Seite 19 von 21 ... 91718192021
110Gefällt mir
  1. #361
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.589
    Bin mir nicht sicher, aber für die Karte hätte ich schon gemeint, dass es 'nen Knopf gibt. Vielleicht das Touchpad länger gedrückt halten?
    Beefi und Kraxe haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #362
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht sicher, aber für die Karte hätte ich schon gemeint, dass es 'nen Knopf gibt. Vielleicht das Touchpad länger gedrückt halten?
    Danke dir ja hat funktioniert.

  3. #363
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.951
    Blog-Einträge
    5
    Trailer zum morgigen großen Grounded-Update


    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  4. #364
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    So nach 7 Stunden bin ich jetzt Richtung TV Gebäude und zwar an der Stelle wo der eine Clicker gegen eine Sprengfalle läuft.

    Ich mag die weitläufige Spielwelt. Was ich etwas schade finde, dass das Spiel nicht so "realistisch" ist wie es angepriesen wurde. Wie kann es sein, dass ich jemand mit einem verbesserten Revolver ins Bein schieße und der sofort stirbt. Der müsste eigentlich zusammenbrechen und eventuell am Boden herumkriechen wie es in Resi 2 der Fall ist. Auch hätte ich mir gewünscht, dass das Sterben ansich etwas authentischer ist. Aber ok, stört mich jetzt weniger. Trotzdem habe ich sehr darauf geachtet, weil die "Brutalität" und das Leid gelobt wurde, aber bisher war das nur in den Cutscenes ersichtlich als weniger im eigentlichen Spiel. Auch die KI hat manchmal Aussetzer, wenn zB ein Gegner ohne Schutz seine Waffe nachlädt ohne in Deckung zu gehen.

    Nach den ersten Stunden muss ich aber sagen, dass der zweite Teil wieder seeehr gelungen ist und es ist bisher wirklich besser als Teil 1 was vor allem auf die weitläufigere Spielwelt zurückzuführen ist.

  5. #365
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.347
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass ich jemand mit einem verbesserten Revolver ins Bein schieße und der sofort stirbt. Der müsste eigentlich zusammenbrechen und eventuell am Boden herumkriechen wie es in Resi 2 der Fall ist. Auch hätte ich mir gewünscht, dass das Sterben ansich etwas authentischer ist. Aber ok, stört mich jetzt weniger. Trotzdem habe ich sehr darauf geachtet, weil die "Brutalität" und das Leid gelobt wurde, aber bisher war das nur in den Cutscenes ersichtlich als weniger im eigentlichen Spiel.
    Liegts am Schwierigkeitsgrad? Hab auf normal oder mittel, keine Ahnung () gespielt und da fand ich die KI passend.
    Bezüglich Brutalität, das steigert sich im Spiel.



  6. #366
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Liegts am Schwierigkeitsgrad? Hab auf normal oder mittel, keine Ahnung () gespielt und da fand ich die KI passend.
    Bezüglich Brutalität, das steigert sich im Spiel.
    Ich spiele es auch auf Mittel. Ja es sind ja keine permanenten Aussetzer und die KI ist ansich echt in Ordnung und beobachtet die Situation ziemlich genau, aber zweimal ist mir das doch aufgefallen, wenn mitten im Gefekt der Gegner einfach stehen bleibt und nachlädt ohne in Entdeckung zu gehen.

  7. #367
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.636
    Ich weiß ja nicht , ob du dasselbe Spiel spielst. Ich glaube es gibt kein Spiel in dem das Töten so authentisch ist , wie in tLoU2 . Alles was du beschreibst, habe ich ganz anders erlebt. Die Ki beispielsweise fand ich sehr gut . Dadurch hatte das Schleichen einen besonders Nervenkitzel.
    Für mich ist das Spiel in vielen Punkten absolut wegweisend.

  8. #368
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht , ob du dasselbe Spiel spielst. Ich glaube es gibt kein Spiel in dem das Töten so authentisch ist , wie in tLoU2 . Alles was du beschreibst, habe ich ganz anders erlebt. Die Ki beispielsweise fand ich sehr gut . Dadurch hatte das Schleichen einen besonders Nervenkitzel.
    Für mich ist das Spiel in vielen Punkten absolut wegweisend.
    Es ist ja wirklich ein fantastisches Spiel was ich bisher sehen konnte. Bin gerade:

    Spoiler:
    mit Joel im Dinomuseum. Und habe herausgefunden, dass er Jurassic Park Teil 2 nicht so gelungen fand.


    Aber bisher finde ich die Brutalität nicht viel anders als in Teil 1. Es gibt nichts wo ich sagen würde "boah das ist brutal." Jetzt im Vergleich zu Teil 1.

    Die KI ist deutlich besser als in Teil 1 und die Gegner nutzen die Spielwelt aus, aber das Töten ist ansich genauso wie in Teil 1. Selbst wenn man Gegner packt und ihnen einen Headshot oder Messer verpasst.

  9. #369
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.589
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Aber bisher finde ich die Brutalität nicht viel anders als in Teil 1. Es gibt nichts wo ich sagen würde "boah das ist brutal." Jetzt im Vergleich zu Teil 1.
    Tatsächlich?
    Dabei geht Ellie noch zielgerichteter mit dem Messer an die Kehlen ihrer Feinde als eine Masseuse in Thailand mit ihren Händen an dein Dingeling

    In Teil Eins gab's ja eigentlich überhaupt keine durchgeschnittenen Kehlen!? Bei Teil Zwei ist das je nach Spielweise die Todesursache Nummer Eins ^^
    Beefi hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #370
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Tatsächlich?
    Dabei geht Ellie noch zielgerichteter mit dem Messer an die Kehlen ihrer Feinde als eine Masseuse in Thailand mit ihren Händen an dein Dingeling

    In Teil Eins gab's ja eigentlich überhaupt keine durchgeschnittenen Kehlen!? Bei Teil Zwei ist das je nach Spielweise die Todesursache Nummer Eins ^^
    Kann sein, aber Gener packen konnte man trotzdem und diesem die Waffe an den Kopf drücken. Ich fand schon das Töten in Teil 1 ziemlich authentisch, weshalb ich jetzt nicht so beeindruckt bin wie zB Paul.

    Aber Beefi hat ja gesagt, dass es noch Härter zugehen wird. Darauf bin ich schon gespannt.

    Bisher bin ich aber regelrecht begeistert. Ich war auch schon im Tunnel und habe den neuen Gegnertypen getroffen. Die sind ja noch ärger als die Bloater halten aber zum Glück nicht so viel aus.

    Edit:
    Bzgl. Brutalität: Was ich da richtig gelungen finde ist das Getroffen werden von gegnerischen Schüssen. Nach jedem Treffer hatte ich immer in kleines Zucken.
    Geändert von Kraxe (14.08.2020 um 18:18 Uhr)

  11. #371
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.347
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Edit:
    Bzgl. Brutalität: Was ich da richtig gelungen finde ist das Getroffen werden von gegnerischen Schüssen. Nach jedem Treffer hatte ich immer in kleines Zucken.
    Diese Wucht hab ich bis jetzt auch noch in keinem Spiel erlebt, richtig geil gemacht. Hach, langsam bekomm ich Lust auf den 2.Durchgang. ^^
    Walti hat "Gefällt mir" geklickt.



  12. #372
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.491
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Aber bisher finde ich die Brutalität nicht viel anders als in Teil 1. Es gibt nichts wo ich sagen würde "boah das ist brutal." Jetzt im Vergleich zu Teil 1.
    Ich finde die Brutalität zumindest während des Gameplays jetzt auch nicht viel anders als bei Teil 1. Was ich aber auch gut finde. Wenn ich bei Teil 1 einen Gegner zB mit einem Kopfschuss durch eine Pistole getötet habe und es "nur" eine Einschußwunde gegeben hätte, wäre es ja unlogisch wenn ich in Teil 2 einen Gegner auf dieselbe Art und Weise töten würde, dann aber der Kopf platzt und eine Kill Bill-mäßige Blutfontäne aus seinem Halsspritzen würde. Spielt ja schließlich beides in derselben Welt. Von daher finde ich es wie gesagt gut, dass der Stil der Brutalität in beiden Teilen in etwa gleich geblieben ist.

    Aber ich kann dir empfehlen die Leichen von besiegten Gegnern nach den Kämpfen mal genauer anzuschauen (falls du das nicht ohnehin schonmal gemacht hast), da kann man noch einige nette Details entdecken. Habe auch schon ein paar Screenshots von meinen Opfern gemacht, wenn sie ganz besonders drollig rumlagen. Hatte es z.B. schonmal gehabt das ich einen Feind den Unterkiefer weggeschossen habe und man dann in dem Krater wo vorher der Mund war noch die ober Zahnreihe sehen konnte oder nach den Einsatz von Explosivwaffen ein großer Blutfleck auf dem Boden zurückblieb samt im Raum verteilten Fleischbrocken etc. Also ein paar neue Ideen im Vergleich zu Teil 1 wie man die Feinde zerlegen kann wurden definitiv schon mit eingebracht.
    Kraxe und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.


  13. #373
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.852
    Vorsicht, meine Bewertung des Spiels beinhaltet Spoiler.Es sollte klar sein, dass ich das Spiel aus meiner Sicht und nach meinem Empfinden bewerte.Habe es vor ca. 2 Wochen beednet. Schwierigkeitsgrad: Normal.Ich versuche mich kurz zu halten, was schwierig wird.Ich bin komplett begeistert, verliebt, schockiert Gameplayas Gameplay wird zwar nicht an sich neu erfunden, aber ist in meinen Augen ne absolute Wucht, die Kämpfe sind, sowohl gegen Menschen, als auch gegen Zombies, der Wahnsinn. Ich hatte teilweise echt Angst vor dem nächsten Kampf. So intensiv und brutal. Will nicht wissen, wie es sich auf nem höheren Schwierigkeitsgrad anfühlt.Das Gameplay funktioniert meiner Meinung nach hervorragend, weil auf unnötigen Schnickschnack verzichtet wird. Das Menü ist überschaubar, das Skillsystem einfach zu verstehen. Man muss nix studieren, um es zu können, total befriedigend. Manchmal verstehen es Naughty Dog den Spieler einfach richtig zu foltern oder zu überrschen. An einer Werkbank dachte ich mir schon "Ok, mal sehen welche Eigenschaften ich von der Waffe als nächstes hochlevel", bis mich dann plötzlich drei Menschen von hinten aus meinen Gedanken rissen und mit nem beschissenen Kampf konfrontierten. Ohnehin gab es ab und zu (wie nennt man die Situationen?) Jumpscares...Diese in den Wänden eingewachsenen H*rensöhne!!! Alter, ich wollte nicht mehr an manch zugewuchterter Wand vorbei. Die Vielfalt der Gegner fand ich auch sehr schön. Und die "Wegrennsequenzen", so nenne ich sie jetzt mal, waren auch absolut furchteinflößend. Bei dem einen Endboss hatte ich wirklich Angst. Die KI war sehr gut. Dass Gegner flankieren etc. fand ich heftig und ich habe mich wirklich oft versteckt und in die Enge getrieben gefühlt. Schön auch, dass Gegner ihre verlorenen Freunde beim Namen nennen (schreien).Grafik: WOW! Nicht nur, dass es alles sehr schön anzusehen ist - die Atmosphäre in manchen Abschnitten, ich sage nur Notaufnahme!!! ist einfach grandios. Ich wollte am liebsten manche Stellen nicht passieren. Als die Seraphiten da im Dunkeln pfeifen und die Pfiffe lauter und schneller werden. Auch da - eigentlich hatte ich mega die Buchse voll. Ich glaube schon fast, dass sich grafisch im Zusammenhang mit der Atmosphäre manch frühe PS5 Spiele mit diesem Brett messen lassen müssen.Sound:Ja was soll ich dazu sagen?! Perfekt. Ok, ich habe es auf deutsche gespielt und vielleicht ist die deutsche Synchro nicht so geil, wie die englische. Aber (bis auf die Stimmen von Tommy und Joel) fand ich sie schon ziemlich geil. Aber im Allgemeinen ist der Sound/ Soundtrack bombastisch. Die Waffen, Schritte, Geschrei, Erdrosselungen, durchschneidende Kehlen, Musik, Gestöhne, Explosionen, Schneegestöber. Besser geht es nicht.Bitte mit Headset zocken, wirkt viel intensiver. Manchmal habe ich mir vorgestellt, wie Naughty Dog echte Menschen getötet hätten, um deren Sounds aufzunehmen. Kranke Gedanken, ich weiß, aber der Sound war einfach alles in allem makellos.Brutalitätn Point, total kompromisslos, meine Frau hätte üble Alpträume, wenn sie das spielen, nein, erleben würde. In der Notaufnahme habe ich immer wieder nach meinem Tod in die Tür meines Wohnzimmers geguckt und habe gehoffe, dass meine Frau nicht zufällig rein kommt. Die hätte gedacht, ich wäre gestört. Das Spiel wäre natürlich vor einigen Jahren noch indiziert worden. Meine Nerven wurden echt strapaziert und dabei mochte ich Horrorfilme eigentlich immer sehr gerne. Vielleicht werde ich einfach älter und sensibler Jedenfalls steht hier 18 drauf und es ist 18 drin.Story/ Charaktere:Für mich perfekt, wegweisend und bahnbrechend. Besser als viele Hollywood Filme. Für ein Videospiel einfach unnormal gut. Am Ende dachte ich zwar schon an einem Punkt, dass es vorbei wäre, aber dann ging die wilde Fahrt doch nochmal los Die Charaktere sind wunderbar geschrieben, es gibt Rückblenden zu Teil 1 (z.B. Abbys Vater etc.). Was mir beispielsweise bei einigen Staffeln an der Serie The Walking Dead fehlt, ist hier in Hülle und Fülle vorhanden. Die Erzählweise gefällt mir super und die Spieldauer passt sehr gut. Ich hatte zu keiner Zeit Langeweile und ich wollte zu jedem Zeitpunkt wissen, wie und wo die Reise endet. Das kuriose an der Story. Man spielt und fühlt mit Ellie.Dann spielt man mit Abby und versteht auch warum sie im Laufe der Geschichte so gehandelt hat. Beim Kampf im Theater zwischen beiden, als man mit Abby am Hals von Ellie hängt, habe ich zwischendurch aufgehört, ihr die Luft abzuschnüren. Ich wollte eigentlich, dass keine von beiden stirbt. Schon skurril.Hier wird eine richtig "schöne" Geschichte wirklich wunderbar erzählt und ich könnte mir vorstellen, dass es Teil 3 und die Serie sehr schwer haben werden, diese Erzählung noch zu toppen.Fazitass Ein Videospiel mich heutzutage so dermaßen begeistert, hätte ich nicht erwartet. Für mich eines der besten Videospiele aller Zeiten, denke aber, dass es "nur"Platz 2 hinter Zelda Ocarina of Time belegt Meilenstein! So ein Spiel erscheint nur sehr selten. Und den besten Bosskampf der Videospielgeschichte hat mir das Spiel ebenfalls geliefert. Ich danke Naughty Dog für dieses Werk. Spielspaß war durchweg vorhanden und es ist in meinen Augen um Welten besser als Teil 1, der auch sehr gut war. Ich könnte stundenlang weiter schwärmen und fachsimpeln. Einfach ein richtig geiles Spiel.Ach ja, und wie oben schon geschrieben - spielt es mit Headset!!! Im Dunkeln!!!
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #374
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Habs aus Spoilergründen nicht gelesen, aber ein Like für den langen Text.

    Ich hatte letztens eine richtig geile Situation. Ich habe einen Gegner am Leben gelassen und mich vorbei geschlichen. Dann kam eine Werkbank und ich dachte ich wäre in Sicherheit. So mal eben das Gewehr mit einer Zielrohr ausgestattet und dann hörte ich schon das drohende Geräusch und zack fing ich mir eine Kugel ein.

    @Walti
    Hab ich auch schon gesehen. Ich habe sogar mittlerweile schon 43 Screenshots gemacht. 12 davon nur von Leichen.

    Ich mag und mochte diese Art von Horror schon im ersten Teil. The Last of Us bietet einfach genialen Survival Psychohorror. Vor allem durch das offenere Leveldesign wirkt das ganze Spiel viel authentischer. Habe ich Teil 1 noch als gelungene Alternative zu Walking Dead empfunden muss ich sagen, dass Teil 2 nach 12 Stunden bisher jetzt schon besser ist als die gesamte Zombie Serie. Wenn man wirklich "dabei" ist, hat man eine ganz andere Einsicht in die Charaktere und die sind in The Last of Us 2 - wie auch schon im ersten Teil - sehr gelungen.

    Was ich auch geil finde, wenn man Glas zerstört und sich jedenfalls denkt "hoffentlich hat das niemand gehört", obwohl es eh niemand gehört hat.

    Der Einstieg (Prolog) ins Spiel war etwas zäh, aber mittlerweile finde ich keinen nennenswerten Kritikpunkt mehr. Auch die Lautstärke der PS4 hält sich in Grenzen. Am Anfang wird sie recht laut, aber dann bekommt man wegen dem Spiel der Atmosphäre nichts mehr davon mit.
    Walti und Ganonstadt haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #375
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.852
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Habs aus Spoilergründen nicht gelesen, aber ein Like für den langen Text.
    .....
    Habe ich Teil 1 noch als gelungene Alternative zu Walking Dead empfunden muss ich sagen, dass Teil 2 nach 12 Stunden bisher jetzt schon besser ist als die gesamte Zombie Serie. Wenn man wirklich "dabei" ist, hat man eine ganz andere Einsicht in die Charaktere und die sind in The Last of Us 2 - wie auch schon im ersten Teil - sehr gelungen.
    Wollte es erst spoilerfrei halten, ist aber zu schwierig. Erst recht, wenn man auf diverse Punkte eingehen will
    Spiel bitte mit Headset, der Sound ist nochmal geiler, wuchtiger.
    Den Vergleich mit Walking Dead habe ich oben auch gezogen. Ich finde die Serie stellenweise echt nicht schlecht. Und es gibt teilweise gute Charaktere.
    Auf der anderen Seite muss man sagen, dass genau da der Punkt ist - es gibt auch viele Schrottcharaktere. Teilweise ist es fast langweilig. Und bei Last of Us 2 gab es das für mich jedenfalls zu keinem Zeitpunkt.

    Walking Dead hätte besser kürzer ausfallen sollen oder aufhören sollen

    Edit: hab versucht bei meiner Kritik Absätze einzubauen, ging irgendwie nicht.
    Geändert von Ganonstadt (16.08.2020 um 11:14 Uhr)

  16. #376
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Headset habe ich leider zuhause liegen lassen. Bin gerade bei meiner Mutter auf Urlaub und spiele da das Game. Ich möchte The Last of Us dann schon während des Urlaubs abschließen bevor die Arbeit wieder anfängt.

    Aber jetzt habe ich eh noch vier Wochen Zeit dafür.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #377
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.852
    Viel Spaß! Genieß es!
    Geändert von Ganonstadt (16.08.2020 um 12:15 Uhr)
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #378
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.589
    Wenn jemand sagt "Spielt es mit Headset", habt ihr dann keine Surround-Anlage, oder wollt ihr mir erzählen, dass ein Kopfhörer dafür besser ist als eine Anlage?

  19. #379
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.951
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Wenn jemand sagt "Spielt es mit Headset", habt ihr dann keine Surround-Anlage, oder wollt ihr mir erzählen, dass ein Kopfhörer dafür besser ist als eine Anlage?
    hat halt nicht jeder Platz und/oder Geld für ne (gute) Anlage bzw. Surround-System und die Boxen. Manchen reicht auch ne Soundbar oder ein gutes Surround-Headset
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  20. #380
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.477
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Wenn jemand sagt "Spielt es mit Headset", habt ihr dann keine Surround-Anlage, oder wollt ihr mir erzählen, dass ein Kopfhörer dafür besser ist als eine Anlage?
    Ich glaube er meint in Kombi mit dem lauten Triebwerk der PS4 kommt der Gamingsound nicht so rüber wie mit einem Headset. Zumal ich auch keine Surround-Anlage/Boxen habe.

Ähnliche Themen

  1. [PS4] The Last of Us
    Von LOX-TT im Forum PlayStation 3 | 4 | 5
    Antworten: 700
    Letzter Beitrag: 25.06.2020, 23:23
  2. play4 03/18 mit Titelstory zu The Last of Us: Part 2
    Von SaschaLohmueller im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2018, 12:02
  3. The Last of Us Part 2: Alle Infos, Gerüchte und Spekulationen
    Von ChristianDoerre im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2018, 10:00
  4. Horizon: Zero Dawn: Entwickler von The Last of Us Part 2 im Gespräch mit Guerilla Games
    Von AndreasBertits im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 18:12
  5. The Last of Us Part 2: Shannon Woodward als Teil des Cast bestätigt
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2017, 17:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •