Seite 10 von 14 ... 89101112 ...
76Gefällt mir
  1. #181
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    27.07.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.465
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von undergrounderX Beitrag anzeigen
    Mir fallen bei jedem satz 1000 Gegenargumente ein. Bis hin zu seiner peinlichen Angeberei "hey ich bin ein Pro Gamer, ich hab Ahnung"
    Aber ich hatte eben schon ehr erkannt, dass das der falsche thread für die Diskussion ist
    Wenn alle dieselbe Meinung hätten, wär es ja auch langweilig.

    Vielleicht sollte man einen Thread im United-Forum oder wat aufmachen, wo man genau solche Themen (und mehr) diskutieren kann. Viele scheint es zu stören, dass immer wieder solche Gespräche aufkeimen.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    What, you got a problem with this? Maybe i should kick you in the face with my fist. Because on top of guns i know Karate and ninja stuff, so you come at me i'll trip you then i'll suck your nuts. Ah-I mean i'll PUNCH your nuts. Sucking them would be gay and i'm totally not gay. I'm all about V-A-G-I-N-A

  2. #182
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.605
    Wie konnte ich die Diskussion verpassen, verdammt. Ich sollte mich nicht so oft im Nintendo Forum aufhalten.

    Was den Vergleich mit Lost Planet betrifft. Natürlich spielt sich ein DS nicht wie LP, aber das Ballern auf käferartige Kreaturen erinnert nunmal an das Spiel. Das ist alles.
    Ich finde das Schnee-Setting hat Potenzial. Aber man hätte sich da an Filmen wie "Das Ding aus einer anderen Welt" orientieren sollen. Und mir wäre es lieber gewesen, man hätte sich spielerisch an den ersten Teil gehalten. Atmosphärischer Horror ist besser, als Action-Splatter. So sehe ich es.
    Ich mag auch die modernen Horrorfilme nicht, zuviel Blut und Action, zu wenig Horror.
    Devilhunter2002 und FlamerX haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #183
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.987
    Falsche Info

    Post nicht beachten.
    Geändert von Rage1988 (29.01.2013 um 22:16 Uhr)
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  4. #184
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.892
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Auch der 2.Teil war ein super Spiel, allerdings eben vermehrt ein ACTION-Spiel und kein Horror mehr wie noch Teil 1.
    Ich finde, hier übertreibst du aber ziemlich heftig.

    Du sagst selbst Teil 1 war besser als der 2.Teil - wieso? Weil dort noch sehr auf Atmosphäre und Inszenierung geachtet wurde und es viele ruhige Passagen gab die einfach nur der Atmosphäre diente. Welcher Abschnitt des Titels kommt dir dort als erstes in den Sinn? Ganz bestimmt nicht der allerletzte wo Unmengen geballert wurde, sondern die ruhigeren.
    Ich bin gerade in meinem 3. Durchgang hintereinander in Dead Space 2 und denke, deine Erinnerungen trüben dich scheinbar ein wenig.
    Einen großen Unterschied habe ich jedenfalls nicht zum ersten Teil feststellen können, was den Anteil Grusel/Action angeht.
    Gerade der Hardcore-Modus bringt sogar noch das Panik-Element dazu.
    Bin gerade dabei, diesen durchzuzocken und überlege mir an jeder Ecke 2x, wie ich das nun am besten angehe

    Oder wenn du an Teil 2 denkst, hat dir die erste Hälfte bis zur Ishimura bestimmt auch besser gefallen, während der Rest des Spiels eher nur gut war oder - wieso? Weil die zweite Hälfte einen einfach nur von einem grossen Shoot-Out mit ewig spawnenden Necromorphs zum anderen schickt.
    Die Ishimura ist einschließlich Kapitel 10, also schon weit über der Hälfte.
    Insbesondere diese hat bei mir nochmal richtig Grusel erzeugt.
    Und bis dahin ist es nahezu gleich wie bei Dead Space 1.
    Und großer Shootout? Wo?
    Selbst in der Mine nach der Ishimura, was aber auch schon im letzten 20%-Teil des Spiels ist, nimmt der Actionanteil auch nur etwas zu und erzeugt auch mehr Panik, weil die Gegner dort an mehreren Stellen von mehreren Seiten kommen.
    Das war aber bei Dead Space 1 genauso, als man da die Ishimura verlies und auf den Planeten kam.
    Nur der allerletzte Abschnitt ist schon sehr actionlastig, aber genial inszeniert.

    Sorry, aber das musste ich mal loswerden.
    Habe mir eure Diskussion komplett durchgelesen und du hattest das mit DS2 nun wirklich mehrmals erwähnt und da ich gerade zufällig am DS2-Suchten bin, konnte ich das einfach nicht so stehen lassen.

    Zu DS3 kann ich nicht viel mitreden, hab mir, wie immer, so ziemlich nix vorher angesehen, nur ein paar Sachen wie Koop, Schneelandschaft usw. aufgeschnappt, was eine gewisse Skepsis verursacht.
    Die hatte ich aber zu DS2 in ähnlicher vorm damals auch, was dazu führte, dass ich mit keinen großen Erwartungen an den 2. Teil ging und positiv überrascht wurde.
    DS2 war bzw. ist ein würdiger Nachfolger, mit ein paar neuen Dingen, aber keinen großen Änderungen, mal abgesehen vom MP, den ich bisher einfach ignoriert habe.
    Diesmal lass ich mir von Besserwissern vor dem Release aber nix einreden.

    Nebenbei:
    Gears of War als anspruchslos zu bezeichnen, nur weil es im Prinzip nur aus Schießen, in Deckung gehen, taktisch sinnvoll platzieren und wieder schießen geht, ist auch etwas gewagt.
    Dead Space ist da, wenn mans aufs wesentliche reduziert, mindestens genauso anspruchslos.
    Und nebenbei: Sogar Gears of War (insbesondere der erste Teil) hatte ein paar gruselige Abschnitte
    FlamerX hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  5. #185
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.605
    Also ich fand den zweiten Teil sehr gut. Wie gesagt, weil ich eben die Vorgänger gut fand, wird auch der dritte gekauft. Nicht sofort aber irgendwann.
    Auch wenn die Demo vielleicht nicht die beste Seite des Spiels zeigt, ich will mir ein Bild vom ganzen verschaffen. Und dann wird es entweder gelobt, oder schlecht geredet.
    Ich hatte mit Resi6 sogar meinen Spaß. Von daher, wird schon schief gehen.
    Blackxdragon87 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #186
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ThreeSix187
    Mitglied seit
    06.11.2006
    Ort
    Bayern Unterfranken
    Beiträge
    2.579
    Der erste Teil von deadspace war eigentlich nur deshalb so Gruselig, weil man 90 % auf der USG Ishimura mit seinen engen Gängen und Verschachtelungen verbracht hatte und die Idee mit den Visionen von seiner Frau noch neu war. Als begeisterter Lostplanet Fan werde ich aber Deadspace 3 glaub ich nicht widerstehen können.

    Immerhin haben sie jetzt die Schatten und die Bewegungsunschärfe effekte besser hinbekommen, auch wenn mich die demo wirklich an den Anfang von Uncharted 2 erinnert hat

  7. #187
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.345
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von ThreeSix187 Beitrag anzeigen
    Der erste Teil von deadspace war eigentlich nur deshalb so Gruselig, weil man 90 % auf der USG Ishimura mit seinen engen Gängen und Verschachtelungen verbracht hatte und die Idee mit den Visionen von seiner Frau noch neu war.
    Findet ihr alle Dead Space, egal welcher Teil, wirklich so gruselig?

    Ich finde das Spiel, habe nur Teil 1, zwar schon atmosphärisch/gruselig, aber so richtiges Horrorfeeling kommt bei mir von Anfang an nicht auf. Vielmehr fühle ich Ekel vor diesen widerlich enstellten Viehern und um das Drumherum. Die besten Abschnitte sind wirklich die, in denen nichts passiert bzw. nur so Sachen wie das Licht fängt an zu flackern oder Glas zerbricht. Für mich ist das in erster Linie ein sehr atmosphärisches Actiongame und nicht unbedingt Survival Horror wie Resident Evil (0-X), was v.a. an den Waffen liegt. Bei Kämpfen muss ich nicht, außer ein Bossgegnern verlangt es, fliehen und kann auch jeden Nekromorph umlegen. Würde man durchweg nur den Plasmacutter benutzen dann könnte ich mir ein Überlebensgefühl vorstellen, aber bei Survial-Horror-Games ist das durchweg gegeben und nicht wenn ich mir selber das Spiel schwerer mache.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  8. #188
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.892
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Bei Kämpfen muss ich nicht, außer ein Bossgegnern verlangt es, fliehen und kann auch jeden Nekromorph umlegen.
    Es gibt Abschnitte, da wird man im Raum eingesperrt, bis alle tot sind.
    Nicht die originellste Methode, um einen in Panik zu versetzen, aber sie wirkt.

    Würde man durchweg nur den Plasmacutter benutzen dann könnte ich mir ein Überlebensgefühl vorstellen, aber bei Survial-Horror-Games ist das durchweg gegeben und nicht wenn ich mir selber das Spiel schwerer mache.
    Zumindestens im ersten Teil gibt es einen Erfolg, der einen anstachelt, nur den Plasmacutter zu verwenden.

    Und wenn ich mir so die Beschreibungen der freischaltbaren Modi vom 3. Teil anschaue, dann wird das sicher noch ganz lustig
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  9. #189
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von XAXL
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Ort
    Erde
    Beiträge
    1.057
    Ich habe gestern auch mal die Demo gezockt und finde diese sehr gelungen, von ewiger Daueraction habe ich irgendwie nichts gemerkt. Höchstens wenn ich wie ein Irrer durch die Demo hetzte, bei mir kam immer nach einem Actionteil ein ruhiger Teil zum verschnaufen, liegt vielleicht daran, dass ich die komplette Gegend abgesucht habe um Waffenteile, Medipacks ect. zu finden.

    Den Vergleich mit Lost Planet sehe ich auch nur in der Schneelandschaft und den Käferartigen Viecher wo man auf die gelb leuchtenden Teile schießen muss. Jedoch habe ich Lost Planet selber nie gespielt und daher kann ich da soweit auch nicht mitreden.

    Ich sehe in dem Bossfight am Schluß der Demo nichts anderes als das was ich in Teil 1 und Teil 2 auch gesehen bzw. gemacht habe, nämlich eklige Viecher zu töten. Denn wenn mich meine Erinnerung (ab einem gewissen alter kann das möglich sein) nicht trübt, dann habe ich auch in Teil eins am Schluß gegen einen riesen Wurm auf gelb leuchtende Dinger geballert, also genau das was ich in der Demo auch gemacht habe.

    Das Schneesetting finde ich erfrischen und freue mich schon auf das Game, werde es mir aber nicht zu Release holen, denn ich will vorher noch die komplette Halo-Serie zocken (nachholen) und danach kommt noch Mass Effect 1 und 3 an die Reihe. Erst danach werde ich mir Dead Space 3 holen und zocken, aber wie bereits gesagt ich freu mich darauf und ich glaube ehrlich nicht dass es zu actionreich wird, auch einen Vergleich zu Resident Evil sehe ich nicht denn RE hat ja mit Teil 6 komplett das Genre wewechselt, das wird Dead Space sicher nicht machen.



  10. #190
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.916
    Blog-Einträge
    5

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  11. #191
    Gesperrt

    Mitglied seit
    13.08.2010
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.464
    soviele geile diskussionen und hin und her und der lox muss postet einen trailer.
    so nich kollkege

    achja. 1000 beiträge, juchu

  12. #192
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Indignity
    Mitglied seit
    14.09.2009
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Blackxdragon87 Beitrag anzeigen
    soviele geile diskussionen und hin und her und der lox muss postet einen trailer.
    so nich kollkege

    achja. 1000 beiträge, juchu
    So viele Worte, so wenig Zeit...


    @topic: Hab mir die Demo auch letztens angetan und mir gefällt das neue Setting ganz gut. Gruselt jetzt nicht wirklich aber macht irgendwie nette Stimmung. Die gezeigten neuen Gegnertypen haben mich aber noch nicht so richtig angemacht. Das Vieh, das sich teilt, find ich ziemlich unspektakulär, diese Krabbelköppe haben mich manchmal zum Schmunzeln gebracht, teilweise aber auch tierisch angekotzt, weil sie übel rumgebuggt haben, mal in 'ner Wand rumgehüpft sind, mal scheinbar unsterblich waren, bis ich sie "per Hand" ausgeschaltet habe.

    Ein Dead Space spiele ich wegen der Monster, die irgendwo rausgeballert kommen oder sich mies anschleichen. Meine Favoriten sind immer noch die Stalker aus Teil 2. Genau wegen denen fand ich den zweiten Teil auch gruseliger als den ersten. Kurz vor dem ersten Aufeinandertreffen damals hatte ich wirklich mächtig Schiss. Bin mit Mega-Herzklopfen durch den Raum geschlichen, bis ich gemerkt habe, dass man die Viecher erst triggern muss.

    Ich werd mir DS3 trotz aller Action früher oder später holen, die werden den Grusel schon nicht komplett rausgeschmissen haben. Die Stalker scheinen ja schon mal wieder mit dabei zu sein, jetzt bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht einfach nur recycelt und ansonsten nur rumwuselnde "Actionviecher" eingebaut wurden. Und ich bete, dass nicht zu viel von dem menschlichen Kanonen- oder Necromorph-Futter reingeklatscht wurde, diese Soldaten wirken meiner Meinung nach völlig fehl am Platz.

    Lieber weniger Story und Action und dafür mehr Schock und Grusel.
    (Und damit meine ich keine Schocks durch Halluzinationen o.Ä., die einfach aufploppen und den ganzen Bildschirm ausfüllen, die sind der absolute Abtörner für mich, noch weniger komm ich nur auf Schocks mit Kindern oder bizarren menschlichen Gesichtern klar. )
    DarkDemon13 hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #193
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Die Demo hat mir ganz gut gefallen. Optisch und von den Effekten sieht es super aus - auch wenn ich den Übergang von dem Schneesturm-Effekt zu klarem Wetter technisch sehr mager fand. Man läuft mit einer Sichtweite von gerade mal 2 Metern und schwupps, einen Schritt weiter ist alles weg. Gut, ist ne Kleinigkeit.

    Zum Spiel: Genau das was ich erwartet habe. Das Winter-Setting gefällt mir eigentlich ganz gut, aber gerade die bedrückende Enge des ersten Teils vermisse ich doch sehr. Da hab ich mich noch richtig auf größere Areale gefreut - hier hat man ständig sehr viel Bewegungsfreiheit. Das schlimmste ist aber finde ich die dt. Synchro von Isaac Da soll der Hauptcharakter lieber das Maul halten wie im ersten Teil - hat meiner Meinung nach jedenfalls für deutlich mehr Atmosphäre gesorgt.

    Werde also auch beim dritten Teil passen, auch wenn's bestimmt kein schlechtes Game wird.
    Devilhunter2002 hat "Gefällt mir" geklickt.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  14. #194
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.916
    Blog-Einträge
    5
    werd mir die Demo auch mal ziehen, bisher hatte ich DS3 (wie schon die Vorgänger) nicht so sehr auf dem Schirm. Aber Eisplanet Setting find ich cool.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  15. #195
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.351
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    bisher hatte ich DS3 (wie schon die Vorgänger) nicht so sehr auf dem Schirm.
    Hauptsache gekauft hast du die Vorgänger und nie gezockt. Hach Lox.....
    DarkDemon13, Sehadin and daumenschmerzen haben "Gefällt mir" geklickt.



  16. #196
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.605
    von der Gamepro gab es 84%, Fazit: "Die erste Hälfte ist purer Dead-Space-Horror, danach wird's zu actionlastig."
    Wundert mich, da gerade die Gamepro bei großen Publishern sehr großzügig ist.

  17. #197
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.987
    Gameinformer gibt gleich mal 9,75 Punkte

    Äußerst glaubwürdig und überhaupt nicht überzogen

    http://www.gameinformer.com/games/de.../default.aspx#
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  18. #198
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.556
    Die GameInformer gehört ja auch zur GameStop Corporation. Die haben sicher wieder eine verlockende "trade your games in"-Aktion für Dead Space 3.

  19. #199
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Auf Reviews grosser Marken kann man sich eben schon länger nicht mehr verlassen.
    Wenn Resident Evil 6 in Reviews gelobt und als Weg zurück in die richtige Richtung angepriesen wird oder in überschwänglichen Tests zu Call of Duty kein Wort über nicht vorhandene KI, veraltete Technik und spielerischen Stillstand seit 6 Ablegern verloren wird während bei jedem anderen Titel jeder dieser Punkte alleine einzeln bereits eine Wertung von über 85% verhindert, dann braucht es kein Genie um zu bemerken wie objektiv solche Tests zu bewerten sind.

    In diesem Sinne: Dead Space 3 hat auch auf VGZ 90% erhalten - ein Wert den selbst der brilliante 1.Teil nicht geschafft hat.

    Zitat: "Der neue Koop-Modus wirkt sich überhaupt nicht negativ auf die Solospiel-Erfahrung aus und sorgt auch nicht dafür, dass der finale Teil der Horror-Trilogie weniger gruselig ausfällt"

    Da es allerdings auch genug Reviews gibt in denen das Fehlen von Grusel und der zu hohe Actionanteil bemängelt wird oder in denen die Worte Grusel und Horror schon überhaupt gar nicht mehr vorkommen weiss ich nicht was ich von so einem "verdächtig" überschwänglichen Review komplett ohne Kritikpunkte halten soll. Ein Schelm jedenfalls wer Böses denkt.

    Warte lieber auf erste Erfahrungsberichte von Usern.
    Geändert von Devilhunter2002 (05.02.2013 um 20:05 Uhr)
    paul23 und Khaos-Prinz haben "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  20. #200
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.412
    Hier mal ein (wie ich finde) realistischer Test:

    Dead Space 3 review • Reviews • Xbox 360 • Eurogamer.net

    Dead Space 3 is a contradiction. Gorgeous but scruffy; tightly packed yet stretched too thin; often frustrating, frequently thrilling and bursting at the seams with stuff, not all of which fits comfortably inside the boundaries the series has set for itself. It's certainly not a great game, except perhaps as a poster child for the kitchen-sink development mentality of a console generation in its twilight months. But it does manage to balance out every misstep with something worthwhile. Sadly, newcomers with no preconceptions will likely enjoy this rollercoaster more than the series' fans.
    7/10
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •