1296Gefällt mir
  1. #4181
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.639
    Ich hab mal wieder Probleme mit dem glorreichen PSN. Vielleicht hat jemand einen Tipp.
    Mein Profil lädt nicht, bzw. ich kann mir auch keine Profile anderer Spieler anschauen. Das Problem. Ich würde gerne meinen Status wieder als Online anzeigen lassen (habs vor Tagen auf Offline gestellt), das ist aber nicht möglich, weil mein Profil nicht lädt. Zweites Problem. Ich kann so keine Einladungen erhalten. Zumindest das lässt sich umgehen, indem ich Einladungen verschicke, oder in Partys einfach einsteige.
    Geändert von paul23 (17.12.2018 um 12:22 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #4182
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.639
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich hab mal wieder Probleme mit dem glorreichen PSN. Vielleicht hat jemand einen Tipp.
    Mein Profil lädt nicht, bzw. ich kann mir auch keine Profile anderer Spieler anschauen. Das Problem. Ich würde gerne meinen Status wieder als Online anzeigen lassen (habs vor Tagen auf Offline gestellt), das ist aber nicht möglich, weil mein Profil nicht lädt. Zweites Problem. Ich kann so keine Einladungen erhalten. Zumindest das lässt sich umgehen, indem ich Einladungen verschicke, oder in Partys einfach einsteige.
    Teilweise konnte ich das Problem lösen. Zumindest bin ich jetzt wieder Online. Hab mich mit einer anderen Playstation 4 mit meinen Account eingeloggt, und so bekam ich Zugang zum meinen Profil. Komisch. Mit meiner PS4 kann ich aber weiterhin keine Profile einsehen. Vielleicht liegt das an meiner PS? Vielleicht irgendwas mit dem letzten Update schief gelaufen?

  3. #4183
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.175
    Blog-Einträge
    3
    Das Problem habe ich auch manchmal, geht nach einiger Zeit aber wieder von selbst weg. Sonst kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen.

    Übrigens kannst du deinen Online-Status auch mit dem Quick Menü ändern (PS Button gedrückt halten und unter "Anpassen" den Menüeintrag aktivieren)

  4. #4184
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.639
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen

    Übrigens kannst du deinen Online-Status auch mit dem Quick Menü ändern (PS Button gedrückt halten und unter "Anpassen" den Menüeintrag aktivieren)
    Danke für den Tipp, genau so einen Tipp meinte ich.

    Ja, ich hatte auch schon öfter damit Probleme. Aber nie über mehrere Tage, das es gar nicht mehr ging. Seit Donnerstag habe ich keinen Zugriff mehr.

  5. #4185
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrSexpistols
    Mitglied seit
    12.01.2006
    Beiträge
    1.129
    Kurze Frage, wie spielt sich The Forest auf der PS4? Hab mit Erstaunen festgestellt, dass das Spiel schon einen Monat erhältlich ist. Ist es vergleichbar mit 7 Days to die vom Umfang her oder ist es nach kurzem Story durchspielen schon wieder vorbei mit dem Spaß? Es reizt mich schon sehr, allerdings hab ich diesen Monat schon zu viel Geld ausgegeben und müsste eigentlich wie ein vernünftiger Erwachsener handeln
    Kill,Kill Gaskrieg!

  6. #4186
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Forest ist ein Survival-Game mit Story (man kann es aber auch peaceful spielen, dann gibts keine Gegner (abgesehen von Hunger/Durst)
    Zudem kann man einige Sache bauen, aus Baumstämmen, Steinen etc.

    macht schon Laune das Spiel, wenn man sich drauf einlässt. Nur die deutsche Übersetzung ist etwas holprig (Save Game = Spiel retten )

    ich verlinke mal den Thread: http://forum.videogameszone.de/pc-ga...m-ich-her.html

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  7. #4187
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrSexpistols
    Mitglied seit
    12.01.2006
    Beiträge
    1.129
    Hab mir gestern The Forest gegönnt und konnte schon etwas reinschnuppern. Optisch echt super, spielerisch zwar gut, aber ich weiß noch nicht, ob mich das Game wirklich Langfristig fesseln wird. Das Crafting ist mir ein Stück zu einfach gehalten und die Bauwerke kann man offenbar alle schon zu Beginn freischalten. Bisschen schade. In dem Stil hätte ich mir aber definitv 7 Days to Die gewünscht, zumindest optisch. Mal sehn obs weiterhin motiviert. Die Eingeborenen sind auf jeden Fall gruselig. Hoffentlich kommt bald ne deutsche Lokalisierung...
    Kill,Kill Gaskrieg!

  8. #4188
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von MrSexpistols Beitrag anzeigen
    Hab mir gestern The Forest gegönnt und konnte schon etwas reinschnuppern. Optisch echt super, spielerisch zwar gut, aber ich weiß noch nicht, ob mich das Game wirklich Langfristig fesseln wird. Das Crafting ist mir ein Stück zu einfach gehalten und die Bauwerke kann man offenbar alle schon zu Beginn freischalten. Bisschen schade. In dem Stil hätte ich mir aber definitv 7 Days to Die gewünscht, zumindest optisch. Mal sehn obs weiterhin motiviert. Die Eingeborenen sind auf jeden Fall gruselig. Hoffentlich kommt bald ne deutsche Lokalisierung...
    hab ich gestern wieder gesuchtet das Game, hab jetzt einen Spielstand mit Tag 12 und einen mit Tag 21 oder 22 gespielt, komplett gestern, jeweils auf normalen Schwierigkeitsgrad. Bei 2. Spielstand hatte ich es in der letzten oder vorletzten Nacht mit 5 fetten Monstern und 3 hellhäutigen Eingeborenen gleichzeitig zu tun, direkt vor meiner Bude am/im Schwanensee

    Forest ist deutsch (also Texte, Sprachausgabe gibts ja nicht wirklich aus "kraaah" und ähnliches Gekreische der Ureinwohner und Mutanten.
    Es gibts schon noch weitere Sachen die man nicht gleich bauen kann, sondern man muss Seiten finden (Kirche, Sarg, Kreuz ...) oder Vorraussetzungen erfllen (z.B. diese Warntotems)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  9. #4189
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrSexpistols
    Mitglied seit
    12.01.2006
    Beiträge
    1.129
    Bei mir ist der komplette Text Englisch, keine Ahnung warum. Umstellen geht nicht. Ich finde es ganz geil gemacht. Allerdings spüre ich bisher leider noch zu wenig Tiefgang. Bin jetzt ca. bei Tag 10 und habe das Gefühl, alles gesehen zu haben. Man läuft halt in der Gegend rum, verbirgt sich vor den Kannibalen und baut ab und an mal ein Camp. Viel mehr ist das bisher noch nicht. Hab bisher ca die Hälfte der Karte entdeckt und das große Aha-Erlebnis fehlte bislang. Es sieht wahnsinnig gut aus, hat ne coole Atmosphäre, spielt sich flüssig, aber irgendwas fehlt. Genauso gehts mir auch bei The Long Dark. Auch gute Optik, gutes Gameplay, aber so richtig kann es mich nicht begeistern. Ganz anders ging es mir bei 7 Days to Die. Da ist die Optik Scheiße, das Gameplay ungenau und nervig, aber das Spielprinzip ist der Wahnsinn. Für mich bisher das einzige echte Surivalspiel! Hat mich über Monate gefesselt und ich habe es wirklich genossen. Sehr schade, dass die es so unhübsch programmiert haben. Ich hoffe wirklich, dass davon noch einmal ein Nachfolger kommt. Oder wenigstens ein Update.
    Kill,Kill Gaskrieg!

  10. #4190
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Wird das nächste CoD von Infinity Wards ein Nachfolger zu Ghosts oder ein neues Modern Warfare bzw. Remaster des 2. Ablegers?
    Zitat Zitat von play3.de
    Auch in diesem Jahr wird ein neuer Teil der „Call of Duty“-Reihe veröffentlicht. Während die Ankündigung noch aussteht, darf davon ausgegangenen werden, dass sich die Entwickler von Infinity Ward für die Produktion verantwortlich zeichnen.
    Das Unternehmen wechselt sich mit Sledgehammer Games, das 2017 „Call of Duty WW2“ hervorbrachte, und Treyarch, wo das 2018 veröffentlichte „Call of Duty: Black Ops 4“ entstand, im jährlichen Rhythmus ab.


    Ein Hinweis auf Ghosts 2?



    Im neuen Jahr verliert Infinity Ward offenbar keine Zeit und startet mit den Marketingaktionen. Für den ersten Teaser sorgte Sr. Communications Manager Ashton Williams. Die Dame brachte auf Twitter eine kurze Animation in den Umlauf, die für reichlich Spekulationen sorgt.


    Im Teaser zu sehen ist ein Totenkopf, der die Befürchtung aufkommen ließ, dass Infinity Ward an „Call of Duty: Ghosts 2“ arbeitet. Der erste Teil der Subreihe erschien 2013 und wurde sowohl von den Fans als auch von der Presse nicht besonders gut aufgenommen.
    Kommerziell betrachtet liegt „Call of Duty: Ghosts“ mit einem Absatz von mehr als 28 Millionen Exemplaren jedoch auf dem vierten Platz der erfolgreichsten „Call of Duty“-Spiele.


    Was spricht für Modern Warfare 4?




    Viele Fans hoffen eher auf eine Fortsetzung der „Modern Warfare“-Reihe. Und einige Details sprechen durchaus dafür. Beispielsweise ließ sich Gaming Intel schon vor einem halben Jahr von nicht näher genannten Quellen bestätigen, dass bei Infinity Ward an „Call of Duty: Modern Warfare 4“ gearbeitet wird. Zudem wird spekuliert, dass der Totenkopf ein Hinweis auf den Charakter Simon „Ghost“ Riley sein könnte. Er tauchte bereits in „Modern Warfare 2“ auf.

    Damit nicht genug: „Modern Warfare 2“ feiert in diesem Jahr den zehnten Geburtstag. Es ist daher denkbar, dass Infinity Ward zum Jubiläum mit der Marke etwas anstellt. Womöglich erwartet uns eine Art Remake oder Remaster.
    https://twitter.com/ashtonisVULCAN/s...29677988720641

    wahrscheinlich wirds Modern Warfare 4 ohne Kampagne aber mit Battle Royale der dann Modernout heißen wird

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  11. #4191
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Der Phönix aus der Asche - Kehrt die Socom-Reihe zurück?

    Zitat Zitat von play3.de
    Passend zum Start in das neue Videospieljahr 2019 meldete sich der Insider Tidux via Twitter zu Wort und kredenzte uns neue Gerüchte.
    Wie er in Erfahrung gebracht haben möchte, wird derzeit an einem neuen „SOCOM“ für die PlayStation 4 gearbeitet. Laut Tidux befindet sich das neue „SOCOM“ noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium und wird gegen Ende der Konsolen-Generation erscheinen. Zudem ist die Rede davon, dass der Titel als Konkurrent zu anderen Taktik-Shootern wie „Rainbow Six Siege“ ins Rennen geschickt wird.

    Eine offizielle Bestätigung steht noch aus

    Unklar ist derzeit noch, bei welchem Studio das neue „SOCOM“ entstehen könnte. Die letzten Ableger der Reihe entstanden seinerzeit bei Slant Six Games und Zipper Interactive. Während Slant Six Games im Juni 2013 seine Pforten schloss, wurde Zipper Interactive am 30. März 2012 von Sony Interactive Entertainment geschlossen.

    Auch wenn Tidux mit seinen Vorhersagen gerne einmal richtig liegt, sollten die Gerüchte um ein neues „SOCOM“ zunächst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Zumal eine offizielle Stellungnahme oder gar Bestätigung durch Sony Interactive Entertainment noch aussteht.


    https://twitter.com/Tidux/status/1080201735157805059

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  12. #4192
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    nächstes Remaster kommt und zwar schon am 11. Januar, also ner knappen Woche.

    https://www.ioi.dk/hitman-hd-enhanced-collection/



    Hitman HD Enhanced Collection will feature:

    • 4K visuals at 60 frames per second
    • Increased texture resolution
    • Upgraded texture formats
    • Super-sampling
    • Upscale support
    • Heightened shadow map and mirror resolutions
    • Improved lighting
    • Updated controls for a more fluid experience

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  13. #4193
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    IIch poste es mal hier, weil ich nicht wusste ob es im Dark Souls Remastered Thread oder im Dark Souls 3 Thread besser gepasst hätte.

    Trilogie kommt am 1. März nach Europa

    https://twitter.com/DarkSoulsGame/st...55469418741760

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  14. #4194
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.175
    Blog-Einträge
    3
    Die Remaster Hitman-Spiele sind ausschließlich im Bundle digital erhältlich und kosten 60€. Ein Witz
    Geändert von T-Bow (13.01.2019 um 13:37 Uhr)

  15. #4195
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Die Macher von "Mittelerde" Monolith arbeiten an einem neuen Open-World Game
    Zitat Zitat von play3.de
    In den letzten Jahren hatte das Entwicklerstudio Monolith Productions mit den Spielen „Mittelerde: Mordors Schatten“ sowie „Mittelerde: Schatten des Krieges“ auf sich aufmerksam gemacht. Während der erste Teil noch mit einer halboffenen Spielwelt daherkam, wurden im zweiten Ableger mehrere weitläufige Gebiete geboten, die nicht direkt miteinander verbunden waren.

    Eine zusammenhängende Spielwelt

    In aktuellen Stellenausschreibungen sucht Monolith Productions nach einem Advanced Software Engineer und einem Advanced Technical Artist. Dabei betont man, dass man die neuen Mitarbeiter für die Open-World-Pipeline sucht, weshalb sie auch Erfahrung mit der modernen Erstellung von Open-World-Inhalten in Echtzeit mit sich bringen müssen.


    Daraus soll die Erschaffung einer einzigen, skalierbaren sowie streambaren zusammenhängenden Open-World sichergestellt werden, in der die Spieler im nächsten großen Spiel des Studios eintauchen können.


    In einer weiteren Stellenausschreibung für einen Principal Technical Artist wird auch das Nemesis-System angesprochen. Allerdings scheint der Fokus dieses Mal auf menschlichen Charakteren zu liegen, mit denen man interagieren kann.


    Ob Monolith Productions einen weiteren „Mittelerde“-Titel entwickelt, ist noch nicht bekannt. Nachdem „Mittelerde: Schatten des Krieges“ die Lücke zu der „Herr der Ringe“-Saga geschlossen hatte, könnte es interessant zu sehen sein, ob ein direkter Nachfolger erscheint.
    Bin gespannt was es wird und ob ihr Nemesis-System dort wieder zum Einsatz kommt bei den Gegnern

    edit: grad gesehen, die haben ja auch FEAR 1 + 2 gemacht, auf ein FE4R hätte ich ja auch Bock
    Geändert von LOX-TT (22.01.2019 um 19:38 Uhr)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  16. #4196
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Ist Insomniac schon an einem Nachfolger zu Marvels Spider-Man dran?

    Zitat Zitat von play3.de
    Zu den erfolgreichsten PlayStation 4-Titeln des vergangenen Jahres gehörte neben „God of War“ der von Insomniac Games entwickelte Action-Titel „Spider-Man“.


    Aufgrund des kommerziellen Erfolges ist wohl nicht verwunderlich, dass sich die Fans in den letzten Monaten immer wieder für mögliche Nachfolger einsetzten. Nachdem uns im Laufe der Woche bereits Hinweise auf ein neues „God of War“ erreichten, schöpfen in diesen Stunden auch die Anhänger von „Spider“-Man Hoffnung. Der Stein des Anstoßes: Ein Tweet von Bryan Intihar.

    Befindet sich der Nachfolger in der Konzeptphase?

    Dieser wies in einem frisch veröffentlichten Tweet darauf hin, dass er anderen seine ersten Story-Konzepte zu einem bisher nicht näher konkretisierten Projekt vorstellte. Auch wenn keine genauen Details genannt wurden, wird aufgrund der Tatsache, dass Bryan Intihar zuletzt als Creative Director hinter „Spider-Man“ fungierte, vermutet, dass es sich in der Tat um ein neues Abenteuer mit Peter Parker handelt.



    Die Verantwortlichen von Insomniac Games hielten sich in den vergangenen Monaten recht bedeckt. Zwar bestätigte das Studio mehrfach, dass intern an gleich mehreren neuen Projekten arbeitet. Konkrete Namen oder Informationen wurden bisher allerdings nicht genannt.


    Somit bleibt abzuwarten, ob sich unter den neuen Projekten des Studios in der Tat ein mögliches „Spider-Man 2“ befindet.
    Ich denk mal ein Nachfolger ist sicher, alleine schon wegen dem Ende, aber ich denk eher dass es dann ein PS5-Game (vielleicht sogar zum Launch) wird und nicht mehr für PS4. Außer es wird nur so ein Stand-Alone Ableger zum kleineren Preis, wie Uncharted: Lost Legacy, Infamous: First Light oder bei Last of Us, dann vielleicht doch noch für PS4 und für die 5er dann ein Remaster beider Spider-Man Games.
    Geändert von LOX-TT (27.01.2019 um 12:26 Uhr)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  17. #4197
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Quantic Dream in Zukunft ein Multiplattform-Studio
    Zitat Zitat von play3.de
    Quantic Dream verwies zum Jahreswechsel darauf, dass euch 2019 „großartige Neuigkeiten“ erwarten werden. Ob damit die heutige Ankündigung gemeint war, bleibt allerdings offen.


    Der Entwickler gab heute bekannt, dass der chinesische Konzern NetEase eine Minderheitsbeteiligung an Quantic Dream erworben hat, was Auswirkungen auf die weitere Produktion von Spielen nach sich zieht.


    In den vergangenen Jahren produzierte das französische Studio exklusiv für Sony-Konsolen. Wir erinnern uns an Projekte wie „Detroit: Become Human“, „Beyond: Two Souls“ und „Heavy Rain“. Damit ist jetzt Schluss.

    Next-Gen-Spiele für mehrere Plattformen

    Anlässlich der neuen Minderheitsbeteiligung wird Quantic Dream die kommenden Spiele auch auf anderen Plattformen veröffentlichen. Das Unternehmen möchte so viele Gamer wie möglich erreichen.


    Laut der Aussage des Co-Founders David Cage habe Quantic Dream jetzt mehr Ressourcen, um in Next-Gen-Titel investieren zu können. Nach wie vor möchte das Studio allerdings unabhängig agieren.


    In einem Gespräch mit den Redakteuren von Venturebeat erklärte Cage:


    „Wir sind sehr erfreut, mitteilen zu können, dass NetEase eine Minderheitsbeteiligung von Quantic Dream übernommen hat. Diese Investition wird es uns ermöglichen, in zukünftige Technologien und Spiele zu investieren, um uns auf die nächste Generation von Plattformen vorzubereiten.“



    Hinsichtlich der Kreativität und Innovation sollen die gleichen Ziele wie in den vergangenen Jahren verfolgt werden. Cage weiter:


    „Unser Ziel ist es, unser Studio als globales Multi-Franchise-Unternehmen auszubauen und ein unabhängiges Studio zu bleiben. Wir möchten weiterhin einzigartige Spiele in dem von uns erschaffenen Genre entwickeln, aber auch unsere Zielgruppe erweitern, indem wir auf allen Plattformen präsent sind.“



    Bei der Übernahme der Minderheitsbeteiligung dürfte eine Menge Geld geflossen sein. Laut Cage war das allerdings nicht der entscheidende Faktor.


    „Wir waren nicht daran interessiert, ausschließlich Geld zu bekommen. Die Zukunft eines Studios ist geprägt von Visionen, den Mitteln zu deren Verwirklichung, aber auch der Suche nach Partnern, mit denen man Synergien erschaffen kann, um gemeinsam etwas aufzubauen und gleichzeitig unabhängig in den Entscheidungen zu bleiben.“



    Über das nächste Spiel könne man noch nicht sprechen:


    „Es ist zu früh, um etwas über unsere zukünftigen Projekte zu verraten. Ich kann sagen, dass wir an unserer nächsten Engine arbeiten, die plattformübergreifend und noch beeindruckender ist als alles, was wir bisher gemacht haben.“



    Das komplette Interview lest ihr auf Venturebeat.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  18. #4198
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.326
    Blog-Einträge
    1
    Eigentlich nur fair ... wieso sollten auch nur die Sony-Leute mit dieser gequirlten Cage-Kacke gequält werden.
    Herr-Semmelknoedel hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  19. #4199
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.807
    Blog-Einträge
    5
    Gerücht: Plante Microsoft den Xbox GamePass auch für die PS4 zu bringen?
    Zitat Zitat von play3.de
    Im Laufe der Woche erreichte uns ein Gerücht, das gehörig Staub aufwirbelte und die Vermutung aufkommen ließ, dass die klassischen Fronten auf dem Heimkonsolen-Markt langsam verschwinden könnten.


    So war die Rede davon, dass Microsoft den Xbox Game Pass im Laufe des Jahres für Nintendos Switch ankündigen könnte. Da die Hardware der Switch deutlich schwächer ausfällt als die der Xbox One, sollen die Spiele des Xbox Game Pass über Microsofts Streaming-Dienst Project xCloud auf Switch angeboten werden. Des Weiteren war von nativen Umsetzungen ausgewählter Microsoft-Titel die Rede – darunter der „Ori“-Reihe.
    Xbox Game Pass auch für die PS4 geplant?

    Eine offizielle Ankündigung des Xbox Game Pass für Switch steht noch aus. Als sicher gilt trotz allem, dass neben Switch auch die Mobile-Plattformen (via Project xCloud) und der PC auf kurz oder lang mit dem Xbox Game Pass bedacht werden. Doch was ist mit der PlayStation 4? Diese rückte aktuellen Berichten zufolge ebenfalls in den Fokus von Microsoft.


    Laut den für gewöhnlich gut informierten Kollegen von Windows Central soll Microsoft in der Tat eine Umsetzung des Xbox Game Pass auf die PlayStation 4 in Betracht gezogen haben. Entsprechende Pläne würde es bei Microsoft bereits seit rund einem Jahr geben, so Windows Central weiter. Unklar ist allerdings, warum diese nicht konkret ausgearbeitet wurden.



    Zum einen wird spekuliert, dass sich Microsoft selbst gegen eine Veröffentlichung des Xbox Game Pass auf der PlayStation 4 entschieden haben könnte. Denkbar wäre laut der Quelle allerdings auch, dass Sonys Haltung zu Angeboten wie Crossplay oder EA Access den Ausschlag gab beziehungsweise dass der japanische Elektronikriese den Plänen selbst einen Riegel vorschob.


    Da sich Microsoft bisher nicht zu den aktuellen Gerüchten um den Xbox Game Pass äußern wollte, kann ohnehin nur spekuliert werden, in wie weit diese einen wahren Kern enthalten.
    Forza auf der Playsi hätte schon irgendwie was und MS würde ja an der Software noch mitverdienen.
    ________________________________________
    Arbeitet Bethesda an einem Remaster von Fallout 3?

    Zitat Zitat von play3.de
    Auch wenn im Laufe der Woche noch einmal bestätigt wurde, dass „Fallout 76“ langfristig mit neuen Features und Inhalten versehen werden soll, dürfte sich Bethesda Softworks mit dem Mehrspieler-Ableger wohl keinen Gefallen getan haben.


    „Fallout 76“ wurde nicht nur massiv kritisiert, darüber hinaus setzte sich der Großteil der Community zuletzt immer wieder für eine Rückkehr zu den klassischen Singleplayer-Abenteuern ein. Möglicherweise mit Erfolg? Für Spekulationen sorgt aktuell ein Platzhalter eines Händlers. Das entsprechende Spiel aus dem Hause Bethesda Softworks erscheint laut dem Eintrag für den PC, die Xbox One und die PS4.
    Neues Fallout? Oder ein Remaster?

    Während wir den Releasetermin in Form des 31. Dezembers 2019 guten Gewissens als Platzhalter abtun können, ist das eingebundene Countdown-Video schon deutlich interessanter. Dieses erinnert nämlich schnell an die klassischen Teaser-Videos zu „Fallout“ und lässt vermuten, dass sich Fans der Reihe in der Tat auf ein neues Projekt freuen dürfen.



    Da es für ein komplett neues „Fallout“ sicherlich etwas zu früh wäre, wird vermutet, dass sich hinter dem Ganzen eventuell ein Remaster zu „Fallout 3“ oder „Fallout New Vegas“ verstecken könnte. Zudem lässt sich dem Platzhalter entnehmen, dass Standard-, Deluxe- und Collector’s Edition zu dem besagten Titel geplant sind.


    Da eine offizielle Stellungnahme seitens Bethesda Softworks noch aussteht, sollten die aktuellen Gerüchte vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Fest steht allerdings schon jetzt, dass mit dem Eintrag weder „Doom Eternal“ noch „Starfield“ gemeint sind. Diese Titel werden nämlich in separaten Produkteinträgen gelistet.


    Wenn es ähnlich wie die Special Edition von Skyrim mit Mods für die Konsolen käme, wäre ich durchaus interessiert quasi Fallout 3: Special Edition

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #4200
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.639
    Sony erlaubt nichtmal EA Access, aber Gamepass von DEM Konkurrenten auf dem Markt. Klar.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •