1. #1
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.765
    Blog-Einträge
    5

    Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    http://www.shooterplanet.de/Shooter-...efuge/logo.jpg
    Metro 2033: The Last Refuge wird von 4A Games (S.T.A.L.K.E.R.) entwickelt und von THQ vertrieben.
    Termin: 2010
    Genre: Ego-Shooter

    Das Spiel erzählt die Story eines Romans gleichen Namens von Dmitry Glukhovsky. Moskau im Jahre 2033, die Erde wurde von einem Krieg unbewohnbar, zumindest an der Planetenoberfläche.
    Die Überlebenden leben in den Schächten und Gräben der U-Bahn, aber mutierte Bestien machen die Untergrundschächte zu gefährlichen Orten. Man übernimmt die Rolle des Russen Artjom, der sich durch die Schächte und Katakomben ballern muss.
    In den U-Bahn Stationen haben sich Städte mit seperaten Regimes gebildet, die um die absolute Kontrolle der Unterwelt kämpfen. Auch Schienenfahrzeuge die mit Brennöfen oder per Hand bewegt werden bringen einen schneller voran.
    Das Spiel wird von Dunkelheit und darauf folgenden Lichteffekten geprägt, auch in Außenbereiche bringt einen das Spiel, wo man aber auf Atemmasken angewiesen ist.

    Das Setting U-Bahn ist unverbraucht ich freu mich drauf

    Video

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  2. #2
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    Oh! Ein Ego-Shooter!

    ...

    Ich bin ja selbst ein großer Shooter-Fan, aber von den vielen durchschnittlichen (und einigen guten bis hin zu sehr wenigen sehr guten) Titeln dieses Genres in diesem und letztem Jahr hab ich langsam aber sicher genug. Wie immer ist es in einem solchen Fall zu früh, ein Urteil über "Metro 2033" abzugeben, aber spontan sage ich:

    Mal sehen, wie's wird.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.453

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    Klingt ein wenig nach Hellgate London nur als Ego Shooter


  4. #4
    Benutzer

    Mitglied seit
    26.08.2008
    Beiträge
    61

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    weiß einer wann es ungefähr rauskommen soll ??

  5. #5
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.765
    Blog-Einträge
    5

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    Zitat Zitat von hendrik77 am 28.01.2009 23:26
    weiß einer wann es ungefähr rauskommen soll ??
    Anfang 2010

    nur 360 Covers gefunden, drum hier nur das Cover-Motiv
    http://files.vbcms.dev.gamer-network...shots/2197.jpg

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  6. #6
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.410

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    Zitat Zitat von LOX-TT am 09.12.2009 16:24
    Zitat Zitat von hendrik77 am 28.01.2009 23:26
    weiß einer wann es ungefähr rauskommen soll ??
    Anfang 2010
    Ich hab mal was von 30. März gelesen, außerdem auch, dass die PS3 Fassung angeblich vorerst gestrichen wurde:

    Knapp zwei Jahre ist es her, seit wir die letzte Nachricht über den 3D-Horror Shooter Metro 2033 erhalten haben. Damals peilten die Entwickler 4a-games noch einen 2008er Release an, welcher sich scheinbar nie manifestiert hat – zumindest in Europa und Nordamerika. Dem hat THQ Entertainment jedoch nun ein Ende gesetzt und einen Publishingvertrag mit den Entwicklern geschlossen, wodurch Metro 2033 mit aufgebohrter Engine und leider auch ohne eine Playstation 3 Version am 30. März 2010 hierzulande erscheinen wird.
    shooterplanet
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Smashy
    Mitglied seit
    17.11.2009
    Beiträge
    275

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    BÄH ....langsam reichts mit den ganzen Ego-Shootern.
    Mehr Adventures.
    Mehr Jump ´n Runs.
    Mehr Rollenspiele ( Wobei es hier ganz ´´okay´´ aussieht ) ...

    Bringt Farbe in die Ps3 !

    "If ones birth was justified, you only see as one lives."

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.232

    AW: Metro 2033: The Last Refuge - In der U-Bahn ist die Hölle los

    Zitat Zitat von meisternintendo am 09.12.2009 18:01
    Zitat Zitat von LOX-TT am 09.12.2009 16:24
    Zitat Zitat von hendrik77 am 28.01.2009 23:26
    weiß einer wann es ungefähr rauskommen soll ??
    Anfang 2010
    Ich hab mal was von 30. März gelesen, außerdem auch, dass die PS3 Fassung angeblich vorerst gestrichen wurde:

    Knapp zwei Jahre ist es her, seit wir die letzte Nachricht über den 3D-Horror Shooter Metro 2033 erhalten haben. Damals peilten die Entwickler 4a-games noch einen 2008er Release an, welcher sich scheinbar nie manifestiert hat – zumindest in Europa und Nordamerika. Dem hat THQ Entertainment jedoch nun ein Ende gesetzt und einen Publishingvertrag mit den Entwicklern geschlossen, wodurch Metro 2033 mit aufgebohrter Engine und leider auch ohne eine Playstation 3 Version am 30. März 2010 hierzulande erscheinen wird.
    shooterplanet
    Von einer PS3-Version habe ich auch noch nicht gehört, bin da eher skeptisch.Deswegen habe ich mich über diesen thread gewundert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •