Seite 7 von 10 ... 56789 ...
  1. #121
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von Samsas-Traum am 07.02.2008 20:26
    Zitat Zitat von dsr159 am 07.02.2008 20:22
    Zitat Zitat von Samsas-Traum am 07.02.2008 20:21
    ich sehe bruder, du hast ausnahmsweise mal recht. diese Box is genial. am besten is TF2, auch wenn mir hier keiner recht gibt .
    So sieht's aus. ^^
    ach, sei ruhig. du bist bloß zu schlecht !
    Geb, ich zu. Wie soll ich auch gut bei einem Spiel sein, das ich nicht spiele, weil ich dabei einschlafe?^^

  2. #122
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ian442
    Mitglied seit
    30.01.2005
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    4.220

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Die Box ist insgesamt wirklich sehr gut. Kurzeinschätzung:

    HL 2, sehr gut
    Episode One, mittelmäßig, ich fands etwas langweilig
    Episode Two, sehr gut
    Portal, wirklich gut
    TF 2, mal genauer testen
    PlayStation ID: Ian_442

    http://fernsehkritik.tv/
    -__----------------------- Das satirisch kritische TV Magazin -----------------------__-

  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Soderle,

    gestern Nacht Portal durchgezockt und war sehr geil. Heute dann Half Life 2 angefangen. Musste mich erst einmal wieder in die Sotry enfinden, Teil 1 liegt schon ne Weile zurück.

    Der Anfang in der Stadt war dann auch schon sehr gut. Das Blut fließt ordentlich, hätte ich gar nicht gedacht. Was mich bis jetzt aber ordentlich stört sind zwei Dinge:

    1. Man hängt öfter mal an irgendwelche Dingen fest. Egal ob Türrahmen, Steine oder ähnliches.

    2. Momentan ist es sehr eintönig. Ich renne seit 1,5 Stunden in der Kanalisation rum. War nie Fan von solchen Umgebungen, weil es für mich immer so eine Art Ideenlosigkeit darstellt. Hiffe das ändert sich bald mal.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  4. #124
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    17.02.2008
    Beiträge
    16

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Welches Game lohnt sich denn mehr HL2 oder Darkness?Ist die deutsche Version von HL2 uncut?

  5. #125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von TheEastBoy am 09.02.2008 20:57
    Welches Game lohnt sich denn mehr HL2 oder Darkness?Ist die deutsche Version von HL2 uncut?
    Beide Versionen sind Cut. Es kommt darauf an was dir besser gefällt.

    Half LIfe ist natürlich vom Umfang her meilenweit voraus. Story und Atmosphäre dürfte The Darkness vorne liegen.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  6. #126
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von dsr159 am 07.02.2008 20:37
    Zitat Zitat von Samsas-Traum am 07.02.2008 20:26
    Zitat Zitat von dsr159 am 07.02.2008 20:22
    Zitat Zitat von Samsas-Traum am 07.02.2008 20:21
    ich sehe bruder, du hast ausnahmsweise mal recht. diese Box is genial. am besten is TF2, auch wenn mir hier keiner recht gibt .
    So sieht's aus. ^^
    ach, sei ruhig. du bist bloß zu schlecht !
    Geb, ich zu. Wie soll ich auch gut bei einem Spiel sein, das ich nicht spiele, weil ich dabei einschlafe?^^
    Das du bei TF2 einschläfst kann ich gar net nachvollziehen Aber was solls. Jedem das seine.
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  7. #127
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ian442
    Mitglied seit
    30.01.2005
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    4.220

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von petib am 09.02.2008 21:13
    Zitat Zitat von TheEastBoy am 09.02.2008 20:57
    Welches Game lohnt sich denn mehr HL2 oder Darkness?Ist die deutsche Version von HL2 uncut?
    Beide Versionen sind Cut. Es kommt darauf an was dir besser gefällt.

    Half LIfe ist natürlich vom Umfang her meilenweit voraus. Story und Atmosphäre dürfte The Darkness vorne liegen.
    Würde eher die Orange Box empfehlen. Aber Darkness gibt es teilweise schon wirklich günstig, zwischen 15 und 25 EUR.
    PlayStation ID: Ian_442

    http://fernsehkritik.tv/
    -__----------------------- Das satirisch kritische TV Magazin -----------------------__-

  8. #128
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Iroquois-Pliskin
    Mitglied seit
    07.11.2006
    Beiträge
    12.529

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Ich habe gestern auch endlich mal angefangen (auf diesen Moment habe ich seit dem PC-Release gewartet). Habe schon ein paar Stunden gespielt und es viel mir schwer wieder aufzuhören ^^ Am besten gefällt mir die beklemmende düstere Atmosphäre (war auch schon in Teil 1 erstklassig). Die Grafik ist auch für heutige Verhältnisse sehr gut (wurde ja auch etwas aufpoliert) und es macht einfach Spaß die Umgebung zu erforschen und mit ihr zu interagieren (konnte es mir z.b. nicht verkneifen, einen Fernseher aus dem Fenster zu schmeißen). Die gelegentlichen kleinen Denkaufgaben lockern das Geschehen auf und sind für Ego-Shooter ja auch eher unüblich Ich finde es auf jeden Fall genial, hatte auch nix anderes erwartet

  9. #129
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    So dann kommt hier mal mein völlig subjektives Review

    Achtung Spoilergefahr! Weiterlesen nur auf eigene Gefahr!

    Nachdem ich Half-Life vor Jahren mal auf dem PC gezockt habe, war das Angebot der O-Box natürlich sehr reizvoll. Das Geschwärme für Portal hat mich dann letztendlich zu einem Kauf bewegt. Hier nun eine Zusammenfassung für Portal und Half-Life 2 und die Episoden.

    Portal

    Zu diesem Game habe ich mich ja auch schon im dazugehörigen Thread geäußert. Die Idee ist so einfach wie genial. Und die Spielbarkeit nahezu perfekt. Noch dazu ist es ein kluger Schachzug dem Spieler auf die falsche Fährte zu locken. Wenn man gerade denkt man ist durch, hat man knapp die Hälfte des Spiels gesehen. Dieser Drang auszubrechen treibt einen an. Was zum Ende hin etwas nervig war sind die immer gleichen Umgebungen. Immer nur Rohre oder karge Büroräume, da hoffe ich bei einem möglichen Nachfolger auf mehr Abwechslung.
    Ansonsten kann man an dem Game nicht viel Aussetzen. Atmosphäre ist durch die sehr gute Stimme sehr gut.

    + fesselndes Spielprinzip

    + sehr gute Atmosphäre

    - zum Ende hin Levels etwas eintönig

    - Motionsickness kann auftreten

    Gesamtwertung: 87%


    Half-Life 2

    Das Spiel startet sehr gut udn führt einen in die Situation passend ein. Gordon Freeman schlittert mal wieder in eine große Verschwörung hinein und ist die einzige Rettung. Die Story kommt schnell in Fahrt, doch das Ganze schläft während des Spielens ein wenig ein und zieht zum Ende hin erst wieder an. Der Grafik sieht man das Alter an, dennoch ist sie stimmig. Die Spielbarkeit ist sehr gut und die eingestreuten Rätsel sind sehr genreuntypisch und sorgen für Abwechslung. Heimliches Highlight ist der Soundtrack der sehr dezent eingesetzt wird, dann aber die Situation absolut passend einfängt. Hätte mir aber trotzdem einen häufigeren Einsatz gewünscht.
    Der Umfang ist für einen Ego-Shooter ebenfalls mehr als ausreichend. Dies wird allerdings teilweise durch viel zu lange Fahrpassagen erkauft. Während die Buggymission(en) sehr spaßig sind und auch nciht nervig werden, ist die Mission mit dem Wasserfahrzeug sehr schnell eintönig, weil sich die Abschnitte nur noch wiederholen und ein wenig Langeweile auftritt. Auch fehlten mir Zwischen- und Endgegner um mehr Spannung aufzubauen. Die technische Seite ist nicht fehlerfrei und so gibt es einige Freezes oder Ruckler.

    + Sehr stimmige Atmosphäre

    + Klasse Spielmechanik

    + sehr schöner Soundtrack

    + Großer Umfang...

    - der teilweise durch eintönige lange Missionen erkauft wird

    - technisch mit einigen Fehlern

    Gesamtwertung: 87%


    Half-Life 2: Episode One

    Das erste Add-On von Half-Life 2 beschäftigt sich mit der Flucht aus der Stadt. Was die Spielmechanik und Technik angeht, gilt eigentlich das gleiche wie für das Hauptspiel. Auch hier durfte ich ein, zwei mal die Konsole Neustarten, weil nichts mehr ging. Der Anfag ist relativ eintänig, wenn man zuvor erst des Hauptspiel beendet hat. Man läuft bzw. rennt halt durch die gleichen Umgebungen. Gegen Ende hin wird dies jedoch besser und die Schlussmission ist sehr packend inszeniert. Der Umfang ist jedoch erschreckend gering. Eingespielte Spieler ist dei Flucht nach knapp 4 Stunden schon geglückt.

    + Sehr stimmige Atmosphäre

    + Klasse Spielmechanik

    - technisch mit einigen Fehlern

    - sehr geringer Umfang

    Gesamtwertung: 80%


    Half-Life 2: Episode Two

    Kommen wir zum für mich besten Spiel der drei Teile. Auf dem Weg nach White Forrest stehen wieder einige Kämpfe für Alyx und Gordon auf dem Programm. Das Leveldesign ist bis auf den Höllenlevel viel offener und meist an der frischen Luft, was mir sehr gut gefallen hat. Die Inszenierung legt noch einmal eine Schippe drauf und vor allem die Gesichtsanimationen der Charaktere sind sehr stimmig. Die Rätsel legen auch noch einmal zu und es gibt sogar ein, zwei Kopfnüsse die man nicht im Vorbeigehen löst. Da können sich andere Ego-Shooter eine Scheibe von abschneiden.
    Weiterer Pluspunkt ist der endlich vorhandene Endkampf. Dies wurde in den anderen beiden Teile extrem vernachlässigt doch der Kampf gegen die Hunter und Strider ist sehr stimmig. Das Ende ist sehr gut inszeniert und hört mit einem Paukenschlag auf. Der Umfang nimmt wieder etwas zu und mit knapp 6-7 Stunden kann man zufrieden sein.

    + Sehr stimmige Atmosphäre

    + Klasse Spielmechanik

    + Packender Endkampf

    - technisch mit einigen Fehlern

    Gesamtwertung: 89%


    Grafik Orange-Box: 80%

    Sound Orange-Box: 88%

    Gesamtwertung Orange-Box: 86%*

    * ohne eine Bewertung von Team Fortress 2
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  10. #130
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Hab grad mal für 30 min Team Fortress 2 gezockt. Waren glaub ich die letzten 30min
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  11. #131
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von petib am 18.02.2008 18:35
    Hab grad mal für 30 min Team Fortress 2 gezockt. Waren glaub ich die letzten 30min
    Haben wir's nicht gesagt?

  12. #132
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von petib am 18.02.2008 18:35
    Hab grad mal für 30 min Team Fortress 2 gezockt. Waren glaub ich die letzten 30min
    Ich bitte um Erklärung.
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  13. #133
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von blassblaue-lippen am 18.02.2008 19:54
    Zitat Zitat von petib am 18.02.2008 18:35
    Hab grad mal für 30 min Team Fortress 2 gezockt. Waren glaub ich die letzten 30min
    Ich bitte um Erklärung.
    Okay also das ganze Setting ist für mich absolut nichts und diese "Balance" des Spieles will sich mir auch nicht ganz erschließen.

    Doch fangen wir mit dem postiven an. Grafik ist ganz nett animiert. Ich bin in dem Match das ich gespielt habe (Capture the Flag auf 2 Fort) auch in meinem Siegerteam 2. geworden mit 13 Kills und 12 Deaths.

    Allerdings fand ich den Level recht groß für die Anzahl an Spielern. Bin da teilweise rumgerannt wie Falschgeld. Am meisten hat mich aber die Balance der Waffen gestört. Dies geht einher mit dem Fakt, das ich Shooter nicht mag, wo man mehr Treffer als ein Panzer aushält.

    Ich liebe auf PC Rainbow Six Raven Shield --> man ist nach ein, max 2 Treffern tot.

    Ich bin der Beste in unserem Clan bei Hardcore in CoD4. Das liegt daran, das man weniger Schüsse braucht um einen zu killen. Im Gegenzug bin ich eher schlecht in Traditionell, weil man mehr Treffer braucht. Meine Theorie die sich auch nach TF2 immer mehr bestätigt:

    Ich sehe in den meisten Fällen meinen Gegner zuerst und schieße auch als Erster. Doch wenn ich ein längeres Gefecht habe um den Kill, ziehe ich den Kürzen. Wenn ich meinen Schnelligkeitsvorteil ausnutzen kann, habe ich das Problem nicht. Das liegt auch daran, das ich mich noch nicht 100% mit der Controllersteuerung angefreundet habe.

    Und deshalb gefällt mir halt TF2 (oder auch Unreal Tournament) nicht wirklich, da man halt mit 300 Energie startet. Dazu ist es für mich Schwachsinn, auch wenn es der Fairness halber ist, das ich mit der Gatlingun 4 mal so viele Treffer brauche wie der Sniper oder der Scout der mich mit einem Elektroschlag! tötet.

    Da fehlt mir die Relation. Hat mir daher nicht so viel Spaß gemacht. Ich stehe eher auf Realismus bei den Waffen. Und wenn ich an ner Brücke stehen mit der Gatlin Gun und am anderen Ende einer mit nem Raketenwerfer und wir uns 2! Minuten gegenseitig beschießen und keiner der beiden stirbt, ist irgendwas faul. Das macht mir nur bedingt Spaß.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  14. #134
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Das mit den fehlenden Relationen kann ich nur bedingt verstehen. klar verträgt mann mehrere Treffer aber das du dich zwei minuten mit den Raketenwerfertypen beharkst ist fast unmöglich. Es sei denn ihr seid beide wirklich schlecht. Selbst der heavy (der mit der gatling gun) verträgt maximal drei Treffer eines Raketenwerfers, wogegen ein Soldier nach ca 10 maximal 20 Sekunden Gatlinfeuer tot ist. Wie jeder andere Gegnertyp auch.
    Aber was solls jedem das seine.
    Ich finde es nämlich gerade gut wenn man noch Zeit zum reagieren hat, oder im Falle des Engineers eigentlich gar nicht selbst schießen müsste. mit ihm habe ich auch schon eine 47er Runde geschafft.
    Und es macht einfach Laune seine Sentry zu haben die alles erlegt was nicht bei drei auf den Bäumen ist, nebenbei ein bisselrumzurennen und mit der schrotflinte leichtgläubige Spys und Soldiers zu jagen.

    Was mir auch noch sehr gut gefällt sind die Taktischen Möglichkeiten, die mir bei CoD4 irgendwie fehlten.
    Eine sentry von ne Demonman bewacht ist fast uneinnehmbar.
    Ein Heavy begleitet von nem Medic ist der laufende Tod. (Schöne Grüße an Samsas Traum)
    So etwas hat mir bei CoD4 völlig gefehlt. Da war man irgendwie immer auf sich allein gestellt.

    Ich glaub ich muss wieder weg.
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  15. #135
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von blassblaue-lippen am 19.02.2008 10:02
    Das mit den fehlenden Relationen kann ich nur bedingt verstehen. klar verträgt mann mehrere Treffer aber das du dich zwei minuten mit den Raketenwerfertypen beharkst ist fast unmöglich. Es sei denn ihr seid beide wirklich schlecht. Selbst der heavy (der mit der gatling gun) verträgt maximal drei Treffer eines Raketenwerfers, wogegen ein Soldier nach ca 10 maximal 20 Sekunden Gatlinfeuer tot ist. Wie jeder andere Gegnertyp auch.
    Aber was solls jedem das seine.
    Ich finde es nämlich gerade gut wenn man noch Zeit zum reagieren hat, oder im Falle des Engineers eigentlich gar nicht selbst schießen müsste. mit ihm habe ich auch schon eine 47er Runde geschafft.
    Und es macht einfach Laune seine Sentry zu haben die alles erlegt was nicht bei drei auf den Bäumen ist, nebenbei ein bisselrumzurennen und mit der schrotflinte leichtgläubige Spys und Soldiers zu jagen.

    Was mir auch noch sehr gut gefällt sind die Taktischen Möglichkeiten, die mir bei CoD4 irgendwie fehlten.
    Eine sentry von ne Demonman bewacht ist fast uneinnehmbar.
    Ein Heavy begleitet von nem Medic ist der laufende Tod. (Schöne Grüße an Samsas Traum)
    So etwas hat mir bei CoD4 völlig gefehlt. Da war man irgendwie immer auf sich allein gestellt.

    Ich glaub ich muss wieder weg.
    Dann haben wir wohl eine unterschiedliche Auffassung von Taktik.

    Ich finde es taktisch, wenn ich mit meinem Squad langsam vorpirsche und die Gegner gezielt umzingle und ausschalte. Dies ist ohne weiteres in CoD4 möglich.

    Was das Brückenduell angeht: Ich hab nicht gesagt, dass wir beide 2min lang getroffen haben
    Es geht mir alleine um den Fakt wie lächerlich ich die Situation fand. Ich weiche seinen Raketen aus und schieße die ganze Zeit auf ihn und treffe. Jedenfalls hätte ich das wetten können...

    Und wenn ich schon lese: Der muss normalerweise nach 10 Sekunden Beschuss mit der Gatlingun sterben, da dreht sich bei mir alles im Magen

    Ich mag halt eher den Realismus. Das heißt:

    MG aus einem Meter auf den Körper: Tot in 0,5 Sekunden
    Sniper auf den Kopf: Tot
    Raketenwerfer 4 Meter neben mir: Tot

    Daher kann ich halt mit TF2 nicht viel anfangen. Ist meine persönliche Vorstellung von Kämpfen.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  16. #136
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von petib am 19.02.2008 10:12
    Dann haben wir wohl eine unterschiedliche Auffassung von Taktik.

    Ich finde es taktisch, wenn ich mit meinem Squad langsam vorpirsche und die Gegner gezielt umzingle und ausschalte. Dies ist ohne weiteres in CoD4 möglich.
    Jupp, für mich gings bei CoD4 nur um Schnelligkeit. Wer den anderen zuerst sieht gewinnt. Und ich habe nie irgendwas gesehen.

    Außerdem muss ich auch sagen das ich ein ziemlich beschissener Schütze bin. Da kommt mir TF2 sehr entgegen. Bei CoD4 war ich einer der schlechtesten. Die Kill Death statistik lag immer im negativen Bereich. Bei TF2 lag sie bei 20 Stunden spielen erst einmal im negativen Bereich. Normal sind eher so 15Kills zu 5Deaths. Das erklärt glaube ich am besten warum mir TF2 mehr Spass macht
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  17. #137
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.636

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Hmm komisch, wenn du sagst du bist ein schlechter Schütze, müsste dir doch CoD4 eher zugutekommen wie mir :-o

    Gerade weil du einen Vorteil hast, wenn du den Gegner zuerst siehst. Das spielt bei TF2 gar keine Rolle. Da rennt man lieber mal ne Minute im Kreis Nase an Nase.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  18. #138
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von petib am 19.02.2008 10:26
    Hmm komisch, wenn du sagst du bist ein schlechter Schütze, müsste dir doch CoD4 eher zugutekommen wie mir :-o

    Gerade weil du einen Vorteil hast, wenn du den Gegner zuerst siehst. Das spielt bei TF2 gar keine Rolle. Da rennt man lieber mal ne Minute im Kreis Nase an Nase.
    irgendwie nicht. Bei CoD4 gibt es ja nur Waffen mit denen ICH treffen muss.

    Bei TF2 gibts die sentrys (ich liebe sie), dann auch noch den Flammenwerfer des Pyros (einfach draufhalten), die Medigun des Medics (immer schön die anderen schießen lassen) und den hinterhältigen Spy.
    Dies sind alles Klassen mit denen man nicht unbedingt gut treffen muss um erfolgreich zu sein.
    Dagegen liegt mir der soldier und der Heavy gar nicht richtig. Mit dem Scout treffe ich auch nix, da renn ich immer nur schnell rum.

    Und ne Minute im Kreis renne ich eigenlich nie. Dann renn ich einfach weg und locke ihn zu meiner sentry oder zu meinen Kameraden. Man mag es kaum glauben aber das funzt immer wieder.
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  19. #139
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Iroquois-Pliskin
    Mitglied seit
    07.11.2006
    Beiträge
    12.529

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von petib am 18.02.2008 18:35
    Hab grad mal für 30 min Team Fortress 2 gezockt. Waren glaub ich die letzten 30min
    Kann ich nicht nachempfinden, mir hat es gefallen und ich werde es öfters zocken Klar der Tiefgang fehlt irgendwie, aber für den schnellen Spaß ist es genau richtig. Die Klassen sind abwechslungsreich und für jeden sollte was dabei sein. Ich fand den Spy bisher am coolsten. Der Comic-Look ist gewöhnugsbedürftig, aber mal was neues und es hat dadurch einen hohen Wiedererkennungswert. 6 Maps mit nur jeweils einem Modus sind allerdings etwas wenig und auf Dauer dürfte es langweilig werden.

  20. #140
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Half-Life 2: Orange Box

    Zitat Zitat von Iroquois-Pliskin am 20.02.2008 17:31
    6 Maps mit nur jeweils einem Modus sind allerdings etwas wenig und auf Dauer dürfte es langweilig werden.
    Kommt darauf an was du unter Dauer verstehst. Ich zocke es seit 23 Stunden und habe davon geschätzte 22Stunden und 55 Minuten auf einer einzigen Map verbracht
    Und es macht immer noch Spaß
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •