Seite 2 von 2 12
4Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.208
    Ich hab jetzt mal einen (den "roten" *g*) Abspann angesehen. Wenigsten haben die es so gemacht, wie ich es damals schon gesagt hatte:

    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Spoiler:
    Was den Schluss angeht hätte ich mir es wie in Zelda gewünscht. Nur kurze Szenen
    von den verschiedenen (feiernden?) Spezies. Damit man wenigsten das Gefühl hat,
    irgendjemanden glücklich gemacht zu haben. Und damit man erfährt, was mit ihnen
    (ungefähr) passiert.

    Ausserdem sin offenbar einige neue Dialogoptionen dazugekommen, damit man die ganzen Aussagen am Schluss noch etwas hinterfragen kann.


    Scheinbar gibt's noch ein viertes Ending, dass du noch gar nicht verlinkt hast. Das kommt dann, wenn man am Ende
    Spoiler:
    auf das "Godchild" schießt.

  2. #22
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    17.480
    Das vierte Ende ist kaum der Rede wert. Letztendlich verliert man einfach nur den Krieg und bekommt sonst nichts zu Gesicht. Also fast so wie die ursprünglichen Enden. Hier aber noch mal ein Video von Angry Joe, in dem man auch noch ein paar weitere Aspekte sieht, die verbessert wurden, man aber in den drei Videos nicht sieht (z.B. kann man seine Crew selbst wegschicken, ergo löst auch das das Logikloch der ursprünglich scheinbar desertierenden Normandy).



    Das Ende ist nun meiner Meinung nach ordentlich und annehmbar, bis auf zwei Dinge:

    1. zu spät, das kann ich nur wiederholen
    2. haben die Kriegsaktivposten immer noch keinen Nutzen

    Letzteres ist einer der Gründe, warum das Spiel in meinen Augen trotzdem das schwächste ist. Auch wenn in den Endings nun kurze Sequenzen bzw. Slideshows gezeigt werden, haben sie keinerlei Auswirkung an sich. Besonders, wie auch AngryJoe im Video sagt, wäre dies bei dem vierten Ending mit dem GodChild durchaus sinnvoll gewesen.

    Sollte die Reihe weiterleben, hoffe ich, dass sie die zukünfige Story besser durchdenken. Ansonsten sollten sie Mass Effect beerdigen. Aber hey, es ist EA. Also wissen wir, was passieren wird. Hoffentlich haben sie aber daraus gelernt, wie man eine Serie angemessen beendet.
    gamechris hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #23
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.386
    Zitat Zitat von dsr159 Beitrag anzeigen
    Director's Cuts

    Ich habe das Spiel aus Enttäuschung direkt nach dem Abspann deinstalliert und auf ewig ins Regal verbannt. Deshalb habe ich mir nur den Extended Cut im Video (red ending) angeschaut.

    Was ein paar Szenen mehr alles ausmachen können. Die neuen Szenen hielt ich alle für selbstverständlich und waren genau das, was fehlte. Nicht nur wegen den Logiklöchern. Trotzdem halte ich den dritten Teil in fast allen Belangen weiterhin für den mit Abstand schwächsten Teil. Und ganz ehrlich: es ist nur ein paar Wochen her und ich hab die Story vom dritten Teil schon fast wieder vergessen.

    Die einzige Frage, die ich mir jetzt noch stelle: warum nicht gleich so?
    Bin jetzt mit der Trilogie durch und hätte eigentlich nicht erwartet, dass nur diese eine Szene durch den Director's Cut erweitert wurde (hab mich vorher auch nicht informiert). Aber ok, wenn das wirklich in der Urfassung fehlt entstehen schon starke Logiklücken und das werde ich sicher auch in meiner Bewertung berücksichtigen (weil ja grundsätzlich nur das bewertet wird, was sich auf der Disc befindet). Insgesamt fand ich jetzt den dritten Teil aber nicht so schlecht, wie du ihn immer dagestellt hast und mit dem Ende kann ich, abgesehn davon dass die Entscheidungen (welche ja einmal ein Hauptfokus von Mass Effect waren) schlussendlich kaum bis gar keine Auswirkungen haben, schon leben.
    Unabhängig davon, wie hoch die Bereitschaft der Galaxie ist, es hat kaum Auswirkungen auf das Ende. Die Unterschiede gehen gegen Null. Es sind tatsächlich nur farblich unterschiedliche Explosionen und bei 100% der Bereitschaft gibt es ein Indiz dafür, dass Shepard überlebt.
    Es besteht doch die Möglichkeit, dass Shepard schon vor Teil 3 stirbt (auch wenn nichtmal ich das geschafft habe ). Was passiert dann?


    Warum gibt es keine Option auf ein Happy End? Auch wenn ich mich mit einem eher traurigen Ende wie diesem abfinden kann, bei einer Reihe wie Mass Effect die davon lebt, Entscheidungen zu treffen, sollte mehr bieten. Stattdessen wird nur so getan, als hätte man eine Entscheidung. Wofür hat man drei Spiele lang gekämpft?
    Find ich auch nicht zufriedenstellend. Bin zwar keiner, der bei Filmen oder Spielen ein Happy End zwingen braucht (und hätte im Falle von Mass Effect wohl nie im Leben eins erreicht), aber die Option sollte einfach gegeben sein.


    Wieso besitzt man die Frechheit nach so einem unbefriedigenden, nein sogar ungenügenden Ende, einen Bildschirm nach den Credits zu zeigen, der auf weiteren Downloadcontent hinweist? An dieser Stelle käme, wie schon gesagt, bei Dragon Age eine Erläuterung der Folgen des Endes. Hier bekommt man nur den Hinweis, schon mal die Kreditkarte zu zücken.
    Was da in der Urfassung stand, würde mich jetzt mal interessieren.



    Zitat Zitat von dsr159 Beitrag anzeigen

    Sollte die Reihe weiterleben, hoffe ich, dass sie die zukünfige Story besser durchdenken. Ansonsten sollten sie Mass Effect beerdigen. Aber hey, es ist EA. Also wissen wir, was passieren wird. Hoffentlich haben sie aber daraus gelernt, wie man eine Serie angemessen beendet.
    EA traue ich alles zu. Mir wäre es lieber, wenn sie die Reihe damit jetzt beerdigen. Ein vierter Teil macht imo gar keinen Sinn und riecht nur weiter nach Geldmacherei. Also bitte nicht!
    Geändert von meisternintendo (11.08.2012 um 00:36 Uhr)
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.208
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Es besteht doch die Möglichkeit, dass Shepard schon vor Teil 3 stirbt (auch wenn nichtmal ich das geschafft habe ). Was passiert dann?
    Ich der Urfassung stirbt Shepard ja immer. Die einzige Fassung, wo er überlebt sieht dann so aus, dass man seine leblose Brust sieht, aber dann plötzlich doch ein angestrengtes Luftholen zu sehen ist.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nimaris
    Mitglied seit
    19.03.2012
    Beiträge
    456
    Ich glaube, meisternintendo meinte was passiert wenn Shepard bereits in Teil 2 stirbt. Um die Frage zu beantworten: Wenn alle anderen Teammitglieder die Selbstmordmission am Ende von Mass Effect 2 nicht überleben, dann schafft Shepard den Sprung zur Normandy nicht und befiehlt Joker, alle zu warnen bevor er anschließend in die Tiefe stürzt. In diesem Fall spielt man in Teil 3 ganz einfach als Joker.

    Okay, das ist natürlich quatsch, man kann dann keinen Spielstand importieren und muss für Mass Effect 3 eine(n) neuen Shepard erschaffen.

  6. #26
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.386
    Zitat Zitat von Nimaris Beitrag anzeigen
    Okay, das ist natürlich quatsch, man kann dann keinen Spielstand importieren und muss für Mass Effect 3 eine(n) neuen Shepard erschaffen.
    okay, das wollte ich wissen
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  7. #27
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.566
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Scheinbar gibt's noch ein viertes Ending, dass du noch gar nicht verlinkt hast. Das kommt dann, wenn man am Ende
    Spoiler:
    auf das "Godchild" schießt.
    Ja ey, was soll das. Hab beim zweiten Anlauf, das von mir eigentlich gewünscht Ende zu sehen, aus Spaß darauf geschossen und dann kommt son "Fick dich, alles bleibt beim Alten" und Abspann Seid bloß alle froh, dass ich die Welt nur in Videospielen retten muss.

    Edit
    Wie im Thread zu ME3 geschrieben bin ich zufrieden mit dem Ende. Hätte ich kurz vor Schluss nicht nach DLC geschaut und per Zufall gesehen, dass ich den Extended Cut erst runterladen muss, dann wäre ich ebenfalls mit dem "alten" Ende abgespeist worden. Mir persönlich bringen diese 2 Sekunden von Shepard doch noch einen Extrapunkt, weil ich gerne jemand bin, der bestimmten Charakteren ein Happy End wünscht. Und wem wenn nicht mir selbst wünsche ich eines? Was ich noch nachschauen muss ist wie ich den Admiral vor seinem Ende hätte bewahren können.
    Anscheinend stirbt Anderson so oder so. Von daher, alles richtig gemacht.

    Edit 2
    Wie kommt es eigentlich, dass ich am Ende bei Liara lande und nicht Ashley? Das finde ich ohnehin eine seltsame Angelegenheit. In ME2 hab ich erst Miranda gedatet und bin dann auf Tali umgestiegen, aber in einem Importsave stand Beziehung mit Mirdana gehabt (klar, zu dem Zeitpunkt stimmte das) und auf dem danach keine Beziehung obwohl ich Tali flachgelegt und mir ihr darüber gesprochen habe?! Und nach dieser Vorgeschichte bei Liara zu landen ist ja die reinste Aschenputtelgeschichte

    Edit 3
    Miranda kann sterben?
    Geändert von Sc4rFace (19.12.2012 um 13:37 Uhr)

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von P-tight01
    Mitglied seit
    29.04.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Jetzt muss ich auch mal was zu Mass Effect im allgemeinen los werden.
    Ich habe mir das Spiel schon öffters mal angeschaut und überlegt.... soll ich es mal kaufen/ausleihen um zu gucken ob es mir wirklich zusagt . Habe mich dann aber immer dagegen entschieden bis ein Kollege kam und mich überedete ME2 zu kaufen . Kaum das Spiel eingelegt bin ich gefesselt von Mass Effect und total geflasht. meiner meinung nach gibt es kein besseres spiel mit sci-fi setting selbst star wars stinkt dagegen ab aber das is nur mein geschmack. habe mir jetzt auch den dritten teil zugelegt und sobald der 2te durch ist gehts weiter . habe mit absicht noch nicht viel in den foren über me3 gelesen um mir keine spannung zu nehmen aber ich bin mir sehr sicher das auch me3 total geil ist.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ThreeSix187
    Mitglied seit
    06.11.2006
    Ort
    Bayern Unterfranken
    Beiträge
    2.579
    Glaub mir. Es wird dich Richtig umhauen. Jede Entscheidung, besonders beim Schlusskampf hat einfluss darauf wie die Geschichte im dritten Teil weiter geht. Du wirst ME lieben

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von P-tight01
    Mitglied seit
    29.04.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von ThreeSix187 Beitrag anzeigen
    Glaub mir. Es wird dich Richtig umhauen. Jede Entscheidung, besonders beim Schlusskampf hat einfluss darauf wie die Geschichte im dritten Teil weiter geht. Du wirst ME lieben

    glaub ich dir absolut. bin jetzt ja schon total begeistert

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.084
    Blog-Einträge
    3
    Da ich jetzt im Besitz der Trilogie für die 360 bin, habe ich mich auch mal bei Xbox Live wegen DLCs informiert. Leider gibt es davon massig viele. Deshalb frage ich, welche brauche ich wirklich und welche sind nur so nützliches Zeug wie Klamotten?


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nimaris
    Mitglied seit
    19.03.2012
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Da ich jetzt im Besitz der Trilogie für die 360 bin, habe ich mich auch mal bei Xbox Live wegen DLCs informiert. Leider gibt es davon massig viele. Deshalb frage ich, welche brauche ich wirklich und welche sind nur so nützliches Zeug wie Klamotten?
    Klamotten + Waffen-DLCs sind auch als solche betitelt, das merkt man schon.

    Mass Effect 1:
    Kollisionskurs: Ein interessanter Story-DLC, dessen Entscheidung eine kleine Auswirkung auf Mass Effect 3 hat.
    Pinnacle Station: Ein reiner Arena-DLC, bringt nur eine Ingame-Villa als Belohnung, ohne weiteren Sinn.

    Mass Effect 2:
    Overlord: Ein recht kurzer DLC ohne wichtige Story, jedoch mit kleiner Auswirkung auf Mass Effect 3.
    Feuergänger: Fügt einige Missionen mit einem Fahrzeug ein, eher unnötig.
    Der Preis der Rache: Fügt den Söldner Zaeed als Squad-Mitglied hinzu. Durchaus empfehlenswert.
    Gestohlene Erinnerungen: Fügt die Diebin Kasumi als Squad-Mitglied hinzu. Ebenfalls empfehlenswert.
    Versteck des Shadow Broker: Der wichtigste DLC für Mass Effect 2. Schon fast ein Pflichtkauf.
    Die Ankunft: Ein Brücken-DLC zu Mass Effect 3. Wichtig für den Anfang von Mass Effect 3, aber eher lasches Solo-Gameplay.

    Mass Effect 3:
    Extended Cut: Umbedingt laden. Du willst Mass Effect 3 nicht ohne spielen.
    Aus der Asche: Fügt Javik den Protheaner als Squad-Mitglied hinzu. Recht wichtiger Kerl eigentlich.
    Leviathan: Ein interessanter Story-DLC, welcher das Geheimnis der Reaper lüftet.
    Omega: Ebenfalls ein Story-DLC, der aber rein gar nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun hat. Lediglich für Fans von Teil 2 zu empfehlen.

    Bei Mass Effect 3 sei jedoch gesagt, dass noch mindestens 1 großer Story-DLC kommen wird, welcher wahrscheinlich auf den Namen "Citadel" hört.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.084
    Blog-Einträge
    3
    Danke für die sehr ausführliche Antwort. Ich werde mir die ganzen DLCs dann bei Gelegenheit, sprich Deal of the Week, laden.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •