für den richtigen Preis würde ichs mir holen. Jeder der noch nicht Tomb Raider gezoggt hat und Spiele wie Uncharted mag sollte sich aufjedenfall den 28 Januar 2014 dick im Kalender markieren.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.732
    Für 30 Kröten werd ich es mir dann auch mal zulegen.

  3. #3
    Lu
    Lu ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lu
    Mitglied seit
    30.11.2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    219
    Definitive =/= definitiv

    "Definitive" heißt in diesem Fall soviel wie "endgültig", also die beste Version, die es gibt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrSexpistols
    Mitglied seit
    12.01.2006
    Beiträge
    1.150
    das game ist wirklich genial und ich muss sagen das ich nicht mit sowas gerechnet habe. schon gar nicht hätte ich das gebotene von einem tomb raider erwartet! einfach unglauch gut zu spielen, geile grafik und das gameplay ist auch leichtgängig und geht fluffig von der hand. bisher das beste was ich auf ps4 gezockt habe
    Tell me Baby will you be mine, from 25 to life?!

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    17.08.2014
    Beiträge
    1
    Echt ein gutes Spiel, dreimal durchgezockt und nun bei 97%. Grafik ist Hammer, Spielfluss prima und die Action genau richtig dosiert.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.022
    Blog-Einträge
    5
    Das Spiel kostet derzeit im Store nur 19,99€ (Retail immer noch 50)

    Nun die Frage:
    Lohnt es sich der Verbesserungen wegen die PS4 Fassung davon zu holen, wenn man schon die PS3 Fassung hat oder sind die Verbesserungen eher maginal? 20€ ist zwar ne Ansage, aber wenn bis auf die Haare und etwas bessere Auflösung alles gleich ist, ist das dann doch noch zu viel.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.551
    Wenn ich mich nach dem richte, was ich bei meinem Kumpel auf der Xbox One gesehen hab, dann lässt mich das als Besitzer der PS3-Version ziemlich kalt. Lohnt sich meiner Meinung nach überhaupt nicht.
    Die paar Haare und generell verbesserte Optik sind was für Hardcore-Fans des Spiels oder der Reihe und vielleicht für Grafik-Fetischisten.
    Aber aus meiner Sicht sah das Spiel auf der PS3 schon wirklich sehr gut aus. Und allzu viel hat sich meiner Meinung da dann auch nicht getan auf der Current-Gen.
    Holt ihn euch, Jungs!


  8. #8
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Bevor ich gesperrt werde und ich mir nen neuen Account öffnen muss ():

    ICh finde das SPiel echt scheiße!

    Cod gameplay, ohne abwechslung, das nach 30 minuten anödet!

    noch dazu eine echt Langweilige Lara, die echt langweilt, weil diese kaum Perönlichkeit hat (ernsthaft! Warum wird das Speil wegen Lara gelobt? Die tut nix, außer Angst haben, was ist dass denn für ein Charakter? OOOOH Lärah is dä beschtä käräkt0r in EuoopaH, läts fak her, bekaus we leik sechsuäl häräsmendt aber Boah eh, fickt euch, fapt ruhigt zu laras möpsen, weil die figur zu nix besseren gut ist, aber, schleimt sie nicht mit eurer wichse zu!!!)

  9. #9
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Bevor ich gesperrt werde und ich mir nen neuen Account öffnen muss ():

    ICh finde das SPiel echt scheiße!

    Cod gameplay, ohne abwechslung, das nach 30 minuten anödet!

    noch dazu eine echt Langweilige Lara, die echt langweilt, weil diese kaum Perönlichkeit hat (ernsthaft! Warum wird das Speil wegen Lara gelobt? Die tut nix, außer Angst haben, was ist dass denn für ein Charakter? OOOOH Lärah is dä beschtä käräkt0r in EuoopaH, läts fak her, bekaus we leik sechsuäl häräsmendt aber Boah eh, fickt euch, fapt ruhigt zu laras möpsen, weil die figur zu nix besseren gut ist, aber, schleimt sie nicht mit eurer wichse zu!!!)
    Herrlich.
    Herr-Semmelknoedel hat "Gefällt mir" geklickt.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  10. #10
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    Zitat Zitat von ndz Beitrag anzeigen
    Herrlich.
    Ups, ich war wohl gestern dichter, als ich dachte

    Sorry, dafür (wobei ich das Spiel wirklich nicht mag, und das mit dem Gameplay und Laras Persönlichkeit meiner Ansicht nach stimmt)
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (08.02.2015 um 17:06 Uhr)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.448
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Ups, ich war wohl gestern dichter, als ich dachte

    Sorry, dafür (wobei ich das Spiel wirklich nicht mag, und das mit dem Gameplay und Laras Persönlichkeit meiner Ansicht nach stimmt)
    Ich hatte zwar durchaus meinen Spaß mit Tomb Raider, gebe dir aber was das Gameplay betrifft recht. Es war leider nur noch reines geballer, ich persönlich finde das Reboot ist wohl einer der schwächsten Ableger, zumindest von den Crystal Dynamics-Teilen.


  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.551
    Entwickelt sich aus diesem Suff tatsächlich noch ein richtiger Diskussionspunkt? Nicht zu glauben.

    Der Reboot war der erste Serienteil, den ich gespielt habe und hat mir zum Beispiel super gefallen. Der Vergleich zu Uncharted wird ja häufig gezogen und das auch nicht zu Unrecht, wie ich meine.

    Womit wir ja wieder in einer Diskussion über den Anspruch wären. Klar ist der nicht allzu hoch und das Gameplay ist weniger auf Erforschen und eher auf Shooter-Einlagen ausgerichtet, aber das muss ja nichts Schlechtes sein.
    Schlecht ist es eher dann, wenn man ein solches Gameplay grundsätzlich nicht mag. Könnte ja sein, dass euch beiden auch Uncharted nicht wirklich zusagt.

    Dazu kommen die Charaktere, aber ehrlich gesagt hat mich Lara noch am wenigsten gestört. Ihre Entwicklung ist ja leicht überzogen, das kann ich nicht leugnen, aber insgesamt war sie deutlich gelungener als ihre ursprünglichen Begleiter, die man retten muss.

    Jedenfalls scheine ich auf "Geballer" zu stehen. Und ich schäme mich nicht dafür.
    Solange ich von Spielen dieser Sorte nicht ein Spiel nach dem anderen inhaliere, kann ich es immer wieder genießen. Und solche Spiele stehen liefern für mich mit die beste Unterhaltung.
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.
    Holt ihn euch, Jungs!


  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.978
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    noch dazu eine echt Langweilige Lara, die echt langweilt, weil diese kaum Perönlichkeit hat (ernsthaft! Warum wird das Speil wegen Lara gelobt? Die tut nix, außer Angst haben, was ist dass denn für ein Charakter? OOOOH Lärah is dä beschtä käräkt0r in EuoopaH, läts fak her, bekaus we leik sechsuäl häräsmendt aber Boah eh, fickt euch, fapt ruhigt zu laras möpsen, weil die figur zu nix besseren gut ist, aber, schleimt sie nicht mit eurer wichse zu!!!)
    Das habe ich auch schon kritisiert. Die Lara hat gar keine Geschichte mehr zu erzählen, sie hatte im Reboot nichts zu sagen. Dazu dann diese gesichtslosen Nebendarsteller, als Statisten aus einem Teeny-Horrorfilm, die man nach nem Poops wieder vergessen hat.
    Das Problem am Rebbot, im Vergleich zu Früher, ist nicht unbedingt das Gameplay, sondern die Darstellung der Lara Croft. Gestrandet, wird sie von einem Moment zu anderen, zum weiblichen Rambo. Fehlte nur die Szene in der sie sich selber, in einer Höhle die Wunden näht. Irgendwie sau albern. Was die Story, Charaktere, usw. betrifft hat der Nathan Drake die Nase ganz klar vorn.
    Das Gameplay fand ich aber auf den zweiten Blick spaßig. Mir hat die PS4 Fassung sehr gut gefallen.
    Geändert von paul23 (08.02.2015 um 19:29 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.448
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Entwickelt sich aus diesem Suff tatsächlich noch ein richtiger Diskussionspunkt? Nicht zu glauben.

    Der Reboot war der erste Serienteil, den ich gespielt habe und hat mir zum Beispiel super gefallen. Der Vergleich zu Uncharted wird ja häufig gezogen und das auch nicht zu Unrecht, wie ich meine.

    Womit wir ja wieder in einer Diskussion über den Anspruch wären. Klar ist der nicht allzu hoch und das Gameplay ist weniger auf Erforschen und eher auf Shooter-Einlagen ausgerichtet, aber das muss ja nichts Schlechtes sein.
    Schlecht ist es eher dann, wenn man ein solches Gameplay grundsätzlich nicht mag. Könnte ja sein, dass euch beiden auch Uncharted nicht wirklich zusagt.

    Dazu kommen die Charaktere, aber ehrlich gesagt hat mich Lara noch am wenigsten gestört. Ihre Entwicklung ist ja leicht überzogen, das kann ich nicht leugnen, aber insgesamt war sie deutlich gelungener als ihre ursprünglichen Begleiter, die man retten muss.

    Jedenfalls scheine ich auf "Geballer" zu stehen. Und ich schäme mich nicht dafür.
    Solange ich von Spielen dieser Sorte nicht ein Spiel nach dem anderen inhaliere, kann ich es immer wieder genießen. Und solche Spiele stehen liefern für mich mit die beste Unterhaltung.
    Ich mag auch Ego-Shooter wie etwa CoD und die Uncharted-Reihe mag ich ebenfalls sehr gerne. Auch wenn ich zugebe, dass wenn ich etwas bei Uncharted kritisieren muss, dann ist es das Geballer . Allerdings finde ich es hier weit weniger störend, da es hier auch wenigstens Rätsel und keine bekloppten Nebencharaktere (ausser wenn es von den Entwickler gewollt ist, das ein Nebenchar bescheuert ist) gibt.
    Ich finde einfach, dass es zu Lara überhaupt micht passt, dass sie im Alleingang eine komplette Armee abschlachten kann, so das sogar alle CoD-Charaktere vor Neid erblassen dürften. Ich hätte es daher besser gefunden, dass man die Anzahl von menschlichen Gegnern auf ein Minimum reduziert hätte, diese dafür aber um einiges stärker und gefährlicher gemacht hätte, so das man eher im verborgenen vorgehen müsste und man versuchen müsste die Feinde zu umgehen oder aus dem Hinterhalt anzugreifen (Vergleichbar mit The Last of Us). Und um den Mangel an Kanonenfutter auszugleichen hätte man mehr Gefahren die durch die Natur bestehen einbauen können, mit denen man sich rumschlagen muss und richtige Gräber und Ruinen die man erforschen muss um die Geschichte dieser japanischen Königin (?) entdecken zukönnen.
    Was Lara angeht, gebe ich dir recht, mir hat sie ebenfalls sehr gut gefallen und auch ich war nur von den total bescheuerten Nebencharakteren genervt, da diese ebenfalls die düstere Atmosphäre, die das Spiel erzeugen wollte, zerstören.
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.978
    Man hätte den Fokus aufs Schleichen und Erforschen legen sollen. Zudem hätte man Lara als eine Art taffe Archäologin darstellen sollen, und nicht als Vollblutkillerin.
    Das größte Problem des Reboots ist meiner Meinung nach - wie schon in meinem letzten Post geschrieben- die Darstellung der Lara. Oft ist es so, dass ich bei neueren Ablegern einer bestimmten Serie, vor allem die spielerischen Unterschiede kritisiere. Bei TR war es jedoch die Hauptdarstellerin, die einfach nicht mehr die selbe ist. Die Story erfühlt halt ihren Zweck.

    Man wollte bei der Entwicklung wahrscheinlich keine Risiken eingehen, und hat sich lieber auf ein massentaugliches Gameplay fokussiert. Dabei ist alles andere in den Hintergrund geraten.

    Es scheint aber ein grunssätzliches Problem zu sein, bei Spielen von Square Enix die sich an den westlichen Markt richten sollen. Die haben einfach keine Seele. Ich sehe ähnliche Probleme auch bei Thief und Co. .
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •