Seite 10 von 18 ... 89101112 ...
249Gefällt mir
  1. #181
    Benutzer
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    05.12.2004
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen
    Und du hast nicht gerafft, was meine Sorge ist. Nämlich das durch diese extremen Maßnahmen mehr Existenzen zu Grunde gehen als ohne. Und ich kann eh nicht zu Hause bleiben, da systemkritischer Beruf.
    Sorry, aber das ist dumm. Geld und Wirtschaft können immer wieder neu aufgebaut werden, das LEBEN steht auf jedenfall an ERSTER Stelle.
    Darth-Bane, LOX-TT, Kraxe und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    playing videogames since 1987

    ATARI-800xl+ATARI 1040STE+ATARI 7800+ATARI LYNX+SUPER NINTENDO+ATARI JAGUAR CD+PS1+XBOX+PS2+PC+XB360+PS3+PS4

  2. #182
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.434
    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist dumm. Geld und Wirtschaft können immer wieder neu aufgebaut werden, das LEBEN steht auf jedenfall an ERSTER Stelle.
    Gebe dir Recht, jedoch gab es in den letzten vier Tagen 120.000 Arbeitslose in Österreich, obwohl die Regierung mindestens 38 Mrd. Euro zugesichert hat.

    Ich gehe sogar davon aus, dass diese aktuelle Krise schlimmer wird als 2008 und wir werden viele Jahre daran knabbern.
    sQuIrReL und Ganonstadt haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #183
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.087
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Gebe dir Recht, jedoch gab es in den letzten vier Tagen 120.000 Arbeitslose in Österreich, obwohl die Regierung mindestens 38 Mrd. Euro zugesichert hat.
    Ist aber für mich nur eine Momentaufnahme, sobald die Betriebe wieder öffnen können, ich denk allein an die Gastro, gehts bei vielen wieder weiter.

    Die wurden halt arbeitslos gemeldet mit Garantie auf Wiedereinstellung, damit der Betrieb überlebt. Dass das natürlich nicht bei allen gilt ist klar, dennoch bin ich bis jetzt noch postiv gestimmt.
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.



  4. #184
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.809
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Ist aber für mich nur eine Momentaufnahme, sobald die Betriebe wieder öffnen können, ich denk allein an die Gastro, gehts bei vielen wieder weiter.

    Die wurden halt arbeitslos gemeldet mit Garantie auf Wiedereinstellung, damit der Betrieb überlebt. Dass das natürlich nicht bei allen gilt ist klar, dennoch bin ich bis jetzt noch postiv gestimmt.
    das ist einfach eine frage der zeit, wie lange das ganze hier nun noch gehen soll. aber allein die gastro trifft es doch schon. für die ist ein tisch einfach weg, bei allen die waren verkaufen, verschiebt sich potenziell die nachfrage nur. restaurants, bäcker, kneipen und co sehe ich definitv am stärksten von der krise betroffen.
    auch wenns schwer fällt, es hilft einfach nur abwarten.

  5. #185
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.061
    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist dumm. Geld und Wirtschaft können immer wieder neu aufgebaut werden, das LEBEN steht auf jedenfall an ERSTER Stelle.
    Das Leben ist aber in Gefahr, wenn Wirtschaft am Ende. Siehe Millionen Menschen, die jeden Tag weltweit verhungern. Mögliche Folge der Krise, dass das auch nach Europa kommt.
    Einfach mal bedenken, dass der Shutdown nicht in 2 Wochen vorbei sein wird. Wenn man den Virus damit eindämmen will, muss man das solange durchziehen, bis Impfstoff oder Medikament gefunden und flächendeckend verfügbar ist. Und das ist nicht in ein paar Wochen getan, das kann auch ein Jahr dauern oder länger. Und die Folgen daraus sind unvorstellbar.
    Dazu stirbt die Europäische Gemeinschaft. Die Grenzen sind dicht, jeder wird sich um sich selbst kümmern, in Ungarn steht die Regierung schon kurz davor eine Art Ermächtigungsgesetz durchzubringen. Ich denke es ist nicht das unwahrscheinlichste, dass auf die Epidemie dann Kriege folgen werden.
    Noch finden es ja alle geil, dass es zu Ausgangssperren kommt. Aber wenn sich das über Monate hinweg zieht, werden viele feststellen, dass es einen Unterschied gibt zwischen Leben und am Leben sein und sich das nicht mehr gefallen lassen. Da sind dann auch anarchistische Zustände und Bürgerkriege nicht auszuschließen.
    Viele Szenarien sind denkbar, aber wohl kaum, dass sich das ganze in Kürze erledigt hat und wir weiterleben können wie zuvor. Das ist vorbei. Da kommt noch richtig was auf uns zu. Wird spannend.

  6. #186
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.218
    Ich bin da viel bescheidener und optimistischer. So lange es genug zu Essen gibt, und meine Familie gesund bleibt . Ist mir wortwörtlich alles scheißegal.
    Geändert von paul23 (22.03.2020 um 17:38 Uhr)
    gurken-paule hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #187
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.547
    Hier der Neun-Punkte-Plan, auf dem sich Bund und Länder geeinigt haben.
    1. Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden demnach grundsätzlich verboten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.
    2. Generell soll der Kontakt zu anderen auf ein Mindestmaß beschränkt werden.
    3. In der Öffentlichkeit muss ein 1,50-Meter-Abstand eingehalten werden.
    4. Gastronomiebetriebe sollen geschlossen bleiben. Die Lieferung und das Abholen mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause bleibt aber erlaubt.
    5. Auch Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege - darunter Friseure und Kosmetikstudios - sollen geschlossen werden. Medizinisch notwendige Behandlungen sollen weiter möglich bleiben.
    6. Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen sollen von Ordnungsbehörden und Polizei überwacht und sanktioniert werden.
    7. Hygienevorschriften sollen in Betrieben für Mitarbeiter und Besucher eingehalten werden.
    8. Der Weg zur Arbeit, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sollen der Vereinbarung zufolge aber weiterhin möglich sein. Ausnahmen gelten demnach zudem für zwingend notwendige Zusammenkünfte aus geschäftlichen, beruflichen und dienstlichen sowie aus prüfungs- und betreuungsrelevanten Gründen.
    9. Die Punkte gelten zunächst für zwei Wochen, so die Vereinbarung.
    Quelle: Spiegel.de
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

  8. #188
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.761
    Blog-Einträge
    5
    also quasi mehr oder weniger 1zu1 wie hier in Bayern seit gestern um Mitternacht (also Sa 0:00, nicht Samstag 23:59:59)

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  9. #189
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.434
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen
    Viele Szenarien sind denkbar, aber wohl kaum, dass sich das ganze in Kürze erledigt hat und wir weiterleben können wie zuvor. Das ist vorbei. Da kommt noch richtig was auf uns zu. Wird spannend.
    Absolut! Es wird garantiert auch länger dauern.

    Bzgl. Weiterleben wie vor der Krise wird in absehbarer Zeit ohnehin nicht möglich sein. Der ganze standardisierte Prozess in jeder Unternehmung, sei es ein KMU, eine Schule oder ein börsendotierte Konzern ist jetzt einmal auf Eis gelegt. Das kannst nicht in einem Jahr wieder auf Normalität bringen, schon alleine nicht wegen der Globalisierung. Jeder Staat, jeder größere Betrieb ist ja von anderen Ländern abhängig.

    Nichtsdestotrotz sind die Maßnahmen erforderlich, weil Menschenleben das Wichtigste Gut ist und es für Angebot und Nachfrage sorgt.

  10. #190
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.774
    Blog-Einträge
    1
    In einer Telefonschalte haben sich Bund und Länder am Sonntagnachmittag verständigt, ein umfassendes Kontaktverbot zu beschließen.
    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder einigten sich nach SPIEGEL-Informationen auf einen Neun-Punkte-Plan:

    • Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden demnach grundsätzlich verboten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.
    • Generell soll der Kontakt zu anderen auf ein Mindestmaß beschränkt werden.
    • In der Öffentlichkeit muss ein 1,50-Meter-Abstand eingehalten werden.
    • Gastronomiebetriebe sollen geschlossen bleiben.
    • Auch Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege - darunter Friseure und Kosmetikstudios - sollen geschlossen sein.
    • Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen sollen von Ordnungsbehörden und Polizei überwacht und sanktioniert werden.
    • Hygienevorschriften sollen in Betrieben für Mitarbeiter und Besucher eingehalten werden.
    • Der Weg zur Arbeit, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sollen der Vereinbarung zufolge aber weiterhin möglich sein.
    • Die Punkte gelten zunächst für zwei Wochen, so die Vereinbarung.

    Eine Gruppe von zwölf Ländern hatte sich bereits vor der Schaltkonferenz im Grundsatz auf ein umfassendes Kontaktverbot verständigt. Dazu gehörten Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen.

  11. #191
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.547
    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel begibt sich ab sofort in häusliche Quarantäne nachdem ihr nach ihrer Pressekonferenz mitgeteilt worden ist, dass ihr Arzt, der sie noch am Freitag behandelt hatte, positiv auf das Virus getestet worden ist.
    Sie wird von zu Hause aus ihrer Tätigkeit weiter nachgehen.

    Quelle: Tagesschau.de

    @ Squirrel: Ich war schon schneller damit weiter oben.
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

  12. #192
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.774
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Darth-Bane Beitrag anzeigen
    @ Squirrel: Ich war schon schneller damit weiter oben.
    Oh, sehe ich ja erst jetzt. Verdammt!

  13. #193
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Fee
    Mitglied seit
    07.09.2005
    Beiträge
    696
    Eure geposteten 9 Punkte wurden von der Merkel vorhin aber anders vorgelesen. Auch als ich sie gerade gegoogelt habe stand da auch nichts von Familie ist ausgenommen. Lediglich der eigene Hausstand, das ist ein wichtiger Unterschied.

  14. #194
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.414
    Bin gespannt, wie die Straße morgen aussieht. Viel dürfte ja nichts los sein. Supermarkt-Angestellte und Banker, die in die Arbeit fahren. Ich nehme an, LKWs dürfen noch fahren. Wie sollen Supermärkte sonst an ihr Zeug kommen. Andererseits: Die beliefern ja auch Unternehmen, die zu machen müssen. Dürfen die Arbeiter in den Firmen dann auch arbeiten, um die Waren anzunehmen? Oder fährt dann der LKW erst gar nicht los? Verrückte Zeiten

  15. #195
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.774
    Blog-Einträge
    1
    So oder so, wird das die nächste Zeit echt Verrückt sein .
    Ich denke, dass es mit die Hamsterkäufe nächste Woche auch nochmal extrem sein werden.

    Selbst wenn sich die Lage im Sommer ein wenig entspannen sollte, die ganzen Festival von Juni bis September werden definitiv abgeblasen.
    Geändert von sQuIrReL (22.03.2020 um 21:11 Uhr)

  16. #196
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.761
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Bin gespannt, wie die Straße morgen aussieht. Viel dürfte ja nichts los sein. Supermarkt-Angestellte und Banker, die in die Arbeit fahren. Ich nehme an, LKWs dürfen noch fahren. Wie sollen Supermärkte sonst an ihr Zeug kommen. Andererseits: Die beliefern ja auch Unternehmen, die zu machen müssen. Dürfen die Arbeiter in den Firmen dann auch arbeiten, um die Waren anzunehmen? Oder fährt dann der LKW erst gar nicht los? Verrückte Zeiten
    Alle die in die Arbeit fahren, nicht nur Supermarkt-Angestellte und Banker ich fahr auch morgen zur Arbeit, hab kein Home-Office. Für Kontrollen hab ich nen Schrieb bekommen am Samstag den ich vorzeigen kann

    Außerdem alle die zum einkaufen oder Arzt fahren.

    Und Lieferverkehr/Post sowieso
    Geändert von LOX-TT (22.03.2020 um 21:21 Uhr)

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  17. #197
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.809
    oft vergessen aber in diesen zeiten auch wichtig: das handwerk ist auch noch da. wir haben ebenfalls noch weiter geöffnet (zumindest die werkstatt) und tragen unser teil dazu bei, dass die leute mal auf andere gedanken kommen. geht alleine raus, treibt sport. lenkt mega gut ab. das finde ich mittlerweile am wichtigsten. ich lebe zwar bewusst (dh ich bleibe zuhause, oft händewaschen, desinfizieren, soziale kontakte vermeiden etc), ignoriere aber vieles, was mit corona zu tun hat. es nervt einfach nur und macht einen wahnsinnig. auch wenn die lage ernst ist, panikmache ist nie eine option und das wird überall aktuell betrieben.
    LOX-TT und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #198
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.761
    Blog-Einträge
    5
    Alleine raus geh ich auch, ob zu Fuß oder ne Runde mit dem Rad, man kann nicht nur in der Bude bleiben.
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  19. #199
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.087
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Alleine raus geh ich auch, ob zu Fuß oder ne Runde mit dem Rad, man kann nicht nur in der Bude bleiben.
    Ist ja auch nicht verboten, war heute auch mit meiner Frau ein paar Km spazieren. Tut gut den Kopf frei zu bekommen.
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.



  20. #200
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.962
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Selbst wenn sich die Lage im Sommer ein wenig entspannen sollte, die ganzen Festival von Juni bis September werden definitiv abgeblasen.
    Nüscht ist, irgendwo muss ja mal gut sein.
    Go Knaster

Ähnliche Themen

  1. Bilder reinstellen! Wie geht das?
    Von ResiFan16 im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 11:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 17:42
  3. Nur ein test ob das wirklich geht mit dem handy *g*
    Von adi1 im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 13:39
  4. News News: GTA 2spieler so gehts!!
    Von Volgel im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 20:24
  5. Wie geht das ?
    Von Sh0X-Z3r0 im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 20:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •