Seite 25 von 27 ... 152324252627
172Gefällt mir
  1. #481
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.634
    hat eigentlich schon wer erfahrung mit dem "name batch" gesammelt? hab das vorhin erst bekommen, aber kann das was außer nur den namen der familiars nachträglich ändern zu können? der toko, der einem das gibt, meint ja, dass einem die liebgewonnenen familiars vielleicht noch näher kommen ... aber ich denke mal, dass das nur so dahin gesagt ist ...

    mit meinen letzten quest-gegenständen bin ich auch scvhon etwas weiter: 5 kaleidostones und 3 scroll of truth hab ich schon. alle scrolls bisher nur im miasma bekommen, keine davon als diebstahl von swaine. werd wohl doch nochmal den elfenbeinturm aufsuchen und es da versuchen ... falls noch jemand ne ahnung hat, wo man die beiden items bekommen kann, immer her damit!
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  2. #482
    Gesperrt

    Mitglied seit
    13.08.2010
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.464
    Zitat Zitat von mipu Beitrag anzeigen
    5 kaleidostones und 3 scroll of truth hab ich schon. alle scrolls bisher nur im miasma bekommen, keine davon als diebstahl von swaine. werd wohl doch nochmal den elfenbeinturm aufsuchen und es da versuchen ... falls noch jemand ne ahnung hat, wo man die beiden items bekommen kann, immer her damit!
    also ich versuch de vom dem goldenen schweinegesicht zu bekommen die beim totenmarsch rumlungern

  3. #483
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    In den Miasma Marshes hat das bei mir noch nie geklappt. Bei den goldenen Shonky Honkers in der Höhle am Tombstone Trail hatte ich mehr Glück. Jedem von denen, denen ich begegnet bin konnte ich direkt eine Scroll klauen. Daher meine Top Location was Scrolls angeht.
    Kaleidostones gingen recht gut in der Glittering Grotto von den goldenen Bedraggles zu klauen.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  4. #484
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ThreeSix187
    Mitglied seit
    06.11.2006
    Ort
    Bayern Unterfranken
    Beiträge
    2.579
    Ich habs jetzt durch, aber nur das ich das richtig verstehe
    Spoiler:
    Pias zukünftiges Ich, die weiße Hexe, dessen Herz von den Zodiacs gebrochen worden war, tötet Olivers Mutter und Oliver rettet sie zum Dank?
    WTF

    Mal schauen ob ich doch noch ein paar Trophies freihure. Das Gefährten aufleveln macht irgendwie bock.

  5. #485
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von ThreeSix187 Beitrag anzeigen
    Ich habs jetzt durch, aber nur das ich das richtig verstehe
    Spoiler:
    Pias zukünftiges Ich, die weiße Hexe, dessen Herz von den Zodiacs gebrochen worden war, tötet Olivers Mutter und Oliver rettet sie zum Dank?
    WTF

    Mal schauen ob ich doch noch ein paar Trophies freihure. Das Gefährten aufleveln macht irgendwie bock.
    Da hast du aber was falsch verstanden.
    Spoiler:
    Cassiopea hatte nichts mit dem Tod von Ollis Mum zu tun.
    Es war Shadar der lediglich dafür verantwortlich war dass sie in die andere Welt flüchtete um Oliver als Shadars neuen Soulmate zur Welt zu bringen und so eine neue Schwachstelle von Shadar zu erschaffen.
    Allerdings hat sie sich dann als Mutter natürlich in Olli verliebt und sie wollte ihn nur noch schützen anstatt sich um Shadar zu kümmern.
    An ihrem Tod direkt war niemand Schuld. Ihr angeschlagenes Herz hat aus Schock einfach aufgegeben als sie sich zu sehr um Olli gesorgt hat als er fast gestorben wäre.

    Und Cassiopea hat er gerettet weil sie ebenfalls nur ein armes einsames Mädchen ist das an einem gebrochenen Herzen litt. Ihr Herz brach aus Einsamkeit - die Zodiarchs sind nur Manifestationen ihrer dunklen gebrochenen Seite. (quasi wie die Nightmares im Spiel)

    Wieso sie ausgerechnet die Zodiarchs erschaffen hat erfährt man über Nebenquests - da gibt es mehr Einblicke in die Hintergründe von Cassiopea, den Zodiarchs, Nazcaä, dem Wizard King etc.


    Und sag nicht Trophäen freihuren...dieses Meisterwerk muss man geniessen und nicht abarbeiten.
    Geändert von Devilhunter2002 (07.03.2013 um 16:42 Uhr)
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  6. #486
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Nachdem ich ne längere Pause gemacht habe, wollte ich es nun mal weiterzocken und habe mich wieder rangesetzt. Habe jetzt ca. 12 Stunden gezockt und bin in
    Spoiler:
    Laguna angekommen und will grad den Kochtopf öffnen
    . Aber irgendwie ist der Zauber nicht mehr da. Die Technik ist immernoch super und eigentlich will ich auch wissen wie es weitergeht, aber das Kampfsystem kotzt mich gerade nur noch an. Ich muss mich heute Abend nochmal zwingen weiter zuspielen, ob ich mich da wieder etwas reinwursteln kann, aber im Moment zerstört mir dieses planlose rumrennen und auf Gegner hauen jeglichen Spass.

    Warum muss man ein so geniales spiel mit solch einem grottigen Kampfsystem kaputt machen??

    BTW.
    Irgendwer hat gesagt das der Greif überpowert wäre aber bei mir ist der schwächer als meine Hauptkämpfer.

  7. #487
    Gesperrt

    Mitglied seit
    13.08.2010
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.464
    ich bin jetzt bei 110std. so langsam ist die luft raus

    ich wollte unbedingt platin haben. aber das sammeln der gegenstände für den letzten auftrag geht mir sowas von auf die eier.

    das game ist ab 12 jahren, und ist echt super einfach, aber die nebenaufgaben und die horatio dinger sind teilweise richtig übel.
    da hat mir echt der kopf gequalmt.

    ich mach jetzt erstmal ne laaaaaaaaaaaaange pause. und dann hol ich mir irgendwann platin. arschlecken

    nach dem ganzen niedlichen zeug brauch ich erstmal irgendeine psycho kacke die mein kopf f****

  8. #488
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    BTW.
    Irgendwer hat gesagt das der Greif überpowert wäre aber bei mir ist der schwächer als meine Hauptkämpfer.
    Das war dann wohl ich. Und ich stehe nach meinen 98 Stunden Spielzeit nach wie vor dazu.
    In dem Moment in dem man ihn erhält ist er massivst overpowered und übertrifft bereits ab Level 8-10 alle anderen bereits hochgelevelten Familiars zu der Zeit um Längen. Und daran ändert sich auch lange lange nichts. Dadurch dass er einen sehr sehr niedrigen Maximallevel hat steigern sich seine Werte extrem schnell und er bleibt für den Grossteil des Spiels mit der stärkste Familiar. Habe ihn immer in der Reserve gelassen und nur als Notlösung/Massenvernichtungswaffe hin und wieder auf harte Gegner losgelassen. Und dann war jeweils Schicht im Schacht.
    Erst gegen Ende des Spiels wenn die restlichen Familiars in den 80er sind ist er "nur noch" sehr stark und nicht mehr übermächtig.

    Insgesamt gibt es im ganzen Spiel nur wenige Familiars die stärker sind als Griffy - und von denen sind zudem alle bis auf einen erst im Post-Game rekrutierbar.
    Wenn Griffy bei dir also schwach ist, dann vergleichst du ihn entweder als Level 1 Familiar oder er hat keine passende Ausrüstung. Ansonsten ist er zu dem Zeitpunkt unmöglich schwächer als deine übrigen Familiars.

    BTW:
    Grottiges Kampfsystem? WTF? Ich zocke ja Unmengen an Rollenspiele und Ni No Kuni hat sicher nicht das beste Kampfsystem aber grottig ist es auch keinesfalls. Alles funktioniert genau so wie es sollte, die Kämpfe spielen sich schön flüssig und griffig und es artet nie in sinnloses, anspruchsloses Knöpfchendrücken ala FFXIII aus. Mir machen z.B. die Kämpfe selbst nach fast 100 Stunden noch Spass, was ich nicht bei vielen RPGs behaupten kann.
    Das einzige Manko ist die zum Teil strohdumme KI (vor allem von Swaine), doch dafür kann man in grösseren Kämpfen ja zwischen den Charakteren hin- und herschalten.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  9. #489
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Wenn Griffy bei dir also schwach ist, dann vergleichst du ihn entweder als Level 1 Familiar oder er hat keine passende Ausrüstung. Ansonsten ist er zu dem Zeitpunkt unmöglich schwächer als deine übrigen Familiars.
    Greifi war Level eins in der ersten Stufe und meine Wicht Level 18 in der zweiten Stufe. Und da ist mein Wicht stärker gewesen. Inzwischen habe ich Greifi auf Stufe zwei gemorpht und ihn entsprechend ausgerüstet. Nun ist er Level 8 Stufe 2 und ist der stärkste Kämpfer, aber bei weitem nicht übermächtig. er macht nur unwesentlich mehr Schaden als mein Wicht. Ich schreibe heute mal die Wert ab, wenn ich dran denke.

    Edit:
    Ich muss erwähnen, das ich Greifi erst nach dem
    Spoiler:
    Vulkan
    geholt habe. Es wird also daran liegen, das meine anderen da ordentlich gelevelt wurden.

    BTW:
    Grottiges Kampfsystem? WTF? Ich zocke ja Unmengen an Rollenspiele und Ni No Kuni hat sicher nicht das beste Kampfsystem aber grottig ist es auch keinesfalls. Alles funktioniert genau so wie es sollte, die Kämpfe spielen sich schön flüssig und griffig und es artet nie in sinnloses, anspruchsloses Knöpfchendrücken ala FFXIII aus. Mir machen z.B. die Kämpfe selbst nach fast 100 Stunden noch Spass, was ich nicht bei vielen RPGs behaupten kann.
    Das einzige Manko ist die zum Teil strohdumme KI (vor allem von Swaine), doch dafür kann man in grösseren Kämpfen ja zwischen den Charakteren hin- und herschalten.
    Ich finde das Kampfsystem wirklich grottig. Dieses unsinnige rumgerenne bei einen rundenbasierten Kampfsystem ist für mich das schlimmste was man machen kann. Entweder mach ich ein echtzeit action-Kampfsystem oder ein rundenbasiertes wie bei FFX oder DQ8. Dieses unsägliche Hybridsystem ist der einzgie, dafür aber gravierende, Nachteil in meinen Augen. Ich habe nach meinem Post noch etwas weiter gespielt und bin wieder in der Welt gefangen. Das Kampfsystem reißt mich aber jedes Mal aus dem Spiel heraus, da es in meinen Augen absolut nicht stimmig ist.
    Aber zum Glück ist der Rest genial.

  10. #490
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Greifi war Level eins in der ersten Stufe und meine Wicht Level 18 in der zweiten Stufe. Und da ist mein Wicht stärker gewesen. Inzwischen habe ich Greifi auf Stufe zwei gemorpht und ihn entsprechend ausgerüstet. Nun ist er Level 8 Stufe 2.....
    Daran liegt es dann wohl. Level 1 und Level 18 sind einfach ein grosser Unterschied.

    Zum anderen: Gerade dadurch dass Griffy ein extrem niedriges Maximallevel hat sollte man ihn nicht sofort wenn möglich hochmorphen sondern erst wenn er jeweils sein maximal mögliches Level in der aktuellen Stufe erreicht hat. Ansonsten entgeht einem einiges an Statgewinn. Aber wie dem auch sei, ab jetzt mit Level 10+ dürfte dein Griffy trotzdem wieder in den Bereich kommen in dem er an den anderen gewaltig vorbeizieht. Bei Level 15 dürfte er mit dem Rest deiner Familiars schlitten fahren.

    Ich habe meinen Griffy immer in jeder Stufe bis aufs Maximallevel gepusht und dann erst gemorpht und er ist selbst jetzt noch (er auf Lv 29 und meine anderen Familiars auf Lv 80-90+) den meisten, zumindest was physische Kraft anbelangt, deutlich überlegen. Er ist zumindest nur einer von zweien die an der 500er (atk) + 350er (def) Marke kratzen oder diese durchbrochen haben und trotzdem noch vernünftige Accuracy haben.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  11. #491
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Jetzt ist Greifi auf level 14 bei Stufe 2 und hat, wie von dir gesagt, alle anderen deutlich überholt. Allerindgs habe ich das Gefühl das er für seine Werte extrem langsam und wenig genau ist. Bei mir gehen locker 33-50% seiner Schläge daneben. Bei seiner Kraft ist das nicht so wild, aber bei den reinen Werten etwas unverständlich.

  12. #492
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.634
    der griffi ist schon sehr stark, hab ihn, als ich ihn auf level 3 hatte zu meinem hauptfamiliar gemacht und vorallem mit seinem geisterbiss ordentlich schaden verursacht. was vorallem bei der toko-jagd hilfreich war, so konnten die biester nicht mehr abhauen. aber dafür ist er halt langsam, und ohne abilities recht ungenau, und er wird auch recht einfach von den anderen familiars blockiert. z.b. wenn sie ihm einfach im weg stehen und griffi ewig braucht, um sich neu zum gegner zu orientieren. ich war aber recht enttäuscht, als er schon sehr früh ausgelevelt war. mittlerweile hab ich ihn mit dem demolicerus ersetzt, der ist zwar auch saulahm und ungenau, aber mit earsplitter und boulder macht er schnell ordentlich schaden, sodass man meist keinen zweiten angriff mehr braucht - was vorallem beim sammeln seltener items hilft.

    das kampfsystem an sich ist nicht so übel, selbst ich komm damit zurecht und hab bisher alle gegner gut geschafft. nervig ist zwar die ki, aber zur not lässt man seine begleiter halt auf dem boden liegen und macht den rest alleine mit zaubern aus der ferne. im kampf hab ich eigentlich nie auf einen der begleiter gewechselt, außer ich wollte was klauen oder einen neuen familiar einsammeln (wie oft man dafür aber x drücken muss, ist schon mindestens einmal zu viel ...), da sonst oliver teilweise inerhalb kürzester zeit wiederbelebt werden musste.

    die post-game sachen hab ich fast fertig, und ich denke, dann reichts auch. wie ich finde, bleibt es ein super-titel, der einen lange fesseln und unterhalten kann, mit einer wendungsreichen aber teilweise auch etwas vorhersehbaren handlung. kleinere kritikpunkte sind nur die ki und dass man teilweise zu sehr an die hand genommen wird (stichworte gebrochene herzen mitsamt der dialoge und anweisungen von drippy, dass man immer alles vorgesagt bekommt und nie etwas mit den zaubern ausprobieren muss).
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  13. #493
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Das mit dem im Wege stehen beim Einsatz von greifi stimmt. Vor allem wenn die beiden Kumpanen auch relativ große Viecher beschwören.
    Das Kampfsystem finde ich immer noch schrecklich, aber ich überlevele meine Leute einfach so stark, das ich bei den Kämpfen keine Probleme mehr habe. Dafür ist Greifi auch ganz gut. Wenn die beiden dämlichen KI-Würste mal wieder das zetliche segnen haue ich einfach mit ihm die Gegner kurz und klein. Da steht dann wenisgten keiner mehr im Weg

    Edit:
    Bin inzwischen bei der Stelle wo man
    Spoiler:
    die Fanfar herstellen muss

    Ich habe mir vorgenommen einen Toko als Vertrauten zu bekommen. Also bin ich auf die Insel und gleich der zweite aufgetauchte Toko ließ sich bezirzen. Ich habe dann nicht schlecht geguckt als ich gesehen habe das der 14000 Punkte für einen Levelauffstieg braucht
    Aber ich werde diese Insel erst wieder verlassen wenn der level 2 ist

    Mal ne Frage. Kann man irgendwo diese Sternentropfen kaufen um Vertraute von Stufe 1 auf 2 zu morphen. Ich habe schon einige Vertraute die ich morphen könnte und sogar 2 die nicht mehr weiter leveln könne, aber seit gut 8 Stunden habe ich keine solche Tropfen mehr.
    Geändert von Khaos-Prinz (11.03.2013 um 23:13 Uhr)

  14. #494
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Aber ich werde diese Insel erst wieder verlassen wenn der level 2 ist
    Da würde ich die Insel aber schnell verlassen und nach Perdida gehen. Dort dann einfach mit aktiviertem Veil-Zauber von Perdida den Weg bis zur Sackgasse runter laufen und alle Gegner ignorieren die keine Tokotoko's sind. Am Ende dann Travel zurück nach Perdida und wiederholen. Manchmal hat man zwar Pech wenn mal keine Tokotoko's auftauchen, doch im Durchschnitt ist das der mit Abstand beste Ort um zu leveln.
    Spawnrate ist deutlich besser als bei den Tokos, sie geben 8000+ exp pro Exemplar und hin und wieder kommt es vor dass man gleich gegen zwei gleichzeitig kämpfen kann - 16,000 Exp

    Quelle:
    Habe mittlerweile die Platin ()und bin gerade dabei auch noch meine Familiar-Liste auf 100% zu bringen. Dabei habe ich viel experimentiert und diese Taktik ist mit Abstand die Beste. In etwa 1 Stunde kann ich so etwa 8-10 Familiars von Stufe 1 auf Stufe 3 morphen.

    BTW: Die 14.400 exp vom Toko sind noch gar nichts. Es gibt einen Familiar der braucht 100.000+ Exp pro Level. Ist dafür auch ein recht spezielles Kerlchen mit einer einzigartigen Metamorphose.

    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage. Kann man irgendwo diese Sternentropfen kaufen um Vertraute von Stufe 1 auf 2 zu morphen. Ich habe schon einige Vertraute die ich morphen könnte und sogar 2 die nicht mehr weiter leveln könne, aber seit gut 8 Stunden habe ich keine solche Tropfen mehr.
    Kann mich nicht erinnern dass man die kaufen könnte, doch droppen/klauen sehr viele Gegner diese und andere Drops in Billy Goats Bluff, Yule und in der Umgebung von Hamelin/Ghostly Gorge.
    Wenn du schwächere Monster bevorzugst gibt es beim Old Smoky noch die Deep Frys und die Wishing Whambats auf Teeheeti.
    Geändert von Devilhunter2002 (12.03.2013 um 15:01 Uhr)
    Khaos-Prinz hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  15. #495
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.634
    früher oder später wirst du mit den tropfen zugesch... m...issen vorallem, wenn du nachher gegenstände farmst.

    glückwunsch zu platin! ich habs jetzt beendet ... hab den alchemie-quest beendet und auch den schlüssel bekommen. rang s im solosseum hab ich entnervt nach ner stunde aufgegeben, die ki ist einfach zuuuuuuuu dämlich und so liegt meist einer dder begleiter schon in der ersten, spätestens in der zweiten auf der matte. habs mit wechselnden begleitern versucht ... und was ist so schwer dran zu verstehen, wenn man dem mädel sagt: keep us healthy!? oder swaine, dass er alles geben soll? im kampf gegen den versteckten boss war es nachher nur oliver, der einmal wiederbelebt werden musste und keine mp mehr hatte, die beiden anderen flachpfeifen haben sich schön rausgehalten, außer ich hab sie kurz übernommen ...

    es gäbe zwar noch trophies und andere waffen zu alchimieren, aber nochmal scroll of truth und kaleidostones sammeln hab ich echf keinen nerv mehr ... es war ne schöne zeit mit nem guten spiel, aber nun ist schluss
    Geändert von mipu (12.03.2013 um 19:04 Uhr)
    Khaos-Prinz hat "Gefällt mir" geklickt.
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  16. #496
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von mipu Beitrag anzeigen
    rang s im solosseum hab ich entnervt nach ner stunde aufgegeben, die ki ist einfach zuuuuuuuu dämlich und so liegt meist einer dder begleiter schon in der ersten, spätestens in der zweiten auf der matte.

    es gäbe zwar noch trophies und andere waffen zu alchimieren, aber nochmal scroll of truth und kaleidostones sammeln hab ich echf keinen nerv mehr ... es war ne schöne zeit mit nem guten spiel, aber nun ist schluss
    Beim Solosseum hast du Probleme? Ich bin da eigentlich von Anfang bis Ende einfach nur durchgerusht und keiner meiner Begleiter ging auch nur einmal zu Boden. (nein ich spiele nicht auf Easy. ) Welchen Level haben deine Charaktere denn? War so ~85-90 als ich das gemacht habe.
    Habe das ganze Spiel über alle Begleiter immer auf "Don't use Abilities" gestellt weil sie sonst MP für irgendwelchen Blödsinn verschleudern und man speziell im Solosseum keine Items nutzen kann. Habe dann im S-Rang bis Runde 3+4 MP gespart und dann einfach alles mit Catastroceros+Earsplitter und Oliver+Astra/Evenstar/Thunderstorm weggerotzt. Meinen Begleitern habe ich ein paar nette Tanks gegeben damit sie nicht so schnell abkratzen.

    Da fand ich den versteckten Boss (besonders nachdem man ihn einmal besiegt hat und er stärker wird) deutlich schwieriger - besonders da die KI wirklich scheissdämlich ist und immer wenn ich sie manuell aus der Schusslinie geholt habe trotzdem wieder in seinen "Great Divider" reinrennen.

    Scrolls of Truth und Kaleidostones gehen eigentlich recht schnell mit der richtigen Taktik. Habe alle 10 Stück für die Axt in ~2 Stunden gefarmt. Aber für die Trophäe muss man eigentlich ausser der Axt nichts alchimieren was solche seltenen Zutaten benötigt. Habe über die Trophäe hinaus trotzdem noch ein paar von diesen Dingern hergestellte, doch so viel besser sind die gar nicht. Einzig jene Gegenstände die Resistenzen auf alle Elemente geben sind super.

    BTW: Lösch doch bitte
    Spoiler:
    Marcassin
    aus deinem Post. Ist doch ein ganz ordentlicher Spoiler.
    Geändert von Devilhunter2002 (12.03.2013 um 17:07 Uhr)
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  17. #497
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.634
    danke, habs mal editiert
    keine ahnung, wieso das mit dem rang s nicht klappt ... im ersten anlauf hätte ichs fast gehabt, nur knapp gescheitert und dann nicht mehr hinbekommen. eigentlich sind alle bei mir voll aufgelevelt, auch fast alle familiars, die ich ins solosseum genommen habe. ich versteh einfach nicht, wie der dämliche swaine gleich in der ersten runde draufgehen kann ... er ist dann zwar am anfang der zweiten runde wieder da, aber bevor ich den sack heilen kann, haben die neuen gegner wieder flächenschaden gemacht und er liegt aufer schnauze ...

    der great divider ist toll in verbindung mit der ki: einmal nicht aufgepasst und ko gegangen, auf die dumme tante gewechselt und wiederbelebt. was macht die dumme ki, bevor ich wieder zu oli wechseln kann? rennt dumm in den nächsten great divider rein ... einfach nur zum kotzen! und wie schats nach dem kampf aus? oli ist runter mit hp und mp, die beiden anderen sind frisch wie der junge morgen, trotz taktik mit keep us healthy + give your all + voll ausgereizter familiars mit bester bewaffnung und favorite genus ...
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  18. #498
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    So - nach 6 Wochen und 150 Stunden Spielzeit ist es nun wohl traurigerweise soweit.
    Nachdem ich alle Quests erledigt, alle Jagdmissionen erfüllt, alle Familiars im Spiel gefangen/hochgestuft, alle Items alchimiert, alle Seiten des Wizard's Companion gefunden und gelesen, alle Kisten geöffnet, jeden noch so kleinen Fleck auf der Weltkarte erkundet, mit allen NPCs gequatscht, meine Charaktere auf die höchste Stufe gebracht, jedem Charakter mindestens einen übermächtigen legendären Familiar zur Seite gestellt und im Zuge all dessen alle Trophäen gesammelt habe sowie jeden Aspekt des Spiels in-und auswendig kenne und generell alles gesehen, gehört, erlebt und erledigt habe was es im Spiel so gibt, wird es nun wohl leider Zeit für mich das Spiel aus der PS3 zu nehmen, meine Abenteuer in Ni No Kuni zu beenden und ein endgültiges Fazit zu ziehen.

    Nachdem ich von der ersten Ankündigung an total scharf auf das Spiel war, mich darauf gefreut habe wie schon seit Jahren nicht mehr auf etwas und sich meine Erwartungen über die folgende Zeit ins eigentlich Unerfüllbare gesteigert hatten, hat Ni No Kuni es irgendwie doch geschafft diese Erwartungen sogar noch zu übertreffen.

    Von den Charakteren, der Story und der fantastischen Spielwelt über die Quests, die kreativen Ideen, die Familiars, das Gameplay bis hin zum absolut umwerfenden Artdesign des Spiels - alles ist einfach unglaublich rund, an allen Ecken und Enden bis zum Gehtnichtmehr poliert und perfektioniert und mit einer solch unglaublichen Liebe und Hingabe zu den kleinsten Details entwickelt worden dass es in seiner Gesamtheit seinesgleichen sucht und jedem anderen Spiel dieser Generation die Schamesröte ins Gesicht treibt
    .
    Man kann in diesem Spiel keine 5 Meter weit gehen ohne immer und immer wieder ins Staunen zu geraten was sich die Entwickler nun schon wieder einfallen haben lassen, wie sie es über 100+ Stunden schaffen einen immer und immer wieder zu überraschen, mit welch manischer Hingabe die Entwickler vorgegangen sind und ohne zu jeder Zeit zu spüren dass dies ein Spiel ist welches jeder einzigen Person im Studio wirklich am Herzen gelegen ist und nicht einfach nur darauf abzielt Geld zu machen. Level 5 hat einmal erklärt dass Ni No Kuni und die Zusammenarbeit mit Ghibli ein Herzenswunsch ist und ein Geschenk an das Studio selbst ist - bei jedem anderen Spiel wäre dies nur PR-Blabla, doch hier spürt man einfach dass dem tatsächlich so ist.

    Es gibt wie bei jedem Spiel auch hier Kritikpunkte, doch ist dies hier Jammern auf exorbitant hohem Niveau.
    Die dämliche KI der Begleiter in den grossen Post-Game Kämpfen, der geringe Anteil an vertonten Dialogen und das persönlich etwas enttäuschende Ende (
    Spoiler:
    War mir zu abrupt - Cassiopeia ist besiegt und bekehrt, sie schwört ein guter Mensch zu sein, wir besiegen die Zodiarchs und alle fliegen in den Sonnenuntergang. Da war die ganze Story um Shadar in Nevermore, dem Abschied von Ollis Mum und dem Abschied von Oliver in Ding Dong Dell wesentlich besser als Ende geeignet.
    sind nur Kleinigkeiten inmitten all der überwältigend positiven Aspekte dieses Meisterwerkes.

    Ein jeder Spieler muss dieses Spiel einfach einmal gespielt haben - ganz egal ob RPG-Hasser, Anime/Animation/Zeichentrick-für-kindisch-Halter-und-deshalb-Meider oder bluttriefende-ab18-Brutalo-Dauershooter-Verfechter.
    Dieses Spiel muss man gespielt haben, und sei es nur um zumindest einmal selbst zu erleben was dabei herauskommen kann wenn jemand ausnahmsweise einmal ein Spiel entwickelt welches nicht aus Marktforschung, einem möglichst breiten Fächer an Zielgruppen, Massenmarktanbiederung und nüchtern berechneter Gewinnmaximierung bei möglichst geringem Auwand entstanden ist, sondern aus Kreativität, eigenen Ideen, Liebe und Hingabe zum Medium Videospiel und der Zusammenarbeit von Menschen denen wirklich etwas daran liegt dem Spieler etwas Aussergewöhnliches zu bieten an das er sich noch Jahrzehnte erinnert.

    Es gibt zwar auch viele andere Spiele, die genial, fett, cool oder handwerklich perfekt gemacht sind, doch zumeist fehlt diesen das gewisse Etwas, das sie zu mehr macht als nur zu einem zwar tollen, aber auch nüchternen Stück Software, sodass man diese nach einigen Jahren oder sogar schon Monaten bereits vergessen hat.
    Diejenigen Spiele die dieses gewisse Etwas haben sind hingegen äusserst selten, dafür bleiben sie einem ein Zockerleben lang in Erinnerung. Wer erinnert sich selbst nach Jahrzehnten nicht mehr an Meilensteine wie dem ersten Mario in 3D, die ersten Schritte mit Link auf den Hyrule Plains in Ocarina of Time, der Jagd nach Sephiroth in FF7 oder der überragenden Japano-Mythologie und Beauty-of-Nature Atmosphäre von Okami in der letzten Generation.

    Ni No Kuni zähle ich bereits jetzt zu solchen Meilensteinen und sehe es mit Abstand als das plattformübergreifend beste Spiel dieser Konsolengeneration und eines der besten RPGs aller Zeiten an.
    Solche Titel sind es die einem von ständigen 0815-Titeln und negativen Entwicklungen in der Industrie übersättigten Spieler wieder aufs Neue für sein Hobby begeistern können und zeigen was Videospiele so grossartig macht.
    Und auch wenn ich mir fast wünschen würde es gäbe noch DLCs oder Erweiterungen um noch mehr Zeit damit verbringen zu können, hoffe ich dass nichts dergleichen und auch kein Nachfolger kommen wird. Ein solches Meisterwerk muss einfach einzigartig und für sich selbst stehen.
    Vik86 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  19. #499
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von P-tight01
    Mitglied seit
    29.04.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.300
    Blog-Einträge
    1
    Und du hast echt Platin geholt ? das echt krass

  20. #500
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von P-tight01 Beitrag anzeigen
    Und du hast echt Platin geholt ? das echt krass
    Ist nicht wirklich schwierig, nur ziemlich zeitaufwändig (~115h). War übrigens durch Zufall die Jubiläumsplatin #50. Besondere Zahl für ein ganz besonderes Spiel eben.

    Aber ich denke ich sollte mal anfangen weniger zu zocken, 50 Platins klingt irgendwie krank wenn ich das jetzt so lese. Aber ich bin eben einfach jemand der seine Spiele immer zu 100% und damit oft über die Platin hinaus durchspielt - und das auch schon lange bevor es diese ganzen Trophäen gab.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •